September 2020

Nachrichten Archiv

Berliner Hockey-Verband

Hygienegerechten Verwendung von Schutzmasken im Hockey

 

19.09.2020 - Auf die Anfrage des Berliner Hockey-Verbands an das Robert-Koch-Institut (RKI) nach der hygienegerechten Verwendung von Schutzmasken im Hockey

• Welche mögliche Gefahr könnte hier durch eine Übertragung von SARS-CoV 2-Viren denkbar sein?
• Welche Möglichkeit der Desinfektion ist denkbar? Heißluft über 60 Grad?

haben wir vom RKI am 9. September 2020 u.a. folgende Antwort erhalten:

In unserem SARS-CoV-2-Steckbrief finden Sie in Kapitel 2 Informationen zu Übertragungswegen und in Kapitel 19 zur Tenazität: www.rki.de/covid-19-steckbrief

» Antwort des RKI (PDF)

FIH Hockey Pro League: DHB-Teams mit je 24 Aktiven für die Belgien-Spiele

In Düsseldorf wird am 22./23. September nur Mathias Müller mit Fingerverletzung fehlen

 

18.09.2020 - Die beiden deutschen Hockey-Nationalteams gehen mit jeweils 24 Aktiven ihrer vorläufigen Olympiakader in die je zwei Spiele der FIH Pro League am 22. und 23. September in Düsseldorf gegen Belgien. Die Matches auf der Anlage des Düsseldorfer HC werden auch in vielen anderen Nationen mit großem Interesse verfolgt, sind sie doch tatsächlich die ersten Spiele weltweit, seit der Coronakrise.

» weiter

FIH: Watch.Hockey gelauncht

Weltverband bringt das "Digital home of Hockey" an den Markt / App jetzt gratis downloaden

 

17.09.2020 - Der Welt-Hockeyverband (FIH) und NAGRA, weltweit führender unabhängiger Anbieter von Lösungen für den Schutz von Inhalten und Mehrbildschirm-Videolösungen, hat am Donnerstag den Launch von "Watch.Hockey" bekanntgegeben, einer neuen App zur Fanbindung, die den Millionen von Hockeyfans, Spielern und Offiziellen weltweit eine neue digitale "Heimat des Hockeys" bieten soll.

» weiter

Neues Gesicht in der WHV Geschäftsstelle

Franziska Mlodzian verstärkt die WHV Geschäftsstelle

 

18.09.2020 - Mit Franziska Mlodzian verstärkt eine ehemalige Mitarbeiterin des DHBs den Westdeutschen Hockey-Verband.

Nachdem Franziska beim DHB im Bereich des Leistungssport als Referentin für den Jugendleistungssport tätig war, wird ihr neuer Fokus auf und im Bereich der Jugend liegen.

Sie wird sich u.a. in Projekten den Themen Specialhockey und Bewegt Älter Werden widmen.

Wir freuen uns sehr, in Franziska eine tatkräftige Unterstützung zu bekommen.

2. Bundesliga: Kleine Serien fortgesetzt

Bietigheim mit drittem Sieg, CHTC mit dritter Niederlage / Spielabsage in Leipzig

 

19.09.2020 - Kleine Serien wurden am Samstag in der 2. Bundesliga Damen fortgesetzt. Der Bietigheimer HTC konnte mit dem 2:1 über TuS Obermenzing seinen dritten Sieg seit dem Re-Start einfahren. Durch die neun Punkte in Folge kletterten die Schwäbinnen auf den dritten Tabellenplatz der Süd-Gruppe. Im Norden fuhr der Hamburger Polo Club seinen zweiten Dreier ein. Mit 4:1 entführten die Hanseatinnen die Punkte beim Crefelder HTC, der auch im dritten Herbstauftritt als Verlierer den Platz verlassen musste. Die dritte Partie des schmalen Wochenendprogramms, ATV Leipzig gegen Nürnberger HTC, wurde nach einem positiven Corona-Test im Team der Fränkinnen durch den DHB-Sportausschuss verlegt. In der 2. BL Herren waren für das Wochenende ohnehin keine Spiele vorgesehen.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Moritz Fürste kehrt zurück auf die Hockeybühne

Comeback in der belgischen Liga

 

17.09.2020 - Gut zwei Jahre nach seinem Karriereende beim Hockey gibt Moritz Fürste überraschend sein Comeback beim belgischen Erstligisten Royal Beerschot bekannt. Der 294-fache Nationalspieler wird zunächst für acht Spiele auf die Hockeybühne zurückkehren. Ob er die Rückrunde im Frühjahr spielt, ist noch komplett offen. Am 27. September geht es los. Der ehemalige Spieler des Uhlenhorster HC wird in der sechswöchigen Phase von Donnerstag bis Sonntag in Antwerpen sein und unter der Woche beim Harvestehuder THC trainieren.

» mehr dazu hier...

Pokalendspiele 2020 Damen und Herren

Am 3. Oktober 2020 am Hemmingstedter Weg

 

17.09.2020 - Die diesjährigen Pokalendspiele finden am 3. Oktober 2020 auf dem staatlichen Kunstrasenplatz am Hemmingstedter Weg statt.

Damen:

03.10.2020 um 11:00 Uhr

Marienthaler THC gegen Sieger RHTC/Club an der Alster 2

Herren:

03.10.2020 um 13:00 Uhr

Hamburger Polo Club 2 gegen Sieger UHC 2/HTHC 2

Zuschauer sind herzlich Willkommen, aber bitte mit Mund-Nasenschutz.

Neue FIH-App: Watch.Hockey

Digital Home of Hockey

 

17.09.2020 - Der Welthockeyverband FIH hat diese Woche seine neue App "Watch.Hockey" live gestellt. Sie soll eine neue Plattform für alle Hockeyfans sein. Die App ist kostenfrei im App Store und auf Google Play verfügbar. Die App bietet Live-Spiele (Web, Mobile and Smart TVs), Ergebnisse, Statistiken, personalisierte Inhalte in einem "Für Sie"-Abschnitt sowie der Zugriff auf Wiederholungen, Highlights, archivierte Inhalte und Nachrichten.

