Rheinland-Pfalz/Saar

Hockey Nachrichten

Jugend-DM: Fünf der sechs Titel an West-Teams

Uhl. Mülheim (2), Düsseldorfer HC (2), Club Raffelberg und SC Frankfurt sind Meister

 

21.10.2018 - Was sich in den Zwischenrunden schon andeutete, setzte sich bei den Endrunden nun fort: Die Deutsche Feldmeisterschaft 2018 der Jugend wurde vom Westdeutschen Hockey-Verband dominiert. Fünf der sechs blauen Meisterwimpel wanderten an WHV-Vereine. Mit zwei DM-Titeln am erfolgreichsten waren HTC Uhlenhorst Mülheim (bei der Männlichen Jugend A und den Mädchen A) und Düsseldorfer HC (Weibliche Jugend A, Knaben A), außerdem trug sich Club Raffelberg (Weibliche Jugend B) in die Siegerliste ein. Einzig der Gewinner bei der Männlichen Jugend B kommt mit dem SC Frankfurt 80 nicht aus dem Westen, sondern aus Hessen. Alle Infos gibt es auf der Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

Seniorenhockey

Löwenpokal und Bärenpokal: die Herbstspiele stehen an

 

20.10.2018 - Nach einem unendlich langen Sommer ist nun doch der Herbst gekommen. Das ist die Jahreszeit, in der die Pokalverteidiger ihre Trohäe zum zweiten Mal im Jahr verteidigen müssen.

Im Löwenpokal empfängt der Titelverteidiger München den Herausforderer Braunschweig. Das Spiel findet am Samstag, 27.10.2018 um 15:30 Uhr auf der Anlage des Münchner SC statt. Für München ist es die zweite Verteidigung, für Braunschweig der siebte Angriff auf den Pokal.

» zum Löwenpokal

Eine Woche später, am Samstag, 03.11.2018, verteidigt Düsseldorf den Bärenpokal gegen den Herausforderer Bad Dürkheim. Düsseldorf gewann den Pokal gegen Braunschweig in einem Entscheidungsspiel, das notwendig geworden war, weil die Pokale nicht zusammenfallen sollen.

» zum Bärenpokal

Ansprechstelle für Jugendspielbetrieb

Ingrid Leidenheimer, Mädchenwartin ist ab sofort für die Kontaktaufnahme in Jugendfragen zuständig!

 

15.10.2018 - Worms, der Jugendausschuss hat in seiner Sitzung am 11.10.2018 beschlossen, dass künftig Frau Leidenheimer für die Vereine in Jugendfragen zuständig ist. Auslöser für diese "Zwischenlösung" ist die schwierige Kontaktaufnahme mit dem Jugendwart Michael Göring. Michael Göring ist in letzter Zeit weder per Mail noch mittels Telefon erreichbar.



Frau Leidenheimer ist wie folgt zu erreichen:

Ingrid Leidenheimer

Scheffelstrasse 13

67227 Frankenthal

Telefon: 06233-25214

» Ingrid.Leidenheimer@leidenheimer.info

Bei Fragen zu den Spielplänen sind die Thomas Merz, Udo Specht (bis knaben B/Mädchen B) und Frank Düpré zuständig.

Harald Annemaier

Präsident

2. Bundesliga: Flottbek bei Damen und Herren vorn

GTHGC doppelter Tabellenführer / Erste Niederlage für Damen von BW Berlin

 

14.10.2018 - Erstmals als Verlierer gingen in der 2. Bundesliga die Damen von BW Berlin vom Platz. Der Süd-Aufsteiger und Tabellenführer verlor in Obermenzing 1:3, Nutznießer ist hauptsächlich Rüsselsheim, das nach dem 3:2 über Nürnberg und einem weniger absolvierten Spiel quasi zu BW Berlin aufschloss. Mit zwei hohen Siegen übernahm im Norden Großflottbek erstmals die Tabellenführung. Auch bei den Herren ist Großflottbek das beste Nord-Team. Ebenso wie der GTHGC steht im Süden Mannheim als Herbstmeister fest. Der TSV gewann das Spitzenspiel gegen Frankfurt klar mit 4:0.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Jugend-DM: Der Westen als großer Gewinner

WHV-Vertreter stellen 12 der 24 Teams der Endrunden der Deutschen Meisterschaft

 

