Donnerstag, 9. Juni - Montag, 13. Juni in Mannheim

4 Nationenturnier


Samstag, 11. Juni 2011 - 17:00

Belgien - Deutschland   1 : 8   (0:3)


Chancenlose Belgier mit 8:1 bezwungen

Starke Auftaktleistung der deutschen Mannschaft / Sechs verschiedene Torschützen

11.06.2011 - Wie die deutschen Mädchen (4:0) startete auch die männliche U16 des Deutschen Hockey-Bundes mit einem klaren Sieg gegen Belgien ins Mannheimer Vier-Nationen-Turnier. Die Mannschaft von Bundestrainer Marc Haller besiegte den Nachbarn souverän mit 8:1 (3:0) und übernahm die Tabellenspitze vor den Niederlanden, die zuvor Malaysia knapp mit 2:1 bezwungen hatten. Sechs verschiedene Spieler trugen sich in die deutsche Torschützenliste ein.

Einer von vier zum Einsatz kommenden Debütanten krönte sein erstes Länderspiel schon nach zwei Minuten: Julian Bächle erzielte ganz früh das 1:0. Schon eine Viertelstunde darauf war eine Vorentscheidung gefallen, als Kevin Christiann und Tom Grambusch (Ecke) auf 3:0 erhöhten. Dabei blieb es auch bis zur Halbzeit.
Gleich nach dem Seitenwechsel erhöhten Moritz Trompertz (ein weiterer internationaler Neuling) und erneut Bächle auf 5:0. Nach knapp 20 torlosen Minuten erhöhten Kapitän Lukas Windfeder und Florian Scholten jeweils nach Ecken sowie Kevin Christiann auf 8:0, ehe den Belgiern in der Schlussminute mit ihrer einzigen Strafecke der Ehrentreffer gelang.
Die Frage nach dem Sieger stellte sich in diesem Spiel ernsthaft nicht, denn zu einseitig war im Prinzip von der ersten bis zur letzten Minute das Kräfteverhältnis auf dem Platz. Das sah auch der Bundestrainer so. „Wir haben praktisch nahtlos an die starke Leistung vom Osterturnier in Nottingham angeknüpft. Das war in Sachen Tempo und Passqualität ganz stark und wäre allenfalls in kleinsten Details zu kritisieren. Wenn wir auf diesem Niveau spielen, kann der Gegner bringen, was er will. Es reicht gegen uns nicht“, so Marc Haller, der dabei seine Länderspiel-Debütanten ausdrücklich lobte: „Die passen da gut rein. Da war kaum ein Unterschied selbst zu den erfahrensten Leuten zu sehen.“
Nicht zum Einsatz kamen heute TW Niklas Garst und Leo Schnotale. Am Sonntag trifft Deutschland in seinem zweiten Spiel auf Malaysia.

Tore:
0:1 Julian Bächle (2.)
0:2 Kevin Christiann (12.)
0:3 Tom Grambusch (E, 17.)
----------------------
0:4 Moritz Trompertz (37.)
0:5 Julian Bächle (38.)
0:6 Lukas Windfeder (E, 57.)
0:7 Florian Scholten (E, 60.)
0:8 Kevin Christiann (65.)
1:8 Jerome Lerusse (E, 70.)

E: 1 (1) / 4 (3)

 
Saison 2011
« Aktuelles
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Samstag, 11.06.2011 - 17:00
    » BEL - GER   1:8 (0:3)
Sonntag, 12.06.2011 - 17:00
    » MAS - GER   1:3 (1:3)
Montag, 13.06.2011 - 13:30
    » NED - GER   2:6 (1:4)

» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de