Online Regeltest 3


Hinweis: Die Regelprüfung ist in Abschnitte (Feld, Halle, Spielkontrolle, Spielordnung) unterteilt.
Es ist wichtig, den Aufgabentext genau zu lesen und keine eigenen Interpretationen an dargestellten Spielsituationen vorzunehmen. Es ist jeweils nur eine Antwort richtig - im Gegensatz zum » Original-Test. Der Regeltest gilt als bestanden, wenn 80 der möglichen 100 Punkte erreicht sind.

Wichtig: Die Antworten beziehen sich auf das Regelwerk mit Stand vom: 01.04.2007


Nach Beantwortung aller Fragen werden die richtigen Antworten mit Verweisen auf das Regelwerk angezeigt!
Bitte beantworten Sie Frage 1.

Fragen zum Feldhockey

1.

Bei einer Strafecke stoppt der Angreifer den Ball außerhalb des Schusskreises "tot", führt ihn in den Kreis hinein, um ihn dann wieder kurz hinauszuziehen und dann – nachdem er den Ball erneut in den Kreis gezogen hat – in einer Höhe von 70 cm ins Tor zu schlagen. Wie ist zu entscheiden? (3 Punkte)

 

Tor
kein Tor

2.

A2 führt im eigenen Schusskreis einen Abschlag aus, der zu seinen an der Außenlinie stehenden Teamkollegen A3 gelangen soll. Die Ausführung verunglückt allerdings so, dass der Ball gerade einmal 2m rollt, aber immerhin noch knapp außerhalb des Schusskreises liegen bleibt. Der gegnerische Mittelstürmer B9 erfasst die Situation am schnellsten und läuft auf den Ball zu. Kurz bevor er ihn erreichen kann, wird er von A2 ein weiteres Mal gespielt, diesmal mit Erfolg: Der Ball landet bei dem immer noch an der Außenlinie stehenden A3. Wie ist zu entscheiden? (4 Punkte)

 

Weiterspielen
Strafecke für Mannschaft B
Freischlag für Mannschaft B
7-m-Ball für Mannschaft B

3.

A3 und A4 hatten zur Abwehr einer Strafecke eine Gesichtsmaske angezogen. A3 fängt die Strafecke ab und verlässt mit der Gesichtsmaske den Schusskreis. Wie ist zu entscheiden? (4 Punkte)

 

Weiterspielen
Freischlag gegen Mannschaft A an der Stelle, an der A3 den Schusskreis verlässt
Strafecke gegen Mannschaft A
7-m-Ball gegen Mannschaft A

4.

A5 möchte das ganze Spiel mit einer Gesichtsmaske spielen, da seine wenige Wochen zuvor gebrochene Nase noch nicht hundertprozentig verheilt ist. Zulässig? Nenne ggf. Voraussetzungen oder Einschränkungen. (4 Punkte)

 

Unzulässig
Zulässig, wenn die Verletzung innerhalb der letzten 14 Tage erfolgte
Zulässig, wenn ein ärztliches Attest vorliegt
Zulässig, wenn es sich um eine regelkonforme Gesichtsmaske handelt

5.

A1 nimmt als Feldspieler mit den Rechten eines Torwarts am Spiel teil. Nach einer Strafecke verlässt A1 mit dem Schutzhelm auf dem Kopf und den Ball am Schläger den Schusskreis. Wie ist zu entscheiden? (4 Punkte)

 

Weiterspielen
Freischlag gegen A
Strafecke gegen A

6.

Ein Verteidiger verliert unabsichtlich im eigenen Schusskreis seinen Schläger. Beim sofort anschließenden Torschuss trifft der vom Angreifer Richtung Tor geschlagene Ball den Schläger und wird ins Grundlinienaus abgelenkt. Wie ist zu entscheiden? (3 Punkte)

 

7-Meter-Ball
Eckschlag
Abschlag
Bully
Strafecke

7.

Ein Spieler der Mannschaft B reklamiert, dass ein Spieler aus Mannschaft A mit einem Schläger am Spiel teilnimmt, dessen Vorspann 35 Millimeter betrage. Wie ist nun vorzugehen? (3 Punkte)

 

Weiterspielen, die Reklamation ist in den Spielbericht einzutragen
Die Schiedsrichter müssen den reklamierten Stock prüfen, ggf. nachmessen und bei unzulässigem Vorspann das Weiterspielen mit dem Stock verbieten
Der reklamierende Spieler ist zu verwarnen und erhält ggf. eine persönliche Strafe

8.