14.10.2018 - Einmal mehr war der HTC Uhlenhorst Mülheim der erfolgreichste Verein bei den Jugend-Zwischenrunden um die Deutsche Feldmeisterschaft 2018. Vier Mannschaften des HTCU haben den Sprung zur Endrunde geschafft. Je drei Teams dürfen dorthin UHC Hamburg, Rot-Weiß Köln und Düsseldorfer HC schicken. Mit zwei Vertretern sind Berliner HC und Mannheimer HC bei den Endrunden. Je eine Mannschaft können Crefelder HTC, SC Frankfurt, Club Raffelberg, HG Nürnberg, Alster Hamburg, Großflottbeker THGC und Bremer HC entsenden. Auf insgesamt 13 Vereine verteilen sich die 24 Endrundenplätze. Klarer Regionalgewinner war der Westdeutsche Hockey-Verband, der mit seinen Teams exakt die Hälfte der Endrundenteilnehmer stellt. Die Deutschen Meister in sechs Altersklassen werden kommendes Wochenende in Heilbronn (Männliche Jugend A), Bad Dürkheim (MJB), Ludwigshafen (WJA), Wiesbaden (WJB) und Krefeld (Knaben und Mädchen) ausgetragen. Alle Infos auf der Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

Änderung der Hallenendrundentermine der Jugend wegen Ferienwochenende

An alle Vereine mit Mannschaften in der KB OL, der WJB VL, der MA VL, der MJB VL, Mädchen D und Knaben D

 

An alle Vereine mit Mannschaften

in der KB OL, der WJB VL, der MA VL, der MJB VL, Mädchen D und Knaben D

Von einigen Vereinen wurde der Wunsch geäußert, die bereits veröffntlichten Endrundentermine obengenannter Altersklasssen vom WE 23./24.02. (erstes Ferien-WE der Winterferien) zu verlegen. Das gfPräsidium hat in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Jugendausschuss beschlossen, dem Wunsch nachzukommen und eine Verlegung anzubieten.

Wichtigste Voraussetzung dafür ist natürlich, dass ausreichend neue Hallenzeiten angeboten werden können! Bitte prüft ob Bewerbungen für die neuen Termine möglich sind und meldet euch kurzfristig per Mail bei mir (udo-specht@web.de) mit Kopie an Thomas (merz.ths@t-online.de) und Frank (nur MD+KD). Sollten keine ausreichenden Bewerbungen möglich sein würden die bisherigen Spieltage bestehen bleiben.

Nachfolgend die geplanten neuen Termine:

WJB VL SO 10.03.2019

MA VL SA 09.03.2019

MJB VL SO 10.03.2019

KB OL SO 10.03.2019

MD/KD SO 17.03.2019

Die bisherigen Bewerber sollen Vorrang bei einer Neuvergabe haben.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Merz, Terminkoordinator männlich

Udo Specht, Terminkoordinator wbl.

C-Trainer-Lehrgang

2019 wird der HV RPS wieder eine C Trainerausbildung anbieten.
Die Ausbildung findet an vier Wochenenden von Freitag bis Sonntag statt.

 

An folgenden Terminen :

08.03. – 10.03.2019, Hockey Praxis in Bad Dürkheim

Freitag ab 15.00 Uhr

15.03.- 17.03.19, Hockey – Praxis in Bad Dürkheim

Freitag ab 15.00 Uhr

22.03 – 24.03.19, überfachliche Ausbildung in Edenkoben incl. Übernachtung durch den Sportbund Pfalz

Achtung Ausbildung beginnt am Freitag bereits um 8.30 Uhr

29./30.03.19, Prüfung in Bad Dürkheim ,

Freitag ab 15.00 Uhr

Nur wer an allen Terminen teilnimmt wird zur Prüfung zu gelassen.!!

Kosten für die gesamte Ausbildung:

- ohne Übernachtung: 250,- €

Übernachtung bitte selbst für die Lehrgänge in Düw organisieren!!

Anmeldung der Teilnehmer (mind.16 J.) mit : Name , Alter, Adresse. E- Mail und Tel. direkt per Mail an Lehrwart Heiner Dopp (heiner.dopp@t-online.de)

Es stehen nur 20 Plätze zur Verfügung.

