DHB

Hockey Nachrichten

FINAL FOUR 2018 beim Crefelder HTC wirft seine Schatten voraus

Am 9./10. Juni an der Hüttenallee: Organisatoren rechnen mit "Full House"

 

25.05.2018 - Am 9./10. Juni steigt das FINAL-FOUR-Turnier der Damen und Herren 2018 beim Crefelder HTC. Mit riesigem Aufwand stellen die Organisatoren um Robert Haake ein Mega-Event auf die Beine, das neben der sportlichen Dramatik auch ganz viel Rahmenprogramm zu bieten hat. Die Berichterstattung zu dieser Deutschen Endrunde findet über die Event-Homepage statt:


» www.feldhockey-dm-2018.de

real FOUR NATIONS CUP 2018: Vorverkauf gestartet

26. bis 29. Juli beim Düsseldorfer HC: Karten zwischen 5 und 35 Euro

 

25.05.2018 - Für den real FOUR NATIONS CUP 2018 in Düsseldorf hat der Vorverkauf begonnen. Der Olympiadritte Deutschland empfängt vom 26. bis 29. Juli auf der Anlage des Düsseldorfer HC (Am Seestern 10) den Olympiasieger Argentinien, den EM-Dritten von 2015 Irland sowie Frankreich, den Olympia-Gastgeber 2024. Gespielt wird Donnerstag, Freitag – jeweils am frühen Abend – sowie am Sonntag. Eintrittskarten gibt es auf der Vorverkaufsseite www.HockeyTicket.de zwischen 5 Euro (Kinder bis 12 Jahre) und 35 Euro (Dauerkarte Erwachsene).

» Alle Infos zum Turnier auf der Eventseite

WM-Test mit den Besten der Welt!

real FOUR NATIONS CUP Women vom 11. bis 14. Juli in Grünwald

 

25.05.2018 - Vier der besten sechs Damen-Nationalteams der Welt testen ihre WM-Form beim real FOUR NATIONS CUP vom 11. bis 14. Juli in Grünwald. Angeführt wird das bestbesetzte Damenturnier seit Jahren in Deutschland vom Weltranglisten-Ersten Niederlande. Hinzu kommen die Nummer drei und vier Argentinien und Neuseeland sowie die DANAS als Gastgeberinnen und aktuelle Sechste der Weltrangliste.

» Alle Infos zum Turnier auf der Eventseite

1.Bundesliga: Wechselkarussell dreht sich kurz vor Saisonende weiter

Linus Müller vom DHC zum MHC, Flo Pelzner vom CHTC zu RW Köln

 

25.05.2018 - Am Wochenende geht die hockeyliga in ihren vorletzten Spieltag vor den FINAL FOUR in Krefeld (8./9. Juni). Doch schon jetzt dreht sich das Wechselkarussell zumindest bei den Herren immer etwas schneller. Nach den Wechseln zur neuen Saison von Mark Appel (von CHTC zu Alster) und Matthias Müller (von RW Köln zu Polo Hamburg) wurde jetzt bekannt gegeben, dass Florian Pelzner (l.) von Krefeld zu RW Köln gehen wird und Linus Müller (r.) den Düsseldorfer HC Richtung Mannheim verlässt.

» Zur Bundesliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Erste Aufsteiger?

Bremer HC (Damen) und BW Berlin (Herren) vor dem Sprung in die erste Liga

 

25.05.2018 - Stehen am Wochenende in der 2. Bundesliga bereits die ersten Erstligaaufsteiger fest? Bei den Damen könnte der Bremer HC seinen Vorsprung schon ins Ziel bringen. Auf männlicher Seite hängt es von sportlichen wie juristischen Entwicklungen ab. Gegen die Herren des SC Frankfurt 80 sind vom Zuständigen Ausschuss des Deutschen Hockey-Bundes am 17. Mai wegen des Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers drei Rückrundenspiele mit jeweils 0:3 gewertet worden. Unterm Strich hat Frankfurt damit sechs Punkte verloren – sollte die DHB-Entscheidung rechtskräftig werden. Hauptprofiteur ist Blau-Weiss Berlin, dessen Vorsprung an der Süd-Tabellenspitze auf neun Zähler angewachsen ist. 21 Zweitligaspiele stehen auf dem Programm.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Unsere M75-Hockey-Senioren sind cool