Bei einer Schlägerkontrolle glaubt der Schiedsrichter festzustellen, dass der Vorspann eines Schlägers 40 Millimeter beträgt. Als er jedoch den Schläger auf eine ebene Fläche legt, stellt er fest, dass der Schläger (Schwerpunkt ist verlagert) auf die Seite kippt und dadurch nicht einmal mehr eine Briefmarke unter dem Schläger durchgeht. Ein gegnerischer Spieler fordert den Schiedsrichter auf, den Schläger zu fixieren, so dass ein Vorspann mit 40 Millimeter Vorspann gemessen werden kann. Wie ist vorzugehen? (3 Punkte)

 

Der "umkippende" Schläger ist regelwidrig, weil der Vorspann nicht geprüft werden kann
Der Schläger ist zu fixieren und dann zu prüfen
Der Schläger darf nicht fixiert werden, er ist daher regelkonform

9.

Der Torwart A1 lupft den Ball mit seinem Schläger an und kickt ihn, in seinem Schusskreis stehend, in einem hohen Bogen über alle Spieler hinweg, von denen der nächste etwa 10 Meter entfernt steht. Der Ball landet in der anderen Spielfeldhälfte hinter den gegnerischen Verteidigern, da keiner mit einem derartigen "Pass" gerechnet hat. Wie ist zu entscheiden? (4 Punkte)

 

Weiterspielen
Freischlag gegen Mannschaft A
Strafecke gegen Mannschaft A
7-m-Ball gegen Mannschaft A

10.

Ein Feldspieler mit den Rechten eines Torwarts bringt einen Gegenspieler durch Foulspiel zu Fall. Er wird mit Gelb auf Zeit vom Spiel ausgeschlossen und gegen seine Mannschaft eine Strafecke verhängt. Die Mannschaft will nun einen Torwart mit kompletter Ausrüstung gegen einen anderen Feldspieler wechseln. Wie ist zu verfahren? (5 Punkte)

 

Der Austausch ist zulässig, da jederzeit gewechselt werden darf
Der Austausch ist in diesem Falle zulässig, weil der Torwart ausgeschlossen wurde
Der Austausch ist unzulässig, da der Torwart gegen einen Torwart derselben "Kategorie" gewechselt werden muss
Der Austausch ist unzulässig, weil der Torwart nicht verletzt, sondern vom Feld gestellt wurde
Der Austausch ist grundsätzlich unzulässig, ein Spieler vom Feld muss ins Tor

Fragen zum Hallenhockey

11.

Eine Mannschaft wechselt bei eigenem Abschlag, während der Ball noch ruht, etwa 4,5 Meter von der Mittellinie entfernt. Dies wiederholt sich des Öfteren im weiteren Spielverlauf. Ist dies statthaft und wie ist vorzugehen? (3 Punkte)

 

Ja, solange der Ball nicht im Spiel ist, kann überall gewechselt werden
Nein, der Wechselfehler ist mit einer Strafecke zu ahnden
Nein, aber da der Ball ruht, darf keine Strafecke verhängt werden

12.

Vier Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit (die Schiedsrichter hatten die Uhr nicht beachtet) wird von A3 eine Strafecke hereingegeben, die erst 2m hinter dem Schusskreisrand gestoppt werden kann. Beim Ertönen der Schlusssirene befindet sich der Ball allerdings wieder innerhalb des Schusskreises und ist sogar vom A4 schon auf das Tor geschossen worden (Ball hat den Schläger verlassen). Ca. eine Sekunde nach dem Beginn der Sirene landet der Ball im Tor. Richtige Entscheidung? (4 Punkte)

 

Tor
kein Tor

13.

Der Angreifer spielt außerhalb des Schusskreises stehend den im Schusskreis befindlichen Ball ins Tor. Wie ist zu entscheiden? (2 Punkte)

 

Tor
Abschlag
Freischlag für die verteidigende Mannschaft

14.

Wann ist eine Strafecke im Sinne der Regel "beendet", so dass ein Spielerwechsel erfolgen kann? (1 Punkte)

 

wenn der Ball den Schusskreis verlassen hat
wenn der Ball den Schusskreis um mehr als 3 m verlassen hat
wenn der Ball den Schusskreis um mehr als 5 m verlassen hat
erst wenn der Ball die Mittellinie überschritten hat

15.

Wann ist eine Strafecke im Sinne der Regel "beendet", so dass ein Spielerwechsel erfolgen kann? (2 Punkte)

 

wenn ein Angreifer einen Regelverstoß begangen hat
wenn der Ball über die Grundlinie gespielt und keine weitere Strafecke verhängt worden ist
wenn der Ball das Spielfeld über die Seitenbande verlässt und keine weitere Strafecke verhängt worden ist
ein Verteidiger einen Regelverstoß begangen hat und keine weitere Strafecke verhängt worden ist
nur in den Fällen 2 (Grundlinie) und 4 (Regelverstoß Verteidiger)
in allen vier Fällen

16.