» mehr dazu hier...

"Aktive von Euphorie getragen"

DAZN-Kommentator Christian Blunck erwartet hochklassige Pro-League-Spiele GER vs. BEL

 

16.09.2020 - Auch wenn bei den ersten Spielen der FIH Pro League am 22./23. September in Düsseldorf zwischen den Nationalteams Deutschlands und Belgiens noch keine Zuschauer am Platz möglich sind, können Hockeyfans die zwei Damen- und zwei Herrenspiele doch live verfolgen. Der Sportsender DAZN wird die Partien live übertragen. Kommentator wird Hockey-Olympiasieger Christian "Büdi" Blunck sein, mit dem wir ein Interview vor dem Re-Start des internationalen Hockey geführt haben.

» weiter

Feedback-Schreiben an die Clubs

DHB-Verantwortliche ziehen Bilanz zwei Wochen nach Re-Start der 1. und 2. Bundesligen

 

16.09.2020 - Die Verantwortlichen im DHB haben am Mittwoch den Vertretern der Bundesliga-Clubs nach den ersten beiden absolvierten Spiel-Wochenenden dieser durch die Corona-Hygienebedingungen geprägten ersten Bundesliga-Saisonphase ein Feedback-Schreiben über die Erfahrungen dieser ersten Wochen geschickt.

» weiter

Neuer NHV Vorstand Jugend

Vakanter Posten wird wieder besetzt

 

Da nach dem überraschenden Rücktritt des Vorstandes Jugend, Benedict Spermoser im April 2020, dessen Ressort nicht mehr besetzt war, wurde hier eine neue Konstellation gefunden.

zum Bericht

NHV Verbandstag 2020 in Bückeburg

Trotz Corona

 

16.09.2020 - Nach mehreren Anläufen, bedingt durch die momentan fast Alles beinflussende Corona-Pandemie , fand endlich die ordentliche Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Hockey-Verbandes e.V. statt

Als Gäste des ausrichtenden Bückeburger Hockey Clubs versammelten sich die Delegierten der niedersächsischen Hockeyvereine im kleinen Ratssaal der Stadt Bückeburg zum Verbandstag 2020 des NHV

Der Bericht

Der nächste Verbandstag findet beim MTV Eintracht Celle statt

Spielverkehr in Coronazeiten

Informationsschreiben des HBW zu möglichen Spielverlegungen

 

16.09.2020 - Joachim Schäfer, Vizepräsident Sport des Hockeyverbandes Baden-Württemberg, hat in einem Schreiben an die HBW-Vereine darüber informiert, dass Verlegungen von im Herbst 2020 angesetzten Punktspielen der Erwachsenen kostenfrei erfolgen können, wenn dies zum Beispiel in Zusammenhang mit einer vom einem Ordnungs- oder Gesundheitsamt verordneten Corona-Quarantäne eines oder mehrerer Spieler von der Kaderliste steht. Wichtig für die Vereine sei zudem, dass betroffene Vereine in einem solchen Fall unverzüglich auch den HBW (Geschäftsstelle, Staffelleiter, Hygienebeauftragte, Vizepräsident Sport) in Kenntnis zu setzen haben.

» zum Schreiben des HBW-Vize Sport (PDF)

Trauer um Tobias Hahn

Langjähriges Mitglied des Oberhausener THC plötzlich und unerwartet verstorben

 

15.09.2020 - Mit großer Trauer muss der Oberhausener THC den unerwarteten Tod seines langjährigen Torhüters und Teammanagers der 1. Herren, Tobias Hahn bekanntgeben. Tobias Hahn wurde nur 39 Jahre alt.

"Tobi kam 2002 vom Kahlenberger HTC, war dann lange Jahre Torhüter der 1. Herren und ab 2009 mit vollstem Einsatz ihr Teammanager. Zusätzlich hat er als Torwarttrainer den Goalie-Nachwuchs am O.T.H.C. ausgebildet. Noch am Sonntag haben wir – wie immer – gemeinsam mit ihm unsere Mannschaften unterstützt und jetzt fehlt Tobi auf einmal."

Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freunden.

Präsidium, Geschäftsstelle und Mitglieder des WHV

Regionalliga West

Spieltag 10 - 13.09.2020

 

15.09.2020 - 11. Spieltag in den Regionalligen:

__________________________________________________________

RL-Damen - DSD Düsseldorf Damen vorläufiger Tabellenführer

RL-Herren - Bonner Herren geben Tabellenführung ab

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung aller Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Also bitte, senden Sie Ihre Spielberichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) inkl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» RL-West-Torticker

FIH Pro League am 22./23. September gegen Belgien in Düsseldorf

Kapitän Tobias Hauke ist froh, dass es international weiter geht

 

14.09.2020 - In einer guten Woche treten die beiden Nationalteams erstmals nach der Corona-Pause wieder international an. Im Rahmen der FIH Hockey Pro League treffen die Danas und die Honamas in der Sportstadt Düsseldorf auf der Anlage des Düsseldorfer HC am 22. und 23. September auf die Nationalteams Belgiens. Die Aktiven, Betreuer, Schiedsrichter und Spielleiter werden hierfür frisch auf Corona-Infektionen getestet in einer Bubble die Spiel absolvieren. Christoph Plass sprach schon vor Bundesligastart mit Honamas-Kapitän Tobias Hauke darüber, wie er auf diesen Wiedereinstieg ins internationale Hockey blickt.

» weiter

Jugend-Punktspiele: Korrekte Spielzeitregelung beachten!