DOSB-Urkunde für die älteste Nationalmannschaft des "Team Germany 60+"

 

23.05.2018 - Dass sich eine Hockeymannschaft, deren Spieler 75 Jahre und noch älter sind, zu „Deutschlands coolsten Seniorengruppen“ zählen kann, ist jetzt der M75-Mannschaft des „Team Germany 60+“ vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sogar per Urkunde bestätigt worden. Sie ist die einzige deutsche Hockeymannschaft, in ihrer Altersklasse wohl sogar die einzige Großfeld-Mannschaft im gesamten deutschen Sport, die auch noch an regulären Wettkämpfen mit Erfolg teilnimmt. Mit ihrem zweiten Platz in der Altersklasse M75 bei den Senioren-Europameisterschaften 2017 in Glasgow stellt sie zurzeit den amtierenden Vize-Europameister.

» Bericht lesen

M65-Teams: Tilburg der Zwischenstopp vor der WM 2018 in Barcelona

Platz zwei und drei beim "International Super Veterans Tournament"

 

21.05.2018 - Ein großer Schritt auf dem Weg zur Senioren-WM 2018 Ende Juni in Barcelona führte die beiden M65-Mannschaften des „Team Germany 60+“ in die Niederlande zum HC Tilburg. Ohne lange bzw. aufwendige Anfahrtswege bot sich ihnen am ersten, leicht verlängerten Mai-Wochenende die einzigartige Gelegenheit im Rahmen eines Turniers, dem traditionellen „International Super Veterans Tournament“ (ISVT), auf einer der größten Hockeyanlagen zur Vorbereitung unter Wettkampfbedingungen sehr viele Spiele bestreiten zu können, gerade gegen unterschiedliche Teams, die alle dem Altersbereich der Grand Masters (ab M60) angehören.

» Bericht lesen

Deutsche Jungs konnten den Mädchen nicht folgen

Niederländische U16 verhinderte deutschen Doppeltriumph in Moers

 

21.05.2018 - Mit Gesamtsiegen der deutschen Mädchen und der niederländischen Jungen endeten in Moers am Pfingstmontag die Mehr-Nationen-Turniere der U16. Die DHB-Mädchenauswahl setzte sich gegen Irland (5:0) und Niederlande (6:2) durch, auf männlicher Seite kam es nach deutschen Erfolgen über Irland (9:0) und Österreich (3:1) zu einem endspielähnlichen Duell mit den Niederlanden. Die Holländer verhinderten mit einem 2:0 den deutschen Doppelturniersieg und verwiesen die deutsche Auswahl auf Rang zwei. Außerdem bezwangen die deutschen Jungen vor dem Turnier zweimal die U18 der Schweiz.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U16 in Moers
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U16 in Moers

Deutsche Hochschulmeisterschaften 6./7. Juli 2018 in Mülheim

Ausschreibung zur Hochschul-DM 2018 im Feldhockey steht zum Download

 

16.05.2018 - Die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Feldhockey finden in diesem Jahr am Freitag, 6. Juli und Samstag, 7. Juli in Mülheim im Sportpark Saarner Ruhraue, Mintarder Str.39, 45481 Mülheim an der Ruhr, statt. Ausrichter ist die Hochschule Ruhr West in Mülheim in Kooperation mit dem Kahlenberger HTC. Für das Turnier liegt jetzt die detaillierte Ausschreibung vor. Sie kann über die Homepage des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (www.adh.de) abgerufen werden, liegt aber auch in den Hochschulsporteinrichtungen/Sportreferaten der Hochschulen vor.