Wann ist eine Strafecke im Sinne der Regel "beendet", so dass ein Spielerwechsel erfolgen kann? (2 Punkte)

 

wenn ein Tor erzielt worden ist
wenn eine weitere Strafecke verhängt worden ist
auf Bully entschieden worden ist
bei Tor und bei Bully
in allen drei Fällen

17.

Bei einer noch andauernden Schlussstrafecke am Ende der ersten Halbzeit wird der Ball über mehrere Sekunden zwischen den Schlägern eines Angreifers und eines Verteidigers eingeklemmt. Die Schiedsrichter können nicht erkennen, dass sich diese Situation irgendwie auflöst. Wie ist zu entscheiden? (2 Punkte)

 

Freischlag für die Verteidiger, der nicht mehr ausgeführt wird
Strafecke für die Angreifer
Bully, welches noch ausgeführt wird
Bully, welches nicht mehr ausgeführt wird

18.

Ein Verteidiger spielt den Ball von der Mittellinie (noch innerhalb der eigenen Hälfte) zurück auf seinen Mitspieler, der im eigenen Schusskreis steht. Obwohl dieser den Ball zunächst annehmen wollte, lässt er ihn absichtlich ins Aus gehen, nachdem ihn sein Trainer hierzu durch lautstarke Anweisungen entsprechend aufgefordert hat. Wie ist zu entscheiden? (4 Punkte)

 

Strafecke
Abschlag
7-Meter-Ball

19.

In einem Spiel der Erwachsenenaltersklasse soll der 18-jährige Starspieler der Jugend-A-Mannschaft gegen Ende des Spiels als Feldspieler mit den Rechten eines Torwarts eingesetzt werden. Wie ist zu verfahren? (5 Punkte)

 

In einem Spiel der Erwachsenenaltersklasse darf der 18jährige als Feldspieler mit den Rechten eines Torwarts eingesetzt werden
Ein 18jähriger Spieler darf nicht als als Feldspieler mit den Rechten eines Torwarts eingesetzt werden

20.

An Punkt A verlässt der Ball das Spielfeld über die Grundlinie, nachdem er zuletzt von einem Angreifer berührt worden ist. Wo kann der fällige Abschlag ausgeführt werden? (4 Punkte)

 

an Punkt B und C
an Punkt B und D
an Punkt B, C und D
an Punkt B, C, D und E

21.

T ist Spielertrainer der in der Regionalliga spielenden Mannschaft A. Er ist auf dem Spielberichtsbogen als Spieler eingetragen, trägt aber ganz normale Straßenklamotten. Kurz vor Schluss rastet er plötzlich völlig aus, als die Schiedsrichter nicht – wie von ihm erhofft – auf 7-m-Ball, sondern auf Weiterspielen entscheiden. Die Schiedsrichter haben das Spiel, nachdem T auf den Platz gerannt ist und sie als "A...löcher" beschimpft hat, unterbrochen. Wie wird das Spiel fortgesetzt? (3 Punkte)

 

Bully
Freischlag
Strafecke

22.

T ist Spielertrainer der in der Regionalliga spielenden Mannschaft A. Er ist auf dem Spielberichtsbogen als Spieler eingetragen, trägt aber ganz normale Straßenklamotten. Kurz vor Schluss rastet er plötzlich völlig aus, als die Schiedsrichter nicht – wie von ihm erhofft – auf 7-m-Ball, sondern auf Weiterspielen entscheiden. Die Schiedsrichter haben das Spiel, nachdem T auf den Platz gerannt ist und sie als "A...löcher" beschimpft hat, unterbrochen. Welche weiteren Entscheidungen sind zu treffen? (3 Punkte)

 

rote Karte gegen T, Mannschaft A spielt mit einem Spieler weniger das Spiel zu Ende
Verweis des Trainers von der Mannschaftsbank, Eintrag des Trainers in den Spielbericht

23.

Eine Strafecke wird nicht unmittelbar nach der Freigabe durch den Schiedsrichter herausgegeben. Vielmehr lässt sich der Herausgeber immer einige Sekunden Zeit. Was bestimmt die Regel hierzu und wie ist vorzugehen? (4 Punkte)

 

Die Regel besagt, dass der Ball "unverzüglich" nach Freigabe zu spielen ist, also Freischlag für die Verteidiger
Die KSR hat festgelegt, dass der Ball "unverzüglich" nach Freigabe zu spielen ist, also Freischlag für die Verteidiger
Die KSR hat festgelegt, dass der Ball "ohne deutliche Verzögerung" zu spielen ist, also kann ein Freischlag erst nach Ermahnung verhängt werden

Fragen zur Spielkontrolle

24.

