Hockey Nachrichten

Die Hallenhockey-Weltmeisterschaft 2015 findet in der Arena Leipzig statt

Die besten 24 Teams der Welt kommen vom 4. bis 8. Februar 2015 in die Messestadt

27.02.2013 - Die Hallenhockey-Weltmeisterschaft feierte 2003 in Leipzig eine glanzvolle Premiere gefeiert. Nun, nach Turnieren in Wien 2007 und Posen 2011, kehrt das wichtigste Turnier in dieser rasanten, torreichen Sportart in die Messestadt zurück. Der Deutsche Hockey-Bund hat sich für die Leipziger Bewerbung um die 4. Hallenhockey-WM 2015 entschieden, die nun vom 4. bis 8. Februar 2015 in der Arena Leipzig stattfinden wird.

„Wir haben mit dem Standort Leipzig bei der Hallen-WM 2003, der Feld-EM 2005 und der Hallen-EM 2012 exzellente Erfahrungen gemacht“, sagt DHB-Präsident Stephan Abel. „Das begeisterungsfähige Publikum und die exzellenten Organisationsstrukturen werden sicher wieder dafür sorgen, dass die Hallen-WM ein großartiges Turnier wird!“

Der Deutsche Hockey-Bund vertraut dabei auf die bewährte Zusammenarbeit vor Ort zwischen der Stadt Leipzig und dem ATV Leipzig. Leipzigs Sport-Bürgermeister Heiko Rosenthal: „Wenn man die Europameisterschaft im vergangenen Jahr erlebt hat, als die Arena am Wochenende bis auf den letzten Platz besetzt war, kann man sich vorstellen, dass wir zu einer Weltmeisterschaft eine ähnlich fantastische Stimmung erleben werden. Deshalb freuen wir uns darüber, dass der DHB sich erneut für den Standort Leipzig entschieden hat und ich bin überzeugt davon, dass wir gemeinsam den gesetzten Standard der EM noch einmal übertreffen werden.“

 
14. Dezember 2018
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de