Die wichtigsten Daten gibt es an dieser Stelle mit einer Kurzversion der Ausschreibung. Meldeschluss ist der 20. Juni. Gespielt wird auf Kleinfeld (5 Feldspieler, ein Torhüter) bei den Damen und Herren.


» Zur Kurz-Ausschreibung (pdf)

» Zur Website des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh)

Rosen für die MALANAs

Paddy Schaede steht nun als Coach für die jüngeren WM-Jahrgänge fest

 

6.05.2018 - Mit gelben Rosen überrascht wurden die Masters-Spielerinnen auf der Anlage des Kölner Hockey- und Tennis Club Blau Weiss von den Jungs des Heidelberger HC, wo sie sich in Vorbereitung auf die anstehende Weltmeisterschaft in Terrassa zu einem Trainingstag trafen. Coach Robert Willig (betreut in Spanien die W50-Damen), der das Himmelfahrtswochenende mit der männlichen Jugend vom Heidelberger HC für ein Trainingslager nutzte, hatte zum Testspiel der Masters-Ladies gegen seine Jungs geladen. Immerhin 18 Damen (ein Mix aus beiden Altersklassen) folgten der Einladung nach Köln,...

» weiter lesen

„Rechte und Pflichten des Trainers und deren Verhältnis zur Verrechtlichung der Gesellschaft - vom Arbeitsvertrag bis zur Aufsichtspflicht, Haftung und Kündigung“

Trainerfortbildung am 1. Juni 2018

 

04.05.2018 - Am 1. Juni 2018 findet die Trainerfortbildung „Rechte und Pflichten des Trainers und deren Verhältnis zur Verrechtlichung der Gesellschaft - vom Arbeitsvertrag bis zur Aufsichtspflicht, Haftung und Kündigung“ von 10-16 Uhr im Klipper THC statt. Gerade als Trainer ist die Rechtslage zwar oft schwierig, aber dennoch klar. Die Fortbildung behandelt die unterschiedlichsten Themen rund um das Thema Recht, angefangen von der Vertragsverhandlung mit dem neuen Club bis hin zur Aufsichtspflicht, von der korrekten Zustellung der Kündigung bis hin zur Frage wie viele Betreuer mit zum Freundschaftsturnier fahren sollten.

» weiter lesen

2. Bundesliga: Paar blaue Flecken für Tabellenführer

Herren von Polo Hamburg und BW Berlin lassen Punkte / RRK-Damen abgelöst

 

13.05.2018 - Am Doppelspieltag der 2. Bundesliga kamen bei den Herren beide Tabellenführer nicht ohne blaue Flecken aus dem Wochenende. Nord-Spitzenreiter Polo Hamburg kassierte beim 2:3 gegen BW Köln seine zweite Saisonniederlage, kehrte aber mit dem 4:1 über Gladbach schnell wieder in die Erfolgsspur zurück. Neuss und BW Köln haben ihren Rückstand auf vier Punkte verkürzt. Süd-Primus BW Berlin musste sich nach einem 8:0-Sieg in Dürkheim mit einem 1:1 in Frankenthal zufrieden geben. Weil Verfolger Frankfurt aber auch nur vier Punkte holte, bleibt der Abstand unverändert. Bei den Damen stürzte Lichterfelde mit Rüsselsheim schon den zweiten Spitzenreiter innerhalb einer Woche. Die Zehlendorfer Wespen sind wieder Süd-Erster. Im Norden baute Bramen seinen Vorsprung auf Braunschweig auf fünf Punkte aus.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Premieren selbst beim 111. Spiel

München verteidigt mit 7:1-Sieg erstmals Löwenpokal gegen Debütant Oberhausen

 

