Bremen

Hockey Nachrichten

2. Bundesliga: Start in eine spannende Rückrunde

Herren bestreiten zehnten Spieltag / Bei den Damen findet nur eine einzige Partie statt

 

21.04.2017 - Am Wochenende startet die 2. Bundesliga in die Rückrunde. Und die verspricht ziemlich viel Spannung. Bei den Herren ist es in beiden Gruppen sowohl an der Spitze um den Erstligaaufstieg wie auch im Abstiegskampf ein enges Rennen. Aufsteiger Hamburger Polo-Club im Norden und der Münchner SC im Süden gehen als Spitzenreiter in die zweite Saisonhälfte, die bis zum 10./11. Juni andauert. Bei den Damen fällt der Rückrundenstart mit nur einem einzigen Spiel ganz klein aus. Alle 14 anderen Teams haben noch eine Woche Pause. Mit einem Teamcheck wird die Situation vor Beginn der Rückrunde bei allen 20 Herren- und 16 Damen-Zweitligisten beleuchtet.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Ausrichter für DM Jugend Feld 2017 gesucht!

Holen Sie top Jugendhockey in ihren Club

 

21.04.2017 - Zur Feldsaison 2017 schreibt die Hockeyjugend erstmalig die Ausrichtungen der Deutschen Meisterschaften Feld in allen Jugendklassen für alle Clubs offen aus: d.h. es können sich zu Beginn der Feldsaison auch die Vereine bewerben, die keine Aussicht auf die Teilnahme einer eigenen Mannschaft haben.

Die Hockeyjugend möchte damit ausdrücklich allen interessierten Vereinen eine Möglichkeit bieten, top Jugendhockey auf der eigenen Anlage präsentieren zu können und außerdem für die Ausrichter frühzeitige Planungssicherheit schaffen.

Sollte Ihr Verein die dafür genannten Vorgaben und Bedingungen erfüllen, können sie sich ab sofort bis zum 31.05.2017 um eine Ausrichtung bewerben.

Danach entscheidet der Zuständige Ausschuss (ZA) der Jugend über die schriftlich eingegangenen Bewerbungen und gibt die Ausrichtungsorte unverzüglich auf der Internetseite des DHB bekannt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an weisel@deutscher-hockey-bund.de oder als Fax an folgende Nummer 02161-30772-20.

» zum Bewerbungsbogen (doc)

» Infos für Ausrichter (pdf)

Schiedsrichter-Maßnahme bei der weiblichen U18 ein voller Erfolg

Vier Talente absolvierten der Oster-Lehrgang der WU18-Nationalmannschaft

 

19.04.2017 - Zum zweiten Mal nahm der Jugend-Schiedsrichterausschuss des DHB über Ostern mit ausgewählten Talenten an einer Maßnahmen einer Jugend-Nationalmannschaft teil. Nachdem im letzten Sommer bereits vier männliche Schiedsrichter bei einem Lehrgang der männlichen U18 teilgenommen haben, haben dieses Jahr vier Nachwuchsschiedsrichterinnen am Osterlehrgang der weiblichen U18 teilgenommen. Die nominierten Nachwuchsschiedsrichterinnen waren Teresa Lipsky, Nadine Schuschel, Sophia Reh und Jana Pacyna. Vom Jugend-SRA haben Hans-Werner Sartory und Andreas Knechten die fünf Tage über Ostern begleitet.

» weiter lesen

RW Köln zieht ins Final Four der EHL ein!

Mannheim am Ostermontag im Viertelfinale / Der UHC ist ausgeschieden

 

16.04.2017 - Die Herren von Rot-Weiss Köln stehen Pfingsten im Final Four der Euro Hockey League. das Team von André Henning siegte - wie schon im Achtelfinale am Karfreitag gegen Titelverteidiger Kampong - am Ostersonntag im Viertelfinale mit 2:1 gegen Real Polo Barcelona. Der Mannheimer HC hat Ostermontag die Chance nachzuziehen, nachdem man das Achtelfinale am Samstag gegen Club Egara Terrassa ebenfalls 2:1 gewonnen hat. Gegner im Viertelfinale ist Wimbledon. Die Engländer hatten Vorjahresfinalist UHC Hamburg am Samstag klar mit 3:1 bezwungen.

