Donnerstag, 30. Juli - Sonntag, 2. August in Hamburg

Ergo Masters

 

» Galerie (Fotos: Reinhard Breitenstein)

DHB-Herren ungeschlagener Turniersieger in Hamburg

ERGO Hamburg Masters, Sonntag, 2. August, Herren: Belgien – Deutschland 2:4 (1:1)

 

02.08.2015 - Die deutschen Herren haben die ERGO Hamburg Masters im UHC ohne Verlustpunkt gewonnen. Auch im dritten Turnierspiel gegen die bis dato ebenfalls noch ungeschlagenen Belgier siegten die Mannen von Bundestrainer Markus Weise mit 4:2 (1:1). Lukas Windfeder, Timur Oruz, Linus Butt und Christopher Rühr trafen für das DHB-Team. Belgien blieb aufgrund des besseren Torverhältnisses zweiter vor England und Spanien. Belgiens Felix Denayer wurde zum besten Turnierspieler gekürt, Nicolas Jacobi zum besten Torwart und Lukas Windfeder zum besten Nachwuchsspieler des Turniers.

» Spielbericht

 

DHB-Herren durch Fuchs-Treffer mit zweitem Turniersieg

ERGO Hamburg Masters, Samstag, 1. August, Herren: Deutschland – England 1:0 (1:0)

 

01.08.2015 - Die deutschen Herren konnten auch ihr zweites Match bei den ERGO Hamburg Masters im UHC gewinnen. 48 Stunden nach dem 5:3 gegen Spanien hatte das Team von Markus Weise gegen England allerdings schon mehr Mühe. Letztlich reichte ein frühes Tor von Florian Fuchs zum 1:0-Sieg. Da Belgien im ersten Herrenspiel des Tages gegen Spanien mit 4:3 gewann, führt das DHB-Team in der Tabelle mit sechs Punkten vor Sonntagsgegner Belgien mit vier Zählern. In der Partie morgen um 14.15 Uhr geht es also um Turniersieg.

» Spielbericht

 

sportdeutschland.tv überträgt am Wochenende alle Spiele per Livestreaming

Adrian von der Groeben kommentiert die Spiele der ERGO Hamburg Masters

 

31.07.2015 - Hockeyfans, die es am Wochenende nicht zu den ERGO Hamburg Masters beim UHC schaffen, können die Partien am Samstag und Sonntag bei sportdeutschland.tv anschauen. Der Internetsender der DOSB New Media streamt die Begegnungen der Honamas und Danas am Samstag und Sonntag live im Internet. Kommentator am Feld ist Adrian von der Groeben.

 

» zum Livestreaming

 

Torreiches Auftaktspiel der Honamas

ERGO Hamburg Masters, Donnerstag, 30. Juli, Herren: Deutschland – Spanien 5:3 (3:1)

 

30.07.2015 - Die deutschen Herren haben ihr Auftaktmatch der der ERGO Hamburg Masters gegen Spanien recht deutlich mit 5:3 (3:1) gewonnen. In einem sehr intensiven Spiel führte das DHB-Team durch eines der schnellsten Tore der Länderspielgeschichte von Marco Miltkau nach 12 Sekunden. Zur Pause stand es 3:1. Nachdem Spanien auf 2:3 verkürzt hatte, waren es Mats Grambusch und erneut Miltkau, die auf 5:2 erhöhten. Terraza verkürzte in der Schlussphase auf 3:5 aus Sicht der Spanier. Im ersten Match des Tages hatten sich England und Belgien 3:3 (1:1) getrennt.

» Spielbericht

 

Liveticker von allen Spielen bei den ERGO Hamburg Masters

Ticker in englischer Sprache, damit auch die Fans in den Gast-Nationen folgen können

29.07.2015 - Zu allen Spielen der ERGO Hamburg Masters wird es einen Liveticker geben, den wir in englischer Sprache halten, damit auch die Fans der Gast-Nationen eine Chance haben, dem Geschehen zu folgen.

» Donnerstag, 15 Uhr, Herren: Belgien - England

» Donnerstag, 19.30 Uhr, Herren: Spanien - Deutschland

» Samstag, 14.15 Uhr, Herren: Spanien - Belgien

» Samstag, 16.30 Uhr, Herren: Deutschland - England

» Sonntag, 12 UHr, Herren: England - Spanien

» Sonntag, 14.15 Uhr, Herren: Belgien - Deutschland

ERGO Hamburg Masters: Spannende Tests gegen die europäische Spitze

DHB-Herren: Markus Weise nominiert am Lehrgangsende das EM-Team

29.07.2015 - Bei den deutschen Herren freut man sich auf die ERGO Hamburg Masters, die für sie am Donnerstag um 19.30 Uhr mit dem Spiel gegen Spanien auf der Anlage des UHC (Wesselblek 8) stattfinden. „Drei knackige Spiel gegen die europäische Spitze“, erwartet Bundestrainer Markus Weise, der im Anschluss an das Turnier seinen 18-köpfigen Kader für die Europameisterschaft in London nominieren wird.