HBW-Jugendschiedsrichterreferent Julian Horntasch erinnert an DHB-Regelung

 

14.09.2020 - Dass es bei Jugend-Punktspielen der älteren Altersklassen, also von Mädchen/Knaben A bis Jugend A, seit diesem Jahr eine geänderte Regelung bezüglich der Spielzeit im Feldhockey gibt, darauf macht Julian Horntasch, Jugendschiedsrichterreferent des Hockeyverbandes Baden-Württemberg, die HBW-Vereine noch einmal aufmerksam. Die bundesweit gültige Regelung des Deutschen Hockey-Bundes wurde zum 1. 4. 2020 wirksam, doch effektiv zur Anwendung kommt das aufgrund der Coronapause erst jetzt. Gespielt wird in den genannten Altersklassen bei Einzelspielen nun in vier Vierteln, nicht mehr in zwei Halbzeiten. Alle Details in der offiziellen DHB-Mitteilung vom März 2020.

» zum DHB-Infoschreiben (PDF)

Berlin-Cup 2020

Den ersten Bär holte sich die Spielgemeinschaft Mariendorfer HC / Großbeerener HC

 

13.09.2020 - Zur Zeit wird in Berlin der Berlin-Cup 2020 ausgetragen. Dieser Cup wird in 7 Leistungsgruppen ausgespielt, 3 bei bei den Damen und 4 bei den Herren. Die Sieger erhalten jeweils einen einen Bären.

Heute beendete die 3. VL Herren ihre Spiele, an denen TiB Berlin, die Neuköllner Sportfreunde, der TSV Falkensee und die Spielgemeinschaft Mariendorfer HC / Großbeerener HC teilnahmen. In einem spannenden "Endspiel" brauchte TiB einen Sieg, um sich den Cup auf eigenem Platz zu holen. Der SG reichte das torlose Unentschieden. Spannend blieb es bis zum Abpfiff.

» Siegerfoto vergrössern

1. Bundesliga: Einige Überraschungen

Beide Titelverteidiger verlieren zuhause / "Phantom-Tor" in den Schlusssekunden in Krefeld

 

13.09.2020 - Beide erste Ligen haben am Sonntag einige Überraschungen zu bieten. Bei den Damen siegte RW Köln beim Titelverteidiger Club an der Alster durch ein Doppelpack von Pia Maertens noch mit 3:2. Mannheim und der UHC trennten sich im anderen Spitzenspiel 1:1. Düsseldorf gab sich beim 6:0 über die Wespen keine Blöße. Und auch Mülheim konnte gegen den BHC einen, wenn auch knappen Dreier einfahren.

Mehr Spektakuläres hatte die Herren-Bundesliga zu bieten, in der Meister Uhlenhorst Mülheim zuhause gegen den UHC - am Samstag noch 0:4 in Krefeld abgefertigt - mit 1:3 das Nachsehen hatte. Der Berliner HC nahm beim MHC alle drei Punkte mit, während Polo beim TSVMH über ein 1:1 nicht hinaus kam. Mit viel Ärger im Bauch fuhr Alster aus Krefeld weg, da der Biederlack-Truppe bei einer Schlussecke der Sieg durch eine vermeintliche Fehlentscheidung noch aus der Hand gerissen wurde. RW Köln hatte zuvor bei Großflottbek einen hart erkämpften 3:1-Erfolg gefeiert.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Gladbach verliert weiter an Boden

Zweite 0:2-Heimniederlage der GHTC-Herren / Süd-Spitzenreiter blieben tatenlos

 

13.09.2020 - Die Herren des Gladbacher HTC, als Tabellenführer der Nord-Gruppe in den Re-Start der 2. Bundesliga gegangen, verlieren weiter an Boden. Das 0:2 gegen den DSD Düsseldorf war die zweite Heimniederlage in Folge. Spitzenreiter Düsseldorfer HC konnte mit dem 3:0 über den Marienburger SC seinen Vorsprung ausbauen. Spektakulär war die Aufholjagd von Blau-Weiß Köln, das beim DHC Hannover nach einem 1:5 noch ein 5:5-Unentschieden machte. Bei den Damen blieb Club Raffelberg mit dem 3:1 in Braunschweig vorne, Verfolger Bremer HC glückte in letzter Minute ein 1:0 über Krefeld. Im Süden waren die Spitzenreiter SC Frankfurt (Herren) und TuS Lichterfelde (Damen) aufgrund corona-bedingter Spielverlegungen in Bayern tatenlos.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

1. Bundesliga: HTHC-Spiele am Wochenende abgesagt

Achtung, Änderung: Auch die HTHC-Damenspiele wurden am Freitagabend abgesagt

 

12.09.2020 - Die beiden am Wochenende angesetzten Herren-Heimspiele des Harvestehuder THC gegen Rot-Weiss Köln (Samstag, 12.09) und Nürnberger HTC (Sonntag, 13.09) wurden seitens des Verbandes abgesagt. „Die Begründung für die Verlegung laut DHB-Spielordnung ist, dass dem HTHC aufgrund der Hygienemaßnahmen mehr als fünf Spieler des Stammkaders nicht zur Verfügung stehen“, erklärt Bernd Schuckmann, der Vorsitzende des DHB-Sportausschusses. ACHTUNG: Am Freitagabend wurden auch die Damenspiele des HTHC abgesagt, weil hier zwölf Spielerinnen als potenzielle K1-Kontakte der Infizierten vom Gesundheitsamt vorsorglich in häusliche Quarantäne geschickt wurden.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

Juleica-Ausbildungen im Oktober

Freie Plätze

 

11.09.2020 - Für die Jugendgruppenleiter*innen-Ausbildungen der Hamburger Sportjugend gibt es noch freie Plätze im Oktober: 03.-09.10.2020. Die JuLeica (Jugendleiter*in-Card) ist ein bundesweit anerkannter Qualitäts- und Qualifizierungsnachweis für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit. Die Hamburger Sportjugend bildet Jugendliche ab 15 Jahren (JuLeica-Erhalt ab 16 Jahren) zu Jugendgruppenleiter*innen im Sport aus.