» alle Spielberichte
» zum Livestreaming der EHL

1. Bundesliga: Krefeld gewinnt Verfolgerduell gegen UHC Hamburg

Damen: RW Köln verkürzt den Abstand zum Spitzenreiter Mannheimer HC

 

22.04.2017 - In der hockeyliga Herren hat der Crefelder HTC mit etwas Glück das direkte Verfolgerduell gegen den UHC mit 4:3 gewonnen- vor allem dank des Hattricks von Olympiasieger Oskar Deecke. Krefeld damit nun einen Zähler an den Play-off-Rängen dran, der UHC fünf Punkte dahinter, gleichauf mit den siegreichen Alsteranern (3:1 gegen BHC) und dem TSV Mannheim, der beim Tabellen-Dritten Mülheim knapp 2:3 unterlag. Ganz vorn zieht RW Köln nach dem 6:0 gegen Klipper weiter allein seine Kreise. Der HTHC (7:2 gegen TuSLi) ist erster Verfolger. Mannheim bleibt nach dem 4:3 gegen Nürnberg Vierter. Für Lichterfelde und Klipper ist das rettende Ufer weit entfernt.

In der Damen-hockeyliga haben die Kölnerinnen durch ein 2:0 beim Münchner SC den Rückstand auf Spitzenreiter Mannheimer HC auf zwei Zähler verkürzt. Der MHC ließ sich von Alster auf eigenem Platz einen Punkt klauen. Dritter ist der UHC, der gegen Schlusslicht TuSLi ein klares 4:0 einfuhr. Düsseldorf reichte ein knappes 2:1 gegen Mülheim, um die nun punktgleichen Alsteranerinnen von Platz vier zu verdrängen. Am Tabellenende hat Rüsselsheim mit dem 3:2 gegen Alster ein Lebenszeichen von sich gegeben, verkürzte den Abstand zum rettenden Ufer auf vier Punkte.

» zur Bundesliga-Berichterstattung

Sterne des Sports: Jetzt für DOSB-Preis bewerben!

Ab heute sind die Vereine wieder für den „Oscar des Breitensports“ aufgerufen

 

03.04.2017 - Millionen Menschen engagieren sich ehrenamtlich in deutschen Sportvereinen und leisten – über den reinen Sportbetrieb hinaus – wertvolle Arbeit für die Gesellschaft: Integration, Umweltschutz, spezielle Angebote für Kinder, Jugendliche oder Senioren und vieles mehr. Diesen unbezahlbaren Einsatz zu würdigen, haben sich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken auf die Fahnen geschrieben. Im gemeinsam initiierten Wettbewerb „Sterne des Sports“ erfahren die Vereine die verdiente Wertschätzung. (Quelle DOSB)

» weiter lesen

5. Deutscher Jugendpokal

Jetzt als Ausrichter bewerben!

 

03.04.2017 - Am Wochenende 07./08.10.17 findet in diesem Jahr der 5.Deutsche Jugendpokal für die Altersklasse Jugend B in Nord- und in Süddeutschland statt.

Zur Ausrichtung werden hiermit alle vier Endrunden Turniere ausgeschrieben: in Nord- und in Süddeutschland jeweils eine männliche und eine weibliche Endrunde. Es sind auch Doppelausrichtungen in einem Club möglich, sofern ein Verein über zwei Plätze in unmittelbarer Nähe zueinander verfügt. Eine weitere Option sind Ausrichtungen benachbarter Clubs in Kooperationen, wie bereits im vergangen Jahr erfolgreich durchgeführt.

Die vollständigen Durchführungsbestimmungen, in denen die Ausrichter- und Qualifikationskriterien genau beschrieben sind, finden sich auf hockey.de im Bereich Jugendpokal unter Downloads. Dort ist auch der Bewerbungsbogen hinterlegt.

Sollten Sie sich für eine Ausrichtung interessieren, füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen aus und senden Sie diesen bis zum 01.05.2017 an Wibke Weisel (Direktorin Jugend, weisel@deutscher-hockey-bund.de).

» zur DJP 2017 Sonderseite

Hallen-WM 2018 in Berlin: Als Volunteer mit dabei sein!