Der Kader ist auf 23 Spieler erweitert worden im Vergleich zur erfolgreichen Olympia-Qualifikation von Buenos Aires Mitte Juni. Einzige pausierende Spieler sind Christopher Zeller (Innenmeniskus-Riss) und Moritz Fürste, der gerade junger Vater wurde. Ansonsten bietet Weise die zuletzt sehr schlagkräftige Mischung aus erfahrenen Kräften und jungen Talenten auf, die aber auch alle bereits ihre ersten Turniere im A-Nationalteam bestritten haben.

Mit Belgien reist der vermutlich härteste Gegner der Deutschen aus der EM-Vorrundengruppe von London nach Hamburg an. Gegen die Mannschaft um Superstar Tom Boon spielt das DHB-Team bei den ERGO Hamburg Masters zuletzt, am Sonntag um 14.15 Uhr. Auftaktgegner Spanien und die EM-Gastgeber Großbritannien (Samstag, 16.30 Uhr) werden bei der Europameisterschaft in der anderen Vorrundengruppe mit den Niederlanden spielen und somit in London frühestens im Halbfinale auf die Weise-Schützlinge treffen können. So oder so, beim UHC werden die Zuschauer vier der fünf heißesten Medaillenkandidaten der bevorstehenden Kontinentalmeisterschaft zu sehen bekommen.

 

Presseeinladung des Deutschen Hockey-Bundes

Dienstag, 28. Juli, Pressegespräch der Deutschen Sporthilfe und des DHB in Hamburg zur neuen Teamsportförderung sowie zur Vorbereitung ERGO Hamburg Masters und EM 2015

16.07.2015 - Pressevertreter sind herzlich eingeladen zum Pressegespräch der Deutschen Sporthilfe und des Deutschen Hockey-Bundes in Hamburg.

Themen:

  • Ausblick Rio 2016 und Vorstellung Teamsport-Förderung

  • Sportliche Vorschau ERGO Hamburg Masters (30. Juli bis 2. August) und Europameisterschaft in London (21. bis 30. August)

Zeit: Dienstag, 28. Juli, 11 Uhr

Ort: Hotel BEST WESTERN Amedia Hamburg, Alsterdorfer Str. 575 a, 22337 Hamburg

 

Gesprächspartner:

  • Dr. Michael Ilgner, Vorstandsvorsitzender Deutsche Sporthilfe

  • Thorsten Langheim, Strategie-Chef Deutsche Telekom und Aufsichtsratsmitglied der Deutschen Sporthilfe

  • Heino Knuf, Sportdirektor Deutscher Hockey-Bund

  • Markus Weise, Herren-Bundestrainer

  • Martin Häner, Olympiasieger 2012

  • Tobias Hauke, Olympiasieger 2008 und 2012, Welthockeyspieler 2013

  • Christopher Rühr, U21-Welthockeyspieler 2014

Um Anmeldungen wird gebeten bis zum 24. Juli unter markus.respondek@sporthilfe.de

ERGO Hamburg Masters – Toller Sportevent in den Ferien für die ganze Familie

Ausstellerbereich und Kinderland mit attraktiven Angeboten

16.07.2015 - Vom 30. Juli bis 2. August finden auf der Anlage des UHC Hamburg (Wesselblek 8, Hamburg-Hummelsbüttel) die ERGO Hamburg Masters 2015 statt. Nicht nur, dass die Hockeyfans dann erstmals beide DHB-Teams auf ihrer „Road to Rio“ anschauen können – da die Veranstaltung mitten in den Hamburger Sommerferien liegt, bemühen sich Organisator UHC Hamburg und der DHB, aus dem Turnier einen attraktiven Event für die ganze Familie zu machen.

In einem Ausstellerbereich neben dem UHC-Kunstrasen wird den Besuchern Unterhaltsames und Informatives geboten. So stellt dort DHB-Premiumpartner ERGO seine Hockeyarena auf, bietet ein Geschicklichkeits- und Reaktionsspiel und präsentiert den Fanclub Deutsche Hockey-Nationalmannschaften mit seinen Aktionen und Vorteilen, zu dem man sich vor Ort auch direkt anmelden kann.

Bei DHB-Ausrüster Reece Australia kann man am Glücksrad attraktive Preise gewinnen. Außerdem werden dort die aktuellen Spieltrikots der Danas und der Honamas verkauft. Am Samstag und Sonntag präsentiert dort die Deutsche Sporthilfe ihre Aktion „Dein Name für Deutschland“ im Rahmen ihrer Deutschlandtour an einem Promotionstand.

Und ebenfalls am Wochenende wird das Buch „Jimmy und die Platzpiraten“ vorgestellt, das Ex-Nationalspielerin Steffi Hiepen zusammen mit einer Illustratorin realisiert hat. Abgerundet wird der Bereich durch weitere Ausstellungs- und Informationsstände.

