DHB Lehrvideo als DVD erhältlich

„Hockey ein Kinderspiel“ wurde in DVD Format umgewandelt.

DVD Kinderspiel 07.01.2008 - Der Lehrfilm „Hockey ein Kinderspiel“, den Bernhard Peters zusammen mit Uschi Schmitz, Generalsekretärin des Deutschen Hockey-Bundes und erfahrene Lehrreferentin im Bereich der Lehrer- und Trainerausbildung im DHB, erstellt hat, ist nun nicht mehr als VHS Kassette, sondern im DVD Format beim Deutschen Hockey-Bund erhältlich. Das Video vermittelt in anschaulicher und leicht verständlicher Form mitzahlreichen Anregungen und konkreten Beispielen den systematischen Aufbau für eine kindgerechte Trainingsgestaltung. Die wesentlichen Inhalte sind:

  • Erlernen der Grundtechniken
  • Erkennen von einfachen taktischen Zusammenhängen
  • Vielseitige Allgemeinausbildung: Gewandtheit, Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit

Bei Interesse kann die DVD für 12,00 € (zzgl. Versandkosten) per Email an versand@deutscher-hockey-bund.de oder telefonisch unter 02161/ 30 772-116 oder per Fax unter 02161/ 30 772-20 bestellt werden.

Weitere Lehrerfortbildung in Kassel

wegen großer Nachfrage

20.12.2007 Auf Einladung der Fachleitung Sport des Wilhelmsgymnasiums Kassel fand am 18. 12. 2007 in der Sporthalle der Fritjof-Nansen-Schule in Kassel eine Einführung „Hockeyspielen in der Schule“ für insgesamt 5 SportlehrerInnen statt. Die TeilnehmerInnen waren: Frau Helga Ewald, Frau Yvonne Finger, Herr Alexander Mihr, Herr Frank-Holger Reith, Herr Dr. Schmidt-Isenbeck. Alle unterrichten Sport am Wilhelmsgymnasium.
Das Ziel war, die Sportpädagogen mit der Schulsportart HOCKEY vertraut zu machen und Ihnen durch Demonstration und Selbsterfahrung die Basiskenntnisse zu vermitteln, die für ein Hockey-Angebot im Sportunterricht nötig sind. Dazu wurden auch eine Reihe von Übungsformen für den Unterricht ‚durchgespielt’. Die Teilnehmer haben alle überaus engagiert mitgearbeitet.
Mit dem Wilhelmsgymnasium gibt es seit vielen Jahren eine Zusammenarbeit, die mit dieser Maßnahme vertieft werden sollte. Den Teilnehmern wurde angeboten, dass unser Übungsleiter Christopher Löhle, der bei der Fortbildung assistierte, sie im Rahmen seines freiwilligen sozialen Jahres im Hockey-Club Kassel im Sportunterricht unterstützt. Alle erhielten das „Regelheft für Einsteiger“.
H.-J. Fortmüller

www.hockeyhelmstedt.de baut weiter auf

Lehrerfortbildung erfolgreich durchgeführt

14.12.2007 Diese Internetadresse zeigt jedem Hockeyfreund, mit wie viel Herz und Hand in den letzten 3 Jahren die schon im Sterben liegende Hockeyabteilung des TSV Helmstedt wieder reanimiert worden ist. Nun fand auch eine Lehrerfortbildung in Helmstedt statt, die vom Schulhockeybeauftragten des NHV Werner Besse geleitet wurde und bei den teilnehmenden Lehrern großen Anklang fand.

Zum Bericht

Lehrerfortbildung auch in Kassel

25 Sportlehrer spielten Hockey

12.12.2007 - Am letzten Novembertag waren 25 Sportlehrerinnen und Sportlehrer aller Schulformen einer Einladung des Staatlichen Schulamtes für den Landkreis und die Stadt Kassel zur Teilnahme an einer Lehrerfortbildung gefolgt.

Zum Bericht

Hinweis für Vereine!