Gesucht werden rund 300 ehrenamtliche Helfer in verschiedenen Bereichen

 

03.04.2017 - Jetzt geht’s los! Gesucht werden rund 300 ehrenamtliche Helfer für die 5. Hallenhockey-Weltmeisterschaft, die vom 7. bis 11. Februar 2018 in der Max-Schmeling-Halle in Berlin stattfindet. Gestellt wird Euch die üblichen Helfer-Shirts und die Verpflegung an den Einsatztagen in der Halle. Mindest-Verfügbarkeit müssten drei halbe Tage während des Turniers, bzw. in der Vorbereitung sein. Bei Bedarf erhaltet Ihr eine schriftliche Bestätigung für Euren WM-Einsatz (z.B. für den Lebenslauf).


» Hier geht's zum Volunteers-Formular

Regeländerungen zur Rückrunde der Feldhockeysaison 2016/17

Überwiegend bereits bekannte redaktionelle Änderungen und Anpassungen

 

29.03.2017 - Die FIH hat mit Wirkung zum 1. Januar 2017 ein neues Feldregelheft veröffentlicht. Dabei handelt es sich überwiegend um bereits bekannte redaktionelle Änderungen und Anpassungen, die schon in der vergangenen Hallensaison Anwendung gefunden haben. Bei der einzigen nennenswerten Änderung handelt es sich um die Modifizierung der Abstandsregelung bei Freischlägen vor dem Schusskreis (§ 13.2). Alle nachstehend genannten Änderungen werden zum 1. April 2017 wirksam.

» Dokument lesen (pdf)

In eigener Sache

Der Login in das Hockeyportal wurde geändert!

 

29.03.2017 - Seit dem letzten Update beanstanden die Webbrowser Firefox und Chrome es, wenn Formulare auf unverschlüsselten Seiten angezeigt werden. Das ist auch dann der Fall, wenn die Daten selbst verschlüsselt übertragen werden.

Wir haben den Login deshalb umgestellt: es muss nun zuerst auf eine mit SSL verschlüsselte Verbindung gewechselt werden, erst danach wird das gewohnte Formular angezeigt.

Selbstverständlich bleiben ihre Zugangsdaten unverändert. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mail sendenWebteam hockey.de

Dr. Günther Conradi verabschiedet

Der Leipziger verlässt den DHB-Spielordnungssausschuss nach über 25 Jahren

 

28.03.2017 - Zum letzten Mal an einer Sitzung des Spielordnungsausschusses nahm am Wochenende der Leipziger Dr. Günther Conradi teil. Er wird zum Bundestag im Mai aus dem SOA ausscheiden. Conradi war nicht nur der der letzte Präsident des Hockeyerbands der DDR und damit einer der wichtigsten Baumeister der Wiedervereinigung des deutschen Hockeysports; er trägt auch seit dem Vereinigungsbundestag 1991 in Hürth, auf dem er zugleich zum Vizepräsidenten des DHB gewählt wurde, Mitverantwortung für die Spielordnung des Deutschen Hockey-Bundes. DHB-Präsident Wolfgang Hillmann ließ es sich nicht nehmen, Günther Conradi im Rahmen eines Abendessens am Samstagabend persönlich für sein jahrzehntelanges Engagement...

» weiter

Offizielle Mitteilungen zum 53. und 54. Ordentlicher Bundestag des DHB

Anmeldung für DHB-Bundestag 2017 / Ausschreibung der Ausrichtung Bundestag 2019

 

21.03.2017 - Der Vorstand des Deutschen Hockey-Bundes hat den diesjährigen 53. Ordentlichen Bundestags (20. Mai in Düsseldorf) mit einer Offiziellen Mitteilung am 17. März fristgerecht einberufen. Inzwischen können die Delegierten der Mitgliedsvereine und -verbände auf der Sonderseite Informationen zum Ablauf, Workshops, Unterbringung u.s.w. finden und auch bereits einen Anmeldebogen downloaden. Am heutigen Dienstag wurde zudem die Ausrichtung des 54. DHB-Bundestags 2019 per Mitteilung ausgeschrieben.

