Juli 2017

Nachrichten Archiv

Elektronischer Spielbericht:

Was müssen die Landesverbände beachten?

 

22.07.2017 - In der kommenden Feldsaison ist der Elektronische Spielbericht (ESB) in den Bundesligen und in verschiedenen Regionalligen verbindlich. Diese Ligen sind fertig eingerichtet, die Staffelleiter können die Teamberechtigungen eintragen. Beachten sie die Informationen des zuständigen Verbandes!

Wenn Landesverbände den ESB nutzen oder die Einsatzliste im Internet verwenden wollen, ist folgendes zu beachten:
• grundsätzlich steht der ESB nur für den Erwachsenen-Bereich zur Verfügung,
• setzen sie sich umgehend mit dem Webteam in Verbindung.

Mail sendenWebteam hockey.de

• Die Spielpläne (Teams und Spiele) müssen vollständig im Ergebnisdienst erfasst sein, die Anschlagzeiten können später nachgetragen werden.

Ob ein Liga für den ESB vorbereitet ist, kann im Menüpunkt Spielverkehr >>> Staffelleiter (Berechtigung für Spielverkehr erforderlich!) nachgesehen werden. Nur wenn die Liga dort aufgeführt ist, steht der ESB zur Verfügung.

Große Resonanz bei den 3. Hamburger Hockey Days

Über 200 Kinder im Training

 

22.07.2017 - Bei den diesjährigen Hamburger Hockey Days, die vom 20. bis 21. Juli 2017 stattfanden, war die Resonanz groß. Über 200 Kinder trainierten auf der Anlage des SC Victoria unter der Anleitung von ausgebildeten Trainern des Hamburger Hockey-Verbandes. Die meisten der Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren hatten noch nie zuvor einen Hockeyschläger in der Hand gehalten. Sie kamen aus allen Stadtteilen Hamburgs, auch Flüchtlingskinder aus zwei Unterkünften waren gekommen, um Hockey auszuprobieren.

» weiter lesen

HBW-Ehrenpräsident Herbert Martin verstorben

Der begabte Sport-Allrounder wurde 87 Jahre alt

 

21.07.2017 - Im Alter von 87 Jahren ist am Mittwoch dieser Woche der Ehrenpräsident des Hockeyverbandes Baden-Württemberg, Herbert Martin, in seiner Wahlheimat Gernsbach verstorben. „Wir trauern um einem langjährigen Gestalter und Unterstützer des Hockeysport, eine vielseitige Persönlichkeit und immer dem Sport verbunden“, sagt HBW-Präsident Frank Lederbach. Der 1929 in Ludwigshafen am Rhein geborene Herbert Martin war einer der besten Mittelläufer seiner Zeit in Rheinland-Pfalz, Landesmeister mit „seinem“ TFC Ludwigshafen, Silberschildauswahlspieler und später Mitglied der Meistermannschaft vom HTC Uhlenhorst Mülheim. Daneben war der Sport-Allrounder auch Pfalz-Vizemeister der Junioren im Kugelstoßen 1950 und Landesmeister im Faustball 1954

» weiter lesen

HONAMAS: Finaleinzug nach Penalty-Krimi

DANAS: Die Las Leonas mutig gezähmt und nun im Finale!

 

21.07.2017 - Die deutschen Herren haben sich ins Finale des World-League-Turniers von Johannesburg gekämpft. Dazu brauchte es, nach einem langen 0:1-Rückstand, ein spätes Premieren-Tor von Ferdinand Weinke und gute Nerven bis zum sechsten Pärchen des Penaltyschießens, als Christopher Rühr den entscheidenden Treffer zum 5:4-Sieg setzte. Letztlich aber trotz aller Dramatik ein völlig verdienter Sieg der HONAMAS, die das Spiel fast komplett bestimmten, nur eben am Kreis der Spanier unglücklich agierten. Im Finale trifft das Team am Sonntag um 18.00 Uhr nun erneut auf Belgien, das sein Halbfinale gegen Australien 2:1 (1:0) gewann. (Fotos: worldsportpics.com)

ie deutschen Damen hatten schon Donnerstagdas Finale erreicht – und das mit einer Glanzleistung gegen den Weltranglisten-Dritten Argentinien, den die DANAS fast über die gesamte Zeit dominierten. Youngster Naomi Heyn brachte die Deutschen in Führung und, nach dem zwischenzeitlichen 1:1 per Strafecke, war es Charlotte Stapenhorst, die kurz vor der Halbzeit schon den Siegtreffer beisteuerte. Im 250. Länderspiel von Kapitänin Janne Müller-Wieland erreichte die Mannschaft dadurch das Endspiel am Sonntag um 15.30 Uhr gegen die USA, die Olympiasieger England im Penaltyschießen bezwangen.

