» mehr Nachrichten

WHV Nachrichten

EHL: "Nur" Platz zwei und drei

Starke Bilanz der DHB-Clubs, aber natürlich trotzdem Enttäuschung bei RW Köln

 

22.04.2019 - Es war ein denkwürdig starkes Wochenende für das deutsche Bundesliga-Hockey, doch das wird die Herren von Rot-Weiss Köln erstmal nicht trösten können. Die Mannschaft von Trainer André Henning dominierte gegen die Waterloo Ducks fast über die gesamte Spielzeit, ließ nur ganz wenige Chancen überhaupt zu, aber verlor am Ende 0:4 - ein Ergebnis, welches das Match überhaupt nicht widerspiegelt. Ganz im Gegensatz zu den Kölnern waren die Mannheimer bester Laune, nachdem sie ihr "kleines Finale" gegen Real Polo Barcelona völlig verdient mit 3:1 gewonnen hatten. Ein EHL-Turnier mit Köln auf Platz zwei, Mannheim auf Platz drei und Mülheim auf dem geteilten fünften Rang ist zweifellos aber ein Bild der absoluten Stärke des deutschen Herren-Bundesligahockeys. (Fotos: EHL / worldsportpics.com)

» weiter

Kermas komplettiert Herren-Kader

Erfolg der deutschen Clubs in der EHL erschwerte die Nominierung

 

21.04.2019 - Bundestrainer Stefan Kermas hat am Abend des Ostersonntags sein Team für die Heimspiele in der FIH Pro League am Freitag und Sonntag in Mönchengladbach bekannt gegeben. Aufgrund der aktuell noch laufenden Endrunde in der Euro Hockey League, an der die deutschen Clubs Uhlenhorst Mülheim, Rot-Weiss Köln und Mannheimer HC teilnehmen, wurde die Nominierung unter der Berücksichtigung der Belastung der Spieler zur Herausforderung. Köln bestreitet am Sonntag das Finale um die europäische Krone, Mannheim spielt um Platz drei. Mülheim war am Samstag im Viertelfinale im Shootout am MHC gescheitert.

» weiter

Männliche U16: Die nächste Aufholjagd

Deutsches Jungen machen nach 1:3 noch 4:3-Sieg und bleiben in Belgien ungeschlagen

 

22.04.2019 - Erfolgreiche Aufholjagden scheinen gerade die Spezialität der deutschen U16-Jungen zu sein. Nicht so extrem wie am Vortag, als aus einem 0:3-Rückstand noch ein 7:4-Sieg gemacht wurde, fiel der Weg am Ostermontag aus. Nach einem 1:3-Rückstand gegen Gastgeber Belgien ging das Team von Bundestrainer Rein van Eijk noch als 4:3-Sieger vom Platz und beendete die Serie in Brüssel nach dem 2:2-Auftaktunentschieden ungeschlagen.


» zur Lehrgangsseite der Männlichen U16 in Brüssel

Präsidium - DHB-Bundestag

Vollmachten der Vereine

 

18.04.2019 -Der Deutsche Hockey-Bund ist ein Bund der Vereine, daher der Aufruf, dass möglichst viele Vereinsvertreter am DHB-Bundestag, der am am 25. Mai 2019 in Grünstadt (Rheinland-Pfalz) stattfindet, teilnehmen.

Sollte es Ihrem Verein nicht möglich sein, einen Vereinsvertreter zum Bundestag zu entsenden, bitten wir Sie, die Vollmacht mit Stempel und Unterschrift zu versehen und per Post an den Verband zu senden. Bitte informieren sie uns auch wenn ein Vertreter ihres Vereins am Bundestag teilnimmt.

» Vollmacht (word-Format)

Wir würden uns freuen, Sie/Euch in Grünstadt begrüßen zu können und bedanken uns bei allen anderen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Dr. Michael Timm, Präsident

» zur Sonderseite DHB-Bundestag

Jugend-Länderspiele Ostern

Fünf U-Nationalteams bestreiten in den nächsten acht Tagen 18 Partien

 

17.04.2019 - Nach der Weiblichen U16, die in der vorigen Woche beim Deutsch-Französischen Jugendwerk in Lille weilte und dort alle drei Begegnungen mit Gastgeber Frankreich gewann (1:0, 2:0, 2:0), starten nun auch die anderen Jugend-Nationalmannschaften (Ausnahme: die Junioren, die erst Ende Mai erste Spiele bestreiten) ins Länderspieljahr 2019.

