Montag, 16. März - Sonntag, 22. März in Frankfurt / Mannheim

Zentrallehrgang mit Großbritannien

Zweite Testspiel-Niederlage gegen Großbritannien

Freitag, 20. März, Mannheim: Deutschland – Großbritannien 1:2 (1:2)

 

20.03.2015 - Die deutschen Hockey-Herren haben auch das dritte Testspiel gegen Großbritannien im Rahmen der Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation (im Juni in Argentinien) in Mannheim nicht gewinnen können. Am Ende stand es 1:2 (1:2) aus deutscher Sicht. Der Anschlusstreffer nach 0:2-Rückstand gelang Christopher Zeller. „Wir haben wieder zu lange gebraucht, um uns in dieses Spiel rein zu finden. Da müssen wir uns überlegen, wie wir künftig von beginn an präsenter sein können. Dazu hat heute hinten raus ein wenig die Spritzigkeit gefehlt“, analysierte Bundestrainer Markus Weise. Insgesamt waren die Briten hier aber der richtige Gegner, um die Spieler unter Druck beobachten zu können und festzustellen, wer damit gut umgehen kann.“

» Spielbericht

 

Vorbereitung Olympia-Quali: DHB-Herren nach Leistungssteigerung Remis

Mittwoch, 18. März, Mannheim: Deutschland – Großbritannien 2:2 (1:1)

 

18.03.2014 - Die deutschen Hockey-Herren haben im Test-Länderspiel am Mittwochabend gegen Großbritannien in Mannheim 2:2-Unentschieden gespielt. Mit einer klaren Leistungssteigerung im Vergleich zum inoffiziellen Testspiel am Dienstag, das 2:6 verloren ging, verdiente sich das DHB-Team den Punkt durch ein spätes Ausgleichstor durch Pilt Arnold. Tobias Matania hatte im ersten Viertel die zwischenzeitliche Führung erzielt, ehe Barry Middleton und David Condon die Partie zugunsten der Briten gedreht hatten. Am Freitag treffen beide Teams um 11 Uhr beim MHC noch einmal zu einem inoffiziellen Länderspiel aufeinander.

» Spielbericht

 

DHB-Herren mit misslungenem Test-Auftakt

Dienstag, 17. März, Mannheim: Deutschland – Großbritannien 2:6 (2:1)

 

17.03.2015 - Die deutschen Hockey-Herren haben den ersten von drei Vergleichen im Rahmen der Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation (im Juni in Argentinien) mit Großbritannien in Mannheim recht deutlich mit 2:6 verloren. Dabei führte das DHB-Team zur Pause noch mit 2:1 und hatte zwei Pfostentreffer in der Anfangsphase. In der zweiten Hälfte übernahmen die Briten aber mehr und mehr das Ruder, ohne dass die DHB-Auswahl wieder Stabilität in ihr Spiel bringen konnte. Entsprechend angesäuert war das Statement von Markus Weise: „Wir hatten am Ende keine Antwort, konnten keine Stabilität mehr erzeugen. Ich bin jetzt gespannt auf die Reaktion des Teams im weiteren Lehrgang!“

» Spielbericht

 

Deutsche Herren machen den nächsten Schritt Richtung Olympia-Qualifikation

Drei Testspiele gegen Großbritannien in Mannheim

 

16.03.2015 - Die deutschen Hockeyherren machen in diesen Tagen in Mannheim ihren nächsten Schritt in der Vorbereitung auf die Olympia-Qualifikation in Argentinien im Juni. Bundestrainer Markus Weise hat 29 Spieler zum Lehrgang eigeladen, in dessen Rahmen das DHB-Team drei Mal auf Großbritannien trifft. Auf Wunsch der Gäste finden die Spiele als inoffizielle Testspiele statt. Das erste Match ist am Dienstag, 17. März, um 17 Uhr beim Mannheimer HC. Zum zweiten Mal wird am Mittwoch, 18. März, um die gleiche Zeit gespielt. Und das dritte Aufeinandertreffen ist am Freitag, 20. März, bereits am Vormittag um 11 Uhr.

 
Saison 2015
« Startseite Herren 2015
» Unser Team

Spieltermine Deutschland
Dienstag, 17.03.2015 - 17:00
    » GER - GBR   2:6 (2:1)
Mittwoch, 18.03.2015 - 17:00
    » GER - GBR   2:2 (1:1)
Freitag, 20.03.2015 - 11:00
    » GER - GBR   1:2 
» Gesamter Spielplan
 

» Impressum   » Datenschutz © 2023 • hockey.de