100 Jahre DHB:

100 Geschichten aus 100 Jahren DHB

7. August 1992:

Damen verlieren Olympiaendspiel

Dicht davor und dann doch knapp daneben. So müssen sich die deutschen Damen im olympischen Hockeystadion von Terrassa vorkommen, als ihnen die Silbermedaillen aus den Händen des deutschen NOK-Präsidenten Willi Daume überreicht werden. Zum ersten Mal hat eine DHB-Damenauswahl die Chance, nach olympischem Gold zu greifen. In der Vorrunde ist vor allem der 1:0-Sieg über Goldverteidiger Australien der Durchbruch für die blutjunge Mannschaft von Bundestrainer Rüdiger Hänel. Die zweite Topleistung gelingt im Halbfinale gegen Großbritannien (2:1). Im Endspiel gibt es ein Wiedersehen mit den Gastgeberinnen. Auf ein olympisches Endspiel Spanien gegen Deutschland hätte man mit einer Wette wohl viel Geld gewinnen können. Weltmeister (1990) Holland, Olympiasieger (1988) Australien oder Seoul-Silbermedaillist Korea waren eher vorne erwartet worden.

Ähnlich dem Duell in der Vorrunde (2:2) ist auch das Finale der beiden Überraschungsteams ein Kampf auf gleicher Augenhöhe. Spanien geht 1:0 in Führung, doch Franziska Hentschel gleicht per Strafecke zum gerechten 1:1 aus – Verlängerung. Als die deutschen Vizeeuropameisterinnen von 1991 in der Nachspielzeit aufs Ganze gehen und auf die Entscheidung drängen, platzt ein spanischer Konter zum 1:2 dazwischen, und bald danach feiern 12 000 Zuschauer ihre spanischen Heldinnen als Sensations-Olympiasieger.

Das deutsche Olympiateam: Susi Wollschläger, Bianca Weiß, Simone Thomaschinski, Caren Jungjohann, Tina Peters, Irina Kuhnt, Britta Becker, Anke Wild, Tanja Dickenscheid, Heike Lätzsch, Franziska Hentschel, Nadine Ernsting-Krienke, Eva Hagenbäumer, Christine Ferneck, Katrin Kauschke, Susanne Müller.

» zu den Olympischen Spielen nach Barcelona

 
5. April
» Startseite
» Heute
» Alle Tage anzeigen
Monat
Tage
» 1. August
» 2. August
» 4. August
» 7. August
» 8. August
» 10. August
» 11. August
» 15. August
» 19. August
» 21. August
» 23. August
» 24. August
» 25. August
» 26. August
» 27. August
» 28. August
» 30. August
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de