Hessen

Hockey Nachrichten

Deutsche Hallen-Endrunde 2019 nach Mülheim verlegt

FINAL FOUR-Turnier am 26./27. Januar in der innogy Sporthalle

 

11.12.2019 - Die Endrunde um die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren ist vom Deutschen Hockey-Bund kurzfristig in die innogy Sporthalle in Mülheim an der Ruhr verlegt worden. Die zuvor avisierte OSP-Halle in Heidelberg wäre der hohen Zuschauernachfrage nicht gerecht geworden.

„Der Grund für den Wechsel des Austragungsortes ist das hohe Interesse, das uns aus der Hockeyfamilie an dieser Endrunde bekundet wurde“, so DHB-Präsident Wolfgang Hillmann. „Dem wollen wir auf jeden Fall nachkommen.“ Deshalb wird das FINAL-FOUR-Turnier der vier besten deutschen Damen- und der vier besten deutschen Herrenteams nun in der 2.300 Zuschauer fassenden innogy Sporthalle in Mülheim veranstaltet. (Foto: worldsportpics.com)

Tickets sind ab sofort erhältlich.

» Tickets buchen

"111 Gründe, Hockey zu lieben"

Das Buch von Philip Crone, Ex-Weltmeister von 2002 und 2006, als Geschenkidee

 

16.12.2018 - Wieviele Gründe fallen Ihnen ein, warum Sie unseren Sport Hockey lieben? Wieviele es auch sind - Philip Crone, Weltmeister mit den HONAMAS 2002 und 2006, bietet in seinem neuen Buch mehr, und zwar genau 111. Der ehemalige Rekord-Nationalspieler blickt einerseits als Insider, andererseits mit dem professionellen objektiven Blick eines Journalisten von außen auf seine eigene Sportart, die schönste der Welt. Das Buch ist am heutigen Samstag, 16. Dezember, im Handel erschienen und ist somit ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle, die Hockey lieben oder es lieben lernen sollen.

» weiter

In eigener Sache:

TOR-Ticker für BL und RL steht jetzt wieder zur Verfügung!

 

16.12.2018 - Da die Anzahl der Datenbankzugriffe zu hoch war, musste der TOR-Ticker für die Bundesligen und für die Regionalligen vorübergehend gesperrt werden. Wir bitten um Entschuldigung.

Wir werden versuchen, den Ticker ab ca. 16 Uhr wieder freizugeben. Die Tore können dann im Ticker nachgetragen werden!

Webteam hockey.de

Rhein-Pfalz / Berlin-Pokal in Bad Kreuznach

26 Landesauswahlen treffen sich zum Jahresabschluss

 

13.12.2018 - Am 15. und 16.12. treffen sich die Landesauswahlteams aus 13 Verbänden bzw. Regionen, um ihren Meister auszuspielen. Das Sichtungsturnier für die U15 Talente aus den Verbänden findet in drei Hallen in Bad Kreuznach statt und wird auch intensiv zur Ausbildung von Nachwuchsschiedsrichtern und Turnierleitern genutzt. Darüber hinaus findet ein Workshop zum Thema "Live-Ticker" statt.

Ausrichter ist der Kreuznacher HC mit seinem routinierten Orgateam rund um Stephan Rothländer.

» Zur Länderpokal-Sonderseite 2018

WM: Das Aus gegen den Olympia-Zweiten

WM-Viertelfinale in Bhubaneswar: Deutschland – Belgien 1:2 (1:1) / WM als Fünfter beendet

 

13.12.2018 - Die deutschen Herren sind am Donnerstag gegen Vize-Europameister Belgien im Viertelfinale der Weltmeisterschaft ausgeschieden und beenden das WM-Turnier von Bhubaneswar als Fünfter. Die 1:2-Niederlage war insgesamt verdient, weil es die DHB-Herren nicht schafften, ihre Stärken, das individuelle Verteidigen sowie die Konterstärke, in voller Schlagkraft auf den Platz zu bringen. Zwar führten die HONAMAS zwischenzeitlich 1:0, doch Belgien war deutlich gefährlicher bei ihren Angriffen, holten allein neun Strafecken und ließen selbst keine einzige im gesamten Spiel zu.

» weiter

WM: HONAMAS Gruppensieger

Sonntag, 9. Dezember, Vorrunde: Malaysia – Deutschland 3:5 (2:3)

 

09.12.2018 - Die deutschen Herren haben im dritten und letzten Vorrundenmatch der WM in Indien am Sonntag den dritten Sieg eingefahren und damit als Gruppenerster den vorzeitigen Einzug ins Viertelfinale der WM klargemacht. Das 5:3 (3:2) gegen Malaysia war von einer überragenden Anfangsphase der HONAMAS geprägt, die verdient 3:0 in Führung lagen, ehe die Konzentration nachließ und Malaysia plötzlich an seine Chance glaubte. Zweimal kamen die Asiaten mit guten Strafecken auf ein Tor heran, ehe Timm Herzbruch kurz vor Ende mit seinem zweiten Treffer den Deckel draufmachte. Der Gegner im Viertelfinale wird erst in den Cross-Over-Matches Anfang der Woche ermittelt. (Fotos: worldsportpics.com)

» weiter

WM: Den Europameister klar geschlagen

Mittwoch, 5. Dezember, Vorrunde: Deutschland – Niederlande 4:1 (1:1)

 

05.12.2018 - Die deutschen Herren haben ihr zweites Gruppenspiel bei der Weltmeisterschaft gegen den ewigen Rivalen aus den Niederlanden mit 4:1 (1:1) gewonnen. Der amtierende Europameister war in den ersten beiden Vierteln das überlegene Team, doch die Deutschen ließen durch gute Abwehrarbeit nicht mehr als den Führungstreffer von Oranje zu, den Mathias Müller kurz vor Halbzeit egalisierte. Im letzten Viertel konterten die Deutschen das niederländische Team dann nach allen Regeln der Kunst aus und gewannen dadurch sicher ein wenig zu hoch. Vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Malaysia liegt das Kermas-Team nun in Gruppe D in Führung, könnte schon mit einem Remis das Viertelfinale direkt erreichen.

» weiter

Ausrichter Hallen-Endrunde 2020

DHB schreibt die Ausrichtung der FINAL FOUR um die Deutsche Hallenmeisterschaft 2020 aus

 

01.12.2019 - Der Deutsche Hockey-Bund schreibt die Ausrichtung der Hallen-Endrunde der Damen und Herren (Halle: 25./26. Januar oder 1./2. Februar 2020) für alle Mitgliedsvereine aus. Potenzielle Bewerber können ab sofort ihr Interesse für die Ausrichtung der Veranstaltung in diesem Zeitraum bekunden. Bei der Hallen-Endrunde 2020 wird es nach einer möglichen Begrüßung am Freitagabend sechs Entscheidungsspiele geben, die am Samstag und Sonntag stattfinden werden.


» zur Ausschreibung

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
18. Dezember 2018

» Nachrichten Archiv


15.-16. Dezember 2018
Januar - März 2019
18.-19. Mai 2019
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de