Unter welchen Gesichtspunkten darf und soll ein unzuständiger Schiedsrichter Entscheidungen im Schusskreis seines Kollegen treffen? (4 Punkte)

 

Unter keinen Umständen
Nur wenn es vorher abgesprochen wurde
Im Feld gar nicht, in der Halle nur ausnahmsweise
Im Feld gar nicht, in der Halle ohne Einschränkungen

25.

Nach welchen Kriterien sollen aufgrund der Richtlinien für persönliche Strafen welche Zeitstrafen ausgesprochen werden? (4 Punkte)

 

Meckern/Unsportliches Verhalten: 3-5 (Halle: 1-3),
für Foulspiel 5-10 (Halle: 3-5) Minuten
Meckern/Unsportliches Verhalten: 5-10 (Halle: 2-5),
für Foulspiel 10-15 (Halle: 5-10) Minuten
Meckern/Unsportliches Verhalten: 5-15 (Halle: 2-7),
für Foulspiel 10-20 (Halle: 5-15) Minuten

Fragen zur Spielordnung

26.

Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der männlichen Jugend B: Nach torlosen 70 Minuten geht es in die Verlängerung. Wie lange dauert die Verlängerung grundsätzlich? (3 Punkte)

 

In der Altersklasse der Jugend B gibt es keine Verlängerung
2 mal 5 Minuten
2 mal 7 ½ Minuten
2 mal 10 Minuten

27.

Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der männlichen Jugend B: Nach torlosen 70 Minuten geht es in die Verlängerung. Als in der 73. Minute Mannschaft A ein Tor erzielt, stellen sich die Schiedsrichter die Frage, wie es weitergeht. (3 Punkte)

 

Die Verlängerung wird ganz normal zu Ende gespielt
Das Spiel ist sofort beendet, Mannschaft A ist Sieger (Golden-Goal-Regelung)
Die erste Halbzeit der Verlängerung wird noch zu Ende gespielt. Zur zweiten Halbzeit der Verlängerung kommt es nur, wenn es am Ende der ersten Halbzeit erneut unentschieden steht (Silver-Goal-Regelung)

28.

Ein Spieler kann sich gegenüber den Schiedsrichtern nicht ausweisen, weder mit Spielerpass noch mit Personal- oder sonstigen Lichtbildausweis. Darf der Spieler am Spiel teilnehmen? Wie müssen die Schiedsrichter verfahren? (5 Punkte)

 

Nein, der Spieler darf nicht teilnehmen
Nein, der Spieler darf nicht teilnehmen und das ist im Spielbericht zu vermerken
Ja, aber es ist im Spielbericht zu vermerken
Ja, aber nur wenn der Gegner zustimmt

29.

T, Trainer der Mannschaft A, hat A16 als Feldspieler in seinen Kader berufen, möchte ihn aber nur im "Notfall" einsetzen, damit er ansonsten noch beim Spiel der 2. Herrenmannschaft am Abend eingesetzt werden kann. T trägt A16 daher als Ersatztorwart ein, während er A12, den eigentlichen Ersatztorwart, mit seiner Rückennummer 12 im Spielberichtsbogen einträgt.
Ist dieser Eintrag zulässig? (2 Punkte)

 

Ja
Nein

30.

T, Trainer der Mannschaft A, hat A16 als Feldspieler in seinen Kader berufen, möchte ihn aber nur im "Notfall" einsetzen, damit er ansonsten noch beim Spiel der 2. Herrenmannschaft am Abend eingesetzt werden kann. T trägt A16 daher als Ersatztorwart ein, während er A12, den eigentlichen Ersatztorwart, mit seiner Rückennummer 12 im Spielberichtsbogen einträgt.
Was müssen die Schiedsrichter nach dem Spiel veranlassen, wenn A12 im Spiel eingesetzt wird, nicht aber A16? (3 Punkte)

 

Nichts
Der Nichteinsatz von A12 ist im Spielberichtsbogen zu vermerken
Der Einsatz von A16 ist im Spielberichtsbogen zu vermerken
Der Nichteinsatz von A12 und der Einsatz von A16 sind im Spielberichtsbogen zu vermerken
 
Regeltests

» Online Test 3
» Online Test 2
» Online Test 1

Downloads

» Regeltest PDF Download

 

» Impressum © 2017 • hockey.de