Die Lehrgangsgebühr muss gleichzeitig mit der Anmeldung beim HV RPS bezahlt werden!!!

Kto: HV RPS Anke Hugo Iban: DE 59550912000024199703

BIC: GENODE61 AZY

Heiner Dopp, Lehrwart

Bad Dürkheim als Landesleistungszentrum Hockey anerkannt

Der Dürkheimer HC ist für weitere 2 Jahre Heimstatt des Landesleisungszentrums Hockey

 

02.10.2018 - Bad Dürkheim ist vom Landessportbund Rheinland-Pfalz als Landesleistungszentrum Hockey (LLZ) für die nächsten Jahre anerkannt worden. Neben 13 weiteren "Schwerpunktsportarten" ist der Dürkheimer HC mit seiner herausragenden Infrastruktur für 2 weitere Jahre in der Sportart Hockey, bestimmt worden. Die vom Dürkheimer HC ausgerichtete formelle Anerkennung mit Übergabe eines Hinweisschildes durch den Abteilungsleiter Leistungssport beim LSB Rheinland-Pfalz, Thomas Kloth, wohnten auch 3 ehemalige Hockeyspieler bei. Thomas Gunst, Heiner Dopp und Christian Mayerhöfer hatten den Grundstein für ihre Karriere im damaligen Landesstützpunkt Hockey in Bad Dürkheim gelegt. Neben dem Präsidenten waren auch Vizepräsident Marcus Wagner, Schatzmeisterin Anke Genrnholtz-Hugo und Saarpräsident Peter Bäsel aus dem Präsidium zugegen.

LLZ-Leiter und Landestrainer Hockey, Heiner Dopp, konnte die LSB- Kommission, die zuvor einen Qualitätscheck der Örtlichkeiten durchgeführt hatten, von der ausgezeichneten Hockeyanlage des Dürkheimer HC, überzeugen.

Zurückblickend besteht das LLZ nunmehr seit 48 Jahren. 1970 konnte unser damaliger Lehrwart, Dr. Kurt Schneider, erfolgreich den Landesstützpunkt nach Bad Dürkheim holen. Neben Bad Dürkheim als LLZ für U 16 und U 14 männlich, sind Bad Kreuznach U 16 weiblich und Worms/Mainz U 14 weiblich sog. Landesstützpunkte Hockey.

Das Bild zeigt von li.:

Christine Purps, Präsidentin DHC, Heiner Dopp, Lehrwart und LLZ-Leiter, Thomas Kloth, Abteilungsleiter Leistungssport im LSB und Harald Annemaier, Präsident

Größere Zufriedenheit auf weiblicher Seite

Nachlese zum Hessenschild und Franz-Schmitz-Pokal 2018

 

03.10.2018 - Große Freude beim Bayerischen Hockey-Verband: Nach 41 Jahren gewannen die BHV-Jungen wieder den Franz-Schmitz-Pokal. Im Endspiel des U16-Länderpokals bezwangen die Bayern in Stuttgart die Auswahl von Berlin mit 3:2. Bei der 66. Ausspielung des Wettbewerbs war es der insgesamt vierte bayerische Triumph. Die Mädchen des Westdeutschen Hockey-Verbandes entthronten im 63. Hessenschild den Titelverteidiger Hamburg mit einem 4:2-Sieg im Endspiel. Für den WHV war es der 17. Sieg, zuletzt hatten sie 2014 den Hessenschild gewonnen. Die Bundestrainer Valentin Altenburg (für den Franz-Schmitz-Pokal) und Akim Bouchouchi (für den Hessenschild) waren aufmerksame Beobachter.

» weiter lesen

DM Jugend Feld

Regionalausscheidungen sind in vollem Gange

 

01.10.2018 - Erstmalig in diesem Jahr finden keine zentrale Vorrunden mehr statt. Stattdessen tragen die Regionen Qualifikationsspiele nach unterschiedlichen Systemen aus. Diese findet ihr hier:

» Norddeutschland (Interessengemeinschaft Nord)

» Ostdeutschland (Ostdeutscher Hockey-Verband)

» Süddeutschland (Süddeutscher Hockey-Verband)

» Westdeutschland (Westdeutscher Hockey-Verband)

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
21. Oktober 2018

» Nachrichten Archiv

13.-21. Oktober 2018
15.-16. Dezember 2018
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de