07.05.2018 - Selbst im 111. Spiel um den Löwenpokal kann es immer noch schöne Premieren geben. München verteidigte durch den 7:1-Erfolg zum ersten Mal den Löwenpokal, und die Gäste aus Oberhausen spielten zugleich ihr erstes Spiel in diesem Wettbewerb überhaupt. Es war ein rundum gelungener Tag in München am letzten Samstag. Beiden Mannschaften war schon vor dem Anpfiff die Freude auf dieses Spiel anzumerken. Die Münchner, da es das erste Heimspiel nach mehr als 55 Jahren war, und die Oberhausener, da „es für eine Hockeystadt wie Oberhausen bzw. den Oberhausener THC jetzt doch nicht alltäglich ist, ein Hockeyspiel in München auszutragen“, wie bei der herzlichen Begrüßung beider Mannschaften vor dem Spiel berichtet wurde.

» zum Löwenpokal

2. Bundesliga: Berliner Sieg im Spitzenspiel

Herren des TC Blau-Weiss dürfen nach 2:0 über Frankfurt vom Erstligaaufstieg träumen

 

06.05.2018 - Die Herren von Blau-Weiss Berlin gewannen in der 2. Bundesliga ein rassiges, hochklassiges Süd-Spitzenspiel gegen den SC Frankfurt 80 mit 2:0 und haben damit den Erstligaaufstieg vor Augen. In der Nord-Gruppe blieb Spitzenreiter Polo Hamburg mit dem 4:0 bei der TG Heimfeld auf Kurs. Bei den Damen hat sich der Rüsselsheimer RK (3:2 über Charlottenburg) die Führung in der Süd-Gruppe zurückgeholt, weil der bisherige Tabellenerste Zehlendorf mit 1:2 beim Nachbarn Lichterfelde stolperte. Im Norden feierten die Aufstiegsanwärter Bremer HC (5:3 gegen Leverkusen) und Eintracht Braunschweig (7:1 über Essen) torreiche Siege.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Beschlüsse des Spielordnungsausschusses (SOA)

Zusammenfassung der inhaltlichen Änderungen der SPO DHB zum 1. August 2018

 

02.05.2018 - Der Spielordnungsausschuss hat auf seiner Sitzung am 24./25. März 2018 in Hamburg und nachfolgend im schriftlichen Verfahren verschiedene Beschlüsse zur Änderung der Spielordnung des DHB gefasst. Nachdem das Präsidium diese Beschlüsse gemäß § 29 Abs. 4 Satz 1 DHB-Satzung bestätigt hat, werden diese einheitlich zum 1. August 2018 in Kraft treten.


» zur Mitteilung vom 28. April

EU-Datenschutz-Grund-Verordnung (DS-GVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die EU Datenschutzgrundverordnung in Kraft

 

01.05.2018 -Am 25. Mai 18 tritt die EU Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Aus diesem Grund beschäftigt das Thema Datenschutz derzeit viele Vereinsvertreter. Vielfach herrscht hier Unsicherheit, ob und in welchem Umfang Vereine von dieser Datengrundschutzverordnung betroffen sind. Der Sportbund Rheinland hat auf seiner Homepage unter den Downloads, Rubrik Datenschutz folgende Informationen zum Thema bereitgestellt:

Infopapier zu Inhalten und Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung

Muster für einen Satzungsregelung

Muster Auskunftspflicht

Muster Einwilligung in die Datenverarbeitung

Muster Informationspflichten

Muster Verzeichnis Verarbeitungstätigkeiten

Muster Verpflichtungserklärung Vertraulichkeit

Checkliste Erste Hilfe Koffer, diese Checkliste zeigt auf, was Vereine und Verbände hinsichtlich Datenschutz tun müssen

In Kürze werden wir auch noch eine Musterdatenschutzordnung einstellen.

Um Ihre Vereine zu informieren können Sie gerne auf unsere Homepage verlinken.

Sportbund Rheinland

Anmerkung: Die Vereine als selbständige rechtliche Organisationen sind selbst für die Einhaltung des Datenschutzes verantwortlich, insbesondere wenn personenbezogene Daten verarbeitet werden und dies sind in der Regel: Geburtsdaten, Gesundheitsdaten, Anschriften, Ehrungen und so weiter.