» Berichterstattung Damen-Turnier
» Berichterstattung Herren-Turnier

Unterstützt Lisa Marie Schütze für die Wahl zur Sport-Stipendiatin des Jahres

Spitze in Sport und Studium: Online-Wahl zum Sport-Stipendiat des Jahres 2017 gestartet

 

20.07.2017 - Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Lisa Marie Schütze ist eine von fünf nominierten Kandidaten zur Wahl des "Sport-Stipendiaten des Jahres 2017". Die Düsseldorferin könnte in die Fußstapfen von Nationalmannschaftskapitän Martin Häner treten, der 2013 der erste Gewinner dieses per Online-Wahl ausgeschriebenen Stipendiums wurde. Deutsche Bank und Deutsche Sporthilfe würdigen mit der Auszeichnung besondere Leistung studierender Spitzensportler. Fünf Top-Athleten stehen auf www.sportstipendiat.de zur Wahl. Die Deutsche Bank verdoppelt das Stipendium des Gewinners auf 800 Euro monatlich.

» weiter lesen

Fünf von sechs Jugend-Endrunden an Ausrichter vergeben

Für die DM-Endrunde der Weiblichen Jugend A wird noch ein Ausrichter gesucht!

 

19.07.2017 - Der zuständige Ausschuss der Hockeyjugend freut sich, die Vergabe der Ausrichtung von fünf Deutschen Meisterschaften auf dem Feld am Wochenende 21./22. Oktober 2017 wie folgt bekannt zu geben:

Männliche Jugend A: Mannheimer HC

Männliche Jugend B: Berliner HC

Knaben A: DSD Düsseldorf

Weibliche Jugend B: Wiesbadener THC

Mädchen A: HTC Neunkirchen

Ein ausrichtender Verein für die Endrunde der weiblichen Jugend A wird noch gesucht. Bewerbungen senden Sie bitte an Marie-Theres Gnauert (gnauert@deutscher-hockey-bund.de).

Somit tritt in der Saison 2017 zum ersten Mal die auf dem Bundesjugendtag 2017 beschlossene Regelung in Kraft, die Ausrichtung der DM-Endrunden frühzeitig zu vergeben, damit die Ausrichter mehr Zeit für die Organisation haben und u.a. Hotelkontingente geblockt werden können.

Wir wünschen allen Ausrichtern viel Freude bei der Vorbereitung und Durchführung der Deutschen Meisterschaften und bedanken uns sehr herzlich bei allen Ausrichtern!

Bericht von der DHB-Regionalkonferenz in Leverkusen

Für die WHV-Vereine ein bunter Strauß wichtiger Infos und Themen

 

19.07.2017 - "Für die WHV-Vereine ein bunter Strauß wichtiger Infos und Themen", so formulierte es Maren Boyé, die DHB-Direktorin für den Bereich Sportentwicklung. Sie fügte in Richtung der anwesenden Vereinsvertreter aber noch hinzu, sich nur ein paar wenige Blumen aus diesem Strauß mit in den Heimverein zu nehmen. „Lieber zwei Themen intensiv und ausdauernd bearbeiten, als die ganze Palette nur in Ansätzen angehen zu können“, so Boyé.


» Bericht lesen

Der 1. Hockey-Wettbewerb für Koblenzer Grundschulen - ein voller Erfolg

DHB-Lehrerfortbildungsoffensive als Sportentwicklungskampagne für die Landesverbände

 

19.07.2017 - Der erste Hockey-Wettbewerb für Koblenzer Grundschulen war ein voller Erfolg. Insgesamt haben an dem Hockey-Wettbewerb 120 Schülerinnen und Schüler aus zwölf Koblenzer Grundschulen teilgenommen. Für die Kinder aller Grundschulaltersklassen stand zunächst ein Stationsparcours bereit, bei dem die Geschicklichkeit mit Hockeyschläger und -ball gefragt war. Anschließend wurde mit den im Parcours erzielten Punkten eine erste Platzierung festgelegt. Darauf basierend fanden in einem abschließenden Hockeyturnier Platzierungsspiele statt, bei welchem dann der Wettbewerbssieger ausgespielt werden konnte. Hierbei jubelten die Kinder der Pestalozzi-Grundschule über ihren 1. Platz.

» Bericht lesen

Im Ehrenamt etwas bewegen

Gesprächsrunde mit Dagmar von Livonius und Friederike Jessen

 

18.07.2017 - Sich für andere einsetzen, im Team arbeiten und Spaß haben: das Ehrenamt ist und bleibt eine der wichtigsten Säulen im Sport. Wir sprachen mit Dagmar von Livonius, Vorstand Jugend im HHV und davor lange Vorstand Jugend im DHB und Friederike Jessen, viele Jahre Jugendsprecherin im DHB und jetzt Mädchenwartin beim DHB, über ihre Ehrenamtstätigkeit, wie es dazu kam und warum das Ehrenamt so wichtig ist.

» weiter lesen

Feldsaison 2017/2018

Meldung Anschlagszeiten und Schiedsrichter

 

17.07.2017 - Die Vereine wurden mit Schreiben vom 04.07.2017 gebeten, die Anschlagszeiten zu melden, damit die Spielpläne endgültig fertiggestellt und die Schiedsrichter rechtzeitig angesetzt werden können. Per heute fehlen noch folgende Meldungen: HCH, EF, SKG, TSV, MTV, RSC und WTHC. Ich bitte, die Anschlagszeiten umgehend bekannt zu geben. Gleichzeitig bitte ich darum, die eingetragenen Spieltage/-zeiten zu kontrollieren.