» mehr dazu hier (.pdf)

Belgien-Spiele am 22./23.9. unter besonderen Rahmenbedingungen

Spiele ohne Zuschauer / DAZN überträgt / Teams und Schiedsrichter vor Ort in "Bubble"

 

10.09.2020 - Die vier Spiele der deutschen Damen- und Herren-Nationalmannschaft gegen Belgien finden am 22. und 23. September in der Sportstadt Düsseldorf beim Düsseldorfer HC unter für die Pandemie-Situation angepassten Rahmenbedingungen statt.

Nach dem vom Weltverband FIH entwickelten und mit den zuständigen Ämtern in Düsseldorf abgestimmten Hygienekonzept werden die Teams, Schiedsrichter und Spielleiter in einer sogenannten Bubble die Matches bestreiten, für die alle Beteiligten innerhalb von 48 Stunden vor Beginn des ersten Spiels einen negativen Coronatest vorgelegt haben müssen.

Wie schon angekündigt, werden die Spiele ohne Zuschauerbeteiligung stattfinden. Die Begegnungen sind für die Hockeyfans stattdessen live beim Pro-League-Sender DAZN zu sehen. Kommentator der Partien wird Olympiasieger Christian Blunck sein. Auch die Anzahl der Medienvertreter vor Ort wird in Abstimmung mit dem Weltverband und der belgischen Teamleitung deutlich reduziert.

» Spiele der Damen
» Spiele der Herren

Corona-Fälle beim HTHC

Pressemitteilung des HTHC

 

10.09.2020 - In der Hockey-Bundesligamannschaft des Harvestehuder THC e.V. sind Spieler positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Einer der Bundesliga-Spieler klagte letzten Freitag über Fieber und Kopfschmerzen. Er wurde sofort von der Mannschaft isoliert und hat sich einem Corona-Test unterzogen, der positiv ausgefallen ist. Daraufhin hat der HTHC proaktiv den gesamten Herren- und Damenkader und alle beteiligten Personen testen lassen. Dabei sind zwei weitere Spieler und eine weitere Person aus dem Umfeld der Damen-Mannschaft positiv getestet worden.

Der HTHC hat nun vorsorglich seine Herren-Mannschaft in häusliche Isolation geschickt und befindet sich in enger Abstimmung mit den beteiligten Gesundheitsämtern. Ob beide Herren-Bundesligaspiele am kommenden Wochenende, am Samstag gegen Rot-Weiß Köln und am Sonntag gegen den Nürnberger HTC, verlegt werden, wird in Absprache mit dem Deutschen Hockey Club (DHB) abgestimmt.

Erlös von 339.635 Euro

Virtueller Sporthilfe-Spendenlauf als Finale der #sporthilfespiele / 44.933 Kilometer erlaufen

 

08.09.2020 - Mit einer Gesamt-Spendensumme von 339.635 Euro zu Gunsten der besten deutschen Nachwuchs- und Spitzensportler endete am Wochenende der virtuelle Spendenlauf der Deutschen Sporthilfe, an dem sich auch beide Hockey-Nationalteams und zahlreiche weitere Hockey-Aktive beteiligten. Insgesamt liefen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Hobby- und Profisportler ebenso wie Vereine, Verbände, Unternehmen und Prominente – 44.933 Kilometer und übertrafen damit das Ziel, gemeinsam die Distanz von rund 12.500 Kilometern nach Tokio zu laufen. Der Spendenlauf bildete das Finale der über sieben Wochen andauernden #sporthilfespiele, die von der Stiftung als Reaktion auf die Verschiebung der Olympischen Spiele und Paralympics in Tokio initiiert wurden.

» weiter

1.BL: Zwei Covid19-Fälle

1. Bundesliga: Corona-Erkrankungen beim Harvestehuder THC und Nürnberger HTC

 

09.09.2020 - Die Hockey-Bundesliga hat direkt nach dem ersten Punktspiel-Wochenende nach der langen Corona-Pause zwei CoVid19-Erkrankungen zu vermelden. Die Herrenteams vom Harvestehuder THC aus Hamburg und vom Nürnberger HTC haben dem Verband mitgeteilt, dass bei ihnen Spieler positiv getestet wurden. Nach dem Hygienekonzept der Liga sind nun die gegnerischen Teams des letzten Wochenendes darüber informiert worden, um entsprechend reagieren zu können. Ob und inwieweit sich die Erkrankungen, die zum Glück in allen Fällen mit milden Symptomen verlaufen, auf den weiteren Spielplan auswirken, wird der Verband in den nächsten Tagen veröffentlichen.

» weiter

Nach Infektionen beim Harvestehuder THC:

BHC lässt seine Herren auf das Corona-Virus testen | Alle Tests negativ!

 

09.09.2020 - Nachdem der Berliner Hockey-Club am heutigen Mittwoch vom Deutschen Hockey-Bund (DHB) informiert worden ist, dass zwei Spieler des Samstagsgegners vom Harvestehuder THC positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind, hat der BHC nun sein gesamtes Herren-Bundesligateam vorsorglich in Absprache mit dem Gesundheitsamt Steglitz-Zehlendorf testen lassen. Die Tests wurden noch am Mittwochabend von ärztlicher Seite abgenommen, bislang waren alle Spieler, Trainer und Betreuer aber symptomfrei. Die Ergebnisse werden innerhalb der nächsten 48 Stunden erwartet.

Das teilte der Club heute in einer Presseerklärung mit. Sofern die Testergebnisse negativ sind, dürfen die BHC-Herren am Wochenende ihre Auswärtsspiele in Mannheim beim TSV und MHC bestreiten. Sollte es hingegen mindestens einen positiven Befund geben, müssen die Spiele laut Hygienekonzept des DHB auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden.

11.09.2020 - Die Testergebnisse aller 25 Trainer, Spieler und Betreuer sind negativ, niemand aus dem Team ist aktuell mit dem Corona-Virus infiziert.

