Ost (OHV)

Hockey Nachrichten

Ostdeutscher Hockey-Verband

Teamberechtigte, Kader- und Stammspieler-Meldung

 

11.08.2018 - Für die Regionalligen Ost Feld hat die Kader- und Stammspielermeldung bis zum 20. August 2018 zu erfolgen, vgl. Anschreiben der Staffelleiterin Bettina Haustein vom 27.07.2018. Die Meldung erfolgt wie im letzten Jahr durch einen Teamberechtigten im Internet unter Spielverkehr >>> Kaderlisten. Erster Spieltag ist Sonntag, der 26. August 2018.

Es gibt immer noch Vereine, die keine Teamberechtigten benannt haben! Bei den Damen sind das ATV Leipzig, Mariendorfer HC, Steglitzer TK und Zehlendorfer Wespen 2. Bei den Herren fehlt noch TC Blau-Weiss 2. Die Teamberechtigten können ebenfalls unter Spielverkehr >>> Teamberechtigte eingesehen werden.

» zur Regionalliga Ost

Arbeiten beim DHB

Deutscher Hockey-Bund sucht Jugendbildungsreferent/in in Vollzeit (zum 1.10.2018)

 

31.07.2018 - Der Deutsche Hockey-Bund e.V. mit Sitz in Mönchengladbach ist ein im Deutschen Olympischen Sportbund organisierter Spitzenverband. Als Dachverband für Feld- und Hallenhockey in Deutschland sind knapp 400 Vereine und 15 Landesverbände im DHB organisiert.

Für die organisatorische Unterstützung der Maßnahmen und Projekte im Ressort Jugend suchen wir – möglichst zum 01. Oktober 2018 und zunächst befristet für zwei Jahre - für das Jugendsekretariat

eine/n Jugendbildungsreferent/in in Vollzeit.


» Stellenausschreibung als pdf downloaden

Ostdeutscher Hockey-Verband

Es fehlen immer noch Meldebögen für Feld und Halle!

 

24.07.2018 - Eigentlich sollten die Spielpläne der Feld Hinrunde schon vollständig sein, aber es fehlen immer noch die Meldungen von 4 Vereinen: Zehlendorfer Wespen 2 bei den Damen, SV Motor Meerane, TSV Leuna und TC Blau-Weiss 2 bei den Herren. Termin war der 16. Juli 2018.

Auch der Meldetermin für die Halle, der 15. Juli 2018, ist inwischen überschritten. Hier fehlen noch die Rückmeldungen von 6 Vereinen bei den Herren und 2 Vereinen bei den Damen.

Wir bitten alle säumigen Vereine, das schnellstmöglich nachzuholen.

» zur Regionalliga Ost

DANAS: Die "Mini-WM" vor der Weltmeisterschaft

real FOUR NATIONS CUP vom 11. bis 14. Juli im Grünwalder Freizeitpark

 

10.07.2018 - Der real FOUR NATIONS CUP Women in Grünwald wird zu einer hochkarätigen Generalprobe für die Damen-Weltmeisterschaft, die vom 21. Juli bis 5. August im Londoner Queen-Elisabeth-Olympiapark stattfindet. Mit den Niederlanden, Argentinien und Neuseeland sind die Nummern eins, drei und vier der aktuellen Weltrangliste nach Bayern gereist, um sich mit dem Team von Bundestrainer Xavier Reckinger zu messen. Die gesamte Berichterstattung zu diesem hochkarätigen Turnier finden Sie hier:

» zur Turnierseite

Ostdeutscher Hockey-Verband

OHV Pokal für Mädchen B und Knaben B am 13. und 14. Oktober 2018 in Jena

 

30.06.2018 - Auch in diesem Jahr dürfen wir alle ostdeutschen Landesmeister zum OHV-Pokal nach Jena einladen, da in Potsdam noch fleißig an den neuen Plätzen gearbeitet wird. Teilnahmeberechtigt sind die jeweiligen Landesmeister der sechs ostdeutschen Hockeyverbände: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Gespielt wird auf ¾-Feld mit einem Torwart und 8 Feldspielern. Spielzeit 1x 25 min. Alle Spielerinnen und Spieler müssen einen gültigen Pass vorweisen können (auch die Spielerinnen und Spieler, die aus dem C-Bereich aushelfen). Beginn: Samstag, 10 Uhr, Ende: Sonntag, ca. 16 Uhr.

» vollständige Ausschreibung

Saisonumstellung auf 2018/19

ACHTUNG: die Saison wurde auf das Spieljahr 2018/19 umgestellt!

 

28.06.2018 - Zur Vorbereitung auf die kommende Feldsaison wurde heute im Erwachsenenbereich auf das Spieljahr 2018/19 umgestellt. Daher ist in den Verbänden, in denen noch gespielt wird, bei der Auswahl unter Spielverkehr die Saison 2017/18 auszuwählen!

