Juli 2016

Nachrichten Archiv

Johannes Berneth zum International Outdoor Umpire berufen

Weltverband beruft den deutschen Schiedsrichter nach der Halle auch im Feld

 

28.07.2016 - Erneut sehr erfreuliche Post vom Hockey-Weltverband FIH erhielt Schiedsrichter Johannes Berneth (TB Erlangen). Nachdem er bereits nach der Hallensaison als Internationaler Schiedsrichter eingestuft wurde, ist er jetzt auch im Feld als International Outdoor Umpire im Einsatz. Anfang Oktober wartet auf den 33-jährigen Projektmanager ein weiterer internationaler Einsatz. Er ist als deutscher Vertreter für die EHL Round 1 im irischen Banbridge nominiert worden.

200 Kids bei den zweiten Hamburger Hockey Days

Spiel und Spaß beim Schnupper-Hockey

 

28.07.2016 - Am 25. und 26. Juli 2016 fanden die zweiten Hamburger Hockey Days auf der Anlage des SC Victoria statt. Unter dem Motto „Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren und viel Spaß haben“ trainierten 200 Kinder und Jugendliche bei strahlendem Sonnenschein mit Schläger und Ball unter Anleitung von ausgebildeten Trainern. Die meisten der Kinder zwischen 6 und 16 Jahren hatten noch nie zuvor einen Hockeyschläger in der Hand gehalten. Sie kamen aus allen Stadteilen Hamburgs, auch 29 Flüchtlingskinder aus vier verschiedenen Unterkünften waren dabei, um den Hockeysport näher kennen zu lernen.

» weiter lesen

Die HockeyScouts sind ein wichtiger Bestandteil in der Hockey-Sportentwicklung

Interview mit DHB-Sportentwicklungsreferentin Linda Sandkaulen

 

28.07.2016 - Mitte September wird es im bayerischen Schwabach den zweiten HockeyScout-Lehrgang dieses Jahres geben. Die HockeyScouts bereichern die Breitensportarbeit in den Vereinen seit über zehn Jahren mit Ideen und Anregungen, die sie von den Lehrgängen mitbringen, und tragen einen großen Teil dazu bei, dass Hockey im Vergleich zu den meisten anderen Sportarten in Deutschland kontinuierlich wächst. Wir haben ein Interview mit Linda Sandkaulen, DHB-Referentin Sportentwicklung, über das Themenfeld HockeyScout und deren Entwicklungspotenzial geführt.


» Interview lesen

College Hockey in den USA

Startschuss für die 2. College Hockey Sichtungstage in Deutschland am 27. August 2016 in Berlin

 

28.07.2016 - Köln – uniexperts richtet am 27. August in Berlin und am 4. September 2016 in Köln zwei Sichtungstage für junge Feldhockeyspielerinnen aus die sich eine weitere Möglichkeit nach dem Schulabschluss eröffnen möchten, ein Studium in den USA finanziert durch ihre Leidenschaft … Feldhockey. An diesen zwei Sichtungstagen kann jede leistungsorientierte Hockeyspielerin zwischen 14 und 20 Jahren ihr Können unter Beweis stellen.

Alle Teilnehmerinnen bekommen eine individuelle Chanceneinschätzung verbunden mit einer umfassenden Beratung bezüglich von Stipendium in den USA und dem Angebot einer Stipendiums-Vermittlung durch uniexperts bei Eignung. Eine Spielerin hat die Chance, den College-Vermittlungs-Service von uniexperts in Höhe von 3.690 Euro zu gewinnen!

Entstanden ist die Idee der CTS aus der Erfolgsgeschichte von Lennart Lonnemann. Das Sporttalent wurde im Juli 2013 bei einem Sichtungstag durch uniexperts entdeckt und spielt erfolgreich seit August 2015 für „Ouachita Baptist University“ in Arkansas. Durch die College Hockey Sichtungstour wurden schon mehr als 20 Hockeyspielerinnen gesichtet, die sich ihren Traum vom College Hockey in den USA durch uniexperts erfüllen.

Die Termine und Austragungsorte im Überblick:

• Samstag, den 27. August 2016 im Berliner Hockey Club

• Sonntag, den 4. September 2016 im KTHC Rot-Weiß Köln

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – Es gilt das Prinzip „Wer zuerst kommt mahlt zuerst“. Also schnell anmelden, um einen Platz zu sichern. Interessierte junge Nachwuchstalente können sich über die Website anmelden: https://uniexperts.com/chs2016/anmeldung

Livestream von den EM-Halbfinalspielen der U18

Freitag: YouTube-Kanal der FIH zeigt im Internet auch die Spiele der deutschen Teams

 

28.07.2016 - Bewegte Bilder bietet der Europäische Hockey-Verband von der Schlussphase der U18-Europameisterschaft in Cork/Irland an. Wie die EHF heute mitteilte, können über den YouTube-Kanal des Weltverbandes FIH am Freitag die EM-Halbfinalspiele Niederlande – England (Mädchen; 10.30 Uhr deutscher Zeit), Deutschland – Belgien (Mädchen; 13 Uhr), Niederlande – Belgien (Jungen; 16.30) und Deutschland – England (Jungen; 19 Uhr) im Livestream gesehen werden.

» zum Livestream der U18-EM

Berliner Hockey-Verband:

Familiensportfest im Olympiapark Berlin

 

27.07.2016 - Liebe Berliner Hockeyvereine,

zum Tag des Sports am 28.08.2016 auf dem Gelände des Olympistadions brauchen wir Eure Unterstützung! Für Euch ist es eine tolle Gelegenheit, unsere Sportart einem breiten sportbegeisterten Publikum zu präsentieren. Den ganzen Tag wird es auf dem neuen Kunstrasenfeld des Hockeyolympiastadions ein buntes Programm geben, was von uns gestaltet wird. Für Euch besteht dabei die Möglichkeit, Interessenten vor Ort direkt als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Wir würden uns besonders freuen, wenn der eine oder andere FSJler aus den Vereinen die Möglichkeit nutzen würden, sich dort mit anderen FSJlern auszutauschen und den Spass am Hockey einmal anders zu vermitteln.

Infos gibt es bei Karin Schwettmann unter der e-mail Mail sendenschwettika@gmx.de oder mobil unter 0162 40 952 39. Wir planen in drei Zeitfenstern von ungefähr drei Stunden - Beginn ist um 10.00 Uhr und Ende der Veranstaltung um 18.00 Uhr.

» Familiensportfest im Olympiapark Berlin

Einladung zum Praxislehrgang

JugendSchiedsrichter

 

Liebe Mädels und Jungs!

Wir suchen für ein Turnier am 20. Und 21. August Mädchen und Jungen im Alter von 12 – 18 Jahren, die Lust haben zu Pfeifen. Egal, ob zum ersten Mal dabei oder bereits erfahrener Schiedsrichter, ob ihr langfristig Schiedsrichter werden möchtet, es nur mal ausprobiert oder einfach mit uns üben möchtet… Jeder ist willkommen!

Was erwartet euch?

  • Spielleitung in den Altersklassen Mädchen/Knaben A beim BTHC in Braunschweig
  • Tipps & Tricks wie das Pfeifen leichter wird
  • Beobachtung durch Verbandsschiedsrichter in allen Spielen
  • Unterstützung & Zusammenarbeit mit anderen Jugendlichen auf und neben dem Platz
  • Verpflegung über den gesamten Zeitraum
  • Alle Kosten (Anfahrt, ggf. Übernachtung) werden übernommen
  • …und natürlich erlebt ihr ganz viel Hockey!

Fragen oder Anmeldungen (Name, Alter und Wohnort) bitte direkt an SRA-Jugend@NHVHockey.de


Wir freuen uns auf euch!

Nadine & Max

(Jugendschiedsrichterreferenten NHV)

SC München 2016

Neuer Verein in Bayerischen Hockey-Verband aufgenommen

 

26.07.2016 - Nach reiflicher Diskussion hat die Verbandsleitung des Bayerischer Hockey Verband der Spielberechtigung für den neu gegründeten Hockeyverein SC München 2016 (SCM) mit überwiegender Mehrheit zugestimmt. Der Bayerische Hockey Verband und seine angeschlossenen Vereine heißen den SC München 2016 herzlich willkommen. Der SCM wird nur im Erwachsenbereich tätig werden und das Sportgelände des Münchener Sport-Club nutzen. Für die Saison 2016/17 wird der SCM zunächst mit einer Damenmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen. Wir wünschen viel Erfolg.

Das Präsidium
Bayerischer Hockey-Verband

Frauen-Freizeitteam sucht Verstärkung

Hockey bei Horn Hamm

 

27.07.2016 - Liebe Hockeyfreunde, das Frauen-Freizeitteam vom THC Horn Hamm, Stadtpark, sucht Verstärkung. Bei diesem Team vereinen sich verschiedene Spielstärken mit unterschiedlichen Jahrgängen, die meisten sind über 30. Sie trainieren oder spielen gegen andere Hamburger Freizeit-Teams (an dem jeweiligen Trainingstag, nicht am Wochenende!). Gelegentlich fahren sie auf Turniere oder spielen in einem Mixed-Team (Frauen/Männer).

» mehr dazu...

Umfrage: Was bewegt Sie, ein Hockey-Event zu besuchen?

Fragebogen der Deutschen Sporthochschule

 

26.07.2016 - Im Rahmen des ERGO Masters in Düsseldorf haben Studenten der Deutschen Sporthochschule Köln eine Umfrage durchgeführt. Diese umfassende Studie soll Erkenntnisse darüber ans Licht bringen, was die Motivation, ein solches Hockey-Event zu besuchen, ausmacht und was auf der anderen Seite davon abhält, ein Hockey-Event zu besuchen. Dies soll zukünftigen Ausrichtern die Vorbereitung und Ausrichtung eines Events erleichtern. Dafür sollen über diesen Link nun explizit Personen angesprochen werden, die das Event nicht besucht haben, um deren Beweggründe zu erforschen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

» zum Fragebogen

23./24. September: Erste Thementage "Parahockey & Inklusion" in Mönchengladbach

Teilnahme kostenfrei / Übernachtungs- und Fahrtkosten werden übernommen

 

26.07.2016 - Am 23. und 24. September finden zum ersten Mal die “Thementage Parahockey und Inklusion im Hockeyverein“ in Mönchengladbach statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Kosten für eine Übernachtung sowie Fahrtkosten (gemäß des Bundesreisekostengesetzes) werden übernommen bzw. rückerstattet. Wir freuen uns über die Teilnahme von jungen Engagierten, Vereinsvertretern, Eltern, Lehrer, und anderen Interessierten zu den Thementagen. Die Hockeyjugend wird für diese Veranstaltungsreihe aus Mitteln des Förderprogramms ZI:EL+ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt wird, wodurch die kostenfreie Teilnahme und die Erstattung der Reisekosten möglich sind.