„Verein & Vorstand aktuell“ als zentrale Informationsquelle

26.11.2007 - Der neue Informationsdienst für die Vereinsarbeit bietet interessierten Vereinen eine kostenlose Testphase von 30 Tagen, in denen sie diesen Dienst auf Herz und Niere testen können.
Sollte das Produkt Sie überzeugt haben, so werden Ihnen 12 Ausgaben mit 4 Spezialreporten im Jahr für 12,45 € je Heft (inkl. Versand) zugesendet. Die Belieferung kann jederzeit beendet werden, es besteht also keine zeitliche Vereinbarung.
Nähere Infos unter: www.vereinswelt.de, oder telefonisch unter 0228/9 55 01 60

Die EHF vergibt „Eurohockey Quality Club Award“ 2007 an Hockeyvereine

Jetzt beim DHB bewerben!

23.11.2007 - Beim letzten Kongress im Oktober 2007 hat die European Hockey Federation (EHF) sein neues Programm, das „Eurohockey Quality Award“ Programm vorgestellt. Hintergrund dieses Programms ist es, nationalen Hockeyverbänden die Möglichkeit zu geben, das Wachstum seiner Hockeyvereine zu fördern. Vereine können sich nun beim Deutschen Hockey-Bund für die Nominierung dieses Awards bewerben.

Alle Details hier

DHB Regionalkonferenz in Helmstedt für Vereine

Teilnehmer waren sehr zufrieden

15.11.2007 - Der Breitensportausschuss des Deutschen Hockey-Bundes hat am 17. November 2007 in Helmstedt erstmalig seine regionale Fachkonferenz mit den Schwerpunktthemen in Breitensport und Vereinsentwicklung für Hockeyvereine durchgeführt.
Als Teilnehmer waren bei dieser Veranstaltung alle Vereine aus den Verbänden Sachsen, Berlin, S.-Anhalt, Niedersachsen, Brandenburg, Thüringen und Bremen angesprochen. Die Konferenz richtete sich speziell an die Funktionsträger der Vereine, Interessierte der Vereine waren ebenfalls herzlich eingeladen.

Zum Bericht

Deutsch–Niederländisches Freundschaftsturnier

2008 beim HC Capelle (NL)

20.11.2007 - Im Jahr 2008 wird das Deutsch – Niederländisches Freundschaftsturnier wieder von den Niederländern organisiert. Austragungsort wird die Anlage des HC Capelle sein. Das Datum wurde auf das Wochenende 20.-22.06.2008 festgelegt.
Teilnehmen werden je sieben Deutsche und sieben Holländische Mannschaften. Ein netter Auftakt wird schon am Freitagabend stattfinden, bevor dann Samstags und Sonntags den Tag über der Hockeystock und Abends das Tanzbein geschwungen werden soll.

Genaue Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, dem Rahmenprogramm etc. wird es im Januar 2008 geben. Eines jedoch schon einmal vorweg: Campen in Zelten ist auf der Anlage des HC Capelle erlaubt!

Die Kosten belaufen sich pro Mannschaft bei 13 Spielern auf 845,- €. Zusätzliche Spieler bezahlen für dieses Turnier einen Beitrag von je 65,- €

Interessierte Mannschaften melden sich bitte beim DHB Eltern-/Freizeitbeauftragten Dieter Strothmann unter info@kes-online.de

Trainersymposium ein voller Erfolg!

2 Tage mit vielfältigem Programm

15.11.2007 - Am Wochenende fand das alljährliche Trainersymposium im LLZ Köln statt. Auch in diesem Jahr boten neben den Bundestrainern weitere hochkarätige Referenten ein buntes und gleichermaßen informatives Programm. Aussteller mit Infoständen, sowie ein heitere Abend mit geselligem Austausch rundeten das Programm des Trainersymposiums ab.

Zum Bericht

Ü-70 mit Erfolg über die Niederlande

SPÄTLESE plant für 2008

14.11.2007 - Ü70 AuswahlMit einem 2:1 konnte Deutschlands in diesem Jahr neu gegründete Ü-70 Herrenmannschaft den Gegner aus den Niederlanden bezwingen. Das Spiel fand in Arnheim statt und zeigte den Zuschauern eine beachtliche Leistung der Deutschen 70er.

Zum Bericht (pdf)

Wichtig für Ihren Verein!