» BHC Presseerklärung (PDF)

RPS-Offiziell

Corona-Erfassungsliste

 

09.09.2020 - Erfassungslisten für Spiele/Spieltage

Durch Corona bedingt müssen bei jedem Spiel/Spieltag die Adressen aller Anwesenden erfasst werden. Damit der Aufwand vor Ort möglichts gering bleibt, bitten wir alle Gastmannschaften bei der Jugend und den Erwachsenen eine bereits ausgefüllte Liste aller Mitreisenden, also Spieler, Trainer, Betreuer, Fahrer und Zuschauer, mitzubringen. Die Vorlage hierfür kann auch unter "Download" auf der Hompage heruntergeladen werden.

Geschäftsstelle RPS

download: Erfassungsliste Spiele/Spieltage

Werner-Otto-Preis 2021

Bewerbung bis 31. Oktober 2020

 

09.09.2020 - Die Alexander Otto Sportstiftung ruft Vereine und Institutionen im Bereich des Behindertensports auf, sich bis 31. Oktober 2020 für den Werner-Otto-Preis 2021 zu bewerben. Preiswürdig sind Projekte, die zur Inklusion und Förderung behinderter Menschen im Hamburger Sport beitragen. Insgesamt ist eine Preissumme von 30.000 Euro ausgesetzt. Neben dem Gewinner werden weitere Projekte ausgezeichnet und mit einer Zuwendung bedacht.

» mehr dazu...

CLUBRUN - 03.10.2020

Dein Lauf für Deinen Verein!

 

08.09.2020 - Am 3. Oktober 2020, dem Tag der Deutschen Einheit, läuft das ganze Land für seine Vereine! Das Ziel: Spendengelder für Sportvereine in Deutschland sammeln, deren Veranstaltung 2020 aufgrund von Covid-19 ausgefallen sind. Gestartet werden kann in unterschiedlichen Kategorien (5km, 10km, Halbmarathon, Marathon und ‚Sky Is The Limit‘). Bei der ‚Sky is the limit‘ – Distanz ist das Ziel am 03.10.2020 zwischen 6-18 Uhr so viele Kilometer am Stück wie möglich zu erlaufen. Das Startgeld von fünf Euro für Erwachsene, Jugendliche (16-18 Jahre) zahlen drei Euro geht an den Wunschverein, den jeder Läufer mit seiner Anmeldung benennt. Läufer bis 16 Jahren können kostenlos teilnehmen. Vereine registrieren sich über ein Anmeldeformular für den CLUBRUN. Um teilnehmen zu können, müssen Vereine den CLUBRUN mithilfe des zur Verfügung gestellten Promotion Toolkits via Newsletter, Social-Media-Kanäle, Club Website etc. bewerben.

» mehr dazu hier...

Der Berliner Hockey-Verband sucht einen Präsidenten

Jürgen Häner kandidiert nach sechs Jahren 2021 nicht erneut

 

08.09.2020 - Der Berliner Hockey-Verband gab heute bekannt, dass der amtierende Präsident Jürgen Häner nicht zur Wiederwahl im April 2021 antritt. In der Presseerklärung heisst es:

„Diese Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen. Aber ich möchte nach mehr als 40 Jahren als Funktionär im Sport aus privaten Gründen andere Schwerpunkte setzen,“ erklärte Jürgen Häner (67) am 7. September 2020 seinem Präsidium im Berliner Hockey-Verband.

Weiter führte er aus: „Der neue Präsident – oder die Präsidentin – findet ein personell bestens aufgestelltes Präsidium vor. Das hat sich insbesondere darin gezeigt, wie wir die Herausforderungen durch Covid19 für unseren Sport bislang gemeistert haben. Wir haben uns in den letzten Jahren verjüngt und sollten das weiter tun. Eine Mischung aus Erfahrung und neuen Ideen sichert unsere weitere Entwicklung.

Berlin ist bis 2024 als Bundesstützpunkt Hockey anerkannt. Das zu erhalten ist eine große Herausforderung. Doch im Nachwuchsleistungssport ist Berlin so gut aufgestellt, dass ich nicht an deren Bewältigung zweifele.“

» BHV Presseerklärung (PDF)

Aktionstag: „Jugend trainiert“

Gemeinsam bewegen am 30. September 2020

 

08.09.2020 - Die Deutsche Schulsportstiftung ruft alle Schulen in Deutschland dazu auf, am Mittwoch, den 30. September 2020, ein Zeichen für den Schulsport und Jugend trainiert für Olympia & Paralympics zu setzen. Mit einem deutschlandweiten Aktionstag unter dem Motto „Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegen soll zu Beginn des Schuljahres 2020/21 ein wichtiger Schritt in Richtung der Wiederaufnahme des Schulsports in Zeiten von Corona-Einschränkungen vollzogen werden.

» mehr dazu...

Nach 16-jähriger Amtszeit ein Nachfolger von Hans-Hermann Alex gewählt

Stark verjüngtes Präsidium mit neuen Akzenten.

 

Der DHC Hannover e.V. wählt bei der diesjährigen Mitgliederversammlung Carl Neubert zum Nachfolger von Hans-Hermann Alex als neuen Präsidenten.

Neubert möchte zukünftig mit einem stark verjüngten Präsidium Akzente setzen.


»Pressemitteilung des DHC Hannover e.V. zur diesjährigen Mitgliederversammlung (PDF)

Fotowettbewerb: Sommer-Hockey-Camp 2020

Campbild vom Hamburger Polo Club gewinnt

 

07.09.2020 - Bei unserem Fotowettbewerb suchten wir das schönste Foto vom Sommer-Hockey-Camp 2020. Wir haben tolle Bilder erhalten, die zeigen, wie viel Spaß trotz Corona die Kids in ihren Camps hatten. Vielen Dank dafür. Gewonnen hat das Campbild vom Hamburger Polo Club, das zweitschönste Bild kam vom Marienthaler THC und den dritten Platz belegt das Foto vom THC Horn Hamm. Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen viel Spaß mit den Preisen. Zu gewinnen gab es einen einen PECO Hoody, einen PECO Jogger und ein PECO T-Shirt.

» zu den Gewinnerfotos...

Corona-Regelung ab September: Mannschaftsgröße Spielbetrieb

Welche Personen gehören zu den unmittelbar am Spielgeschehen Beteiligten?