Ferner wurden die Vereine gebeten, die nach der SPO DHB und SPO HHV erforderliche Schiedsrichtermeldung zum 01.08.2017 einzureichen.

»Anschreiben Vereine (PDF)
»Rahmenplan (PDF)
»Ligenzusammensetzung (PDF)
» Formular Meldung Anspielzeiten (xls)
»Schiedsrichtermeldung (xlsx)

Seniorenliga Westfalen / Ruhr

Saisonfinale bei der Dortmunder HG

 

17.07.2017 - Die Seniorenliga Westfalen / Ruhr fand am 8. Juli bei der Dortmunder HG einen würdigen Abschluss. Seit September 2016 hatten 3 Teams aus Westfalen und 2 Teams des Ruhr Bezirks an fünf Spieltagen die Ausgangsplätze für die Endrunde ausgespielt. Aus Anlass des 60. Geburtstages der Dortmunder HG, wurde dort die Endrunde ausgespielt.

Das erste Halbfinale bestritten der Erste der Hauptrunde VFB Hüls, gegen den Vierten, Kahlenberger HTC. Nach einem spannenden Spiel (2:1) stand mit dem VFB Hüls der erste Finalist fest. Im zweiten Halbfinale siegte der dritte der Tabelle, HTC Kupferdreh überraschen den Zweiten, Eintracht Dortmund mit 3:0. Ein Highlight war dann noch das Spiel einer Turnierauswahl gegen die gastgebende Dortmunder HG, das die Auswahlmannschaft mit 5:2 gewann. Im Spiel um Platz drei setzte sich die Eintracht aus Dortmund deutlich mit 4:0 gegen den Kahlenberger HTC durch.

Das Endspiel zwischen dem VFB Hüls und dem HTC Kupferdreh war zum Schluss das spielerische Highlight des Tages. Bis zur Halbzeit konnten die Essener mit 2:0 in Führung gehen, doch direkt nach dem Wiederanpfiff gelang dem VFB Hüls zwei schnelle Tore zum verdienten Ausgleich. Dann legte der HTC Kupferdreh aber nach und stellte mit 4:2 den alten Abstand wieder her. Als dann der VFB Hüls zum 3:4 Anschlusstreffer kam, war das Spiel völlig offen. Mit dem 5:3 kurz vor dem Ende, machte der HTC Kupferdreh dann aber alles klar.

» Endspiel

» Sieger HTC Kupferdreh

U18/U16: Alle Spiele gewonnen am Donnerstag

Deutsche Jungen-Teams schlagen Irland, die weiblichen Mannschaften England

 

20.07.2017 - Erfolgreicher Tag für die deutschen Nachwuchsteams bei den Sechs-Nationen-Sommerturnieren. Alle vier Spiele am Donnerstag wurden von den DHB-Auswahlteams gewonnen. Die Jungen feierten gegen Irland ihre ersten Siege im Turnier in Nottingham/England. Die U18 gewann mit 4:1, die U16 ließ am Nachmittag ein 4:0 folgen. In Terrassa/Spanien dominierte die weibliche Seite gegen England. Sowohl die U18 als auch die U16 ging mit 3:0-Erfolgen vom Platz. Am Freitag ist nur die Weibliche U18 (gegen Irland) im Einsatz.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U18 in Terrassa
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U18 in Nottingham
» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U16 in Terrassa
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U16 in Nottingham

Auszeichnung für junges Engagement in Vereinen

Anerkennung für ehrenamtliches Wirken / Frist: 31.07.2017

 

15.07.2017 - Auch 2017 gibt es wieder besondere Auszeichnungen für engagierte Jugendliche in deutschen Hockeyvereinen. Sowohl das mehreren Jahren etablierte und mittlerweile sehr bekannte Youth Leadership Certificate des Hockey-Weltverbandes FIH, als auch das nationale Zertifikat für Junges Engagement des Deutschen Hockey-Bundes sollen fortgeführt werden. Für eine Auszeichnung auf nationaler Ebene können Sie Jugendliche unter 16 Jahren und für das internationale Zertifikat Jugendliche über 16 Jahren vorschlagen.

Nach guten Erfahrungen in den letzten Jahr wird auch dieses Jahr auf eine Online-Bewerbung gesetzt. Wir bitten daher die Verantwortlichen den Fragebogen mit 18 Fragen auszufüllen!

Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2017

» Zur Ausschreibung
» Zur Online-Bewerbung

Berliner Hockey-Verband

Letzter Spieltag in der Feldsaison 2016/17

 

15.07.2017 - Ganz Hockey-Berlin ist in den Ferien? NEIN! In den Verbandsligen werden am Wochenende die letzten Punkte vergeben. Und erst dann fallen die letzten Entscheidungen über den Aufstieg.

