Bremen

Hockey Nachrichten

Jugend-DM: Mülheim und Düsseldorfer HC dominieren die Zwischenrunden

Uhlenhorst und DHC bringen alle Teams zur Endrunde / Noch 15 Vereine sind im Rennen

 

19.10.2014 - HTC Uhlenhorst Mülheim und Düsseldorfer HC waren die dominierenden Vereine bei den Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft der Jugend. Mülheim steht in allen sechs Altersklassen in der DM-Endrunde, der DHC brachte alle seine vier Teams zum Gewinn eines Zwischenrundenturniers. Mit zwei Mannschaften fährt der Mannheimer HC zur Endrunde. Weitere zwölf Vereine haben noch je ein heißes Eisen im Feuer, wenn es kommendes Wochenende um die Vergabe der begehrten blauen Meisterwimpel geht. Die Ausrichter der sechs DM-Turniere gibt der Jugendvorstand des Deutschen Hockey-Bundes am Montag bekannt.

» zur Sonderseite DM Jugend

App HockeyPass

Problem bei der Aktualisierung der Pässe in der IOS-Version

 

16.10.2014 - Zur Zeit können die Pässe in der IOS-Version der App HockeyPass nicht aktualiert werden. Beim Starten der App erscheint die Meldung: "Login nicht möglich! Der Server ist nicht erreichbar." Die App läuft dann im Offline-Modus.

Ein Update, der diesen Fehler bereinigt, ist in Arbeit. Da Apple wegen der relativ neuen IOS-Version 8 voll ausgelastet ist, wird die Genehmigung des Updates sicherlich einige Wochen in Anspruch nehmen. Nutzer von HockeyPass können sich wie folgt behelfen:

Die Berechtigung für HockeyPass erlaubt auch den Zugriff über den Club Service von hockey.de. Neue Pässe können daher auch über die dort hinterlegte Passliste aufgerufen und angezeigt werden.

» HockeyPass - die virtuelle Passmappe

Hallenhockey-WM 2015: Offizieller Spielplan steht / Schweden komplettiert Starterfeld

Die Skandinavier nehmen Frankreichs Platz in der Herren-Konkurrenz ein

 

10.10.2014 - Der Spielplan für die 4. Hallenhockey-Weltmeisterschaften der Damen und Herren 2015, die vom 4. bis zum 8. Februar in der Arena Leipzig ausgetragen werden, steht. Nachdem die Herren-Nationalmannschaft Schwedens als letzter Teilnehmer für die Welt-Titelkämpfe zugesagt haben, hat der Hockey-Weltverband FIH nun die Gruppeneinteilung und den sportlichen Ablauf festgelegt. Der schwedische Hockey-Verband hat seine Herren als letzten Teilnehmer für das WM-Turnier in Leipzig gemeldet, nachdem das eigentlich qualifizierte Frankreich seine Teilnahme abgesagt hatte.


» weiter lesen

Deutscher Jugendpokal: Sieger 2014 stehen fest!

Grüne Wimpel gehen nach Berlin, Hamburg, Bonn und Stuttgart

 

12.10.2014 - Die vier neuen Pokalsieger 2014 stehen fest! In der Südendrunde bei der SSG Bensheim konnte sich die weibliche Jugend B des VFB Stuttgart im Siebenmeterschießen gegen die TSV Grünwald im Finale durchsetzen. Ebenso knapp lief das männliche Finale, bei dem sich der HTC SW Bonn mit 2:0 gegen den VfL Bad Nauheim durchsetzte und den grünen Wimpel nun mit in den Westen nehmen kann!

Beim Spandauer HTC ging es bei der weiblichen Jugend B etwas deutlicher aus. Die Mädchen aus Zehlendorf sicherten sich mit einem klaren 5:2 gegen den TTK Sachsenwald den Titel Deutscher Pokalsieger 2014! Ein Siebenmeterschießen gab es in Berlin auch. Im männlichen Finale konnte nach der regulären Spielzeit kein Gewinner erspielt werden. Letztendlich sicherte sich der Hamburger Polo Club den Sieg gegen die Berliner Bären vom 7m-Punkt.

Alle Spielberichte und viele Fotos gibt es auf der DJP-Sonderseite!

» Zur DJP-Sonderseite

Deutsche Hallenhockey-Endrunde 2015 findet in der Max-Schmeling-Halle statt

31. Januar/1. Februar: Damen- und Herrenmeisterschaften in Berlin

 

08.10.2014 - Der Deutsche Hockey-Bund hat die Ausrichtung der Endrunde um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren 2015 an den Berliner HC vergeben. Das gemeinsame Endrundenturnier der besten vier Damen- und besten vier Herrenteams Deutschlands findet zum vierten Mal nach 2001, 2010 und 2013 in der Max-Schmeling-Halle statt. „Ausschlaggebend für uns war, dass die Max-Schmeling-Halle für unsere Sportart eine der besten Eventhallen in Deutschland ist“, so DHB-Vorstandssprecher Torsten Bartel...


