Süd (SHV)

Hockey Nachrichten

Android-App HockeyPass

'Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt.'

 

18.04.2018 - Die neue Feldsaison beginnt und damit kommt auch die App HockeyPass wieder vermehrt zum Einsatz. Bei einigen Nutzern meldet die Android-App HockeyPass folgenden Fehler: "Login fehlgeschlagen. Hockey ID oder Passwort inkorrekt." Der Grund hierfür ist eine ältere Android-Version, die unser Sicherheitszertifikat noch nicht akzeptiert.

Sie müssen daher versuchen, die Android-Version zu aktualisieren, aktuell ist die Version 8.1. Ob das möglich ist, hängt vom Hersteller des Handys bzw. Tablets ab.

Wir haben hier einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen vielleicht weiterhelfen:

» Tipps für die Android-App HockeyPass

Bewerbung um die Ausrichtung einer SDM 2019

Erneute Bitte um Bewerbungen

 

05.04.2018 - Der SHV-Jugendvertreter Oliver Sobotta bittet nochmal um Bewerbungen um die Ausrichtung einer SDM 2019. Darum wurde bereits in der Mitteilung Nr 73 vom 9.2.2019 gebeten.

Die Bewerbung muss bis kommenden Freitag (13. April) eingegangen sein , da am WE der SHV Vorstand über die Vergabe entscheidet.

» zur Mitteilung

Bewerbungsunterlagen bei »Dokumente/Formulare

LSB Statistik zum 1.1.2018

Von den meisten Landesverbänden fehlen noch die Zahlen!

 

26.03.2018 - Die Statistik-Datenbank für 2018 wurde bereits am 9. Januar erstellt, aber bisher haben nur Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen ihre Zahlen eingetragen. Diese Zahlen werden für verschiedene Zwecke benötigt, beispielsweise für Beiträge und Stimmberechtigungen.

Die Passstellen der Verbände sind berechtigt und geben die nach den bisherigen Altersgruppen zusammengefassten LSB-Meldezahlen ein. Zwar melden die Vereine in den meisten Landesverbänden inzwischen nach Geburtsjahrgang, für unsere Statistik bleibt es jedoch bei den bisherigen Gruppen.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

Mail sendenWebteam hockey.de

Der DHB schreibt die Endrunden Halle & Feld 2019 aus

Interessierte Vereine und Verbände können bis 13. April ihr Interesse bekunden

 

Der Deutsche Hockey-Bund schreibt hiermit die Ausrichtung der Feld-Endrunde 2019 der Damen und Herren (Feld: 18./19. Mai oder 25./26. Mai 2019) und die Ausrichtung der Hallen-Endrunde der Damen und Herren (spätes Januar-Wochenende oder frühes Februar-Wochenende 2019) für alle Mitgliedsvereine aus. Potenzielle Bewerber können ab sofort Ihr Interesse für die Ausrichtung einer der Veranstaltungen in diesen Zeiträumen bekunden. Der finale Turniermodus der Feld-Endrunde 2019 steht aufgrund einer möglichen Änderung des Bundesliga-Modus noch nicht fest.

» zur Ausschreibung DM-Endrunde Feld 2018
» zur Ausschreibung DM-Endrunde Halle 2018

Passwesen: ungültige Jugendpässe

Zum 1. April werden die Jugendpässe des Jahrgangs 1999 ungültig!

 

16.03.2018 - Zum 01.04.2018 verlieren alle Jugendpässe für Spieler des Jahrgangs 1999 ihre Gültigkeit. In Erwachsenenmannschaften sind diese Spieler nur spielberechtigt, wenn sie einen Erwachsenenpass haben. In diese Pässe wurde in der Passdatei automatisch das Ablaufdatum 31.03.2018 eingetragen. Über den Clubservice können die ungültig werdenden Pässe eingesehen werden.

Außerdem benötigen alle Jugendlichen der Altersklasse Mädchen A bzw. Knaben A des Jahrgangs 2004, deren bisheriger Spielerpass vor dem 01.01.2017 ausgestellt wurde, einen Spielerpass mit einem aktuellen Foto. Auch hierauf wird im Clubservice mit einem lila Ablaufdatum hingewiesen.

» Adressen der Passstellen

Halle 2018-2019

Ligenzusammensetzung Regionalligen Süd

 

08.03.2018 - Der anhängende Download zeigt die Zusammensetzung in den Regionalligen Süd für die Hallensaison 2018/2019

» zur Abstiegssituation

Abstiegssituation Regionalligen Süd

Stand 22.02.2018

 

22.02.2018 - Der anhängende Download zeigt die Abstiegssituation in den Regionalligen Süd nach Abschluß aller Spiele mit dem Stand vom 22. Februar 2018

» zur Abstiegssituation

KLAFS Final Four: Beide Meisterwimpel gehen nach Hamburg

Berichterstattung von der deutschen Endrunde am 3./4. Februar in Stuttgart

 

04.02.2018 - Die Blauen Meisterwimpel im Hallenhockey des Jahres 2018 werden beide in Hamburg aufgehängt. Bei den Damen setzte sich am Ende der Club an der Alster im Finale der KLAFS Final Four in Stuttgart denkbar knapp gegen den Düsseldorfer HC durch. Allerdings mussten die Hanseatinnen bis ins Penaltyschießen, nachdem es nach regulärer Spielzeit unentschieden 2:2 gestanden hatte. Dort waren die Alsteranerinnen das treffsichere Team und feierten schlussendlich einen 4:3-Sieg und damit den vierten Deutschen Hallen-Titel nach 2006, 2008 und 2009.

Bei den Herren war vorher klar, dass der Meister aus Hamburg kommen würde, denn es maßen sich der Club an der Alster und Lokalrivale UHC Hamburg. Da krönte am Ende der UHC seine "Abschiedstour" mit dem Titel. Das Team, bei dem es nicht nur für den Trainer, sondern auch für viele Spiele die letzte Hallensaison war, gewann bei den KLAFS Final Four in Stuttgart das Endspiel gegen den Club an der Alster mit 8:5 (3:2) und sicherten sich damit den dritten Deutschen Hallen-Titel nach 1964 und zuletzt 2002.

Die Preise für die besten Spieler der Endrunde räumten bei den Damen die Düsseldorferin Teresa Martin Pelegrina sowie Jan Philipp Rabente von Meister UHC Hamburg ab.

Die umfangreiche Berichterstattung findet ihr hier:

» DM-Sonderseite
» Livestreams beim SWR

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
24. April 2018

» Nachrichten Archiv

9.-10. Juni 2018
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de