In der 1. VL Herren wird noch der zweite Aufsteiger gesucht. Die Entscheidung fällt zwischen dem Berliner SV 92 (22 Punkte) und der Potsdamer SU (20 Punkte). In der 2. VL Damen können noch die Zweiten vom Steglitzer TK (19 Punkte) oder der SG Rotation Prenzlauer Berg (18 Punkte) aufsteigen. Bei der 2. VL Herren ist auch noch der zweite Aufstiegsplatz zu vergeben. Hier haben der SV Blau-Gelb (26 Punkte) und die Zweiten der SG Rotation Prenzlauer Berg (25 Punkte) Chancen. Und last but not least fehlt auch noch ein Aufsteiger aus der 3. VL Herren. Die Dritten der SG Rotation Prenzlauer Berg sind allerdings auf die Schützenhilfe ihrer zweiten Herren angewiesen: nur wenn die den Aufstieg schaffen, können sie ihr Aufstiegsrecht wahrnahmen. Sollte das nicht der Fall sein, verbleibt der Neuköllner SF in der 2. VL. So hat es der ZA entschieden.

Also liebe Daheimgebliebenen: feuert eure Teams am Sonntag ordentlich an. Regenschirme nicht vergessen, dann bleibt es mit Sicherheit trocken!

» Feldsaison 2016/17

Ostdeutscher Hockey-Verband

Elektronischer Spielbericht: wichtige Hinweise als PDF

 

14.07.2017 - Wie in der OHV-Mitteilung Nr. 116 angekündigt, wird in den Regionalligen Ost ab kommender Feldsaison der Elektronische Spielbericht (ESB) verwendet.

» OHV Mitteilung Nr. 116 vom 30.03.2017

Es wurden Hinweise für Heimverein, Gastverein und Schiedsrichter erstellt, wie der ESB zu handhaben ist. Weitere detaillierte Hinweise zu den einzelnen Funktionen gibt es im Menü-Punkt Spielverkehr. Die Hinweise können hier

» Elektronischer Spielbericht (PDF)

heruntergeladen werden und stehen auch auf der OHV Seite unter Formulare zur Verfügung.

Für die Nutzung des ESB muss jeder Regionalligaverein Teambeauftragte benennen. Das erfolgt auf dem Meldeformular, das die Staffelleiterin Bettina Haustein mit dem vorläufigen Spielplan verschickt hat. Die Rücksendung wird bis zum 19. Juli 2017 erbeten. Allen Vereinen wünschen wir einen guten Start in die kommende Saison!

"Thema Inklusion AKTIV leben"

Bericht vom dsj-Juniorbotschafter-Seminar / Von Leonie Göttling

 

14.07.2017 - Durch einen Zufall habe ich von einem Seminar zur Ausbildung von Juniorbotschafter/-innen für Teilhabe und Vielfalt der Deutschen Sportjugend (dsj) gehört und nach kurzer Erläuterung, um was es dort geht, wollte ich unbedingt mitmachen.

Um was handelt es sich hierbei? Junge Erwachsene im Alter von ungefähr 18 bis 25 sollen erlernen, wie man Inklusion AKTIV bewegen und voranbringen kann. Juniorbotschafter/-innen sind Motivatoren für andere, indem sie zum Beispiel im eigenen Verein Projekte zum Thema Inklusion vorstellen und ankurbeln. Man wird aufgefordert, sich für die Teilhabe aller Menschen einzusetzen.

» Bericht lesen

Trainerlehrgänge im Hamburger Hockey-Verband

Neuer C-Lehrgang, Termine für 2018 online

 

17.07.2017 - Liebe Hockeyfreunde, vom 18.-22. Oktober 2017 findet ein weiterer C-Hauptlehrgang statt, für den sofort Anmeldungen entgegen genommen werden. Für den im Herbst stattfindenden B-Trainer-Lehrgang gibt es noch Restplätze. Außerdem sind die Lehrgangstermine für 2018 online.

» zu den Trainerlehrgängen...

Elternhockey: Komplimente, die man nicht so oft hört

Bericht vom 21. Deutsch-Niederländischen Freundschafts-Turnier in Aachen

 

13.07.2017 - „Stell Dir vor, es ist DNFT und Du warst nicht dabei!“ – und außerdem war für Sonntag die Tour de France in Aachen angekündigt. Das wollten sich sechs Mainhoppers nicht entgehen lassen und machten sich auf den Weg nach Aachen. Der Plan war, mit dem Düsseldorfer „Hockey Chaos“ eine Spielgemeinschaft zu gründen. Hockeyspieler sind flexibel und so wanderte eine Spielerin kurz entschlossen zu den knapp besetzten „Hangovers“ vom HC Heidelberg ab.

» Bericht lesen

Ehrungen auf der WHV-Schiedsrichtertagung

Auszeichnungen für Ben Göntgen (goldene Leistungsnadel) und Andreas Knechten (silberne Leistungsnadel)

 

13.07.2017 - Für ihre langjährigen, herausragenden Leistungen als Schiedsrichter im nationalen sowie internationalen Bereich wurden Ben Göntgen und Andreas Knechten auf der diesjährigen WHV-Schiedsrichtertagung am 08.07.2017 ausgezeichnet. Aus der Hand des Präsidenten Dr. Michael Timm und Vize-Präsidenten Schiedsrichter Dr. Wolfgang Bettray erhielten sie die goldene bzw. silberne Leistungsnadel des WHV.