» weiter lesen und anmelden

U18: Beide deutschen Teams im EM-Halbfinale

Mädchen nach 3:0 gegen Irland Gruppensieger / Jungen mit 10:0 gegen Tschechien

 

27.07.2016 - Beide deutschen Mannschaften stehen bei der U18-Europameisterschaft in Cork im Halbfinale. Die DHB-Mädchen schlugen im letzten Gruppenspiel den EM-Gastgeber Irland souverän mit 3:0 und sicherten sich dank des besseren Torverhältnisses gegenüber England den ersten Platz in der Gruppe B. Einige Stunden später zogen auch die deutschen Jungen mit einem 10:0-Kantersieg über Tschechien ebenfalls als Gruppensieger in die Vorschlussrunde ein. Die Gegner der deutschen Teams am Freitag sind Belgien bei den Mädchen (13 Uhr deutscher Zeit) und England bei den Jungen (19 Uhr).

» zum EM-Turnier der Weiblichen U18
» zum EM-Turnier der Männlichen U18

U21-WM-Kader: DHB-Junioren werden Zweiter in Hannover

Mit starkem Finish ein 2:2 gegen Turniersieger Belgien zum Abschluss

 

24.07.2016 - Die deutschen U21-Herren haben am Sonntag eine drohende Niederlage gegen Belgien beim Vier-Nationen-Turnier noch abgebogen. Ein Doppelpack von Constantin Staib bescherte dem WM-Kader in seinem besten Turnierspiel ein 2:2-Remis (0:2) gegen Belgien, das damit ungeschlagen Turniersieger wurde. Die Niederländer spielten in ihrem letzten Spiel am Sonntag 1:1 gegen Pakistan und belegten Rang drei. In der Vorbereitung auf die U21-WM im Dezember in Lucknow (Indien) geht es fürs Team nun Ende August, Anfang September mit Arbeitslehrgängen in Mannheim und Frankfurt weiter.

» zur Lehrgangsseite

U18: Mit großen Ambitionen auf der grünen Insel

Im irischen Cork beginnt morgen die 9. EM / Deutsche Teams wollen hoch hinaus

 

23.07.2016 - Endspiele bei großen Championaten sind meist hart umkämpfte Angelegenheiten und bringen knappe Ergebnisse. Nicht so bei der 8. Europameisterschaft im U18-Bereich. Im Juli 2015 besiegten im spanischen Santander die Mädchen der Niederlande das deutsche Team mit 6:1, anschließend schlug bei den Jungen Deutschland das holländische Team mit 7:1. Nun beginnt morgen im irischen Cork die neunte Kontinentalmeisterschaft der A-Jugendlichen. Die beiden Auswahlen des Deutschen Hockey-Bundes sind mit großen Ambitionen Richtung grüne Insel aufgebrochen.

» weiter lesen
» zum EM-Turnier der Weiblichen U18
» zum EM-Turnier der Männlichen U18

#GoforMo als Fahnenträger für die Eröffnungsfeier in Rio!

Boll, Fürste, Klimke, Schöneborn und Vogel stehen zur Wahl

 

23.07.2016 - Zum ersten Mal wird der Fahnenträger oder die Fahnenträgerin für die Olympia-Eröffnungsfeier in Rio von den deutschen Sportfans direkt gewählt. Und der Hockeysport hat mit Moritz Fürste einen Kandidaten in der Vorauswahl! Eine riesige Ehre! Mit dem Hashtag #GoForMo ist die Hockeyfamilie nun aufgerufen, den Captain der Honamas bei der Abstimmung zu unterstützen, um dann am 5. August stolz zuschauen zu können, wie erneut ein Hockeyspieler die deutsche Fahne ins Olympiastadion von Rio trägt!



» weiter lesen

Der langjährige Raffelberger Mark Spieker wird neuer Trainer der Uhlenhorster Damen

Mülheim: Spieker und Schmitz folgen auf Wíndfeder und Kamphaus

 

22.07.2016 - Nach der Vorstellung von Omar Schlingemann als Nachfolger von Tina Bachmann bei den Bundesliga-Herren, präsentiert Uhlenhorst Mülheim nun auch neues Personal bei den Damen. Mit einem neuen Trainerteam startet das Feldhockey-Damen-Aufgebot des HTC Uhlenhorst in die Vorbereitungsphase auf die Bundesliga-Saison 2016/17. Der bisherige Coach Hanns-Peter Windfeder übergibt nach dem Aufstieg auf dem Feld in die nationale Eliteklasse an Mark Spieker. Den Co-Trainerposten von Daniel Kamphaus übernimmt der frühere Uhlenhorster Bundesligaspieler Johannes Schmitz.

» weiter lesen

VAPIANO neuer Pool-Partner des DHB

Engagement der gastronomischen Lifestylemarke startet kurz vor Jahreshighlight

 

22.07.2016 - Beim Deutschen Hockey-Bund freut man sich über einen neuen internationalen Partner und eine zusätzliche Kohlenhydrate-Quelle. Kurz vor der Abreise der beiden A-Nationalmannschaften nach Rio stellt der Verband die Restaurantkette VAPIANO als neuen Pool-Partner vor. Bestandteil der Marketing-Partnerschaft ist auch ein Vereinsversand mit einem VAPIANO-Hockey-Gewinnspiel exklusiv für die Mitglieder aller DHB-Vereine, der nach Ende der Olympischen Spiele stattfinden wird.

» weiter lesen

Chilenischer Nachwuchs zu Gast beim SV Blankenese und beim Klipper THC

Fotos vom Wochenende

 

22.07.2016 - Am 9. und 10. Juli 2016 gastierte im Rahmen einer Deutschland-Tour der Nachwuchs des chilenischen Hauptstadtclubs Manquehue mit ihren Betreuern in Hamburg. Am Samstag stand der Besuch der Hamburger Innenstadt auf dem Programm. Im Anschluß daran trafen sich alle zum Freundschaftsspiel beim SV Blankenese. Dort wurde gegen Abend gegrillt und sich rege ausgetauscht. Übernachtet wurde bei Familien des SV Blankenese und Klipper THC.

» weiter lesen

SRA des Berliner Hockey-Verbandes

Seminar: Schiedsrichterteil für die C-Lizenz

 

21.07.2016 - Der Schiedsrichter- und Regelausschuss (SRA) des Berliner Hockey-Verbandes bietet folgendes Seminar an:

Thema: Schiedsrichterteil für die Trainer C-Lizenz (zweitägig)
Datum: 06. und 09. September 2016, jeweils 18:00 bis 21:00 Uhr
Ort: Sportschule Schöneberg, Priesterweg 4/6, Raum Berlin (06.09.) und Brandenburg (09.09.)
Referent: Michael Niggeloh

Weitere Informationen (Kosten, Anmeldung, usw.) gibt es hier:

» Mitteilung Schiedsrichter Nr. 56

Aktualisierte Tabelle Kleinfeld Knaben B

Rubrik Jugend Infos

 

20.07.2016 - In der Rubrik "Jugend Infos" finden Sie eine aktualisierte Tabelle Kleinfeld Knaben B.

» zur Tabelle....

Noch aktuell! Karten-Rückläufer für Olympia kurzfristig abzugeben

DHB kann normale Tickets und Follow-my-Team-Tickets (Damen) an Fans weitergeben

 

20.07.2016 - Der Deutsche Hockey-Bund kann kurzfristig Karten-Rückläufer für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) an Hockeyfans weitergeben. Noch sind Tickets für etliche Hockey-Sessions und auch Follow-My-Team-Tickets für die Damen-Nationalmannschaft verfügbar und können beim DHB angefragt werden. Interessierte wenden sich bitte per Mail an Sarah Pentzien:

pentzien@deutscher-hockey-bund.de

Hier nochmal der Spielplan des olympischen Hockeyturniers für eine Übersicht über die Spiele:

» Spielplan Herren & Damen

Ankündigung zur

Ausbildung Trainer B-Lizenz

 

19.07.2016 - Der Hessische Hockey-Verband e.V. plant - bei einer ausreichenden Anzahl von Interessenten - vom 19. bis 23. Oktober 2016 die dezentrale Ausbildung zum Trainer B Breitensport anzubieten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Lizenz Trainer C Breitensport oder Trainer C Leistungssport. Die B-Lizenz kann in einem einwöchigen Lehrgang (5 Tage) mit praktischer Prüfung und zusätzlich 12 LE Hospitationen erworben werden.

Interessierte Trainer/Vereine bitte um Teilnehmernennung (Name, Verein, Email, Lizenz) bis zum 5. August 2016 an die HHV Geschäftsstelle (info@hessenhockey).

Der Westdeutsche Hockey-Verband bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro

Insgesamt 15 Spieler und Spielerinnen aus dem WHV beteiligt

 

19.07.2016 - Vom 05. Bis zum 21. August finden die olympischen Spiele in Rio de Janeiro statt. Unter dem Motto „Viva sua Paixão" (Lebe deine Leidenschaft) werden über 11.000 Athleten und Athletinnen sich in sportlichen Wettkämpfen messen. Und auch für 10 Athleten und 5 Athletinnen aus dem Westdeutschen Hockey-Verband wird dieser Traum wahr.


» weiter lesen

Erreichbarkeit der

HHV Geschäftsstelle

 

19.07.2016 - Die Geschäftsstelle des Hessischen Hockey-Verbandes e.V. ist vom 22. Juli bis 5. August 2016 nicht besetzt und daher nur per Email zu erreichen. Ich wünsche eine schöne Ferienzeit.