Neues zum Übungsleiterfreibetrag

12.11.2007 - Rückwirkend zum 01.01.2007 haben sich durch das Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements einige Änderungen in Bezug auf z. B. den Übungsleiterfreibetrag, oder die Höchstgrenze für den Abzug von Unternehmensspenden ergeben. Im Folgenden lesen Sie wichtige Hinweise für Vereine.

wichtige Infos als Zusammenstellung(pdf)

Senioren/innen Hockeyturnier im Zeichen Olympias

SPÄTLESE plant für 2008

06.11.2007 - Die SPÄTLESE von Hannover 78 plant für 2008 ein großes Turnier für Herren Ü-50 und Damen Ü-40 auf eigener Anlage. Das Seniorenhockeyteam aus Hannover hat als Termin den 08.-10. August 2008, pünktlich zum Beginn er Olympiade, festgelegt und freut sich auf viele Hockey Begeisterte im besten Alter!

Infos hier (pdf)

4. UHC – Specials Hockey-Turnier 2007

Kein Sieger aber viele Gewinner

02.11.2007 - Schon zum 4. Mal veranstaltete Initiatorin Susi Schüttemeyer ihre UHC – Specials in eigener Halle. Hierbei kämpften 9 Mannschaften aus Werkstätten für Behinderte in Hamburg und Schleswig–Holstein um Puck und Tore. Bei Hockey vergleichbaren Regeln ging es mit großem Engagement und Einsatz sowie beeindruckender Fairness zur Sache.

Zum Turnierbericht…

11. DHB – Trainersymposium

LETZTER AUFRUF…

31.10.2007 - ...zum DHB Trainersymposium am 09./10. November 2007 im LLZ Köln mit vielen interessanten Themen und hochkarätigen Referenten.
Am Freitag, den 09.11.2007 startet die Veranstaltung um 13.00 Uhr und geht bis Samstag, den 10.11.2007 um ca. 13.30 Uhr.

Hier eine Themenübersicht:

Ü 30 - Masters 2007

Pustefixe sei Dank!

29.10.2007 - Unter der Leitung der Pustefixe fand das alljährliche Ü-30 Masters am Wochenende 06./07.10. bei bestem Oktoberwetter in München auf der Anlage des ASV statt. Alle 13 Teams waren an beiden Tagen bester Laune und boten ansehnliches Hockey. Als Sieger konnten sich bei den Damen das Team Alster re-united und bei den Herren die Limburger Säcker durchsetzen.

Hier nun der ausführliche Bericht

Festival des Sports in Heidelberg

HC Heidelberg macht Werbung für den Hockeysport!

23.10.2007 - Das Airhockeyfeld im EinsatzDas Heidelberger Großereignis begann am Samstag den 7.Juli bei tollem Wetter und mit einem wie versprochen hohem Unterhaltungswert.
Mit dem Tag des deutschen Sportabzeichens sowie dem Jahrmarkt des Sportes auf dem Heidelberger Kornmarkt und Karlsplatz, sorgte der HCH mit dem Air-Hockeyfeld des DHB für viel Begeisterung und konnte so für den Hockeysport werben.
Am Sonntag, beim eigentlichen Festival des Sportes, war der Hockey-Club Heidelberg natürlich wieder mit dem großen Hockeyfeld und einem ausgiebigen Infostand mit von der Partie. Insgesamt kamen über 500 Kinder ins Hockeyfeld um den Hockeysport sehr begeistert auszuprobieren. Bei einem Vorführspiel der Knaben und Mädchen B des HCH im Air-Hockeyfeld, blieben eine ganze Menge begeisterte Zuschauer und Besucher des Festivals stehen und zeigten sich dem Hockeysport sehr interessiert.
Junge Spieler des HC HeidelbergSehr zufrieden mit der Besucherresonanz am Hockeyfeld und am HCH-Infostand zeigte sich auch HCH-Jugendwart Jürgen Reising, der Maren Boye vom DHB für die Leihgabe des Air-Hockeyfeldes sehr dankbar ist. „Insgesamt hat sich das Großereignis für alle Seiten gelohnt. Wir haben die Chance nutzen können, Werbung für den Hockeysport und gleichzeitig Werbung für unseren Club machen zu können!“, kommentierte Sven Lindemann, hauptamtlicher Jugendtrainer im HCH, die Arbeit am Festivalstand.

