Bremen

Hockey Nachrichten

Veranstaltungsreihe „Neue Zielgruppen“ trägt erste Früchte!

Einladung zu den Thementagen "Neue Zielgruppen" am 18./19. Juni in Köln

 

28.04.2016 - Das Netzwerktreffen „junge Flüchtlinge“ ist erfolgreich durchgeführt worden und hat viele Impulse für die Erweiterung der Angebote in unseren Hockeyvereinen gegeben. Die Erfahrungen der „Netzwerker“ fließen nun in die Gestaltung der Thementage mit ein und die DHB Jugend freut sich, die Integration von jungen Flüchtlingen sowie von Kindern und Jugendlichen mit sozialer Benachteiligung zusammen mit der DHB Sportentwicklung und den DHB Mitgliedsvereinen weiter voranzutreiben.

Alle Vereine und Vereinsvertreter/innen, jungen Engagierte, Hockey-Eltern, FSJler und BFDler, bereits Aktive in den Themengebieten – einfach alle Interessierten sind zu den Thementagen "Neue Zielgruppen“ vom 18. bis 19. Juni 2016 in Köln im Hockey-Judo-Leistungszentrum eingeladen um sich zu informieren, auszutauschen und Anregungen für den eigenen Verein mitzunehmen.

» weiter lesen

Bremer Landesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“

ÖG-Mädchen und Ronzelen-Jungen fahren nach Berlin

 

18.05.2016 - Beim Landesentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2001 bis 2004), ausgetragen am Mittwoch, 18.05.2016 auf der Anlage des Club zur Vahr, haben die Mädchen des Oberneulander Ökumenischen Gymnasiums den ersten Platz belegt. Bei den Jungen siegte auch in diesem Jahr die Horner Oberschule an der Ronzelenstraße.

Der Lohn: Die siegreichen Schülerinnen und Schüler dürfen vom 18. - 22. September 2016 zum Bundesfinale nach Berlin fahren und dort die Bremer Farben vertreten.

» weiter lesen

Altenburg nominiert für die Champions Trophy

Christopher Zeller gibt sein Comeback nach langer Verletzung

 

15.05.2016 - Nach dem Irland-Lehrgang in Hamburg hat Bundestrainer Valentin Altenburg für die Champions Trophy nominiert, die vom 10. bis 17. Juni im Queen Elisabeth Olympic Parc in London stattfindet. Das DHB-Team trifft dort auf die Nationalteams Indiens (10.6.), Belgiens (11.6.), Australien (13.6.), Großbritanniens (14.6.) und Koreas (16.6.). Erstmals wird Doppel-Olympiasieger Christopher Zeller wieder im Nationalteam auflaufen, der beim Olympia-Qualifikationsturnier vor einem Jahr zuletzt mitspielte und dann wegen eines Innenmeniskusrisses lange ausfiel.


» zur CT-Seite von hockey.de

Euro Hockey League: Sonntag, HTHC-Herren holen EHL-Bronze!

15. Mai, in Barcelona, um Platz 3: Harvestehuder THC – Atlètic Terrassa (ESP) 3:2 (1:1)

 

15.05.2016 - Die Herren des Harvestehuder THC holen sich durch einen 3:2-Erfolg im kleinen Finale der EHL gegen Atlètic Terrassa die Bronzemedaille. Der HTHC war dabei die aktivere Mannschaft mit mehr Spielanteil und ging bereits früh in Führung. Terassa konnte erst mit dem Schlusspfiff auf 3:2 verkürzen. Der HTHC erwischte einen Traumstart – bereits nach 19 Sekunden lenkte Micheal Körper den Ball mit der hohen Rückhand zur 1:0-Führung in das Tor von Terassa – nach guter Vorarbeit von David Goldfield.


» zur EHL-Seite von hockey.de

Club Champions Trophy: RW Köln holt Turniersieg und wichtige Punkte für Deutschland

Mo., 16. Mai, in Barcelona, Finale: Rot-Weiss Köln – Royal Antwerp (BEL) 4:2 (2:1)

 

16.05.2016 - Die Damen von RW Köln haben in Barcelona die Club Champions Trophy gewonnen. Im Endspiel am Pfingstmontag bezwang die Mannschaft von Markus Lonnes den belgischen Meister Royal Antwerp mit 4:2 (2:1). Die Treffer für die Domstädterinnen erzielten Christina Schröder (2), Franzisca Hauke und Rebecca Grote. Damit wiederholten die Kölnerinnen den Triumph des UHC im vergangenen Jahr im selben Wettbewerb und sammelten wichtige Zähler, um den deutschen Clubteams in der Drei-Jahres-Wertung der EHF den zweiten Startplatz im Club Champions Cup zurückzuholen.