Für die Nutzung des Elektronischen Spielberichtsbogen (ESB) ist es Voraussetzung, dass der Spielplan vollständig erfasst ist: mit allen Teams, Spielen sowie Endrunden und Relegationen. Die Anschlagzeiten können auch noch später eingetragen werden. Verbände, die Fragen zur Vorbereitung auf die Feld- und Hallensaison haben, können mich gerne ansprechen.

Mail sendenJ.-M. Glubrecht

Ostdeutscher Hockey-Verband:

Die letzten Entscheidungen in den Regionalligen Ost sind gefallen

 

25.06.2018 - Am Wochenende sind die letzten Entscheidungen über die Zusammensetzung der Regionalligen Ost gefallen. Bei den Herren gewann der TC Blau-Weiss 2 beide Relegationsspiele gegen den ATSV Güstrow klar mit 9:1 und 3:0. Er steigt damit auf und ersetzt so die 1. Mannschaft. Zweiter Aufsteiger ist der SV Motor Meerane, der seinen Ein-Punkte-Vorsprung am letzten Spieltag der Mitteldeutschen Oberliga verteidigte.

Bei den Damen hatte der als Meister bereits feststehende ESV Dresden auf den Aufstieg verzichtet, wie auch alle weiteren aufstiegsberechtigten Teams aus Mitteldeutschland. Damit verbleibt der Osternienburger HC in der Regionalliga.

» zu den Regionalligen Ost

Ostdeutscher Hockey-Verband:

TC Blau-Weiss (Damen) und Mariendorfer HC (Herren) sind Ostdeutscher Meister

 

19.06.2018 - Soviele Entscheidungen wie schon lange nicht mehr fielen erst am letzten Spieltag. Bei den Damen hat es der TC Blau-Weiss mit einem letztlich deutlichen 6:0 gegen den ATV Leipzig geschafft, den Titel nach Hause zu bringen und in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Der Mariendorfer HC kam über ein 2:3 gegen die 2. Damen des Berliner HC nicht hinaus. Da kein Mitteldeutscher Verein aufsteigen will, muss bei den Damen nur ein Verein absteigen, der SV Motor Meerane. Der Osternienburger HC verbleibt in der Regionalliga. Aufsteiger sind die Zehlendorfer Wespen 2, da sich deren 1. Damen den Aufstieg in die 1. Bundesliga sicherten.

Bei den Herren stand der Mariendorfer HC als Aufsteiger bereits fest. Nun schafften sie auch die Meisterschaft. Hier war noch der Gegner des ATVS Güstrow für die Relegation offen und auch hier fiel die Entscheidung eine Liga höher. Da die 1. Herren des TC Blau-Weiss unabhängig vom Ausgang des Verfahrens gegen SC Frankfurt 80 aufgestiegen sind, dürfen die 2. Herren des TC Blau-Weiss in der Relegation antreten. Diese findet am nächsten Wochenende statt. Dann wird auch der Aufsteiger aus Mitteldeutschland ermittelt. Absteigen müssen die SG Rotation Prenzlauer Berg und der SSC Jena.

» zu den Regionalligen Ost

Ostdeutscher Hockey-Verband:

Auf- und Abstiegs-Situation in den Regionalligen Ost

 

04.06.2018 - Nachdem letzten Spieltag der 1. Bundesligen steht fest, wie sich die Absteiger aus den Bundesligen auf die Regionalligen Ost auswirken. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wird nur der SC Charlottenburg in die Regionalliga Ost zurückkehren. Daher gibt es in beiden Ligen auch nur zwei Absteiger!

Bei den Damen stehen der Osternienburger HC und der SV Motor Meerane als Absteiger fest. Um die Meisterschaft und den Aufstieg kämpfen noch der TC Blau-Weiss und der Mariendorfer HC. Falls der MHC sein Nachholspiel in Meerane gewinnt, fällt die Entscheidung erst am letzten Spieltag, dem 17. Juni.

Bei den Herren haben die Mariendorfer den Aufstieg sicher, die Meisterschaft aber kann auch an den Berliner HC 2 gehen. Hier ist die Abstiegsfrage noch offen. Zwischen der SG Rotation Prenzlauer Berg und dem TSV Leuna kommt es am letzten Spieltag zu einem Entscheidungsspiel: der Verlierer steigt ab. Ob der Sieger gerettet ist, entscheidet der SSC Jena, der beim Berliner SC antreten muss.

» zu den Regionalligen Ost

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
17. August 2018

» Nachrichten Archiv


29.-30. September 2018
6.-7. Oktober 2018
13.10.+14.10.2018
zum OHV Pokal, der Ostdeutschen Meisterschaft der Mädchen B und Knaben B
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de