Hilfe geben neben den Sportbünden auch die Datenschutzbehörden der jeweiligen Länder.
Es empfiehlt sich, einen der zur Zeit überall angebotenen Datenschutz-Seminare zu besuchen.

Harald Annemaier

Datenschutzbeauftragter des Deutschen Hockey-Bundes

» Downloads zu Datenschutz

DHB hat zur Bundesratssitzung am 8./9. Juni eingeladen

Die Sitzung findet beim Düsseldorfer HC statt

 

25.04.2018 - Die nächste DHB-Bundesratssitzung wird am 08. Juni von 19:00 bis 21:00 Uhr (1. Teil) und am 09. Juni von 8:30 bis 10:45 Uhr (2. Teil) im Düsseldorfer Hockey-Club stattfinden. Dies machte der Verband am Mittwoch in einer Offiziellen Mitteilung öffentlich.


» zur Mitteilung vom 25. April

Mädchen in Ludwigsburg, Jungen im französischen Tours

Deutsch-Französisches Jugendwerk der U16-Nationalmannschaften

 

24.04.2018 - Am Montag ging es los, und ab heute wird auch „richtig“ gespielt. Die deutschen U16-Delegationen sind im Deutsch-Französischen Jugendwerk aktiv. Die Mädchen kommen mit ihren französischen Gästen in Ludwigsburg zusammen, bei den Jungen sind die Franzosen Gastgeber in Tours. Neben einem gemeinsamen kulturellen Programm sind in der Maßnahme auch drei Länderspiele vorgesehen. Auf der Anlage des HC Ludwigsburg wird am Dienstag (18 Uhr), Mittwoch (18 Uhr) und Donnerstag (11 Uhr) gespielt, die Ansetzungen der männlichen Seite in Tours lauten Dienstag (18 Uhr), Mittwoch (10.30 Uhr) und Donnerstag (15 Uhr). Die deutschen Kader sind zu großen Teilen aus Länderspielneulingen besetzt. Von den zusammen 36 DFJW-Akteuren werden 32 ihre internationale Feuertaufe bestreiten.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U16 in Ludwigsburg
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U16 in Tours

Sport-Inklusionsmanager/in gesucht

DHB ist DOSB-Projektpartner

 

16.04.2018 - Ab dem 01. Juli 2018 wird es beim DHB eine/n Sport-Inklusionsmanager/in geben. Diese Position wird im Rahmen des Projektes „Qualifiziert für die Praxis: Inklusionsmanager/innen für den gemeinnützigen Sport“ des DOSB geschaffen.

Details und Stellenausschreibung

DM Jugend Feld 2018

Ausrichter für alle Altersklassen gesucht!

 

11.04.2018 - Nach den DM Halle schreibt die Hockeyjugend hiermit auch die Ausrichtungen der Deutschen Meisterschaften / Feld der Jugend für alle Clubs offen aus. Es können sich damit, wie schon in 2017, auch die Vereine um die Ausrichtung bewerben, die keine Aussicht auf die Teilnahme einer eigenen Mannschaft haben.

Wir möchten damit ausdrücklich allen interessierten Vereinen eine Möglichkeit bieten, top Jugendhockey auf der eigenen Anlage präsentieren zu können und außerdem für die Ausrichter frühzeitige Planungssicherheit schaffen.

Sollte Ihr Verein die genannten Vorgaben und Bedingungen erfüllen, können sie sich ab sofort bis zum 31.05.2018 um eine Ausrichtung bewerben.