Der 53. Ordentliche Bundestag des Deutschen Hockey-Bundes wird am Samstag, 20. Mai, in Düsseldorf im Stilwerk (Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf) stattfinden. Am Vortag werden sowohl Sitzungen von Präsidium, Vorstand und Bundesrat organisiert als auch im Anschluss diverse Workshops zu wichtigen Themen rund um den Hockeysport angeboten. Die Sitzungen und zwei Workshops werden im DHC – Düsseldorfer Hockey-Club 1905 e.V. (Am Seestern 10, 40547 Düsseldorf) und ein Workshop im Lindner Congress Hotel (Lütticher Str. 130, 40547 Düsseldorf) durchgeführt. Ab ca. 19:30 Uhr findet im Clubhaus des DHC (Am Seestern 10, 40547 Düsseldorf) ein Get Together mit Abendessen statt, zu dem alle Teilnehmer herzlich willkommen sind.

» Offizielle Mitteilung vom 17.3.2017
» Anmeldebogen

Zwei Monate vor dem aktuellen Bundestag wird aber auch bereits der Gastgeber für den 54. Ordentlichen Bundestag des DHB gesucht. Vereine, Mitgliedsverbände oder Partner, die am 10./11. Mai oder 17./18. Mai 2019 (zzgl. Sonntag als möglichen Reservetag) in einer geeigneten Location Gastgeber dieser Generalversammlung des deutschen Hockeys sein möchten, sind gefragt. Bewerbungen bitte bis 15. April an den DHB.

» Offizielle Mitteilung vom 21.3.2017

Bundesjugendtag in Meerane

Zwei markante Änderungen

 

15.03.2017 - Ohne große personelle Änderungen geht der Bundesjugendvorstand (BJV) des Deutschen Hockey-Bundes in die nächste zweijährige Amtsperiode. Beim 56. Bundesjugendtag im sächsischen Meerane wurde das Team unter Führung von DHB-Vizepräsidentin Jugend, Marie-Theres Gnauert, ohne Gegenkandidaten und ohne Gegenstimmen wiedergewählt.

Einziges neues Gesicht im BJV ist Alina Rinke (Koblenz) als Jugendsprecherin. Sie nimmt den Platz von Friederike Jessen ein, die wiederum zur Bundesmädchenwartin aufrückte. Die Position hatte Jessen schon ein Jahr lang kommissarisch betreut, nachdem Mädchenwartin Anette Breucker für den ausgeschiedenen Dietmar Alf die Aufgaben des Jugendsportwarts übernommen hatte.

Thematischer Schwerpunkt der zweitägigen Zusammenkunft mit insgesamt 70 Teilnehmern aus Bundes-, Landesverbands- und Vereinsvertretern war die Neuorganisation der Deutschen Feldmeisterschaft der Jugend. Hier ging es zum einen um die Zuteilung der pro Altersklasse 16 Teilnehmerplätze für die Zwischenrunden. Erfolgte dies bisher zentral über den DHB, der die Plätze im Verhältnis zur Größe des Spielverkehrs (Anzahl Mannschaften) für jeden Landesverband Jahr für Jahr neu verteilte, so werden erstmals ab 2018 feste Quoten vorab vergeben.

» weiter lesen

DHB-Nachwuchsteams im Trainerbereich breit und hervorragend aufgestellt

Sven Lindemann neuer U18-Damentrainer / Erfahrenes Triumvirat für U18-Herren

 

06.03.2017 - Die Neuaufstellung beim DHB für den nächsten olympischen Zyklus bis Tokio 2020 hat im Trainerbereich viele Umstrukturierungen gebracht, die bereits vorgestellt wurden und wo die aktive Arbeit ja bereits begonnen hat. Dies setzt sich entsprechend auch im U18- und U16-Bereich fort, da einige bislang dort beschäftigte Trainer in den U21- und A-Bereich aufgerückt sind. Nachfolgend eine Übersicht, wie sich in den Jugend-Auswahlteams des DHB in Zukunft die Staff-Situation darstellt Für 2017 hat sich auch in den weiblichen U-Teams einiges geändert. So wird der bisherige U18-Trainer Markku Slawyk in diesem Jahr die weibliche U16 trainieren.

» weiter lesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
23. April 2017

» Nachrichten Archiv

20. Mai 2017
Apps für den Ergebnisdienst
 

» Impressum © 2017 • hockey.de