Bettina Bürkle

Meldung der Jugendmannschaften zur Hallenhockeysaison 2016-2017

Meldetermin – 15. August 2016

 

19.07.2016 - Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte, liebe Hockeyfreundinnen und Hockeyfreunde, das Formular zur Meldung Ihrer Jugendmannschaften zur Hallenhockeysaison 2016-2017 liegt ab sofort im Download-Bereich vor. Wir bitten um Meldung der Mannschaften bis zum Meldetermin – 15. August 2016 – als Excel-Datei ausgefüllt an Frau Uhlenhaut sowie in Kopie an Jenny Umbach (Vereine SHHV) oder Michael Schütte (Vereine HHV). Einzelheiten zu Meldemodalitäten entnehmen Sie bitte dem Formular.

Sollte in einzelnen Altersklassen für die Verbandsliga keine hinreichende Anzahl an Mannschaften gemeldet werden, werden die für die Verbandsliga gemeldeten Mannschaften dann der Oberliga zugeordnet werden. Bitte achten Sie darauf, dass die von Ihnen gemeldeten Mannschaften in der Lage sind, über die gesamte Saison am Spielbetrieb teilzunehmen. Rückzüge aus dem laufenden Spielbetrieb sorgen für immensen Planungs- und Organisationsaufwand beim Verband und bei den Mannschaften der betroffenen Vereine und werden vom Zuständigen Ausschuss der Jugend nach den Regelungen der Spielordnung bestraft werden.

» zum Download-Bereich...

Umstellung des Spielbetriebes im C-Bereich

Hallenhockeysaison 2016-2017 als Pilotprojekt

 

19.07.2016 - Liebe Jugendwartinnen und Jugendwarte, liebe Hockeyfreundinnen und Hockeyfreunde, auf Veranlassung der Jugendwarteversammlung vom 26. Januar 2016 wurde in der Sitzung der Vereins-Jugendtrainer am 4. April 2016 einvernehmlich empfohlen, im Spielbetrieb der Mädchen C und Knaben C das Ausspielen von Saisonsiegern (Liga-Siegern) abzuschaffen. Dieses wird in der Hallensaison 2016-2017 als Pilotprojekt durchgeführt. Zielsetzung der Umstellung ist es, allen Mannschaften im C-Bereich einen Spielbetrieb unabhängig vom Ergebnis auf Augenhöhe gegen gleichwertige Spielpartner in einem vereinfachten, geöffneten Spielsystem anzubieten, um so eine altersgerechte Leistungsentwicklung zu ermöglichen und zu fördern.

» mehr dazu im nachfolgenden PDF...

Erstliga-Aufsteigerinnen standen sich im Finale gegenüber

Uni Duisburg-Essen (Damen) und WG Köln (Herren) sind Deutsche Hochschulmeister

 

18.07.2016 - Erstmals wurden in Krefeld beim CHTC die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Hockey ausgetragen. Sechs Damen- und sieben Herren-Teams von 12 Hochschulen ermittelten in sehr abwechslungsreichen Kleinfeldspielen in einer Vor- und einer Endrunde die diesjährigen Titelträger. Am Ende triumphierten die Damen von der Uni Duisburg-Essen und die Herren der WG (DSHS/Uni) Köln.


» weiter lesen

EHL: UHC-Herren reisen im Oktober zur ersten Runde nach Irland

Der deutsche Vizemeister trifft auf Amsicora (ITA) und Cardiff & Met (WAL)

 

18.07.2016 - Die Jubiläumssaison der Euro Hockey League beginnt vom 7. bis zum 9. Oktober im irischen Banbridge. Mit dabei beim Auftakt der zehnten Spielzeit der europäischen Hockey-Champions-League ist der Deutsche Vizemeister UHC Hamburg, der in Gruppe B absolut lösbare Aufgaben zugelost bekommen hat. Zuerst geht es für den dreifachen EHL-Champion gegen den italienischen Vertreter SG Amsicora. Im zweiten Gruppenspiel trifft der UHC auf die Waliser von Cardiff & Met.

Beide Teams sind krasser Außenseiter gegen den Deutschen Vizemeister, wollen vor allem im direkten Duell den jeweils ersten Sieg für ihr Land in der EHL holen. "Egal, welche Konstellation sich jetzt für diese erste Runde ergeben hätte, die Qualifikation für das KO16-Turnier ist das klare Ziel", so UHC-Coach Kais al Saadi, der sich auf die Veranstaltung freut. "Natürlich ist das schon ein großer Aufwand für dieses Turnier, aber ich finde es nicht schlecht, dass wir dort antreten. In unserem Kader tut sich aktuell viel, und da ist so eine Veranstaltung gut für uns. Auf die Spiele in der EHL freuen wir uns ohnehin immer, weil man da auch mal Gegnern gegenüber steht, die man sonst nicht trifft. Das wird für viele sicher eine schöne Erfahrung."

Die beiden anderen deutschen Starter in der EHL, Meister Rot-Weiss Köln und Hauptrundensieger Mannheimer HC, sind bereits für das Achtelfinale gesetzt.

» zur offiziellen EHL-Meldung

PinkHockey beim HC Argo 04

Über 220 Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Ländern

 

18.07.2016 - Vom 28.07. – 30.07.2016 finden auf der Westendsportanlage die Pink Hockey Games statt. Es handelt sich um das größte internationale Turnier der Schwulen- und Lesbenhockeygemeinde. Es kommen über 220 Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Ländern. Die Begrüßung der Mannschaften findet bereits am Mittwoch, den 27.7. statt. Am Donnerstag beginnen die Spiele, genau wie Freitag um 10:00 Uhr, am Samstag um 09:30 Uhr.

Am Freitag findet ein traditionelles BBQ mit Players Night statt.

Auf eine mögliche Ausrichtung in Berlin angesprochen erklärte sich der HC Argo 04 gern als Gastgeber der Spiele bereit und freut sich auf seine internationalen Gäste und auf bunte Spiele. "Auch wenn die große Anzahl der Gäste und die Dauer der Spiele, zudem in der Ferienzeit, eine logistische Herausforderung sind, stellen wir uns dieser aber gern." so die Vorsitzende des Clubs Carmen Meinke.

» The Berlin PinkHockey Fest

Feldsaison 2016/17: Bundes- und Regionalligen sind nun vollständig

60 Damen- und 80 Herrenteams befinden sich in den überregionalen Spielklassen

 

18.07.2016 - Mit dem Relegations-Rückspiel zwischen Dürkheim und Rosenheim um den Aufstieg in die Regionalliga Süd der Damen ist am Wochenende die letzte sportliche Entscheidung der Feldsaison 2015/16 gefallen. Damit stehen alle 140 Teilnehmer (60 Damen- und 80 Herren-Mannschaften) für die überregionalen Spielklassen (1. und 2. Bundesliga, Regionalliga) für die Feldsaison 2016/17 fest. Komplett ist damit die Übersicht, wie die einzelnen Bundesliga- und Regionalliga-Staffeln bei Damen und Herren auf der Basis der jetzt abgeschlossenen Feldsaison 2015/16 aussehen werden. Die 1. Bundesliga startet ihr Programm am 17./18. September 2016, bereits am 10./11. September geht es in der 2. Bundesliga los.

» zur Überrsicht

DHB-Hockey-Abzeichen im Rahmen der Hockey-Days

Für interessierte C- und B-Mädchen und Jungs

 

18.07.2016 - Der Hamburger Hockey Verband lädt Sie und Ihre Kinder herzlich zu den Hamburger Hockey Days 2016 ein: Am 25. und 26. Juli von 10.30 bis 15 Uhr auf dem Clubgelände des SC Victoria Hamburg (Lokstedter Steindamm 72, 22529 Hamburg). An diesen beiden Tagen haben Ihre Hockey-Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren die Möglichkeit, ihr DHB-Hockey-Abzeichen zu erlangen.

» weiter lesen

ERGO Masters DHB-Herren nach Sieg über Niederlande Turniersieger

Sonntag, 17. Juli in Düsseldorf: Niederlande – Deutschland 2:3 (0:3)

 

17.07.2016 - Die DHB-Herren haben die ERGO Masters 2016 in Düsseldorf und damit die olympische Generalprobe gewonnen. Im letzten Spiel des Turniers gelang ein 3:2 (3:0) gegen die Erzrivalen aus den Niederlanden. Das deutsche Team führte in einer bärenstarken Anfangsphase schnell mit 3:0, doch die Niederlande kamen nach der Pause mit einem Doppelschlag zurück, sodass es im Schlussviertel eine ebenso dramatische wie emotionale Partie wurde, aus der die DHB-Mannen am Ende verdient als Sieger hervorgingen. DHB-Kapitän Moritz Fürste wurde im Rahmen der Siegerehrung zum besten Spieler des Turniers gekürt. Teamkollege Nicolas Jacobi zum bester Torhüter. In der Individualwertung der besten Nachwuchsspieler gewann der Belgier Arthur van Doren.

» zur Lehrgangsseite

Premiere gleich ein Erfolgsmodell

Vier Nachwuchsschiedsrichter begleiteten U18-Maßnahme in Düsseldorf aktiv mit

 

16.07.2016 - Vergangene Woche wurde in Düsseldorf der finale Lehrgang des männlichen U18-Kaders vor der Europameisterschaft in Cork von den vier Jugendschiedsrichtern Gerrit Farren (Rheydter SV), Jonah Schneider (TB Erlangen), Raphael Adrien (DHC Wiesbaden) und Peter Ostwaldt (ESV Dresden) aktiv begleitet. Diese Maßnahme wurde in enger Abstimmung von den Jugend-SRA-Mitgliedern Hans-Werner Sartory und Andreas Knechten mit dem Trainierteam um U18-Bundestrainer Akim Bouchouchi geplant und durchgeführt, um die vier 19-jährigen Unparteiischen vielfältig weiter zu entwickeln.

» weiter lesen

U16: Platz 1 und 2 für Deutschland

Jungen gewinnen Sechs-Nationen-Turnier in Antwerpen, Mädchen Zweiter

 

23.07.2016 - Auf Platz 1 (Jungen) und 2 (Mädchen) schlossen die deutschen U16-Nationalmannschaften das Sechs-Nationen-Turnier in Antwerpen ab. Am letzten Tag gab es für die DHB-Auswahlen jeweils einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen England. Die Turnierregularien sahen vor, dass nach unentschiedenem Ausgang (1:1) ein Penalty Shoot Out über Sieg und Niederlage entscheidet. Den deutschen Jungen reichte das zum Turniersieg, bei den Mädchen hatte die Niederlande dank des besseren Torverhältnisses vor Deutschland die Nase vorne.

