Donnerstag, 9. Juni - Montag, 13. Juni in Mannheim

4-Nationenturnier Pfingsten

Die beiden deutschen Siegerteams beim Mannheimer U16-Nationen-Turnier 2011. Mehr Turnierbilder gibt es in der Foto-Galerie.    Foto: Thomas Henne

 

Zufriedener Ausrichter / Sonderpreise

14.06.2011 - Nach Schlusspfiff des zwölften und letzten Turnierspiels war man beim Mannheimer HC nicht nur wegen der zwei Pokalsiege der deutschen U16-Teams zufrieden. Alles hat auch bei der Ausrichtung geklappt. Mal wieder. Beim siebten internationalen Pfingstturnier auf der MHC-Anlage haben die rund 60 ehrenamtlichen Helfer aus dem Club einmal mehr ganze Arbeit geleistet. „Dass der Kreis der Mitarbeiter über Jahre hinweg ein sehr konstanter und daher sehr eingespielt ist, ist sehr wichtig“, sagt Joachim Schmitt, bei dem die Fäden zusammenliefen. Schmitt dachte dabei vor allem an den Shuttle-Servive. Die Fahrbereitschaft, Teams und Offizielle zwischen Hotel, Bahnhof und MHC-Anlage hin und her zu kutschieren, „macht einen großen Batzen aus“, so Schmitt. Da das Wetter dieses Jahr mitspielte, durfte man sich beim MHC über täglich zwischen 500 und 600 Zuschauer freuen.
Am Ende wurden es neben den Siegerpokalen noch weitere Preise verteilt. Die von der Stadt Mannheim gestifteten Fairness-Cups erhielten die schottischen Mädchen und die deutschen Jungen. Vom Sponsor TK gab es noch Equipment für einzelne Akteure. Nach Abstimmungen unter den Teams wurden folgende Mädchen und Jungen prämiert: Beste Torschützen: Charlotte Stapenhorst, Tom Grambusch (beide Deutschland); beste Torhüter: Elena Sotgi (Schottland), Luic van Don (Belgien); beste Abwehrspieler: Paula Velmans (Deutschland), Yuglan Nujmi Bariso (Malaysia); beste Mittelfeldspieler: Pauline Leclef (Belgien), Lukas Windfeder (Deutschland); beste Stürmer: Valerie von Odijik, Thierry Brinkmann (beide Niederlande).

 

Deutschland Turniersieger nach knappem 1:1 gegen Niederlande

13.06.: Mit dem 1:1 insgesamt den dritten Turniersieg gesichert

» Zum Spielbericht

 

Zweistelliger Sieg gegen Schottland

12.06.: Ungefährdeter 10:1-Sieg der DHB-Auswahl / Sorgen um Winter-Verletzung

» Zum Spielbericht

 

Deutsche Mädels starten mit ungefährdetem 4:0 gegen Belgien

11.06.: Tore von Anne Winter, Lisa Schütze und Charlotte Stapenhorst (2)

» Zum Spielbericht

 

U16-Pfingstturnier: Mannheimer HC zum siebten Mal Gastgeber

Nationalteams aus Belgien, Niederlande, Schottland und Malaysia sind zu Gast

08.06.2011 - Zum siebten Mal ist der Mannheimer HC über das Pfingstwochenende Gastgeber eines internationalen U16-Länderturniers. Die Weibliche Jugend B des Deutschen Hockey-Bundes trifft auf Belgien, Schottland und Niederlande, die deutschen Jungen haben es mit Belgien, Malaysia und Niederlande zu tun. Eingestreut in die beiden Turniere ist auch noch ein Arbeitslehrgang der DHB-Junioren, die heute, am Donnerstag und Samstag gegen drei Herren-Bundesligateams Testspiele auf der MHC-Anlage bestreiten. Von den Turnierspielen der deutschen U16-Auswahlen am Samstag, Sonntag und Montag wird es eine aktuelle Berichterstattung per Live-Ticker geben.

Der vergangenen beiden Jahre gewannen die Mädchen der Niederlande vor der deutschen Auswahl das Turnier. Bundestrainer Markku Slawyk nominierte vier Länderspiel-Debütantinnen in seinen 18-köpfigen Kader: Esther Mozelewski, Pahila Arnold, Kimberly Körbel und Amelie Wortmann.

 

Veranstaltungsort: 

Mannheimer HC
MHC-Arena
Am Neckarkanal 4-8
68259 Mannheim
» www.MannheimerHC.de


Der Eintritt ist an allen Veranstaltungstagen frei!
 

 
Saison 2011
« Startseite wU16 2011
» Unser Team
» Foto-Galerie
» LIVE Ticker

Teamberichte:
» Teamberichte

Spieltermine Deutschland
Samstag, 11.06.2011 - 13:00
    » BEL - GER   0:4 (0:2)
Sonntag, 12.06.2011 - 11:00
    » GER - SCO   10:1 (5:1)
Montag, 13.06.2011 - 12:00
    » NED - GER   1:1 (1:0)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de