Saison 2015:

Herren Nationalteam

Die Olympia-Qualifikation als wichtigstes Ziel im Jahr 2015

DHB-Herren wollen in Argentinien das Ticket für Rio 2016 lösen

Für die deutschen Hockeyherren steht die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro als oberstes Ziel auf der "To-Do-Liste" für das Jahr 2015. Dafür gibt es zwei Chancen. Die erste und größere ergibt sich beim Halbfinalturnier der World League. Dort müsste das Team von Bundestrainer Markus Weise unter die letzten Vier kommen, um das Olympiaticket so gut wie sicher zu haben. Bei der Europameisterschaft vom 21. bis 29. August in London wird ausschließlich der neue Kontinentalmeister die Qualifikation für Rio erringen.

Im Gegensatz zu den DHB-Damen, die in Europa (Valencia, Spanien) ihr World League Halbfinalturnier absolvieren können, muss das deutsche Herrenteam für sein Olympia-Qualifikationsturnier weit reisen. In Buenos Aires (Argentinien) findet dieses vom 3. bis 14. Juni - also mit beginnendem Winter auf der Südhalbkugel - statt. Und die Konkurrenz ist stark. Mit den Niederlanden und Argentinien sind zwei Nationen im Teilnehmerfeld, gegen die das DHB-Team sowohl bei der WM 2014 als auch bei der letztlich siegreich beendeten Champions Trophy in Indien in der Vorrunde verloren hat.

Und auch Korea und Neuseeland gehören zu den Top-Acht des Welthockeys - alles andere also als eine Garantie, in Buenos Aires unter die letzten Vier zu kommen. Dieses Ziel wäre auch deshalb so wichtig, weil damit die Teilnahme am World League Finalturnier gesichert wäre, das im Dezember erneut in Indien stattfindet und auf dem Weg nach Rio das einzige Turnier auf Weltniveau darstellt, das vor Olympia noch zur Teamentwicklung zur Verfügung steht.

Auch für die DHB-Herren beginnt das Jahr 2015 jedoch unter dem Hallendach. Für die Weltmeisterschaften vom 4. bis 8. Februar in Leipzig haben Markus Weise und Stefan Kermas, der für dieses Turnier die Hauptverantwortung übernommen hat, die Kapitäns-Doppelspitze Moritz Fürste und Tobias Hauke nominiert sowie neben den Olympiasiegern Thilo Stralkowski und Oliver Korn auch noch etliche sehr starke Hallenspieler mit internationaler Erfahrung. Das DHB-Team will in der Arena Leipzig den ersten Titel des Jahres 2015 einfahren und damit die makellose Bilanz der deutschen Herren bei Hallen-WMs fortsetzen.

 
Saison 2015
» A-Kader 2015
» Erweiterter Kader
» Jahres-Kalender 2015
02.01. - 04.01.
Köln
WM Vorbereitungslehrgang
19.01. - 20.01.
Leipzig
KE-Lehrgang
04.02. - 08.02.
Leipzig
4. Hallen-Weltmeisterschaft
19.02. - 03.03.
Kapstadt
Zentrallehrgang
16.03. - 22.03.
Frankfurt / Mannheim
Zentrallehrgang mit Großbritannien
13.04. - 15.04.
London
Stützpunkt 1 und Länderspiele
04.05. - 06.05.
Hamburg
Stützpunkt 2 + LS mit Argentinien
11.05. - 13.05.
Krefeld
Stützpunkt 3 + LS mit Irland
20.05. - 23.05.
Alicante
Stützpunkt 4
03.06. - 14.06.
Buenos Aires
World League Halbfinale
15.07. - 19.07.
Hamburg
EM Lehrgang
30.07. - 02.08.
Hamburg
Ergo Masters
04.08. - 05.08.
Düsseldorf
Länderspiel gegen NED
18.08. - 30.08.
London
15. Europameisterschaft
10.11. - 14.11.
Mannheim
KE-Lehrgang Indiv. & WL4 Vorbereitung Team
24.11. - 08.12.
Indien
World League Finale
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de