» zum Turnier der Weiblichen U16
» zum Turnier der Männlichen U16

Hessischer Hockey-Verband e.V.

Fair Play

 

14.07.2016 - In den letzten Monaten haben wir festgestellt, dass es während Jugendspielen vermehrt zu hochemotionalen Situationen kommt. Der Respekt gegenüber Spielern/Spielerinnen, Schiedsrichtern/Schiedsrichterinnen, Trainern/Trainerinnen und Betreuern/Betreuerinnen nimmt immer mehr ab. Der Jugendausschuss hat daher einen Verhaltenskodex entwickelt und bittet alle Vereine, Mannschaften und Beteiligten um Unterstützung bei der Verbreitung des Fair Play Gedankens.

»Verhaltenskodex (PDF)

Olympische Spiele: Marie Mävers ersetzt Eileen Hoffmann

Die 32-jährige Stürmerin erlitt im Training einen Kreuzbandriss

 

14.07.2016 - Im deutschen Damenteam gibt es drei Wochen vor den Olympischen Spielen noch einen Wechsel im Sturm. Eileen Hoffmann (l.) erlitt beim Lehrgang des Nationalteams in Neuss im Training einen Kreuzband- und Meniskusriss im Knie. Die 32-jährige vom UHC Hamburg fällt damit für die Spiele in Rio aus. Ersetzt wird Hoffmann von ihrer Vereinskollegin Marie Mävers, 25, die die Vorbereitungen der Mannschaft bis zu diesem Lehrgang in Neuss mitgemacht hatte und exakt auf der gleichen Position wie Hoffmann als Mittelstürmerin spielen wird.

» weiter lesen

DHB-Damen unterliegen Holland deutlich

Olympia-Test in Düsseldorf: Deutschland – Niederlande 3:7 (1:3)

 

14.07.2016 - Die deutschen Hockey-Damen haben bei einem Testspiel im Rahmen des ERGO Masters in Düsseldorf kurz vor Olympia noch einmal einen Weckruf verpasst bekommen. Gegen den amtierenden Olympiasieger und Weltmeister Niederlande kassierte das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders eine klare 3:7-Niederlage (1:3). „Wir müssen festhalten, dass wir heute nicht gut verteidigt, defensiv zu viele individuelle Fehler gemacht haben. Das darf man sich gerade gegen Holland nicht erlauben“, sagte der Bundestrainer...


» zur Lehrgangsseite

WHV Verein erhält Auszeichnung für herausragende Nachwuchsförderung

Gladbacher Hockey- und Tennis-Club e.V. erhält das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung

 

14.07.2016 - Der Gladbacher Hockey- und Tennis-Club e.V. erhält in diesem Jahr das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein. Die Auszeichnung vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Commerzbank ehrt herausragende Nachwuchsförderung von Sportvereinen und die damit verbundenen Leistungen ihrer Sportlerinnen und Sportler.

„Die Konzepte der diesjährigen Preisträger sind auf einem sehr hohen Niveau. Die Entwicklung seit Beginn der Initiative zeigt, dass in der Nachwuchsförderung unserer Vereine unglaublich viel Potenzial steckt und wir auch künftig noch viele wertvolle und zukunftsweisende Ansätze zur Talentsuche und -förderung erwarten dürfen“, so Michael Vesper, Jurymitglied des „Grünen Bandes“ und Vorstandsvorsitzender des DOSB.


» offizielle Pressemitteilung

„Wir heben uns noch die eine oder andere Überraschung für Rio auf“

Hockey-Olympiasieger Martin Häner im Sporthilfe-Interview

 

14.07.2016 - Am heutigen Donnerstag startet die deutsche Hockey-Nationalmannschaft beim Vier-Nationen-Turnier in Düsseldorf in die finale Olympia-Vorbereitung. Im Sporthilfe-Interview spricht Martin Häner, Olympiasieger 2012 in London, über Olympia-Ziele, den Druck als Titelverteidiger, eine Extremsituation im Studium und über die Wahl zum "Sport-Stipendiat des Jahres".

» weiter lesen

„Wir heben uns noch die eine oder andere Überraschung für Rio auf“

Hockey-Olympiasieger Martin Häner im Interview mit der Deutschen Sporthilfe

 

14.07.2016 - Am heutigen Donnerstag startet die deutsche Hockey-Nationalmannschaft beim Vier-Nationen-Turnier in Düsseldorf in die finale Olympia-Vorbereitung. Im Sporthilfe-Interview spricht Martin Häner, Olympiasieger 2012 in London, über Olympia-Ziele, den Druck als Titelverteidiger, eine Extremsituation im Studium und über die Wahl zum „Sport-Stipendiat des Jahres“.



» weiter lesen

ERGO Masters: Streaming aller Partien live und on demand

Sportdeutschland.tv überträgt die Spiele (auch das Damen-Match)

 

13.07.2016 - Gute Nachricht für alle Hockeyfans, die sich die Olympia-Generalprobe der deutschen Hockey-Herren bei den ERGO Masters auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf (14. bis 17. Juli) nicht live vor Ort anschauen können. Die DOSB-Streamingplattform sportdeutschland.tv überträgt auf Initiative des DHB und mit Unterstützung der ERGO Gruppe alle Begegnungen des top besetzten vorolympischen Vier-Nationen-Turniers - und auch das Spiel der deutschen Damen gegen die Niederlande am Donnerstag - live und on demand. Kommentator ist der im Hockey schon bekannte Adrian von der Groeben.

» hier laufen alle Herrenspiele live
» hier geht's zum Damenspiel GER vs. NED
» zur Turnierseite

Honamas wählen Doppelspitze für Rio

Moritz Fürste und Martin Häner führen die DHB-Herren als Kapitäne zu den Spielen

 

13.07.2016 - Die deutschen Hockeyherren haben vor Start der ERGO Masters in Düsseldorf, der vorolympischen Generalprobe mit Belgien, Großbritannien und den Niederlanden (14. bis 17. Juli) die Kapitäne gewählt, mit denen der Olympiasieger von 2008 und 2012 zu den Olympischen Spielen nach Rio fliegt. Moritz Fürste als Kapitän und Martin Häner als Co-Kapitän wurden von ihren Teammitgliedern bestimmt.

» weiter

Pokalturnier der U 14- Mannschaften weiblich und männlich in Frankfurt

Leistungsvergleich mit Hamburg, Baden-Würtemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen

 

13.07.2016 - Am vergangenen Wochenende fand in Frankfurt wieder der Hans Jürgen Papst Pokal statt.

Es spielten die Landesverbände im U14 Bereich weiblich wie männlich in Turnierform gegeneinander.

Die weibliche Auswahl von Trainer Rolf Altherr belegte mit 1 Punkt und 2: 10 Toren zwar den letzten Platz, aber die einzelnen Spiele waren sehr knapp und hätten auch gewonnen werden können.

Die Mannschaft konnte bis auf das Spiel gegen Hamburg in allen Spielen sehr gut mithalten und zeigte vor allen Dingen am zweiten Tag eine gute Leistung.

Die männliche U14 von Heiner Dopp Platz und erreichte mit 7 Punkten und 11:7 Toren den zweiten Platz und wäre nicht das erste Spiel gegen Hessen unglücklich mit 3:4 verloren worden dann wäre der Turniersieg möglich gewesen. Insgesamt zeigte die Mannschaft in allen Spielen ,dass der Jahrgang 2002/03 eine hohe Qualität hat und mit allen Verbänden locker mithalten kann.

Auch Konditionell war die Mannschaft sehr gut vorbereitet und zeigte das vor allem im letzten Spiel gegen die starken Bayern die mit einem ganz deutlichen 3:0 Sieg.

Heiner Dopp

Per Altersbeschränkung die Traditionsveranstaltung gerettet

Vier-Städte-Turnier der Senioren fand in Hannover statt / Sieg für Berlin/Magdeburg

 

12.07.2016 - Mit dem Vier-Städte-Turnier stand eine Traditionsveranstaltung für Senioren im vergangenen Jahr beinahe vor dem Aus, doch mit einer Altersbeschränkung konnte der zweitägige Wettkampf dann noch gerettet werden. Die Altersgrenze beträgt nun 55 Plus, auf dem Platz müssen immer 630 Jahre stehen. Und bei der jüngsten Ausrichtung bei den „Old Stars“ des DTV Hannover wurde diese Vorgabe offenbar auch eingehalten, auch wenn natürlich keine Passkontrollen stattfanden. Unter fachmännischer Beobachtung von Urgestein Eduard „Didi“ Wolter traten neben den Gastgebern, die einst Gründungsmitglied wie die ebenso teilnehmenden „Classics“ des Mannheimer HC waren, noch die Kombination Berlin/Magdeburg und die „Likedeeler“ Hamburg an. In Kurzspielen (2 x 25 Minuten) jeder gegen jeden wurde der Turniersieg ausgespielt, den sich in diesem Jahr die Kombination aus dem Osten mit drei klaren Erfolgen über den MHC (4:0), DTV (2:0) und Hamburg (4:0) sicherte und Vorjahressieger MHC auf den zweiten Platz verwies. Der wiederum bezwang Hamburg mit 5:1 und Hannover mit 3:2, Dritter wurden die Gastgeber nach einem 5:0 über Hamburg.

Noch viel wichtiger als der sportliche Konkurrenzkampf auf dem Platz war jedoch das abendliche Beisammensein im Clubhaus des DTV, was auch von den Gastgebern Helmut Trentmann in seiner launigen Ansprache unterstrich. Mit frisch Gegrilltem und schmackhaften Salaten verwöhnte der Clubwirt die Gäste, die dann auch gemeinsam die Spannung des Viertelfinalspiels der Fußball-EM zwischen Deutschland und Italien auf einer großen Leinwand hautnah miterlebten. „Wo ist ein Defibrillator?“, kommentierte ein „Oldie“ – natürlich scherzhaft – das abschließende Elfmeterschießen.