» weiter

Ordentlicher WHV - Verbandstag 2019

Protokoll veröffentlicht

 

17.04.2019 - Das Präsidium des Westdeutschen Hockey-Verbandes hat das Protokoll zun Ordentlichen Verbandstag 2019 auf der Sonderseite veröffentlicht.

» weiter auf der VT-Sonderseite

Blau Weiss Berlin (Herren) und Bremer HC (Damen) steigen in Liga zwei ab

Alster-Damen schießen sich warm für Euro-Cup / Mülheim verteidigt Tabellenspitze eindrucksvoll

 

14.04.2019 - Für zwei Mannschaften in der hockeyliga sind heute die Würfel gefallen: Bei den Herren unterlag Blau-Weiss Berlin im direkten Abstiegsduell dem Club an der Alster mit 1:2 und kann die nun elf Zähler Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz in den verbleibenden drei Spielen nicht mehr einholen. Größer sind die Sorgenfalten auch beim Düsseldorfer HC, der beim Mannheimer HC mit 1:6 unter die Räder kam und aktuell fünf Punkte Abstand zum rettenden Ufer hat. An der Tabellenspitze hat Mülheim seine Tabellenführung mit dem 4:0 beim Harvestehuder THC eindrucksvoll verteidigt, der HTHC ließ vor allem seine Eckenspezialisten vermissen. Davon profitierte der UHC Hamburg, der durch das 2:1 in einem „chaotischen Spiel“ (Schmidt-Busse) gegen Krefeld wieder am Lokalkonkurrenten vorbei auf Rang vier rücken konnte. Was in Nürnberg anfangs nach einem klaren Kölner Triumph aussah, wurde am Ende beim 5:3 doch noch zu einem unerwartet engen Arbeitssieg der Domstädter. Den Abstand auf die Final-Four-Ränge zu verkürzten verpasste der Hamburger Polo Club, der nach dem Sieg gestern bei Blau-Weiss seine Berlin-Tournee mit einer verdienten, im Ergebnis aber zu hohen 0:4-Niederlage beim Berliner HC beendete.

Neben den Berliner Herren sind auch die Damen des Bremer HC abgestiegen. Wie so oft zeigte das Team von der Weser auch gegen den Berliner HC eine couragierte Leistung, muss aber nach dem 1:3 nun sicher den Gang in Liga zwei antreten. Ohne Tore blieben die beiden verbleibenden Abstiegskandidaten Zehlendorfer Wespen und TSV Mannheim. Während die Kurpfälzerinnen beim Tabellenführer UHC Hamburg mit einem 0:4 noch recht glimpflich davonkamen, nutze der Club an der Alster die Partie bei den Berlinerinnen als gelungene Generalprobe vor dem Europapokal zu Ostern und fertigte die Berlinerinnen mit 0:10 ab. Alster blieb aber auf dem vierten Platz, weil sich Mannheim und Düsseldorf im Topspiel 1:1 unentschieden trennten. Die HTHC-Damen sammeln weiter Punkte und kommen gegen Mülheim nach zwei späten Decsyova-Treffern zu einem 2:2-Unentschieden. In der unteren Kellerhälfte siegten die Rot-Weiss-Köln-Damen im Südwest-Klassiker gegen den Münchner SC mit 2:1.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Login:
Passwort:
Werbung
Werbung
Hockey spielen - Sprache lernen
Werbung
18.-19. Mai 2019
WHV Jugendschiedsrichter
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 30 Tage:


22.04.2019 - WHV

Ansetzungen Schiedsrichter Jugend Feld 2019 »


19.04.2019 - WHV

Namentliche Benennung von Schiedsrichtern im Erwachsenenbereich »


13.04.2019 - WHV

Update Gruppeneinteilung Hallensaison 2019/2020 »


09.04.2019 - WHV

Verlegungen im Jugendbereich »


07.04.2019 - WHV

Neufassung des Schiedsrichterlizenzsystems und der Schiedsrichterordnung »


03.04.2019 - DHB

Einberufung der Bundesratssitzung »


01.04.2019 - WHV

Jugend Feld 2019 - Spielpläne und Anschlagzeiten »


01.04.2019 - WHV

Neuer Newsletter der Jugendschiedsrichter - Ausgabe April 2019 »


29.03.2019 - DHB

Mitglieder des Zuständigen Ausschusses der Jugend »


27.03.2019 - DHB

Beschlüsse des Spielordnungsausschusses (SOA) »


26.03.2019 - WHV

Start der Heimspiele FIH Pro League »


zur Sonderseite Prävention
YouSport
Permanent-Link zu den
Landessportbund NRW
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de