 

07.09.2020 - Ab September sind in Hamburg wieder Hockeyspiele mit bis zu 30 Aktiven auf dem Spielfeld zulässig. Zu den 30 zugelassenen Personen bei Mannschaftssportarten zählen alle Spielerinnen und Spieler, Schiedsrichterinnen und schiedsrichter, die sich während des Spiels auf dem Spielfeld aufhalten. Auswechselspielerinnen und -spieler sowie Trainerinnen und Trainer gehören nicht dazu. Auf dem Spielberichtsbogen dürfen daher mehr als 15 Personen erfasst werden und auch mitspielen.

1. Bundesliga: UHC-Herren mit 1:1-Unentschieden gegen Mannheimer HC

Wespen-Damen besiegen Münchner SC / Mülheimer Herren schlagen Krefeld, BHC Flottbek deutlich

 

06.09.2020 – Im ersten von zwei Topspielen der Sonntagsbegegnungen bei den Herren trennten sich der Uhlenhorster HC (Foto: Abwehrchef und Mannschaftskapitän Jan Philipp Rabente; Archivbild) und der Mannheimer HC unentschieden 2:2. Die beiden Hamburger Tore schoss dabei das Schottenduo Golden/Bremner. Der Westhit Krefeld gegen Mülheim indes kannte einen Sieger, die „Uhlen“ schlugen den CHTC mit 3:0 und wahrten damit ihre weiße, verlustpunktfreie Weste in diesem Wochenende. Einzige Mannschaft neben Mülheim mit zwei Siegen ist der Hamburger Polo Club, der am Sonntag auch das zweite Stadtderby gegen den HTHC, diesmal ohne Gegentreffer, mit 3:0 für sich entschied. Knapp geschlagen geben mussten sich der TSV Mannheim beim Club an der Alster (2:4) und der Nürnberger HTC bei Rot-Weiss Köln (1:2). Deutlich machten es zum Abschluss des Spieltages die Berliner Herren, die mit 7:0 den bisher höchsten Rückrundensieg über den Großflottbeker THGC feierten.

Auch bei den Damen kam das Ausrufezeichen aus der Bundeshauptstadt: Dort krönten die Zehlendorfer Wespen ihren starken Vortagsauftritt mit einem 2:0 am Sonntag gegen den Münchner SC. Auch nicht gänzlich zu erwarten war der 3:0-Auswärtssieg der HTHC-Damen bei Rot-Weiss Köln. Ebenfalls mehr als ein Achtungserfolg ist der Punktgewinn des Berliner HC beim favoritisierten Mannheimer HC beim 1:1. Mit zwei Siegen aus dem Doppelwochenende verabschieden sich die drei Topteams der Staffel B: Neu- und Alt-Spitzenreiter UHC siegte auch in Rüsselsheim (5:1), Verfolger Düsseldorfer HC bleibt mit demselben Ergebnis gegen Flottbek punktgleich auf Tuchfühlung zur Spitze und Uhlenhorst Mülheim wahrte nach starker Defensivleistung gegen Alster und dem verdienten 2:1 den dritten Platz in dieser Gruppe.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Führungswechsel in den Nord-Gruppen

Club Raffelberg (Damen) und Düsseldorfer HC (Herren) übernehmen die Spitze

 

06.09.2020 - Zum Rückrundenauftakt in der 2. Bundesliga gab es sowohl bei Damen wie auch Herren einen Führungswechsel in der Nord-Gruppe. Die Damen von Club Raffelberg (1:0 beim Crefelder HTC) profitierten vom Punktverlust des bisherigen Spitzenreiters Bremer HC (1:1 bei der TG Heimfeld). Auf männlicher Seite musste der Gladbacher HTC im Spitzenspiel dem Düsseldorfer HC sowohl den Sieg (0:2) wie auch die Tabellenführung überlassen. Im Süden festigten die Damen von TuS Lichterfelde (5:0 gegen BW Berlin) und die Herren des SC Frankfurt 80 (3:2 über HC Ludwigsburg) ihre Spitzenpositionen.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Aktion #weilichsportliebe

Judoka Anna-Maria Wagner und Nationaltorhüterin Julia Sonntag erzählen von ihren ersten Erfahrungen im Sport

 

03.09.2020 - In Zeiten der COVID-19-Pandemie gerät das Motto "schneller-höher-weiter" in den Hintergrund. Vielmehr rücken grundlegende Werte in den Fokus, die auch die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) bei ihrer aktuellen Aktion #weilichsportliebe reflektierte.

Judoka Anna-Maria Wagner und Hockey-Nationaltorhüterin Julia Sonntag erzählen in insgesamt vier persönlichen Video-Stories von ihren ersten Erfahrungen im Sport und nehmen die Zuschauer*innen mit auf eine kleine Reise bis in die Gegenwart. Neben den vier Video-Stories, die im Laufe der nächsten Monate seriell veröffentlicht werden, wird unter dem Hashtag #weilichsportliebe eine Social Media Challenge gestartet. Die Challenge ist als Mitmach-Aktion für alle gestaltet, um die eigenen persönlichen Sporterfahrungen zu teilen und sich damit auf die grundlegenden Werte des sauberen Sports besinnen - unabhängig vom Leistungsniveau, ob Leistungssportler*in oder Freizeitsportler*in.

Die Kampagne ist Teil der Initiative "ALLES GEBEN, NICHTS NEHMEN" und wird von dem Deutschen Judo-Bund und dem Deutschen Hockey-Bund unterstützt. Weitere Informationen finden sich unter: » www.alles-geben-nichts-nehmen.de

Die erste Story von Anna-Maria Wagner ist bereits erschienen. Der erste Beitrag von Julia Sonntag ist für Ende September terminiert.