Der Süden nun auch mit HockeyScouts

15 neue Schulhockeyspezialisten

11.10.2007 - Vom 05.-07. Oktober 2007 fand in Nürnberg der zweite DHB HockeyScout-Lehrgang in diesem Jahr statt. Unter der Leitung der DHB Breitensportreferentin Maren Boyé, dem NHV Breitensportreferenten Akki Giesecke und dem DHB Breitensport-Ausschussmitglied Gunolf Bach erwarben insgesamt 15 Teilnehmer Kenntnisse über die Themen „Schul-Vereinskooperation“, „FSJ´ler in Hockeyvereinen“, das Thema „Hockey im Schulganztag“ und eine Konzeption zur „Durchführung von „Werbeveranstaltungen in Verein, Schule und Kommune“.

Lesen Sie mehr dazu…

Hockeyaktion des VfB Hüls am 3. Oktober

50.000 Besucher und Hockey war dabei

09.10.2007 - Beim traditionellen Volksparkfest Wer schafft den schnellsten Schuss?in Marl hat sich die Hockeyabteilung des VfB Hüls zum zweiten Mal präsentiert. 50.000 Besucher informierten sich auf der Allee der Vereine über das vielfältige Marler Angebot an Kindergärten, Bürgerinitiativen und Sportvereinen. Der Stand des VfB Hüls hob sich deutlich von den vielen Kuchenständen ab. Interessierte konnten mit Hilfe eines Geschwindigkeitmessgerätes ihr Geschick im Umgang mit Kugel und Schläger überprüfen. Etwa 100 Kinder und Jugendliche nutzten das Angebot und nahmen am Wettkampf um einen Pokal teil, während die Eltern bei Zwiebelkuchen und Federweißen ihren Schützlingen zuschauten. Reißenden Absatz fanden auch die Autogrammkarten der Welt- und Europameister.

Regionalkonferenz: Direkter Informationsservice für Vereine

Am 17.11.2007 in Helmstedt

02.10.2007 - Der Breitensportausschuss wird am 17. November 2007 in Helmstedt seine regionale Fachkonferenz mit den Schwerpunktthemen in Breitensport und Vereinsentwicklung für Hockeyvereine durchführen. Angesprochen sind hier alle Vereine aus den Verbänden Sachsen, Berlin, S.-Anhalt, Niedersachsen, Brandenburg, Thüringen und Bremen. Die Veranstaltung richtet sich speziell an die Funktionsträger der Vereine, Interessierte der Vereine sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Lesen Sie mehr dazu…

Letzter Aufruf zum HockeyScout-Lehrgang

im Oktober in Nürnberg

26.09.2007 - Vom 05.-07. Oktober 2007 wird beim Nürnberger HTC der zweite DHB HockeyScout-Lehrgang in diesem Jahr stattfinden.
Angesprochen sind hier engagierte Mitglieder eines Hockeyvereins, ebenso wie aktive Lehrer, Hockey interessierte Eltern, Betreuer und Trainer, die den Verein mit ihrem Engagement unterstützen möchten.
Die theoretischen und praktischen Inhalte des Lehrgangs beziehen sich schwerpunktmäßig auf die Schul-Vereinskooperation, den Hockeysport in Zeiten der Ganztagsschulen, die Arbeit von FSJ´lern in Vereinen, sowie die Planung und Durchführung von Veranstaltungen in Vereinen zur Mitgliedergewinnung, sowie zum –erhalt.
Die Übernachtungs-, Verpflegungs-, sowie Lehrgangskosten übernimmt der Deutsche Hockey-Bund. Für die Teilnehmer fallen lediglich die Anfahrtskosten an. Interessiert?
Na, dann schnell noch unter Angabe der Kontaktdaten (Adresse, Tel./Handy, Emailadresse, sowei Vereinszugehörigkeit) anmelden bei der DHB Breitensportreferentin Maren Boyé; Tel.: 02161/30 772-114, Fax.: 02161/30 772-20

Zusammenkunft der Alten Herren

des SCC, des SC Siemensstadt und des HC Argo 04

12.09.2007 - Es ist noch gar nicht so lange her, als wir in eine Situation kamen und ernsthaft an das Aufhören dachten. Schon über einige Jahre nahm die Anzahl der Spieler im Alt-Herrenbereich des HC Argo 04 immer mehr ab. Sei es das Einige aus vermeintlichen Altersgründen gänzlich aufhörten oder Andere wiederum wegen ständiger Verletzungen nur noch äußerst selten zur Verfügung standen.

