Bericht

Nachlese zum Spreepokal 2017

Nun ist der Spreepokal 2017 auch schon wieder Geschichte. Wir haben zwei packende Finalspiele gesehen. Hier konnte sich bei den Mädchen B letztendlich der Berliner SC knapp mit 3-2 gegen den Überrachungsfinalisten Steglitzer TK durchsetzen. Bei den den Knaben kam es zu einem etwas unerwarteten Finale. Der Berliner Meister (Potsdamer SU) schaffte hier nicht den Sprung ins Finale. Nach den Leistungen vom Samstag ging der TC BW Berlin leicht favorisiert ins Endspiel. Hier hatte man aber die Rechnung ohne den abgezockten Berliner HC gemacht. Völlig verdient hat der Berliner HC dieses Endspiel mit 3-2 gewonnen.

Mein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Olaf Finger und Andreas Wille. Beide haben am WE kurzfristig aus der ODM einen SR -Lehrgang für talentierte SR der beteiligten Vereine gemacht. Leider haben nicht alle Vereine einen Jugendschiedsrichter mitbringen können, aber die Schiedsrichter die vor Ort waren, konnten ganz viel lernen, so unisono die Meinung aller. In diesem Sinne wünsche ich allen eine tolle Feldsaison und freu mich euch demnächst wiederzusehen.

Marco

Sieger Mädchen B: Berliner Sport-Club

 

Sieger Knaben B: Berliner Hockey-Club

 
23. Spreepokal
» Willkommen
» Bericht
» Fotoalbum Mädchen
» Fotoalbum Jungen
Spielplan | Ergebnisse
» Knaben B
» Mädchen B
» Gesamt
Spreepokal
seit:

aber
» Geschichte
seit:
» Siegerlisten
Knaben B
» 1. Berliner HC
» 2. TC Blau-Weiss
» 3. Potsdamer SU
» 4. Cöthener HC 1
» 5. Schweriner SC
» 6. ATV Leipzig
» 7. Brandenburger SRK
» 8. Cöthener HC 2
» 9. SSC Jena
» 10. ESV Dresden
» 11. Pritzwalker FHV
Mädchen B
» 1. Berliner SC
» 2. Steglitzer TK
» 3. Potsdamer SU
» 4. TuS Lichterfelde
» 5. Post SV Chemnitz
» 6. HC Königs Wusterh.
» 7. HC Niesky
» 8. Schweriner SC
» 9. ATSV Güstrow
» 10. SSC Jena
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de