In einem kleinen Kinderland werden den jungen Besuchern Spaß und Zerstreuung in Form einer Hüpfburg, eines Airhockey-Feldes und von Wasserspielen geboten. Und die Kids dürfen sich auf Autogrammstunden mit beiden Nationalmannschaften freuen. Am Samstag, 1. August, um 15 Uhr freuen sich die Danas auf das Aufeinandertreffen mit den Fans. Um 18.30 Uhr signieren die Honamas alles, was die Fans möchten.

Karten-Vorverkauf für die ERGO Hamburg Masters 2015 ist gestartet!

Sechs Vorverkaufsstellen im Hamburger Stadtgebiet

02.07.2015 - Der Kartenvorverkauf für die ERGO Hamburg Masters 2015 vom 30. Juli bis 2. August beim UHC hat am 1. Juli begonnen. Die Kartenpreise finden Sie links in der Info-Grafik. Kinder unter 120 Zentimeter Körpergröße (an den Eingängen stehen Tore in entsprechender Höhe) haben freien Eintritt. Vorverkaufsstellen sind: Die UHC Gastronomie, Tennis Point (Niedernstr. 10), Alster Optik (Rolfinckstr. 11), BHP Hockey Shop (Dorotheenstr. 134), PECO Sport (Schulterblatt 111) und der Sport Shop West (Osdorfer Landstr. 233).

 

ERGO Masters in Hamburg komplett

Sieben Nationalteams nutzen Turnier zur Vorbereitung auf die Europameisterschaften

10.06.2015 - Die ERGO Masters 2015 in Hamburg auf der Anlage des Uhlenhorster HC in Hummelsbüttel (30. Juli bis 2. August) ist für die deutschen Nationalteams die wichtigste Station zwischen der aktuell laufenden Olympia-Qualifikation (Herren in Buenos Aires, Damen in Valencia) und den Europameisterschaften in London, die für die DHB-Teams am 22. August losgehen.

Die Herren spielen beim Masters ein Vier-Nationen-Turnier mit Belgien, England und Spanien. Bei den Damen wurde nach der Absage Belgiens auf einen Turniermodus verzichtet. Die Damen spielen zwei Mal Länderspiele im Rahmen der ERGO Masters gegen Schottland und Spanien, Bundestrainer Jamilon Mülders und die Gäste werden die Tage in Hamburg aber intensiv nutzen und mit weiteren nicht öffentlichen Trainingsspielen an der Form für das EM-Turnier feilen.

Markus Weise schätzt den Stellenwert der ERGO Masters sehr hoch ein. „Wenn es mit der Olympia-Qualifikation in Buenos Aires klappen sollte, ist das Turnier in Hamburg im Idealfall der Auftakt unseres Weges nach Rio. Wenn wir uns nicht direkt qualifizieren können, dann brauchen wir die Masters unbedingt, um uns intensiv auf die EM in London vorzubereiten, denn dann hilft dort ja nur noch der Titel, um auf den Olympia-Zug aufzuspringen!“ Für den Turnier-Organisator UHC ist es das erste Mal, dass beide Nationalteams zu diesem Termin gleichzeitig auf der Anlage am Wesselblek zu Gast sind. Die Unterbringung und Versorgung von gleich sieben Nationalmannschaften, die sich in den Vorbereitungen auf ihre Hauptwettkämpfe 2015 befinden, stellt das erfahrene Organisationsteam um Peter Müller und Bernd Siemer vor anspruchsvolle Aufgaben. Horst Müller-Wieland, Erster Vorsitzender des UHC, sagt: „Das Turnier liegt mitten in den Hamburger Sommerferien. Internationaler Weltklasse-Sport quasi zum Anfassen - das ist der ideale Ferienausflug für Familien mit Kindern. Wir bieten daher extra günstige Familien-Preise und ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein." (Details zum Vorverkauf/Kartenpreisen folgt in wenigen Tagen).

 

Der Spielplan

Donnerstag, 30. Juli

Herren 15:00 Uhr Belgien - England

Damen 17:15 Uhr Deutschland - Schottland

Herren 19:30 Uhr Spanien - Deutschland

 

Freitag, 31. Juli spielfrei

 

Samstag, 1. August

Damen 12:00 Uhr Spanien - Deutschland

Herren 14:15 Uhr Spanien - Belgien

Herren 16:30 Uhr Deutschland - England

 

Sonntag, 2. August

Herren 12:00 Uhr England - Spanien

Herren 14:15 Uhr Belgien - Deutschland

16:00 Uhr Siegerehrung

 
Saison 2015
« Startseite Herren 2015
» Unser Team
» LIVE Ticker
» Foto-Galerie

Spieltermine Deutschland
Donnerstag, 30.07.2015 - 19:30
    » ESP - GER   3:5 (1:3)
Samstag, 01.08.2015 - 16:30
    » GER - ENG   1:0 (1:0)
Sonntag, 02.08.2015 - 14:15
    » BEL - GER   2:4 (1:1)

Hamburg Masters
1.GER3310:59
2.BEL319:94
3.ENG316:64
4.ESP307:120
» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2023 • hockey.de