Hockey-Leistungscamp im Harvestehuder THC vom 24.07.2017 bis 28.07.2017

Noch Restplätze vorhanden – gezielte Förderung in den Ferien

 

13.07.2017 - Der HTHC bietet vom 24. Juli bis 28. Juli ein Hockey-Leistungscamp an. Im 5-tägigen Camp werden Kondition und Koordination, Taktikschulung und Technik trainiert, um sich individuell und im Team weiter zu entwickeln und um nach den Ferien gestärkt ins Vereinstraining einzugreifen. Das Camp findet in der Zeit Mo. - Fr. von 14:00 –bis 19:00 Uhr statt und beinhaltet Verpflegung in Form von Obst, Snacks und Getränken. Die Kosten betragen 200 Euro für Mitglieder und 225 Euro für Nicht-Mitglieder.

Anmeldungen per E-Mail an: hockeycamp@hthc.de oder
per Anmeldebogen auf www.hthc.de/hockey-camps.html

Hamburg Hockey-App für Windows 10

Ab sofort verfügbar

 

12.07.2017 - Ab sofort finden Sie im Microsoft Store unter „HH Hockey“ die Hamburg Hockey-App für Windows 10. Die kostenlose App stellt die über den Deutschen Hockey-Bund bereitgestellten Ergebnisse, Spieltermine und Tabellen der Bundesligen und der Hamburger Hockey-Spielklassen dar. Die Spielpläne der 1. Bundesligen stehen noch nicht zur Verfügung! Die Version für Windows Phones 8.x ist weiterhin als „HamburgHockey“ verfügbar.

» zum Microsoft Store...

WHV U12 Regionalligacamp

Hockeycamp für B Mädchen und B Knaben der Regionalligen

 

12.07.2017 - Liebe Trainer, Spieler, Spielerinnen und Eltern,

in diesem Jahr bieten wir zwei Regionalliga Camps für B Mädchen und B Knaben an. Wir wollen uns vorstellen und euch erste Eindrücke über die gewünschten Hockeyskills in eurem Alter vermitteln. Anmelden können sich nur Regionalliga Spieler und Spielerinnen der

Altersklasse Knaben/Mädchen B! Wir freuen uns über euer Interesse und eure Anmeldung! Wichtig: Dies ist keine Sichtungsmaßnahme des WHV!

» Flyer

» Anmeldung

Hockey Historie

Die Hockeyabteilung des FK Pirmasens

 

11.07.2017 - Mit einer Anstecknadel fing es an, s. Blid links. Offensichtlich ist es eine Hockey-Nadel, aber von welchem Club? Diese Anfrage erhielten wir von Bernd Stephan.

Die verdickte Keule sprach für ein neueres Datum, aber die Nadel war alt. Auch die Buchstaben geben Rätsel auf: deutlich erkennbar ist das K in der Mitte, das Zeichen links davon sieht aus wie ein F, aber rechts? Was ist das?

Nach längerem Betrachten erkennt man ein P, der senkrechte Strich ist unten ein wenig nach links gebogen. Also bedeuten diie Buchstaben FKP.

Soweit so weit, so gut - aber einen Hockeyclub mit dem Kürzel FKP gibt es in Deutschland nicht. Die Websuche nach "FKP Hockey" und "Hockey FKP" liefert nicht wirklich etwas Brauchbares.

» weiter lesen

3. Hamburger Hockey Days am 20./21. Juli 2017

DHB-Hockey-Abzeichen ablegen

 

10.07.2017 - Der Hamburger Hockey Verband lädt herzlich zu den 3. Hamburger Hockey Days ein: Am 20. und 21. Juli von 10.30 bis 15 Uhr auf dem Clubgelände des SC Victoria Hamburg (Lokstedter Steindamm 72, 22529 Hamburg). An diesen beiden Tagen haben Hockey-Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren die Möglichkeit ihr DHB-Hockey-Abzeichen zu erlangen. In Wettbewerbsform werden Fähigkeiten gezielt mit Spaß trainiert und geprüft. Der Deutsche Hockey Bund hat für diesen Zweck einen Hockey-Parcours entworfen. Dort sind die Attribute Kraft, Schnelligkeit und Koordination in dafür konzipierten Übungen gefragt.

» weiter lesen

U18-Teams: Unterschiedliche Generalproben

Mädchen bekommen zwei Lehrstunden / Jungen mit Sieg und Niederlage

 

12.07.2017 - Die Generalprobe für die anstehenden Sechs-Nationen-Sommerturniere als Saisonhöhepunkte im U18-Bereich lieferte den beiden deutschen A-Jugend-Auswahlen unterschiedliche Resultate. In Mettmann bekam die weibliche U18 von Bundestrainer Sven Lindemann mit 0:9 und 1:6 zwei ordentliche Lehrstunden vom amtierenden U18-Europameister Niederlande. Deutlich ausgeglichener lief es auf männlicher Seite. Die Mannschaft von Johannes Schmitz gewann die erste Partie gegen die Niederländer mit 2:1 und musste sich tags darauf unter Dauerregen mit 1:3 geschlagen geben. Am Wochenende geht die Reise nach Terrassa/Spanien (weiblich) und Nottingham/England (männlich), wo jeweils auch die U16-Mannschaften beteiligt sind.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U18
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U18

