Bremen

Hockey Nachrichten

Deutsche Herren: Mit dem Welthockeyspieler zur Hallen-WM

Doppel-Olympiasieger Tobias Hauke führt das DHB-Team in Leipzig an

 

19.12.2014 - In den kommenden Tagen wird der deutsche Herrenkader für die Hallenhockey-WM vom 4. bis 8. Februar 2015 in der Arena Leipzig veröffentlicht. Eine herausragende Personalie ist aber bereits jetzt bekannt: Kopf des deutschen Teams, das als Titelverteidiger in Leipzig antritt, wird der amtierende Welthockeyspieler Tobias Hauke sein. Der 27-jährige Doppel-Olympiasieger von 2008 und 2012, der gemeinsam mit Moritz Fürste auch aktueller Kapitän der Herren-Nationalmannschaft ist, freut sich außerordentlich auf das Turnier in der Messestadt, auch weil er bereits 2003 bei der Hallen-WM-Premiere in Leipzig mit dabei war – damals allerdings noch als begeisterter Zuschauer.

» weiter

Bundestrainer Jamilon Mülders nominiert Damen-Kader für die Hallen-WM

Vorläufiger 14-köpfiger Kader für die WM in Leipzig (4. bis 8. Februar 2015)

 

17.12.2014 - Damen-Bundestrainer Jamilon Mülders hat am Mittwoch einen 14-köpfigen vorläufigen Kader für die Hallenhockey-Weltmeisterschaft nominiert, die vom 4. bis 8. Februar 2015 in der Arena Leipzig stattfindet. Vor dem Turnier wird daraus das zwölfköpfige Team benannt, das in der Arena Leipzig um die Verteidigung des Titels spielt, den die Damen 2011 in Poznan (Polen) gewannen. Immerhin sechs aktuelle A-National-spielerinnen, die vor zwei Wochen bei der Champions Trophy in Mendoza (ARG) dabei waren, stehen im Kader, mit Lydia Haase und Lena Jacobi zudem zwei weitere Akteure, die noch 2013 beim Gewinn des Europameistertitels in Boom (BEL) dazu gehörten.

» weiter

Kritische Töne über Leistungsdichte im Mädchenbereich

Nachlese zum U15-Länderpokal im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum

 

15.12.2014 - Der U15-Länderpokal Halle ist aus Sicht des Deutschen Hockey-Bundes natürlich auch eine wichtige Sichtungsmaßnahme, da hier aus allen Landesverbänden die besten Nachwuchsspielerinnen und -spieler vorstellig werden. Ebenso wird der Rhein-Pfalz-Pokal (Jungen) und der Berlin-Pokal (Mädchen) genutzt, um Schiedsrichter zu sichten und zu fördern. Hockey.de hat sich mit den Bundestrainern Valentin Altenburg und Marc Haller sowie SRA-Mitglied Andreas Knechten über ihre Erkenntnisse vom Turnier 2014 im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum unterhalten.


» weiter lesen

Hallen-Länderpokale in Berlin

Weibliche Landesauswahl schafft Aufstieg!

 

14.12.2014 - Durch einen 4:1 Sieg gegen Rheinland-Pfalz/Saar hat die weibliche U-15 Landesauswahl des Bremer Hockey-Verbandes den Aufstieg beim Berlin-Pokal geschafft und spielt im nächsten Jahr unter den besten acht Auswahlmannschaften. Alle Spiele im Laufe des Wochenendes wurden deutlich gewonnen, so dass die Auswahl sehr verdient den Aufstieg geschafft hat.

Die männliche Landesauswahl verpasste den Aufstieg knapp.