» Bewerbungsformular » Hinweise für Ausrichter

Olympiasieger Dieter Freise (73) verstorben

Der Verteidiger vom HC Heidelberg gehörte dem Goldteam von München 1972 an

 

08.04.2018 - Nach langer, schwerer Krankheit verstarb am 5. April das Hockeyidol des Hockey-Club Heidelberg, Dieter Freise, im Alter von 73 Jahren. Zahlreiche Hockeyspieler aus ganz Deutschland werden mit seiner Familie und Freunden trauern. Denn der Verstorbene zählte im Laufe seiner langen und höchst erfolgreichen Hockeylaufbahn, die mit dem Olympiasieg 1972 in München gekrönt wurde, zu den weithin bekannten Spielern. 86 Länderspiele (73 im Feld und 13 in der Halle) im Zeitraum 1969 bis 1976 legen davon Zeugnis ab.

» weiter lesen

Ausschreibung Deutsche Meisterschaften der Jugend Halle 2018/2019

Bewerbungen jetzt möglich!

 

06.04.2018 - Euer Club möchte im Februar/März 2019 im Zentrum des Jugendhockey-Geschehens stehen? Dann bewerbt Euch jetzt um die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft der Jugend im Hallenhockey.

Die Hockeyjugend schreibt hiermit die Ausrichtung der Endrunden um die Deutschen Hallenhockeymeisterschaft in allen Altersklassen aus:

23./24.02.2019 Mädchen A, WJB und WJA,

02./03.03.2019 Knaben A, MJB und MJA

Es sind ausdrücklich auch Bewerbungen von Clubs erwünscht, die mit der Ausrichtung Neuland betreten, aber ein engagiertes Team für die Planung stellen. Wichtig ist, dass die Ausrichter unseren teilnehmenden Mannschaften ein unvergessliches Wochenende gestalten und tolle Rahmenbedingungen für spannende Spiele bieten wollen.

Vereine oder Landesverbände, die an der Ausrichtung der Veranstaltungen interessiert sind, finden Hinweise zu den Anforderungen im Jugendbereich unter Downloads. Eure Bewerbung sendet bitte bis spätestens 21. Mai 2018 inkl. des ausgefüllten Bewerbungsformulars an weisel@deutscher-hockey-bund.de.

» Bewerbungsformular » Hinweise für Ausrichter

ETB Essen als Club des Jahres 2017 von der EHF ausgezeichnet

EHF-Ehrung zum Club des Jahres 2017 mit unter 500 Mitgliedern

 

06.04.2018 - Der Europäische Hockey-Verband EHF hat am Freitag verkündet, dass der ETB SW Essen als "EHF Club of the Year 2017" ausgezeichnet wird. Die Essener bekommen diese Auszeichnung als Verein mit unter 500 Mitgliedern. Als Verein mit über 500 Mitgliedern erhält der spanische Club Atlètic Terrassa diese Auszeichnung.

» Bericht lesen

Belgien-Länderspiele: fünf Siege, drei Niederlagen

Männliche U18 und Weibliche U16 des DHB mit makelloser Bilanz

 

05.04.2018 - Fünf Siege, drei Niederlagen – so die Bilanz aus deutscher Sicht zu der Länderspielserie mit Belgien in der Nachosterwoche. In Brüssel gewannen die deutschen U18-Jungen beide Spiele (5:4 und 3:2), die weibliche U18 gewann zunächst 3:1 und verlor im zweiten Vergleich 1:2 gegen die belgischen Gastgeberinnen. In Moers sorgten die U16-Mädchen für zwei deutsche Erfolge (4:3 und 2:1), während die deutschen U16-Jungen sich zweimal den Gästen geschlagen geben mussten (1:2 und 0:2). Für die vier Nachwuchsauswahlteams des Deutschen Hockey-Bundes waren es die ersten Länderspiele des Jahres.

» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U18 in Brüssel
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U18 in Brüssel
» zur Lehrgangsseite der Weiblichen U16 in Moers
» zur Lehrgangsseite der Männlichen U16 in Moers

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
26. Mai 2018

» Nachrichten Archiv

9.-10. Juni 2018
23.+24. Juni 2018
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de