Deutsch-Französische Jugendbegegnung mit drei Länderspielen in Köln

DFJW2 fand vor sehr schöner Kulisse bei Blau-Weiss Köln sein spannendes Finale

 

07.07.2017 - Auch das dritte Spiel im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks in Köln konnte die männliche U16 des Deutschen Hockey-Bundes gegen ihre französischen Gäste für sich entscheiden. Doch nach 5:0 und 9:0 an den vorangegangenen beiden Tagen, war das Resultat am Donnerstag mit 3:1 deutlich knapper. „Wir haben die Serie und viele Erkenntnisse gewonnen“, bilanzierte Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse die DFJW-Maßnahme.

» weiter lesen

Feldsaison 2017/18: Alle Plätze der Bundes- und Regionalligen besetzt

60 Damen- und 80 Herrenteams sind in den überregionalen Spielklassen vertreten

 

09.07.2017 - Im Relegations-Rückspiel zwischen Wacker München und HC Ludwigsburg um den Aufstieg in die Regionalliga Süd der Damen ist am Wochenende der letzte Teilnehmer an einer überregionalen Spielklasse für die Feldsaison 2017/18 ermittelt worden. Damit stehen alle 140 Teilnehmer (60 Damen- und 80 Herren-Mannschaften) für die nächste Runde in der 1. und 2. Bundesliga sowie die Regionalliga fest. Wir haben eine Übersicht zusammengstellt, wie die einzelnen Bundesliga- und Regionalliga-Staffeln bei Damen und Herren auf der Basis der jetzt abgeschlossenen Feldsaison 2016/17 aussehen werden.

» zur Übersicht

Moerser TV freut sich auf den DHB und die männliche U21

Weiteres Highlight

 

07.07.2017 - Moerser TV Hockey präsentiert das nächste Top-Event in 2017. Vom 31.07.17 bis 04.08.17 messen sich die U21 Teams (männlich) aus Deutschland, Belgien und Australien in Moers. Dank dem DHB können wir in Moers erneut internationales Hockey und tolle Nationalmannschaften bewundern. Wir hoffen trotz der Sommerferien auf viele interessierte Fans und Zuschauer und auf gutes Wetter. Wer also an den Tagen Hockey schauen möchte, der kommt einfach zu uns nach Moers. Für das leibliche Wohl sorgt wie immer der Verein und für die hoffentlich tollen Spiele dann die Nationalteams, so Andreas Bögner (Abteilungsleiter Hockey und Vorstandsmitglied im Moerser TV).

Parkplätze sollten in ausreichendem Maße im Bereich der Sportanlage (Filder Straße 148, 47447 Moers) zur Verfügung stehen.

» Plakat

Wimpeln wandern von Süd nach Nord

Jubiläumsturnier der 25. DM der 3. Mannschaften in Stuttgart war ein Erfolg

 

06.07.2017 - Vom Süden in den Norden wanderten die Titel bei den inoffiziellen Deutschen Meisterschaften der 3. Mannschaften. Beim 25. Turnier dieser Art nahmen in Stuttgart bei den Damen „Die Unkomplizierten“ vom UHC Hamburg und bei den Herren „Flottbeks Dritte“ vom Großflottbeker THGC die blauen Wimpel in die Hansestadt mit. Zu den Siegern durfte sich auch der HTC Stuttgarter Kickers zugehörig fühlen. „Alle waren voll des Lobes für unsere Veranstaltung“, sagte HTC-Cheforganisator Christopher Philipsen, der zusammen mit Anne Siepmann, Ewald Gehrmann und Niki Kober sowie vielen weiteren Helfern für einen wunderbaren Rahmen gesorgt hatte.

» weiter lesen

Die HHV-Jobbörse: Aktuelle Angebote

SC Victoria sucht Trainer für die 2. Damen

 

06.07.2017 - In unserer Jobbörse finden Sie aktuelle Trainergesuche und - angebote der Hamburger Hockey-Vereine. Ganz neu: Der SC Victoria Hamburg sucht einen Trainer für die 2. Damen. Informieren Sie sich jetzt!

» zur HHV-Jobbörse...

Berliner Hockey-Verband

Steffen Merker ist neuer Geschäftsstellenleiter im BHV

 

06.07.2017 - Der BHV hat einen neuen Mann in der Geschäftsstelle: nach dem Ausscheiden von Anja Seeliger kümmert sich seit dem 1. Juli nun Steffen Merker um die geschäftlichen Belange des BHV. Der zweifache Familienvater kommt aus dem Sportbereich vom Basketball, hat lange selber gespielt und auch Mannschaften trainiert. Bei ALBA BERLIN war er als Sportwart unter anderem für den Spielbetrieb und das Liegenschaftsmanagement verantwortlich. Mit Hockey ist er bisher nur in seiner Zeit bei ALBA durch parallel laufende Schulprojekte und natürlich durch Olympiaübertragungen im Fernsehen in Berührung gekommen. Er freut sich auf die neue Herausforderung beim BHV.