Lesen Sie mehr dazu…

Fachtagung für ballsporttreibende Fachverbände

LSB NRW und Sportjugend NRW laden ein

11.09.2007 - Der LandesSportBund NRW und Sportjugend NRW führen in Kooperation mit dem Innenministerium NRW im Rahmen des Landesprogramms "Mehr Chancen für Mädchen und Frauen im Sport" eine Fachtagung für ballsporttreibende Fachverbände durch.
Am Samstag, den 13. Oktober 2007, findet von 10.00 – 18.00 Uhr in der Universität Essen eine Veranstaltung statt, die Anregungen und Empfehlungen geben soll, wie effektive Konzepte und Strategien entwickelt und umgesetzt werden können, um
- für Mädchen und Frauen im Sport zu werben,
- zugewanderte Mädchen und Frauen einzubinden,
- Wissen über die Situation von Mädchen und Frauen im Sport zu sammeln, auszutauschen und zu bewerten,
- die Anzahl der ehrenamtlich tätigen Frauen (auch in Führungspositionen) zu steigern.

In erster Linie richtet sich die Veranstaltung an aktive Mädchen und Frauen, Funktions-träger/innen und alle an Frauensport interessierte Personen aus den Ballsportverbänden. Teilnehmer/innen aus anderen Verbänden sind auch willkommen. Die Veranstaltung mit Fachvorträgen, Arbeitsgruppen, Talkrunde und Best- Practice - Beispielen aus den Verbänden soll weiter ein Forum sein, um Informationen und Meinungen auszutauschen und kritische Fragen zur Förderung und Repräsentanz des Mädchen- und Frauensports in NRW zu stellen.

mehr Infos…

Rüsselsheim siegt im Salinental

Die Peffermiehler vom VfL mit einem schönen Turnier

31.08.2007 - Bei bestem Wetter fand das 1. Elternhockeyturnier des VfL 1848 Bad Kreuznach im Stadion Salinental statt. Peffermiehl CupMit den gastgebenden Peffermiehlern und den Gegnern aus dem Umland wurde ein Spielmodus von 2x12 Minuten mit insgesamt 23 Begegnungen gespielt. Ein gemeinsamer Grillabend rundete dieses Elternhockeyturnier noch ab, bei dem die „Angstgegner“ aus Rüsselsheim als Sieger vom Platz gingen.

Turnierbericht lesen…

Ein HockeyScout werden!

Der zweite Lehrgang 2007 findet in Nürnberg statt

24.08.2007 - Der Deutsche Hockey-Bund hat zur Sicherung des Nachwuchses und aufgrund des Ausbaus der Ganztagsschulen das Projekt „HockeyScouts“ ins Leben gerufen. Die ausgebildeten HockeyScouts machen mit ihrer Arbeit den Hockeysport an Schulen populärer und sorgen damit auch für Nachwuchsgewinnung in den Vereinen. Nun gibt es ein weiteres Ausbildungsangebot für engagierte Eltern, Lehrer und Studenten vom 05.-07.Oktober 2007 beim Nürnberger HTC.

Lesen Sie mehr dazu…

Die männliche Ü-45

bei einem weiteren Turnier präsent

22.08.2007 - Beim 15. internationalen Weinfestturnier in Wiesbaden hat die Auswahl der Deutschen Ü-45 mit Spielern aus der ganzen Nation teilgenommen. Bei bestem Hockeywetter spielte man gutes Hockey gegen die nationale und internationale Konkurrenz und konnte gleichzeitig auch das nette Rahmenprogramm dieses WTHC - Turniers mit Players Night etc. genießen.

mehr... (pdf)


DHB Trendsport-Hockey-Feriencamps im TTK Sachsenwald

Teilnehmer nach 1 Woche Hockeycamp begeistert!