» weiter lesen

Jugend-Länderpokal Halle: Doppelsieg für den Westdeutschen Hockey-Verband

4:2 im Finale des Berlin-Pokals / 6:5 im Rhein-Pfalz-Pokal gegen Berlin

 

14.12.2014 - Einen Doppelsieg des Westdeutschen Hockey-Verbandes brachte der Hallen-Länderpokal der U15-Jugend in Berlin. Im Horst-Korber-Sportzentrum besiegten die WHV-Mädchen im Finale des 33. Berlin-Pokals das Team von Niedersachsen nach 0:2-Rückstand noch 4:2. Es war der neunte Triumph einer weiblichen WHV-Auswahl. Bei den Jungen standen sich im Endspiel Titelverteidiger Berlin und der Westen gegenüber. Am Ende hatte der WHV mit 6:5 die Nase vorne und sicherte sich damit zum 15. Mal den Rhein-Pfalz-Pokal in dessen 43. Ausspielung. Die dritten Plätze gingen an Baden-Württemberg (Mädchen) und Bayern (Jungen). Ausführlich wird auf der Sonderseite berichtet.

» Zur Sonderseite

1. Liga: Letztes Bundesliga-Spielwochenende des Jahres 2014

Sehr reduzierter Spielplan am vierten Advents-Wochenende

 

19.12.2014 - Die ganze Hallenhockey-Bundesliga der Herren befindet sich bereits in der Weihnachtspause. Lediglich in Frankenthal wird am Freitagabend noch ein vorgezogenes Spiel absolviert. Die TG empfängt den Tabellennachbarn vom SC Frankfurt 1880 zu einem wichtigen Duell zweier punktgleicher Teams im engen Abstiagskampf. Siegen für beide eigentlich Pflicht!

Nur in der Staffel Nord der Damen wird an diesem Wochenende kurz vor den Feiertagen noch gespielt. Und die Partien haben es durchaus auch in sich. Vizemeister Alster ist vor allem gegen den HTHC quasi zum Siegen verdammt, will er noch eine reelle Chance auf einen Playoff-Platz haben. Harvestehude selbst könnte wie auch der UHC das Viertelfinale schon fast perfekt machen.

» zur hockeyliga-Seite

Champions Trophy: Sport1 überträgt Champions Trophy Finale im Internet

Sonntag, 14. Dezember, ab 15.00 Uhr: Deutschland - Pakistan live!

 

14.12.2014 - Wie der Sender Sport1 am Samstag mitteilte, wird das Champions-Trophy-Finale zwischen Pakistan und Deutschland am Sonntag, 14. Dezember, im Internet übertragen. Die Partie, kommentiert von Hajo Wolff, läuft auf der Website Sport1.de und bei Sport1+ im Internet als kostenloses Livestreaming.

» zur Champions Trophy bei hockey.de

Deutsche Hockeyherren gewinnen in Indien zum zehnten Mal die Champions Trophy

Sonntag, 14. Dezember, Finale in Bhubaneswar: Deutschland – Pakistan 2:0 (1:0)

 

14.12.2014 - Die deutschen Hockeyherren haben das Hockey-Jahr 2014 mit dem Gewinn der Champions Trophy abgeschlossen. Im Kalinga Stadium im indischen Bhubaneswar setzte sich das neu formierte Team des Olympiasiegers im Endspiel vor gut 7.000 Zuschauern mit 2:0 (1:0) hoch verdient gegen Pakistan durch und sicherte sich so den insgesamt zehnten Titel bei diesem traditionsreichen Wettbewerb. Bundestrainer Markus Weise zeigte sich entsprechend zufrieden: „Wir haben heute defensiv einen Super-Job gemacht, letztlich mit der Ecke kurz vor Schluss nur eine einzige Torchance zugelassen."

» zur Champions Trophy bei hockey.de

DHB-Präsident Stephan Abel ohne Gegenstimme zum DOSB-Vizepräsidenten gewählt

Moritz Fürste als eines von zehn neuen Persönlichen Mitgliedern des DOSB gewählt

 

06.12.2014 - DHB-Präsident Stephan Abel ist am Samstagmittag bei der Mitgliederversammlung des DOSB in Dresden ohne Gegenstimme, bei einer Enthaltung, zum neuen Vizepräsidenten Wirtschaft und Finanzen des Deutschen Olympischen Sportbundes gewählt worden. Der 61-jährige Kölner war von DOSB-Präsident Alfons Hörmann für dieses Amt vorgeschlagen worden, da der langjährige Vizepräsident Hans-Peter Krämer nicht mehr zur Wiederwahl stand. Abel freute sich über das sehr eindeutige Votum der vielen Vertreter der deutschen Sportfachverbände, Landessportbünde und anderen Mitglieder des DOSB: "Es ist eine große Ehre für mich persönlich, aber - wie ich denke - auch eine Bestätigung der guten Arbeit, die der DHB seit Jahren leistet!"