» Bild vergrössern

Jubiläum: 35 Jahre Vahraonen

„Vluch der Vahribik“ im Club zur Vahr – großes Jubiläumsturnier

 

05.07.2017 - Im Club zur Vahr in Bremen schlägt das Herz seiner erfolgreichen und mitgliederstarken Hockeyabteilung vahraonisch. Besonders stark spürte man diesen Herzschlag am langen Pfingstwochenende 2017: „Vluch der Vahribik“ lautete das Motto des Jubiläumsturniers mit internationaler Besetzung, bei dem über drei Tage lang „35 Jahre Vahraonen“ im Traditionsclub gefeiert wurde.

» Bericht lesen

Männliche U16: Drei Siege gegen Frankreich

Deutsch-Französisches Jugendwerk in Köln / Große Kulisse bei Blau-Weiß

 

06.07.2017 - Auch das dritte Spiel im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks in Köln konnte die männliche U16 des Deutschen Hockey-Bundes gegen ihre französischen Gäste für sich entscheiden. Doch nach 5:0 und 9:0 an den vorangegangenen beiden Tagen war das Resultat am Donnerstag mit 3:1 deutlich knapper. „Wir haben die Serie und viele Erkenntnisse gewonnen“, bilanzierte Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse die DFJW-Maßnahme. Zum Abschluss nahm der Coach die Nominierung für den anstehenden Saisonhöhepunkt, das Sechs-Nationen-Turnier in Nottingham, vor. Ein gemeinsames Kindertraining bei Blau-Weiß bildete den Abschluss des außersportlichen Programms, das auch Sprach-Spiele und einen Museumsbesuch vorsah.

» zur Lehrgangsseite

Bremer Landesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“

Zweimal Ronzelenschule fährt nach Berlin

 

04.06.2017 - Beim Landesentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2002 bis 2005), ausgetragen am Mittwoch, 14.06.2017 auf der Anlage des Club zur Vahr, gab es bei den Mädchen eine Überraschung. Nicht die klar favorisierte Mannschaft des Oberneulander Ökumenischen Gymnasiums konnte sich durchsetzen, sondern erstmals in der EGschichte qualifizierten sich die Mädchen der Oberschule an der Ronzelenstraße für das Bundesfinale in Berlin.

Bei den Jungen siegte auch in diesem Jahr die Horner Oberschule an der Ronzelenstraße.

» weiter lesen, Teamfoto

DHB-Junioren: „Ein guter Schritt Richtung EM!“

Valentin Altenburg trotz Niederlage am letzten Tag sehr zufrieden mit England-Lehrgang

 

Die deutschen Junioren haben ihren Europameisterschaftslehrgang in Wiesbaden und Neustadt mit 2:1-Siegen gegen Halbfinal-Kandidat England erfolgreich beendet. Zwar gab es am letzten Lehrgangstag doch noch eine 2:3-Niederlage (0:3), nachdem die ersten Partien mit 3:1 (3:0) und 4:3 (2:3) gewonnen wurden, aber das Fazit von Bundestrainer Valentin Altenburg fiel trotzdem sehr positiv aus: „Es war ein absolutes Highlight für einen U21-Lehrgang, denn wir hatten bei den drei Spielen insgesamt gut 2.500 Zuschauer..."

» weiter

Ostdeutscher Hockey-Verband

Auf- und Abstieg in den Regionalligen Ost

 

03.07.2017 - Nachdem am Wochenende in Güstrow und Berlin die beiden Relegationsspiele der Herren zwischen dem ATSV Güstrow und der SG Rotation Prenzlauer Berg Berlin stattgefunden haben, steht auch der letzte Aufsteiger für die kommende Feldsaison fest. Die Herren aus Berlin gewannen in Güstrow mit 4 : 3 (1:1) und in Berlin mit 7 : 1 (1:1) und steigen in die RL Ost auf. Aus der Mitteldeutschen Oberliga steigt der SSC Jena auf.

Bei den Damen steigen ebenfalls die SG Rotation Prenzlauer Berg auf, sowie der SV Motot Meerane.

Absteiger aus der RL Ost sind die Damenteams des ESV Dresden, des Berliner SC und TuS Lichterfelde 2. Bei den Herren wechseln der ATV Leipzig und der SV Motor Meerane in die Oberliga.

Ostdeutscher Meister und Aufsteiger in die Zweite Bundesliga wurde bei den Damen und bei den Herren der SC Charlottenburg.

» Regionalliga Ost Damen
» Regionalliga Ost Herren

Vier-Nationen-Turnier in Berlin

Michelle Meister mit der Goldenen Ehrennadel des BHV geehrt

 

04.07.2017 - Die Halbzeitpause des letzten Spiels beim Vier-Nationen-Turnier der Damen in Berlin bot sich die Gelegenheit, der langjährige Schiedsrichterin Michelle Meister die Goldene Ehrennadel des Berliner Verbandes zu überreichen. Michelle Meister wurde nach zahlreichen internationalen Einsätzen im vergangenen Jahr zu den Olympischen Spielen in Rio berufen.