Im kommenden Jahr wird turnusgemäß Hamburg Gastgeber der beliebten Veranstaltung sein. leo

Einladung zur Impulsveranstaltung „Prävention – Sexualisierte Gewalt im Sport“

Schweigen schützt die Falschen – und schon gar nicht unsere Kinder!

 

12.07.2016 - Der Westdeutsche Hockey-Verband lädt zu einer kostenlosen Impulsveranstaltung in die Sportschule Wedau nach Duisburg ein.

Zusammen mit Anja Bechtel, Sozialpädagogin, Regisseurin und Theaterpädagogin, Deeskalationstrainerin und aktiv in der Präventionsarbeit stellt die WHV-Präventionsbeauftragte Roswitha Hübscher, Möglichkeiten zur Information und Sensibilisierung unserer Vereinsmitglieder und Stärkung unserer Kinder- und Jugendlichen vor.

Datum: 27.08.2016 / Uhrzeit: 11-ca.14 Uhr / Sportschule Wedau (Raum Düsseldorf)

Um verbindliche Zusagen bis zum 01.08. wird gebeten: praevention@whv-hockey.de


» weiter Informationen zum Thema Prävention im WHV

Deutschland Team M45

Turniersieger beim Nationen-Cup in Malaga

 

12.07.2016 - Das Deutschland-Team M45 gewinnt den Master Nations Cup in Malaga/Spanien.

Hessen war mit sechs Teilnehmern stark vertreten. Es spielten: Stefan Braner und Werner Pfeifer (beide Rüsselsheimer RK), Gerrit Frohn (SC Frankfurt 1880), Guido Haas (DHC Wiesbaden, Goalie) Andreas Hatz und Sven Muckelmann (beide TGS Vorwärts Frankfurt). Wir gratulieren zum Turniersieg.

»Siegerfoto (JPG)   »Teamfoto (JPG)

Mehr zum Master Nations Cup gibt es auf der

» Teamseite der M40 - M55

Hans-Jürgen-Pabst-Pokal 2016

U14-Landesauswahlmannschaften

 

12.07.2016 - Am letzten Wochenende fand der Hans-Jürgen-Pabst-Pokal 2016 auf der Sportanlage des SC Frankfurt 1880 statt. Alle Landesverbände waren mit ihren weiblichen und männlichen U14-Kadermannschaften dabei. Bei den männlichen Teams gewann Hessen vor Rheinland-Pfalz. Das Hamburger Team erreicht den 3. Platz. Bei den weiblichen Mannschaften gewann Bayern vor Baden-Württemberg. Das Hamburger Team wurde Vierter.

» zu den Teamfotos...

2. Hamburger Hockey Days - kostenloses Schnupper-Hockey-Event

Am 25. und 26. Juli 2016 von 10.30 Uhr bis 15 Uhr

 

12.07.2016 - Mehr als 300 gutgelaunte und neugierige Kinder stürmten im vergangenen Juli die Hockeyplätze des SC Victoria am Lokstedter Steindamm zum Schnupperhockey-Event. Die meisten der Kinder zwischen sechs und 16 Jahren hatten noch nie zuvor einen Hockeyschläger in der Hand gehalten. Für die teilnehmenden Newcomer ebenso ein sportlicher Erfolg, wie für den Hamburger Hockey Verband, der dieses kostenfreie Event veranstaltete.

» weiter lesen
» Zur Facebook-Seite

Durchmarsch in die Regionalliga

Bietigheimer Damen gewinnen Relegation – eine unglaubliche Geschichte

 

11.07.2016 - Es gibt Montag und es gibt Montage wie heute. Ein Tag nach einer unglaublichen Saison. Als Aufsteiger wollte man sich in der Oberliga erst einmal zurechtfinden, wollte das neue Team zusammenwachsen lassen und die Saison nutzen, athletisch, taktisch und spielerisch einen Schritt nach vorne zu machen.Aber für die Damen des Bietigheimer HTC kam alles noch viel toller - lesen Sie selbst.


» weiter lesen

Es muss nicht immer Fussball sein

PWC-Turnier in Barcelona: ein Hockeyturnier der anderen Art

 

11.07.2016 - Am vergangenen Wochenende hat die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Price-Waterhouse-Coopers in Barcelona ein Firmen-Sport-Turnier durchgeführt: nicht im Fußball, nicht im Beach-Volleyball, sondern im Hockey. Es nahmen Mannschaften aus Leeds, Manchester, Reading, London, Channel Islands, Schottland, Holland und Deutschland teil. Das Endspiel am Sonntag bestritten Deutschland und Holland. Das deutschen Team hatte eine Jahrgangsbreite von 1965 bis 1994 und gewann mit 2:0. Es spielten ehemalige und aktuelle Bundesligaspieler wie Carlos Nevado, Johannes Häner, Max Bädelt, Lena Jacobi. Das Tor hütete der ehemalige U21-Torhüter Mark Appel aus Krefeld.

» Siegerfoto (JPG)

Olympia-Kader beim ERGO Masters in Düsseldorf im letzten Härtetest

Auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf (DSD) vom 14. bis 17. Juli

 

11.07.2016 - Die Zuschauer beim ERGO Masters 2016 in Düsseldorf (14. bis 17. Juli) können sich auf Hockeysport der Extraklasse freuen. Auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf (DSD) werden alle Teilnehmer ihre Olympia-Kader für Rio de Janeiro (BRA) noch einmal einem letzten Härtetest gegen die olympische Konkurrenz unterziehen.

Am Donnerstag, den 14. Juli (16 Uhr), wird es in Düsseldorf im Rahmen der ERGO Masters ein besonderes „Bonus-Spiel“ für die Zuschauer geben. Dann absolviert nämlich auch der Damen-Olympiakader auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf seinen letzten ultimativen Härtetest vor der Abreise nach Südamerika. Gegner wird dann kein Geringerer als Olympiasieger und Weltmeister Niederlande sein, der auch in der Vorrunde des Olympischen Hockey-Turniers von Rio de Janeiro Gegner des deutschen Teams ist.


» weiter lesen

M45-Herren holen sich den Turniersieg in Malaga

Deutsches Team gewinnt Masters Nations Cup auf Herbergers Spuren

 

11.07.2016 - Sepp Herberger hätte seine Freude gehabt! Mit Parallelen zur Fußball-WM 1954 unterlag in Malaga Deutschlands M45-Team der stark aufspielenden spanischen Ü50-Auswahl im letzten Gruppenspiel am Samstagabend noch mit 1:4, um dann nur 12 Stunden später im Finale gegen dasselbe Team mit einer überzeugenden Leistung den Masters Nations Cup mit einem 3:1-Sieg nach Hause zu holen.

» zur M45-Seite

Fotowettbewerb "Sommer-Hockey-Camp 2016"

Lieblingsfotos bis zum 5. September 2016 schicken und einen von fünf tollen Preisen gewinnen!

 

11.07.2016 - Die Sommerferien nahen und damit auch die diesjährigen Sommer-Hockey-Camps. Macht mit beim Fotowettbewerb 2016 des Hamburger Hockey-Verbandes und fangt die schönsten Momente bei Euren Sommer-Hockey-Camps ein!

Schickt uns Eure Lieblingsfotos vom Sommer-Hockey-Camp 2016 und gewinnt einen von fünf tollen Preisen.

» weiter lesen

Männliche U18: Erfolgreicher Abschluss der EM-Vorbereitung

3:1-Sieg über die Niederlande / Bouchouchi: „Ergebnisse zeigen unsere Steigerung“

 

13.07.2016 - Mit einem verdienten Sieg schloss die deutsche U18 ihre Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Cork/Irland (Start am 24. Juli) ab. In Düsseldorf gab es am Mittwoch nach Toren von Leopold Harms (2) und Raphael Hartkopf ein 3:1 über die Niederlande. „Die Ergebnisse dieser guten Serie zeigen auch unsere Steigerung“, sagte Bundestrainer Akim Bouchouchi. Mit einer 1:3-Niederlage gegen die Holländer hatte die Maßnahme am Sonntag begonnen, es folgte ein 0:0 am Montag. Am Donnerstag, 21. Juli, beginnt das EM-Abenteuer mit dem Treffpunkt in Köln.


» zur Eventseite

Nächster HockeyScout-Lehrgang in Schwabach (Mittelfranken)

Vom 16. bis 18. September: U.a. für engagierte Eltern, Lehrer, FSJler/BFDler

 

10.07.2016 - Der zweite DHB HockeyScout-Lehrgang 2016 wird vom 16. bis 18. September im bayerischen Schwabach stattfinden. Angesprochen sind hier engagierte Mitglieder eines Hockeyvereins, ebenso wie aktive Lehrer/Referendare, im Verein tätige FSJler/BFDler, sowie Hockey interessierte Eltern, Betreuer und Trainer, die den Verein mit ihrem Engagement unterstützen möchten.

» weiter lesen

Jubiläum Deutsch-Niederländisches Freundschaftsturnier – Ein Hockeyfest!

Geburtstagsfeier mit Torte, viel Sport und gemeinsamem Public Viewing

 

10.07.2016 - Vom 1. bis 3. Juli feierte die Hockeyfamilie die 20. Auflage des Deutsch-Niederländischen Freundschaftsturniers beim THC Hurley in Amstelveen. Das DNFT wurde 1997 von Uschi Schmitz und Gabriele van Doorn als Startschuss für die Deutsch-Niederländische Hockeyfreundschaft ins Leben gerufen. In den vergangenen Jahrzenten erfreut sich diese Mixedform des Freizeithockeys in beiden Hockeynationen immer größerer Beliebtheit. So entwickelte sich auch das Turnier schnell zu einer Erfolgsgeschichte und wurde ununterbrochen im Wechsel in Deutschland und den Niederlanden ausgetragen.

» weiter lesen

Text der überarbeiteten DHB-Spielordnung veröffentlicht

Offizielle Mitteilung des Spielordnungsausschusses vom 9. Juli

 

09.07.2016 - Nachdem bereits mit der Offiziellen Mitteilung Sport Nr. 138 vom 30. Juni die wesentlichen Änderungen der zum 1. August in Kraft tretenden Spielordnung des DHB vorgestellt worden sind, hat der Ausschuss nun den Text der überarbeiteten Spielordnung veröffentlicht. Änderungen sind gelb markiert.