» weiter lesen

Save the date! Für die Kinder- und Jugendtrainingseminare 2014

Anmeldung ab sofort möglich! Großer Teil der Kosten wird getragen!

 

08.10.2014 - Wie auch in den Jahren zuvor, bietet der DHB im November 2014 die beiden Seminare zum Kinder- und Jugendtraining im Hockey-Judozentrum in Köln an. Zentrales Thema der Seminare ist, die Teilnehmer/innen zu befähigen, in die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Verein eingebunden zu werden und sich zu engagieren. Beide Seminare werden aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans (KJP) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt, sodass ein großer Teil der Kosten getragen bzw. rückerstattet werden kann.

» weiter lesen und anmelden

An alle Passstellen

Passwesen: FIH-Verband statt Nation | Erneuerung der Passbilder MA und KA

 

08.10.2014 - Das bisherige Feld Nation wird ab sofort in FIH-Verband umbenannt, vgl. § 19 Abs. 2f und § 20 Abs. 3h der SpO DHB. Es wird bei der Personenerfassung mit Deutschland vorbelegt. Die Umstellung wird einige Tage dauern. Bitte Geduld.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass für MA und KA, für die gemäss § 19 Abs. 7 SPO DHB im zweiten Spieljahr ein aktuelles Passbild gefordert wird, ein Foto-Upload mit anschliessendem Nachdruck des Passes ausreichend ist. Die Ausstellung eines neuen Passes ist nicht erforderlich.

Das in der Pass-App bisher fehlende Druckdatum wird bei einem der nächsten Updates der App ergänzt. Ggf. kann die Passliste des Clubs im Browser über hockey.de aufgerufen werden, um das Druckdatum zu ermitteln.

» HockeyPass - die virtuelle Passmappe

Hallenhockey-Weltmeisterschaften 2015: Kartenvorverkauf via www.hockeyWM2015.de

Im ersten Schritt gibt es attraktive Dauer- und Wochenend-Tickets

 

02.10.2014 - Ab sofort können sich Sportfans ihre Eintrittskarten für das Hockey-Highlight des Jahres in der Arena Leipzig vorab sichern. Der Kartenvorverkauf für die Hallenhockey-Weltmeisterschaften der Damen und Herren (4. bis 8. Februar 2015), der über die Veranstaltungswebsite www.hockeyWM2015.de läuft, startet mit attraktiven Angeboten für Dauerkarten und speziellen Wochenend-Tickets, die sämtliche K.O.-Spiele umfassen.



» weiter lesen

Zweite Auflage des Deutschen Jugendpokals steht vor der Tür

Nordmeisterschaft beim Spandauer THC, der Süden trifft sich bei der SSG Bensheim

 

01.10.2014 - Jedes Jahr um dieselbe Zeit steigt die Nervosität der Top-Mannschaften von UHC Hamburg über Berliner HC bis Uhlenhorst Mülheim. Rund um den Oktober findet zuerst die Endrunde der Länderpokale statt, gefolgt von den wichtigsten zwei Wochenenden im Jugendhockey. Die Deutschen Zwischen- und Endrunden. Das Einzige was die Jugendlichen da im Kopf und Sinn haben, ist der blaue Wimpel! Genau dieser blaue Wimpel hat im letzten Jahr einen kleinen Bruder bekommen. Die Größe ist identisch, aber er ist grün und trägt den Namen: Nord- beziehungsweise Süddeutscher Hockey-Pokal-Sieger.

Doch der größte Unterschied zwischen den beiden Wimpeln liegt in den Mannschaften, welche darum kämpfen! Hier bekommen Clubs, die mit ihren Teams sonst nicht im Konzert der Großen mitspielen, die Chance, um „Deutsche Meisterehren“ zu kämpfen.

» weiter lesen

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA - Bundesfinale 2014

Die Sieger kommen aus Hamburg und Nürnberg

 

25.09.2014 - In zwei hochklassigen und hart umkämpften Endspielen wurden die Sieger des diesjährigen Bundesfinales ermittelt. Bei den Mädchen konnte sich die Mannschaft der Luisenschule aus Mülheim gegen das Carl-von Ossietzky-Gymnasium aus Hamburg mit 3 : 1 durchsetzen. Nachdem der Finaleinzug des Grauen Klosters aus Berlin bei den Jungen feststand, konnten die Spieler und Betreuer aus Berlin noch einige Schulklassen aus ihrer Schule von einem Besuch des Endspiels überzeugen, so dass diese ihre Mannschaft lautstark unterstützten. Vor über 500 begeisterten Zuschauern wechselte die Führung mehrere Male bevor sich am Ende die Mannschaft der Bertolt-Brecht-Schule aus Nürnberg mit 6 : 4 durchsetzte.