Das Foto zeigt den Präsidenten des Berliner Hockey-Verbandes Jürgen Häner bei der Übergabe der Nadel und der Urkunde an Michelle Meister.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg beim Pfeifen!

» Bild vergrösern

Ausrichter für DM Jugend Feld 2017 gesucht!

Holen Sie top Jugendhockey in ihren Club

 

04.07.2017 - Zur Feldsaison 2017 schreibt die Hockeyjugend erstmalig die Ausrichtungen der Deutschen Meisterschaften Feld am 21./22. Oktober 2017 in allen Jugendklassen für alle Clubs offen aus: d.h. es können sich zu Beginn der Feldsaison auch die Vereine bewerben, die keine Aussicht auf die Teilnahme einer eigenen Mannschaft haben.

Die Hockeyjugend möchte damit ausdrücklich allen interessierten Vereinen eine Möglichkeit bieten, top Jugendhockey auf der eigenen Anlage präsentieren zu können und außerdem für die Ausrichter frühzeitige Planungssicherheit schaffen.

Sollte Ihr Verein die dafür genannten Vorgaben und Bedingungen erfüllen, können sie sich noch um eine Ausrichtung bewerben.

Danach entscheidet der Zuständige Ausschuss (ZA) der Jugend über die schriftlich eingegangenen Bewerbungen und gibt die Ausrichtungsorte unverzüglich auf der Internetseite des DHB bekannt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an weisel@deutscher-hockey-bund.de oder als Fax an folgende Nummer 02161-30772-20.

» zum Bewerbungsbogen (.doc)
» Infos für Ausrichter (.pdf)

Der Senioren-Silberschild geht nach Berlin

Eindrucksvoller Sieg bei tollem Turnier in Hamburg

 

03.07.2017 - „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ Alle Mannschaften waren sich bei der Siegerehrung einig. Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei. Dann in Berlin, um erneut um den Seniorensilberschild zu kämpfen. Die Mannschaft des Berliner Hockey-Verbandes war auf der Anlage des THC Klipper in Hamburg das Maß der Dinge. In zwei Gruppen spielten die M50+ Auswahlmannschaften des Hamburger HV, des Bremer HV und des HV Rheinland Pfalz/Saar sowie des Hessischen HV, des Schleswig-Holsteinischen HV und eben des Berliner HV um den Einzug in die Halbfinals.

» Bericht lesen

Fotowettbewerb "Sommer-Hockey-Camp 2017"

Lieblingsfotos bis zum 14. September 2017 mailen und einen von drei attraktiven Preisen gewinnen

 

03.07.2017 - Macht mit bei unserem Fotowettbewerb 2017 und fangt die schönsten Momente Eures Sommer-Hockey-Camps ein! Mailt uns Eure Lieblingsfotos vom Sommer-Hockey-Camp 2017 bis zum 14. September 2017 und gewinnt einen von drei attraktiven Preisen, gesponsert von PECO Sport. Zu gewinnen gibt es einen PECO Hoody, einen PECO Jogger und ein PECO Cap mit Schweißband.

»zu den Teilnahmebedingungen...

Regionalliga West

Spieltag 14 Saisonfinale - 02.07.2017

 

03.07.2017 - RL Damen: Aufsteiger RTHC Bayer Leverkusen | RL Herren: ETUF und Aachen müssen in die Oberliga

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung beider Ligen nebst Pflege der Torschützenliste.Also bitte, senden Sie Ihre Spielbrichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) incl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» NEU: RL-West-Torticker

» Spielberichte goes Facebook... Fan werden!!!

DHB: Goldene Ehrennadel für Susanne Schüttemeyer

Ehrung für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Hockeysport

 

02.07.2017 - Im Rahmen des Four Nations Cup beim UHC wurde am vergangenen Sonntag Susanne Schüttemeyer, die Vizepräsidentin des UHC, von DHB-Präsident Wolfgang Hillmann mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet. Die Ehrung wurde auch von Ingo Heidebrecht, dem Präsidenten des Hamburger Hockey-Verbandes begleitet. UHC-Vorstandsmitglied Christian Kopplow moderierte die Ehrung, die vor über 1.000 Zuschauern auf dem Kunstrasen des UHC stattfand.


» weiter lesen

Emotionale Abschiede von langjährigen Leistungsträgern

Große Vorbilder der DANAS und HONAMAS bei den Top-Events geehrt

 

02.07.2017 - Die Olympischen Spiele von Rio waren für eine ganze Reihe großartiger Vorbilder der DANAS und HONAMAS Schlusspunkt ihrer langjährigen, erfolgreichen Karrieren im Nationaltrikot des DHB. Die Verbandsführung hat deshalb die Großereignisse der letzten Wochen dazu genutzt, diese verdienten Athletinnen und Athleten vor großem Publikum zu verabschieden. Sie alle haben eine auf Leinwand aufgezogene Grafik geschenkt bekommen, mit Foto und den Jahreszahlen der Zugehörigkeit zu den Nationalteams des DHB.


» weiter

22. Juli 2017
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum © 2017 • hockey.de