20.08.2007 - Auch in diesem Jahr hat der DHB zusammen mit dem TTK Sachsenwald wieder zwei Hockeycamps durchgeführt und den insgesamt 66 Teilnehmer/innen eine abwechslungsreiche und aktive Woche geboten.
Unter der Leitung DHB lizenzierter Hockeytrainer, sowie sportartspezifischer Leistungstrainer für die Trendsportarten konnten die Mädchen und Jungen zwischen 11 und 17 Jahren sieben Tage lang aktive Ferien im Tontauben Klub erleben. Und am Ende waren sich alle einig: Das Camp war klasse und eine reise wert!!
Ein paar Eindrücke der Tage bei den Trendsport-Hockey-Feriencamps 2007 im TTK sehen Sie im angehängten pdf.
Weitere Informationen über die Hockeycamps des DHB können über die Breitensportreferentin Frau Maren Boyé (boye@deutscher-hockey-bund.de) bezogen werden.

TTK Camp in Bildern (pdf / 1MB)



Breitensport –Ausschuss tagte in Kassel

Elternhockey und mehr!

26.07.2007 - Unter der Leitung des Vizepräsidenten Breitensport Ralph Bonz war der gesamte Ausschuss für Breitensport und Vereinsentwicklung des Deutschen Hockey-Bundes zu Gast beim HC Kassel. Die Teilnehmer, Gunolf Bach, Ralph Bonz, Maren Boyé, Akki Giesecke, Reinhold Tränkle, Dieter Strothmann und Hans-Jürgen Fortmüller in hospitierender Position vom HC Kassel behandelten in der ganztägigen Sitzung vor allem drei Aspekte: Elternhockey, Seniorensport und Vereinsservice.

Lesen Sie mehr dazu…

Ü 30 - Masters 2007 in München

Noch Plätze für Damenteams frei!!!

18.07.2007 - Interessierte Damenteams haben noch immer die Möglichkeit, sich für das Turnier anzumelden. Unabhängig von Vereinszugehörigkeiten können sich Mannschaften finden, die daran teilnehmen. Ab Samstag, 06.10.2007 werden alle Gruppenspiele über den Tag verteilt ausgetragen und am Abend findet natürlich eine zünftige Players-Party statt.
Mehr Infos dazu gibt es unter dem Menüpunkt Ü-30-Masters.

Deutscher Hockey-Bund tagt in Kassel

Ausschuss Breitensport beim HC Kassel

17.07.2007 - Sowohl die zentrale Lage Kassels auch die ständigen Bemühungen des Hockey-Club Kassel um diese erfolgreiche Sportart haben dazu geführt, dass der Deutsche Hockey-Bund, die Dachorganisation aller nationalen Hockey-Vereine, die nächste Tagung seines Ausschusses für Breitensport und Vereinsentwicklung nach Nordhessen gelegt hat.

Am 23. Juli treffen sich unter der Leitung des zuständigen Präsidiumsmitglieds Ralph Bonz die Ausschussmitglieder des DHB Ressorts Breitensport und Vereinsentwicklung, und sie werden als Gäste des Hockey-Club Kassel einen Tag lang versuchen, Konzepte weiterzuentwickeln, wie man den Seniorensport voranbringen kann. Eine ganze Reihe von Ideen stehen auf der Tagesordnung, und der hiesige Hockey-Club Kassel hospitiert bei dem Treffen und will versuchen, seine Erfahrungen und Vorschläge einzubringen. Das ist nicht so ungewöhnlich, denn es hat sich herumgesprochen, dass es in Kassel eine besonders rührige Aktivität der älteren Hockeyspieler gibt; dabei sei nur an das jährliche bundesweite „AHLE-WURSCHT-TURNIER“ erinnert, das immer Ende Januar 10 bis 12 Mannschaften am Start sieht.

Wir werden über das Treffen berichten.

 Kontakt

Deutscher Hockey-Bund
Ralph Bonz
Knöterichweg 41 D
21683 Stade
Tel.: 04141-690 811
eMail: rbonz@t-online.de

 Kontakt

Deutscher Hockey-Bund
Maren Boyé
Am Hockeypark 1
41179 Mönchengladbach
Tel.: 02161-30772-114
Fax: 02161-30772-20
eMail: boye@deutscher-hockey-bund.de

 Links


Suchen  




2014 © Deutscher Hockey-Bund e.V. • Impressum