» zur Offiziellen Mitteilung vom 9. Juli

M45-Herren: Zwei überzeugende Siege zum Turnierauftakt in Malaga

Master Nations Cup: 3:0 gegen Englands M50, 4:1 gegen Gastgeber Spanien

 

09.07.2016 - Ohne einige Stammspieler ist das deutsche M45-Mastersteam zum Master Nations Cup ins spanische Malaga gereist. Dort konnten die deutschen mit einigen Debütanten jedoch gleich zwei Siege zum Turnierauftakt einfahren. Im ersten Spiel wurde England M50 mit 3:0 geschlagen. Das zweite Match gegen Gastgeber Spaniens M45 endete gar 4:1 für das deutsche Team von Trainer Chris Dolge.


» weiter lesen

Hans-Jürgen-Pabst-Pokal 2016

Hamburger Perspektivkader am Start

 

09.07.2016 - An diesem Wochenende wird der Hans-Jürgen-Pabst-Pokal 2016 auf der Sportanlage des SC Frankfurt 1880 ausgetragen. Alle Landesverbände treten mit ihren weiblichen und männlichen U14-Kadermannschaften an. Auch der Hamburger Perspektivkader, weiblich und männlich, ist dabei. Die beiden Hamburger Teams spielen gegen die Verbandsmannschaften von Bayern, Hessen, Baden-Würtemberg und Rheinland-Pfalz/Saar.

» Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier...

Weibliche U18: Deutsches Team schlägt den Europameister

3:2-Sieg in Hilversum gegen Niederlande / Bundestrainer will weiter auf Inhalte gucken

 

10.07.2016 - Was sich mit dem 4:4 vom Samstag schon andeutete, fand am Sonntag seine Bestätigung. Deutschlands U18-Mädchen befinden sich zwei Wochen vor der Europameisterschaft im irischen Cork mit Titelverteidiger Niederlande auf Augenhöhe. Im zweiten Länderspiel in Hilversum gab es nach Toren von Emily Kerner, Katharina Kirschbaum und Camille Nobis sogar einen 3:2-Sieg für die Mannschaft von Bundestrainer Markku Slawyk. „Das sind schöne Ergebnisse, die auch absolut verdient waren. Aber wir werden weiter auf Inhalte gucken“, will Slawyk sich von den Prestigeerfolgen über den Marktführer nicht blenden lassen.

» zur Eventseite

Ausrichter für Verbandsmeisterschaften Halle 2016/17 der Jugend gesucht!

Letzter Meldetermin: 01. August 2016

 

08.07.2016 - Ludwigshafen: Vereine, die an der Ausrichtung von Hallen-Verbandsturnieren in der kommenden Saison Interesse haben, bewerben sich bitte bis zum 01.08.2016.

Bewerbungen bitte an Thomas Merz: ths.merz@t-online.de oder
Udo Specht (e-mail-adresse bekannt!)

Erinnerung: letzter Abgabetermin der Mannschaftsmeldungen Halle 16-17 ist am 15.07.2016 an Udo Specht oder Thomas Merz.


Nachfolgende Termine sind für die aufgeführten Altersgruppen verbindlich:

Sonntag, den 20.11. (6) – WJB OL / MJB OL / MB OL / KB OL / MD / KD

Samstag, den 26.11. (6) – WJA OL / WJA VL / MA OL / KA OL / MC / KC

Sonntag, den 27.11. (4) – MJA OL / MJA VL / MB VL / KB VL

Samstag, den 03.12. (2) – MA VL / KA VL

Sonntag, den 04.12. (1) – WJB OL

Sonntag, den 11.12. (2) – MD / KD

Samstag, den 17.12. (4) – MA OL / KA OL / MC / KC

Sonntag, den 18.12. (2) – WJB VL / MJB VL

Sonntag, den 15.01. (2) – MD / KD

Samstag, den 21.01. (2) – MC /KC

Sonntag, den 22.01. (4) – WJB OL / MJB OL / MB OL / KB OL

Samstag, den 28.01. (2) – MA OL / KA OL

Sonntag, den 29.01. (6) – WJA OL / WJA VL / MJA OL / MJA VL / MB VL / KB VL

Samstag, den 04.02. (2) – MA VL / KA VL

Sonntag, den 05.02. (5) – WJB VL / MJB OL / MJB VL / MD / KD

Samstag, den 11.02. (2) – MC / KC

Sonntag, den 12.02. (2) – MB VL / KB OL

Samstag, den 18.02. (2) – MA VL / KA VL

Sonntag, den 19.02. (4) – WJB VL / MJB VL / MB OL / KB VL

Sonntag, den 05.03. (2) – MD / KD

Samstag, den 11.03. (2) – MC / KC


gez. Udo Specht und Thomas Merz (Terminkoordinatoren)

Männliche U18: Als Titelverteidiger in die nächste EM

Länderspiele der männlichen U18 im Düsseldorfer Hockey Club

 

08.07.2016 - Die 9. Europameisterschaft Ende Juli in Cork ist der Jahreshöhepunkt für das Bouchouchi-Team. Die deutschen Jungen treten dabei als Titelverteidiger an. Von dem fulminanten 7:1-Sieg über die Niederlande im EM-Finale vom Juli 2015 in Santander sind alle sieben Spieler des damals jüngeren JA-Jahrgangs (1998) noch im Jahreskader für 2016. Insgesamt hat der neue U18-Bundestrainer Akim Bouchouchi 26 Spieler der Jahrgänge 1998 und 1999 in diesen Kreis berufen.

Vom 10.-13. Juli spielt die U18 nun die letzten Länderspiele vor Cork:

Sonntag, 10. Juli 18:00 Uhr

Montag, 11. Juli 16:30 Uhr

Mittwoch, 13. Juli 11:00 Uhr


» zum Flyer

Deutsche Hallen-Endrunde 2017 am 4./5. Februar in Mülheim

Das Final Four der besten Hallenliga der Welt in der RWE-Sporthalle in der Ruhrstadt

 

08.07.2016 - Die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren in der Saison 2016/2017 werden in Mülheim an der Ruhr entschieden! Die 56. Endrunde der besten Hallenhockey-Liga der Welt findet am Wochenende 4./5. Februar 2017 in der knapp 3.000 Zuschauer fassenden RWE-Sporthalle statt. Titelverteidiger sind die Damen des Mannheimer HC und die Herren des Gastgebers HTC Uhlenhorst.



» weiter lesen

HSV sucht Übungsleiter Hockey (m/w)

Ab dem 1. August 2016

 

07.07.2016 - Der Hamburger Sport-Verein e.V. sucht ab dem 01.08.2016 eine/n Übungsleiter für die Hockey-Abteilung (m/w). In der weiter wachsenden Hockeyabteilung des HSV wird schnellstmöglich ein motivierter, erfahrener Trainer (m/w) für den Jugend- und/oder Kinderbereich benötigt. Eine Übungsleiterlizenz ist wünschenswert, aber nicht Bedingung.

» weiter lesen

20. DHB-Trainersymposium 2016  - "Coach 2.0 – All in one"

Jubiläumsveranstaltung am 4./5. November in Köln / Ab sofort anmelden!

 

07.07.2016 - Beim 20. DHB-Trainersymposium des DHB am 4./5. November im LLZ in Köln stehen die veränderten Anforderungen des Trainerprofils im Fokus. Der Rückblick auf die Entwicklungen der vergangenen Jahre und die gezogenen Erkenntnissen und Erfahrungen lassen einen Ausblick auf die nächsten Jahre zu. Welche Veränderungen gab es? In welcher Form hat ein Wandel stattgefunden? Warum haben sich die Ansprüche an einen Trainer verändert? Welche Themen sind heute für Trainer relevant und welcher Weg liegt vor Trainern und der Trainerausbildung?

» weiter lesen und Anmeldung

Weibliche U16: Klare Überlegenheit und doch 0:1 verloren

Frankreich gewinnt DFJW-Serie / Pasarakonda: „Technische Qualität fehlt“

 

09.07.2016 - Ohne Sieg beendete die deutsche U16-Auswahl das Deutsch-Französische Jugendwerk in Wattignies. Nach 1:1-Unentschieden in der Auftaktpartie am Donnerstag und einer 1:3-Niederlage am Freitag ging auch das dritte Spiel gegen die U18-Vertretung der Gastgeberinnen am Samstag mit 0:1 verloren. „Das Ergebnis wird den Spielanteilen eigentlich überhaupt nicht gerecht. Aber all die Überlegenheit nutzt nichts, wenn vorne drin die Qualität fehlt“, meinte Bundestrainer Aditya Pasarakonda. Deutschland war mit 16 Länderspiel-Debütantinnen zur DFJW-Maßnahme in der Nähe von Lille gereist.


» zur Eventseite

Ostdeutscher Hockey-Verband

Die vorläufigen Spielpläne der Regionalligen Ost sind online

 

06.07.2016 - Die vorläufigen Spielpläne der Damen und Herren für die Feldsaison 2016/2017 (Hinrunde) wurden heute im Internet veröffentlicht. Selbstverständlich können noch Änderungen vorgenommen werden. Die Staffelleiterin Bettina Haustein hat die notwendigen Unterlagen heute an die teilnehmenden Vereine geschickt. Die Meldebögen sind bis zum 20.7.2016 zurückzuschicken.

Die möglichen Spieltage für die Rückrunde werden Ende November 2016 bekanntgegeben.

» zu den Regionalligen Ost (Feld)

Die Spielpläne für die Hallensaison sind bereits seit dem 18.6.2016 online.

» zu den Regionalligen Ost (Halle)

Bundesliga: Spielpläne für die Feldsaison 2016/2017 veröffentlicht

Wegen fehlender internationaler Termine noch keine Durchplanung bis Saisonende

 

06.07.2016 - Knapp einen Monat nach Veröffentlichung der der Hallensaison 2016/2017 wurden nun die Spielpläne der Feldsaison 2016/2017 veröffentlicht und den Vereinen übersandt. Weil einige internationale Termine noch nicht endgültig feststehen, konnte die Saison bislang aber noch nicht bis zum Ende durchgeplant werden. Es geht dabei um die Einteilung der World-League-Turniere, für die erst nach den Olympischen Spielen feststeht, in welchem der zu unterschiedlichen Terminen angesetzten Turniere die deutschen Nationalmannschaften starten. Dies ist jedoch relevant für den gesamten Spielplan und den Ablauf der Feldsaison.

