Willkommen

Der Spree-Pokal bleibt in Berlin beim SCC (MB) und Blau-Weiß (KB)

Beim 13. Spreepokal, der traditionell im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum ausgetragen wird, traten in diesem Jahr zwölf Knaben-B-Teams und zehn Mädchen-B-Teams aus dem gesamten Ostdeutschen Hockeyverband an. Die Jungs spielten in drei Vierergruppen jeder gegen jeden, die Mädchen in zwei Fünfer-Gruppen.

» zum Bericht

Foto © BHV

Weitere Fotos gibt es hier:

» Fotoalbum

Willkommen

Am 24. + 25. März 2006 findet im Horst-Korber-Zentrum der 13. Spreepokal statt. Teilnehmer sind die Meister und Vizemeister der Landesverbände des Ostdeutschen Hockey-Verbandes. Die Spielpläne sind vorbereitet:

» Knaben B   » Mädchen B

Preisfrage: Spreepokal | Bärenpokal

15. Februar 2007 - Aufmerksame Leser haben es längst bemerkt: in unserer Siegerliste des Spreepokals (Bärenpokals) fehlen zwei Gewinner! Schade, aber das sollte doch noch irgendwie heraus zu bekommen sein. Deshalb unsere Preisfrage:

  • Wer gewann 1995 den Pokal der Mädchen ?
  • Wer gewann 1996 den Pokal der Knaben ?

Irgendwo in den Club-Annalen sollte doch noch etwas zu finden sein! Im übrigen: Auch Fotos und sonstige Erinnerungen (Spreepokal, Bärenpokal, Pionierpokal) zu diesem traditionsreichen Turnier sind willkommen.

Wer Material gefunden hat, meldet sich bitte bei:
Mail sendenJ.-M. Glubrecht oder in der Mail sendenBHV Geschäftsstelle

 
13. Spreepokal
» Willkommen
» Bericht
» Fotoalbum
Spielplan | Ergebnisse
» Knaben B
» Mädchen B
» Gesamt
Spreepokal
seit:

aber
» Geschichte
seit:
» Siegerlisten
Knaben B
1. TC Blau-Weiss
2. SC Charlottenburg
3. Zehlendorf 88
4. Potsdamer SU
5. SSC Jena
6. ATV Leipzig
7. Cöthener HC
8. TSV Leuna
9. Leipziger SC
10. SSV Vimaria Weimar
11. Brandenburger SRK
12. ATSV Güstrow
Mädchen B
1. SC Charlottenburg
2. Zehlendorfer Wespen
3. Freiberger HTC
4. Potsdamer SU
5. Cöthener HC
6. Großbeerener HC
7. Osternienburger HC
8. Leipziger SC
9. Schweriner SC
10. Plauer SV
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de