Corona-Situation: Spiele können im Frühjahr 2021 neu angesetzt werden

Betrifft Erwachsenenligen Feld unterhalb der Regionalliga

 

04.09.2020 - Liebe Hockeyfreunde, es gibt Mannschaften, die in dieser Corona-Zeit aus beruflichen oder auch familiären Gründen Probleme haben, Hockey mit Kontakten zu spielen. Wir möchten für die Erwachsenenligen Feld unterhalb der Regionalliga nachstehende Regelung für die jetzt im September angesetzten Punktspiele einsetzen: Wenn eine Mannschaft wegen Corona im Herbst 2020 nicht antreten will, setzen wir das Spiel im Frühjahr 2021 neu an.

Hygieneregeln auf den Clubanlagen

Bitte Infos auf der Website online stellen oder per E-Mail zusenden

 

04.09.2020 - Liebe Hockeyfreunde, wir bitten alle Vereine, die auf ihrer Anlage geltenden Hygieneregeln auf ihre Homepage zu stellen oder sie den Gastmannschaften im Vorwege zuzumailen, so dass sich die Teams auf eventuelle Besonderheiten einstellen können. Vielen Dank!

Ausschreibung Deutsche Meisterschaften der Jugend Halle 2020/2021

Bewerbungen jetzt möglich!

 

04.09.2020 - Euer Club möchte im Februar/März 2021 im Zentrum des Jugendhockey-Geschehens stehen? Dann bewerbt Euch jetzt um die Ausrichtung einer Deutschen Meisterschaft der Jugend im Hallenhockey.

Die Hockeyjugend schreibt hiermit die Ausrichtung der Endrunden um die Deutschen Hallenhockeymeisterschaft in allen Altersklassen aus:

27./28.02.2021 Mädchen A, WJB und WJA

06./07.03.2021 Knaben A, MJB und MJA

Es sind ausdrücklich auch Bewerbungen von Clubs erwünscht, die mit der Ausrichtung Neuland betreten, aber ein engagiertes Team für die Planung stellen. Wichtig ist, dass die Ausrichter unseren teilnehmenden Mannschaften ein unvergessliches Wochenende gestalten und tolle Rahmenbedingungen für spannende Spiele bieten wollen.

» Bewerbungsformular » Hinweise für Ausrichter

Hockeyliga e.V. mit eigener Marke und neuer Website

Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag

 

04.09.2020 - Am vergangenen Samstag fand in Köln eine außerordentliche Mitgliederversammlung des im Mai 2019 im Anschluss an den DHB-Bundestag in Grünstadt gegründeten Interessensvereins der Bundesligaclubs Hockeyliga e.V. statt. Auf dieser Sitzung wurde die Zielsetzung, die Eigenständigkeit der Bundesligen und damit auch die Vermarktung der Topligen, nochmals unterstrichen. Hockeyliga e.V. präsentierte sein neues Logo und die neue Website https://bundesliga.hockey/news.

» weiter lesen

UHC Bundesliga-Tickets

Gesetzlich limitiertes Kontingent

 

04.09.2020 - Der UHC informiert: Es gibt für jedes Spiel nur ein kleines gesetzlich limitiertes Kontingent an Tickets. Um niemanden an der Kasse mit "ausverkauft" abweisen zu müssen, wird das Kartenkontingent über den Online-Shop www.uhc-shop.de verwaltet. Nur wer eine Bestellbestätigung des Online-Shops an der Kasse vorweisen kann, kann dort ein Ticket kaufen und bezahlen. Alle Einzelheiten stehen auf der Startseite von www.uhc-shop.de.

» Zur Website des UHC-Shops...

Neues Outfit für die Schiedsrichter

Partner für die NHV Schiedsrichter

 

Die Übergabe der neuen Präsentationsjacken fand im Rahmen der Saison-Vorbereitungsmaßnahme

der NHV-Schiedsrichter statt

Hier ist der Berict über die Übergabe.(PDF)

Präsentation der Siggi Aberle Cup Pokale bei H 78

Die Spiele beginnen am kommenden Samstag, dem 05.09.

 

03.09.2020 -

Am vorgestrigen Dienstag wurden vor dem Clubhaus von Hannover 78 die Pokale für die Austragung des "Siggi AberleCups" der Öffentlichkeit präsentiert

Dieser hat vor Allem den Sinn, die momentan aus bekannten Gründen fehlenden Spielmöglichkeiten der Hockeyspieler zu kompensieren und darüber hinaus Mannschaften gegeneinander spielen zu lassen, die sonst eher nicht auf einander treffen würden. Die verdiente Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Siegfried Aberle erschien dem NHV Und dem DSV Hannover78 ein willkommener Anlass zu sein, dieses einmalige (es soll kein Wanderpokal o.Ä. sein!) Ereignis nach ihm zu benennen.

Im Rahmen des Cups werden Vier Pokale ausgespielt, unterteilt nach Leistungsklassen. Einen Pokal für die Damen aus der niedersächsischen Verbandsliga in einer Fünfer- Vorrunden-Gruppe,einen für Damen aus Oberliga / Regionalliga Niedersachsen/Bremen, in der Vorrunde in zwei Gruppen zu spielen, einen spielen die Herren- Verbandsligisten in zwei Vorrunden-Gruppen, und den vierten Pokal die Herren aus Oberliga / Regionalliga Niedersachsen/Bremen mit zehn Mannschaften, ebenfalls in zwei Gruppen in der Vorrunde. Die Endspiele finden am 25. Oktober beim Pokalstifter Hannover 78 statt. Alle Spiele selbstverständlich unter Einhaltung sämtlicher Vorschriften und mit Konzepten zum Schutz vor der Corona Pandemie! Die Spielpläne sind zu finden auf der NHV Seite unter Ergebnisse / Feldsaison/ Damen bzw Herren/SAC RL/Ol Damen bzw Herren.