„Deshalb können wir leider auch noch keine Terminfestlegung für das Final-Four-Turnier 2017 in Mannheim machen. So blieb uns nichts Anderes übrig, als die Hinrunde anzusetzen und die Rückrunde mit einem Rahmen zu versehen, den wir nach Ende der Olympischen Spiele mit Daten füllen werden“, hofft der für die Termine zuständige DHB-Bundesligabeauftragte Bernd Schuckmann. Der Verband könne in vielen Situationen nur reagieren und nicht agieren. Für Bernd Schuckmann ein Grund mehr, in der Zukunft verstärkt an der Kommunikation und am Austausch mit den internationalen Verbänden EHF und FIH zu arbeiten und die eigene Flexibilität zu erhöhen. „Wir versuchen Jahr für Jahr die Koordination der verschiedenen Termine und Interessen des Verbandes und der Vereine unter einen Hut zu bringen, stoßen dabei aber immer wieder auf Unabwägbarkeiten, die wir berücksichtigen müssen."

Der Hessische HV ist wieder bei

Internationalen Turnieren vertreten

 

06.07.2016 - Für die weibliche U16 Nationalmannschaft wurde für das Turnier in Lilleshall Stella Tegtmeier (RRK) nominiert. Beim Deutsch-Französischen-Jugend-Werk sind Maybrit Archner (Hanau) und Anna Sophie Stumpf (RRK) nominiert. Zudem kommt noch unsere Torfrau Franka Wolf (LHC) auf Abruf dazu. Zum Sommerturnier ist Stella Tegtmeier ebenfalls nominert und Anna Sophie Stumpf auf der Nachrückerposition.

Und auch bei den Jungs sind wir vertreten. Der Captain unserer U16-Landesauswahl, Tom Alexander Blümmel (SC1880), wurde für das DFJW nominiert.

Wir gratulieren allen Nominierten und wünschen Ihnen viel Erfolg.

Einladung zum Next-Generation-Inklusion-Cup 2016 auf dem Feld

Freitag 2. September 2016, An den Holter Sprtstätten in Mönchengladbach.

 

06.07.2016 - Der Gladbacher Hockey- und Tennis-Club e.V. und der Westdeutsche Hockey-Verband e.V. veranstalten Anfang September den 2. Next-Generation-Inklusion-Cup für Mannschaften mit Spielerinnen und Spielern mit geistiger Behinderung. Das erfolgreiche Turnier findet am Freitag den 2. September von 11 bis circa 18 Uhr, auf der Anlage an den Holter Sportstätten in Mönchengladbach statt. Gespielt wird nach den offiziellen FIH Parahockey Regeln. Für weitere Informationen können sich Interessierte gerne an Hannah Röhrs (hockeykoordinator@ghtc.de) oder die WHV Geschäftsstelle wenden.

Der Hessische Hockey-Verband veranstaltet

den 2. Hessischen Verbandspokal Halle

 

06.07.2016 - Der Hessische Hockey-Verband e.V. richtet am Samstag, den 5. November 2016, nach der Pause im letzten Jahr, den 2. „Hessischen Verbandspokal Halle“ aus. Die Veranstaltung findet in der Doppel-Halle des Berufsschulzentrums in Darmstadt statt. Die Spiele werden in Turnierform mit bis zu acht Damen- und acht Herrenmannschaften ausgetragen. Titelverteidiger bei den Damen ist die TGS Vorwärts Frankfurt und bei den Herren der SC SAFO Frankfurt. Teilnehmen können alle hessischen Vereinsmannschaften bis Oberliga-Niveau. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen richten Sie bitte bis zum 15. September 2016 an die HHV Geschäftsstelle (info@hessenhockey.de) mit folgenden Angaben: Verein, Mannschaft, Ansprechpartner. Die Teilnahme erfolgt nach Meldungseingang; bei gleichzeitigem Eingang erhalten Vereine von denen kein Team oberhalb der Oberliga spielt Vorrang.

Olympia: Fahnenträger soll nun in öffentlicher Wahl bestimmt werden

DOSB bestimmt fünf Kandidaten, die zur Wahl stehen werden

 

06.07.2016 - Der Deutsche Olympische Sportbund hat bekannt gegeben, dass die Auswahl des deutschen Fahnenträgers für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio erstmals in öffentlicher Wahl stattfinden wird. Bisher hatte die Delegationsleitung immer den oder die Fahnenträgerin bestimmt. 2012 in London war dies mit Natascha Keller erstmalig eine Hockeyspielerin. Vor Rio wird der DOSB fünf Kandidaten festlegen, die dann über Medienpartner des DOSB öffentlich zur Wahl gestellt werden. Das Ergebnis wird dann zu 50 Prozent berücksichtigt. Die anderen 50 Prozent kommen durch die Stimmen der Teilnehmer der Olympiamannschaft zustande.

TV Jahn Oelde erster Sieger der Seniorenliga Westfalen

Das Abschlussturnier der ersten Saison der Seniorenliga Westfalen fand am 02.07.2016 beim TV Jahn Oelde statt.

 

06.07.2016 - Die ersten 4 Mannschaften der aktuellen Saison spielten auf dem Turnier Ihren Meister aus. Das erste Halbfinale bestritten die Mannschaften vom Team Bielefeld und der Dortmunder HG. Nach dem Führungstreffer der Bielefelder in der Mitte einer bis dahin ausgeglichene der ersten Halbzeit erhöhte die Dortmunder HG den Druck. Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang es der DHG den 1:1 Ausgleich zu erzielen. Der Druck auf die Bielefelder Abwehr blieb hoch, die Dortmunder wollte die Entscheidung. Es reichte für die DHG aber nicht mehr zum Führungstreffer. Penalty-Shoot-Out...


» weiter lesen

Jede Stimme zählt! Helft GutsKinder e.V. zu Fördergeldern zu kommen!

Bremer Hockeyfamilie braucht Unterstützung für ihren gemeinnützigen Verein

 

05.07.2016 - Welche Hockeyfamilie hat nicht den Gedanken an die Kinder und Kindeskinder, die alle irgendwann mal auf dem Hockeyplatz rumwuseln? So hat sich das auch Anna Kreyenhop gedacht – aufgewachsen im Kieler HTC, Bundesliga gespielt für den Großflottbeker THGC, dort ihren Mann kennengelernt, der widerum ist im Club zur Vahr Bremen groß geworden und versucht es bis heute regelmäßig zu den Spielen des HC St. Pauli zu schaffen.

» weiter lesen

„Entscheidung wurde uns nicht leicht gemacht“

U18-Bundestrainer Akim Bouchouchi hat Team für die Europameisterschaft nominiert

 

05.07.2016 - Zehn Tage nach der weiblichen Seite steht auch im männlichen Nachwuchsbereich die deutsche Mannschaft für die 9. Auflage der U18-Europameisterschaft, die am 24. Juli in Cork/Irland beginnt. Bundestrainer Akim Bouchouchi hat zusammen mit seinem Trainerstab im Anschluss an die jüngsten England-Länderspiele in Köln seinen 18er-Kader benannt. „Man muss den Hut vor den Jungs ziehen, da sie trotz des Drucks und viel Rotation in den Spielkadern alle eine gute Entwicklung in den drei England-Spielen gezeigt und uns damit die Entscheidung nicht leicht gemacht haben. Nochmal ein dickes Lob von mir an alle Spieler“, erklärte Bouchouchi.

» weiter lesen

Chilenen dieses Wochenende zu Gast in Hamburg

Freundschaftsspiele bei SV Blankenese und Klipper

 

05.07.2016 - Dieses Wochenende gastiert im Rahmen einer Deutschland-Tour der Nachwuchs des chilenischen Hauptstadtclubs Manquehue mit ihren Betreuern in Hamburg. Am Samstag, den 9. Juli 2016 spielen sie um 16 Uhr beim SV Blankenese und Sonntag, den 10. Juli 2016 um 17 Uhr bei Klipper. An beiden Tagen finden spannende Spiele statt, anschließend wird gegrillt. Es ist nicht das erste Mal, dass der Nachwuchs des Sportclubs Manquehue aus Chile in Hamburg zu Gast ist, die Freundschaft besteht schon seit einigen Jahren. Die Reise hat am Montag, den 4. Juli 2016 begonnen, es geht über Bremen, Hamburg, Berlin, Köln, Mannheim, Stuttgart und München und von dort aus wieder am 22. Juli zurück nach Chile. Die Kinder werden bei Familien untergebracht.

Verein Freunde des Hockeys: Werbung in eigener Sache ist notwendig

Mitgliederversammlung 2016 diskutiert Aktivitäten des Fördervereins

 

04.07.2016 - Als Förderer von Spitzen- und Breitensport zeigt sich der Verein Freunde des Hockeys. Mit über 9000 Euro unterstützte der 1995 gegründete Förderverein im zurückliegenden Jahr vier Projekte. Bei der Mitgliederversammlung am Rande der DM-Endrunde am 5. Juni in Mannheim wurde über die bisherigen Förderungen und künftige Aktivitäten des Vereins debattiert. Neuwahlen standen turnusgemäß nicht an, aber der stellvertretende Vorsitzende Rupprecht Schaper, der die Tagung für den erkrankten Vorsitzenden Gerhard Helfers leitete, kündigte an, dass Helfers aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit im kommenden Jahr nicht mehr kandidieren werde. Die Bestätigung der zuletzt schon kommissarisch für die im Vorjahr vom Amt zurückgetretene Hannelore Eckl tätigen Bettina Bürkle zur Schriftführerin war die einzige Vorstandspersonalie des Tages.

» weiter lesen

Männliche U16: Beste Leistung bringt Gästen ein 3:3

Drittes DFJW-Länderspiel gegen Frankreich in München endet Unentschieden

 

07.07.2016 - Nach zwei deutlichen Siegen (5:1, 6:3) für die deutsche U16-Jungen brachte der dritte und abschließende Leistungsvergleich mit der französischen U18 im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks ein Unentschieden. Am Donnerstag endete die Partie auf der Anlage des ASV München mit 3:3 (1:1). „Das war die beste Leistung der Franzosen. Das Ergebnis geht vollauf in Ordnung“, meinte Bundestrainer Benedikt Schmidt-Busse, der morgen sein Aufgebot für das Sechs-Nationen-Turnier in Belgien bekanntgeben will.