» zur Europacup-Seite von hockey.de

UHC-Damen holen sich die Bronzemedaille beim Club Champions Cup

16. Mai, in Bilthoven (NED), um Platz 3: UHC Hamburg - Club de Campo Madrid 3:2 (3:1)

 

16.05.2016 - Die Damen des Uhlenhorster HC haben sich beim Club Champions Cup in Bilthoven mit Platz drei belohnt. Gegen den spanischen Meister Club de Campo Madrid legte das UHC-Team auch ohne einige Leistungsträger, die geschont wurden, stark los, holte sich früh das 1:0 durch Katharina Otte. Madrid glich zwar bald aus, aber ein Doppelschlag durch Jana Teschke und Nina Steikowsky im zweiten Viertel brachte eine komfortable Pausenführung. Als Madrid früh im dritten Viertel zum Anschlusstreffer kam, entwickelte sich eine packende Partie mit Chancen auf beiden Seiten, die der UHC letztlich verdient mit 3:2 für sich entschied.

» zur Europacup-Seite von hockey.de

Weibliche U18: Gute Leistung zum Abschluss

Deutsches Team überzeugt beim 5:0 über USA nicht nur durch das Ergebnis

 

16.05.2016 - Mit dem dritten Sieg über die USA und einer versöhnlicheren Leistung als am Vortag beendete die deutsche U18 die Länderspielserie in Bad Kreuznach. Gegen die U19-Auswahl der Amerikanerinnen gab es am Pfingstmontag ein 5:0 (2:0). Sonja Zimmermann (3), Emma Förter und Philin Bolle schossen die Tore. Zuvor hatte die Mannschaft von Bundestrainer Markku Slawyk die ersten beiden Partien mit 7:1 und 4:1 für sich entschieden. "Ich war sehr zufrieden über die Reaktion und die Art des heutigen Auftritts", freute sich Slawyk.


» zu den Pfingstspielen der weiblichen U18

Deutsche U16-Jungen holen Turniersieg

Dramatisches 4:3 über die Niederlande reicht zu Platz 1 / Mädchen schlagen USA

 

16.05.2016 - Die deutschen U16-Jungen haben das internationale Pfingstturnier in Mannheim gewonnen. Bei dem zum Endspiel gewonnenen Aufeinandertreffen mit den Niederlanden konnte die DHB-Auswahl 4:3 gewinnen. Dabei sahen die holländischen Gäste bei einer 3:2-Führung für wenige Minuten als Turniersieger aus. Letztlich belegte das Oranje-Team aber nur den dritten Platz hinter dem deutschen Ü17-Perspektivteam, das am Pfingstmontag 5:5 gegen Malaysia spielte. In der weiblichen Konkurrenz schloss die deutsche U16-Mannschaft das Turnier mit einem 1:0 über die U17 der USA ab. Die Niederlande standen schon zuvor als Gesamtsieger vor Deutschland fest.

» zum Turnier der weiblichen U16
» zum Turnier der männlichen U16

Harvestehuder Herren greifen in Barcelona erneut nach einem europäischen Titel

Halbfinale am Samstag gegen niederländischen Vizemeister Amsterdam

 

11.05.2016 - Am Donnerstag reisen die Herren des Harvestehuder THC ins spanische Barcelona, wo über das Pfingstwochenende das Final-Four-Turnier der Euro Hockey League ausgetragen wird. Am Samstag, den 14. Mai, ist im Halbfinale ab 12 Uhr zunächst der frisch gebackene niederländische Meisterschaftszweite Amsterdam H&BC der Gegner. Amsterdam hatte gerade am vergangenen Wochenende das entscheidende Spiel im nationalen Meisterschaftsfinale gegen Titelverteidiger Oranje Zwart verloren. Den alten und neuen niederländischen Meister hatte der Harvestehuder THC bereits im Viertelfinale der Euro Hockey League nach Penaltyschießen ausgeschaltet.

» zur EHL-Seite von hockey.de

Die Hockeyfamilie trauert um DHB-Ehrenpräsident Wolfgang Rommel

Der Hamburger starb am Samstag nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren

 

09.05.2016 - Am Samstag verstarb in Hamburg DHB-Ehrenpräsident Wolfgang P.R. Rommel im Alter von 76 Jahren. Der Jurist aus der Hansestadt war von 1985 bis 1993 siebter Präsident des Deutschen Hockey-Bundes und wurde nach seiner Amtszeit zum Ehrenpräsidenten gewählt. Bis zu einem Schlaganfall nach den Olympischen Spielen 2008 in Peking engagierte sich der dreifache Familienvater sowohl aktiv in der DHB-Führung als auch international als Mitglied des Executive Board, des höchsten Entscheidungsgremiums im Welt-Hockeyverband.


» weiter

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
24. Mai 2016

» Nachrichten Archiv

 

» Impressum © 2016 • hockey.de