Weitere Informationen und viele Fotos gibt es auf der

» JTFO Sonderseite

Der Hockeywettbewerb bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA wird bereits seit 1976 ausgetragen. Leider fehlen uns in der historischen Siegerliste

» JTFO Siegerliste

die Sieger der frühen Jahre. Vielleicht hat ja ein Teilnehmer oder eine Schule noch Unterlagen und kann uns helfen die Liste zu vervollständigen. Mailen sie einfach an: Mail sendenWebteam hockey.de

Elternhockey-Festival 2014 - eine riesen Sache!

Große Begeisterung über das Turnier mit 700 Elternhockeyspielern aus ganz Deutschland

 

15.09.2014 - Am Sonntagabend ist das zweite Elternhockey-Festival des Deutschen Hockey-Bundes mit über 700 Teilnehmern aus ganz Deutschland im Warsteiner HockeyPark in Mönchengladbach zu Ende gegangen. Seit Freitagabend hatten die 48 Elternhockeyteams in und um den HockeyPark herum mit großer Begeisterung gespielt, gefeiert und im positivsten Sinne Hockey-Networking betrieben. 168 Spiele fanden, organisiert von der DHB-Sportentwicklung und dem DHB-Eventteam statt. Neben dem reinen Spielbetrieb gab es Sonderpunkte bei Side-Events wie Kostümwettbewerb, Minispielen, Fotowettbewerb, Hockeyquiz und Videobewerb...

» weiter lesen

Hallenhockey-Weltmeisterschaften 2015: Deutsche Veranstaltungswebsite online

News und Infos zum Hockey-Highlight 2015 auf www.HockeyWM2015.de

 

08.09.2014 - Ab sofort finden Hockey-Fans alle Informationen und Nachrichten zu den Hallenhockey-Weltmeisterschaften der Damen und Herren, die vom 4. bis zum 8. Februar 2015 in der Arena Leipzig ausgetragen werden, auf der dafür eingerichteten Veranstaltungswebsite. Unter der Adresse www.HockeyWM2015.de werden regelmäßig alle News und Service-Informationen zu den Hallen-Welttitelkämpfen in der Messestadt erscheinen.


» weiter lesen

1. Liga: Düsseldorfs Damen nach 3:2 in München verdienter Herbstmeister

Herren: Alster feiert ersten Sieg und rückt auf Nicht-Abstiegsplatz vor

 

18.10.2014 - Nicht nur das wegen des Lokführerstreiks abgesagte Damenspiel zwischen TSV Mannheim und HTHC (verlegt auf 1. Mai 2015 um 15 Uhr) machte den Spielsamstag in der Hockey-Bundesliga besonders. Es gab einige überraschende Ergebnisse. So durften Alsters Herren ausgerechnet gegen Krefeld, das Team von Alster-Trainer Joachim Mahns Bruder Mats, den ersten Saisonsieg feiern, der die Hanseaten damit vom letzten Platz auf einen Nicht-Abstiegsplatz beförderte. Dabei profitierten sie davon, dass sich die Aufsteiger München und Düsseldorf 2:2-Unentschieden trennten. Oben sorgten Tina Bachmanns Mülheimer für die erste Saisonniederlage des UHC - und zwar auf dessen eigenem Platz. Köln brachte dem stark gestarteten Berliner HC die erste Heim-Niederlage der Saison bei und eroberte dadurch die Tabellenspitze.

Bei den Damen sorgt Aufsteiger Düsseldorf weiter für Furore. Gegner Münchner SC hatte zuvor fünf Gegentore in acht Spielen kassiert und musste gegen den Gast aus dem Rheinland nun im Heimspiel gleich drei hinnehmen. Der DHC damit absolut verdienter Tabellenführer vor der Winterpause! Dahinter konnte RW Köln sich mit einem starken 3:0-Erfolg in Berlin etablieren. München (mit einem Spiel weniger absolviert) fiel hinter den UHC, der Rüsselsheim beim 5:0 keine Chance ließ, auf Rang vier zurück.

» zur hockeyliga-Seite

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
20. Oktober 2014

» Nachrichten Archiv

11.-26. Oktober 2014
zur Sonderseite DM Jugend
 

» Impressum © 2014 • hockey.de