» zur Eventseite

Herren-Olympiakader für Rio benannt

Bundestrainer Altenburg nominiert sein Team für die Olympischen Spiele

 

03.07.2016 - Am Sonntagmittag haben Bundestrainer Valentin Altenburg und sein Trainerstab den 16-köpfigen Olympiakader festgelegt. Dieser muss nun noch vom DOSB in der Nominierungssitzung bestätigt werden.

Unter den Nominierten sind mit Martin Häner und Martin Zwicker auch zwei Spieler des Berliner HC. Als Nachrücker wurde Jonas Gomoll benannt, der ebenfalls beim BHC spielt.

Der Berliner Hockey-Verband gratuliert allen Nominierten ganz herzlich und wünscht viel Erfolg in Rio!

» zum gesamten Olympia-Kader

ALEX Berlin

Hockeyradio mit Lothar Kubig vom 30.06.2016

 

03.07.2016 - Am Sonntag, den 19.06.2016 hat Lothar Kubig sein Abschiedsspiel gepfiffen. Wenige Tage später, am Donnerstag dem 30.6. war er Gast beim Hockeyradio. Im Gespräch mit Michael Donnermeyer kommen einige interessante Begebenheiten aus der langjährigen Hockey- und Schiedsrichter-Karriere Lothars zur Sprache.

» Sendung hören


Hockeyradio gibt es alle 14 Tage donnerstags um 18:00 Uhr auf ALEX Berlin!

» zur Homepage von Hockeyradio
» www.alex-berlin.de

Damen- und Herrenkader für Rio 2016 stehen fest

Zwei bayerische Spieler sind ebenfalls nominiert

 

03.07.2016 - Nachdem Herren-Bundestrainer Valentin Altenburg am Ende des 6-Nationenturniers in Valencia den Kader für die olympischen Spiele 2016 bekannt gegeben hatte, durfte sich auch Christopher Wesley vom Nürnberger HTC über seine Nominierung freuen.

Nachdem bereits seit einiger Zeit feststand, dass Hannah Krüger vom Münchner SC bei den Damen in Brasilien mit dabei sein wird, freut sich der Bayerische Hockey-Verband, dass auch bei den Herren die Farben Bayerns mit vertreten sein werden.

Glückwunsch an Hannah und Christopher und beiden Teams viel Erfolg in Rio de Janeiro.

» zur Sonderseite der Damen

» zur Herren-Nominierung

Herren-Olympiakader für Rio benannt

Bundestrainer Altenburg nominiert sein Team für die Olympischen Spiele

 

03.07.2016 - Am Sonntagmittag haben Bundestrainer Valentin Altenburg und sein Trainerstab den 16-köpfigen Olympiakader festgelegt. Dieser muss nun noch vom DOSB in der Nominierungssitzung bestätigt werden. Altenburg nominierte 15 Feldspieler und Nicolas Jacobi als Torwart fest. Zwei weitere Feldspieler (P-akkreditiert) und Tobias Walter als Ersatztorwart fliegen ebenfalls mit nach Rio. Im Kader für Olympia stehen noch neun Aktive (inkl. P), die auch 2012 beim Olympiasieg in London dabei waren sowie drei, die auch bereits in Peking 2008 Gold gewannen.

» weiter lesen

Die "Burghalle" gibt es nicht mehr

Große Probleme für Celler Hallenhockey

 

03.07.2016 - Die Sporthalle des Schulzentrums in der Celler Burgstraße, bekannt bei Niedersachsens Hockeyspielern als Austragungsort vieler Spiele und Trainingsstätte der Celler Vereinsmitglieder, bietet nur noch ein Bild der Verwüstung Ein Großfeuer hat sie am frühen Freitagmorgen völlig zerstört und einen Schaden in Millionenhöhe verursacht.

DHB-Herren gewinnen Sechs-Nationen-Turnier souverän

Sonntag, 3. Juli, Valencia, 6-Nationen: Deutschland - Irland 2:0 (0:0)

 

03.07.2016 - Mit dem vierten Sieg beim Sechs-Nationen-Turnier in Valencia am Sonntagmorgen gegen Irland hat das deutsche Herrenteam das Olympia-Vorbereitungsturnier ungeschlagen gewonnen. Die Deutschen brauchten gegen den Olympia-Vorrundengegner die drei Punkte, um ganz sicher vor den Argentiniern zu bleiben, gegen die man das einzige Match des Turniers Remis gespielt hatte. Das gelang durch Tore von Moritz Fürste und Timm Herzbruch in der zweiten Halbzeit. Am Nachmittag wird der Bundestrainer nun sein Team für Rio benennen.

» weiter auf der Lehrgangsseite

HC Blau-Weiß Speyer feiert am 02. Juli mit einem Sommerfest seinen 90. Geburtstag

HC Speyer gegründet am 12. November 1926 als Hockeyabteilung des FV Speyer

 

02.07.2016 - Speyer. Zum Eröffnungstraining am 16. Dezember 1926 kamen viele Neugierige auf den Roßsprung, der Heimat des FV Speyer zum ersten Hockeytraining.Das vom Deutschen Hockey-Bund geforderte Aufnahmespiel als Nachweis wurde gegen den VfR Landau ausgetragen. 1933 löste sich die Hockeyabteilung vom FV Speyer und machte sich als HC Speyer selbstständig. Der Roßsprung erlebte am 23. April seinen Höhepunkt mit einem Vorrundenspiel um die Deutsche Meisterschaft gegen den HC Heidelberg, das gewonnen werden konnte. Die Speyerer verloren bei Brandenburg Berlin das Halbfinale.

Der erfogreichste Hockeyspieler aus Speyer ist zweifelsohne Christoph Bechmann mit 300 Einsätzen im A-Kader des DHB und der Teilnahme an 3 Olympischen Spielen (Bronze 2004), 2002 Weltmeister und insgesamt 5 X Europameister in Feld und Halle.
Weitere A-Nationalspieler waren Alexander Schütt und Nationalspielerin Nina Schanninger.


Der Verein hat auch herausragende Bundesligaschiedsrichter bzw. -schiedsrichterinnen hervorgebracht: Norbert Schültke, Andreas Schöffel, Daniel Neideck und Christina Reh.
Zur Zeit spielen die Herren in der 2. Regionalliga Süd und kämpfen am Sonntag zuhause gegen Vorwärts Frankfurt um den Klassenerhalt.
Auf Verbandsebene hatte sich auch Karl Metzger als langjähriger Schatzmeister des Hockey-Verbandes Rheinland-Pfalz/Saar zur Verfügung gestellt und ist heute Ehrenpräsidiumsmitglied im Hockey-Verband Rheinland-Pfalz/Saar.

Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

Harald Annemaier

Präsident

Hockey-Verband Rheinland-Pfalz/Saar e. V.

Quellen: Wolfgang Kauer und Matthias Bechmann

Karten-Rückläufer für Olympia kurzfristig abzugeben

Der DHB kann Tickets für alle Sessions an Fans weitergeben

 

01.07.2016 - Der Deutsche Hockey-Bund kann kurzfristig Karten-Rückläufer für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) an Hockeyfans weitergeben. Noch sind Tickets für alle Hockey-Sessions verfügbar und können beim DHB angefragt werden. Interessierte wenden sich bitte per Mail an Sarah Pentzien:

Mail sendenpentzien@deutscher-hockey-bund.de

Hier nochmal der Spielplan des olympischen Hockeyturniers für eine Übersicht über die Spiele:

» Spielplan Herren & Damen (PDF)

Regionalkonferenz Sportentwicklung am Samstag in Datteln fällt aus!

Die nächste Regionalkonferenz gibt's am 10. September in Berlin

 

01.07.2016 - Die für den Samstag, 2. Juli, geplante Regionalkonferenz beim TSV Datteln muss wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden. Alle Interessierte an den Themenfelder Mitgliedergewinnung, Kooperation Ganztagsschule oder Engagementkultur und Ehrenamt im Verein haben die Möglichkeit am 10. September die Regionalkonferenz in Berlin zu besuchen. Genauere Informationen erhaltet Ihr unter bos@deutscher-hockey-bund.de oder hier:

» Infos Regionalkonferenzen

Länderspiele U16 im ASV München

Männliche U16 Auswahl mit 3 Länderspielen gegen Frankreich

 

01.07.2016 - Vom 04. - 08. Juli werden die deutsche U-16-Auswahl und die französische Equipe beim ASV zu Gast sein und im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks drei Spiele am Poschinger Weiher gegeneinander absolvieren.

Am Dienstag, 05. Juli geht es im ersten Spiel um 12:00 Uhr los, das zweite Match gibt es am Mittwoch, 06. Juli bereits um 10:30 Uhr.

Das von der Ansetzung Attraktivste ist dann die letzte Partie, die am Donnerstag, 07. Juli um 17:00 Uhr angepfiffen wird.

Das ist der letzte Test vor dem Saisonhöhepunkt der Jungs, dem 6-Nationen-Turnier im belgischen Antwerpen (16.07.2016 bis 24.07.2016).

Vom Bayerischen Hockey-Verband sind für diese Testspielserie zwei Spieler fest nominiert: Es sind Justus Weigand von der HG Nürnberg und natürlich der ehemalige ASV´er Niclas Schippan, für den diese Partien echte Heimspiele werden dürften, wenngleich er inzwischen für den MSC aufläuft. Auf Abruf stehen noch Erik Kleinlein (ebenfalls HGN) und Xaver Kalix von der TuS Obermenzing bereit.

Zum Abschluss dieses sportlichen Highlights gibt es am Donnerstag ab 18:30 Uhr dann ein großes Clubgrillen. Die Nationalspieler werden später dazu kommen.

Der ASV freut sich riesig, Gastgeber einer solch hochkarätigen Veranstaltung zu sein.

Wir hoffen, dass sich unsere U16, aber natürlich auch die Gäste aus Frankreich bei uns wohlfühlen und sich zahlreiche Fans aus ganz München auf den Weg zum hochklassigen Sport unserer Jungs an den Poschinger Weiher machen.

» zur Eventseite

29. Juli 2016
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum © 2016 • hockey.de