» weiter lesen

Damen Champions Trophy: Torreicher Sieg zum Abschluss des Turniers

Sonntag, 7. Dez., in Mendoza, um Plätze 7/8: Japan – Deutschland 3:5 (2:4)

 

07.12.2014 - Die deutschen Hockeydamen haben die Champions Trophy mit einem torreichen 5:3-Erfolg (4:2) über Japan auf Platz sieben, also genau auf ihrer Weltranglistenposition abgeschlossen. Beim ersten Turniersieg gelang Kapitänin Julia Müller ein Hattrick. Katharina Otte und Hannah Krüger steuerten die weiteren Tore bei. Das DHB-Team drehte dabei einen frühen 0:1-Rückstand noch im ersten Drittel in eine 3:1-Führung und lagen zur Pause auch schon 4:2 vorn.


» zur Champions Trophy bei hockey.de

Trainerakademie und DSHS Köln ermöglichen Bachelor-Abschluss

Kooperationsvereinbarung unterschrieben – Aufbaustudium ab WS 2015/16

 

04.12.2014 - Absolventen der Trainerakademie Köln des DOSB können zukünftig mit einem exklusiven Aufbaustudium im Studiengang „Sport und Leistung“ der Deutschen Sporthochschule (DSHS) Köln den universitären Abschluss eines „Bachelor of Science“ (B.Sc.) erwerben. Darauf einigten sich Trainerakademie und die DSHS in einer Kooperationsvereinbarung, die Thomas Weikert, der Vorsitzende des Vereins „Trainerakademie Köln des DOSB“, und der Rektor der Deutschen Sporthochschule, Univ.-Prof. Dr. Heiko Strüder, unterzeichneten.

» weiter lesen

Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften vom 13. bis 15. März bei Alster

Jetzt für "Cup of Glory" anmelden! Teilnehmerfelder sind auf je zehn Teams begrenzt

 

04.12.2014 - Vom 13. bis 15. März steigt die DM der 2. Mannschaften, der Cup of Glory 2015, mit 10 Damen- und 10 Herrenteams in Hamburg beim Club an der Alster! Die Veranstalter freuen sich auf ein tolles Wochenende – auf und natürlich auch neben dem Platz! Nähere Details zum Rahmenprogramm, Hotels etc. folgen zeitnah. Deadline für die Anmeldung ist der 30. Dezember. Je eher die Zusagen (an cupofglory@dcada.de) eingehen, desto besser, denn die Teilnehmerfelder sind auf jeweils zehn Teams begrenzt.

» zur Facebook-Seite des 'Cup of Glory'

Sabine Hahn will Kinder zum Lesen und zum Hockeyspielen 'abholen'

Der erste Band der "Hockey-Kids" ist ab sofort erhältlich

 

05.12.2014 - Vor ein paar Wochen haben wir bei hockey.de das Buchprojekt "Die Hockeykids" der Frankfurter Autorin Sabine Hahn vorgestellt. Nun ist der erste Band frisch aus der Druckerei im Handel erhältlich. Für uns der Anlass, mit der Autorin, die selbst Mutter eines hockeyspielenden Sohnes ist, ein Interview über die Entstehungsgeschichte des Projektes zu führen und sie näher vorzustellen.

Wer es nicht abwarten kann, kommt hier

» gleich zum Web-Shop

Ansonsten kann man hier das

» Interview lesen

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
19. Dezember 2014

» Nachrichten Archiv

31.Januar + 1.Februar 2015
34. Deutsche Hallen-Hockey Endrunde
4. - 8. Februar 2015
Hallen-WM in Leipzig
Januar - März 2015
DM Jugend Halle 2015
 

» Impressum © 2014 • hockey.de