Fotos Volker Minkus

HBW: Orientierungshilfe zu den Hygienevorschriften

Vereine müssen bis 15. September einen Hygienebeauftragten benennen und melden

 

03.09.2020 - Das Präsidium des Hockeyverbandes Baden-Württemberg hat seinen Vereinen heute eine Information zu den Hygienevorschriften zur Verfügung gestellt. Das Schriftstück „versteht sich ausschließlich als Richtlinie zur Orientierung für die HBW-Vereine, um ihr eigenes Hygienekonzept auszuarbeiten, nicht aber als exakte Vorschrift. Jeder Verein muss sein Hygienekonzept verpflichtend an die Vorschriften der aktuellen Landes- und Kommunalverordnung anpassen“, werden Präsident Frank Lederbach und die Vizepräsidenten Joachim Schäfer (Sport) und Daniel Weißer (Jugend) in dem Begleitschreiben zitiert. Ein erster wichtiger Schritt für die Vereine ist die Benennung eines Hygienebeauftragten und dessen Meldung an die HBW-Hygienebeauftragte Maike Fritz (fritz@hc-ludwigsburg.de) bis zum 15. 9. sowie an das örtliche Ordnungsamt. Insgesamt möchte die HBW-Führung „einen Handlungsrahmen setzen, mit dem wir einen möglichst ungestörten Spielbetrieb umsetzen möchten“.

» HBW-Anschreiben (PDF)
» zu den Richtlinien (PDF)

Der Club an der Alster sucht Ballschultrainer(innen)

Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren

 

03.09.2020 - Der Club an der Alster sucht Ballschultrainer(innen). Wenn Du Spaß hast an der Arbeit mit Kindern zwischen 3-6 Jahren und im besten Fall auch schon Erfahrung mit dem Konzept der Heidelberger Ballschule hast, dann melde Dich bitte beim Club an der Alster. Mehr Informationen dazu im beigefügten Flyer.

» zum Flyer (.pdf)

5. Corona-Rundschreiben des BHV Präsidenten vom 1. September 2020

Weitere Lockerungen für Hockey - aber: Bestimmungen strikt einhalten!

 

01.09.2020 - In seinem 5. Corona-Rundschreiben begrüsst der Präsident des Berliner Hockey-Verbandes Jürgen Häner die Lockerungen für den Hockeysport. Um diese nicht zu gefährden bittet er die Vereine, die Hygienebestimmungen strikt einzuhalten. Da dieses nur mit der aktiven Unterstützung und Mitarbeit von Trainern, Eltern, Verwandten und Freunden umgesetzt werden kann, bittet er um Verbesserung der Kommunikation:

"Bitte verbreitet dieses Schreiben in euren Mitgliederkreisen und bei euren Trainern. Leider mussten wir in der Vergangenheit feststellen, dass unsere regelmäßigen Corona-Informationen offenbar nicht alle erreicht haben, die es angeht."

» 5. Corona-Rundschreiben (PDF)

DHB Hockey Jugend Terminplanung 2020/2021

Aktualisierte Version im Downloadbereich

 

02.09.2020 - Im Downloadbereich (unter Weiteres) finden Sie eine aktualisierte Version der Terminplanung / Vorplanung 2020/2021 der DHB Hockey Jugend im PDF-Format. Informieren Sie sich, welche Turniere weiterhin stattfinden und welche Veranstaltungen aufgrund der Corona-Situation abgesagt wurden.

» zu den Downloads...

Bundesliga startet wieder

Mittwoch macht das Flutlichtspiel CHTC gegen RW Köln den Auftakt nach der Zwangspause

 

31.08.2020 - Wenn man mit den Trainern der 1. Bundesliga vor dem Wiedereinstieg in den Spielbetrieb spricht, dann eint sie eine Aussage: Hauptsache, es geht jetzt wirklich wieder los! Claas Henkel, Trainer der UHC-Damen, bringt es so auf den Punkt: "Ich glaube, wenn jetzt wieder etwas dazwischenkäme, wäre das das Schlimmste für die Mädels! Es ist einfach wichtig, dass jetzt wieder gespielt werden kann, damit sich der erneute Vorbereitungsaufwand gelohnt hat!" Den Auftakt nach der langen Corona-Pause - das letzte Feld-Bundesligaspiel war im Oktober 2019 - macht am Mittwochabend in Krefeld ein Flutlichtspiel gegen RW Köln.

» weiter lesen

Zusatzspielordnung Jugend RPS;
Zusatzspielordnung-RPS

Änderung der ZSpOJ-RPS;
Änderung der ZusSpO-RPS

 

02.09.2020 - nachstehende Änderungen der Zusatzspielordnung Jugend (ZSpO Jugend) sind ab dem 1.9.2020 wirksam:

Änderung der Zusatzspielordnung Jugend - Gültig ab 1.9.2020

§11 Abs. 9 (neu) Wechselprotokoll

Zur Stärkung der Vereinsarbeit und einer entwicklungsgerechten Förderung unserer Kinder und Jugendlichen hat der Bundesjugendtag 2011 in Rostock eine Initiative gestartet (Rostocker Erklärung), um dem Problem häufiger Vereinswechsel entgegenzutreten, die vorschnell und unbedacht vollzogen und einer erhofften persönlichen und sportlichen Entfaltung der Kinder und Jugendlichen nicht gerecht werden.

a) Die Vereine des HV RPS sind verpflichtet, bei einem Vereinswechsel von Kindern und Jugendlichen und innerhalb des Landesverbandes, ein Wechselprotokoll zu erstellen und der Passstelle vorzulegen. Die Passstelle wird neue Jugendpässe, die durch Vereinswechsel generiert werden, nur bei Vorlage der vollständig unterschriebenen Wechselprotokolle, neu ausstellen.

http://www.hockey.de/VVI-web/JugendHockey/Upload/file/2015-08-04%20Wechselprotokoll.pdf

b) Nimmt ein Spieler der Jugendaltersklasse an einem Training eines anderen Vereins teil, ist dieser Verein verpflichtet, dies dem Jugendleiter des Vereins, für den der Spieler im Besitz einer Spielberechtigung ist, unverzüglich anzuzeigen.

§11 Abs. 10 (neu) Ehrenkodex

Um das Kindeswohl zu schützen, stellen die Vereine sicher, dass jeder der Kinder oder Jugendliche trainiert und/oder betreut, zur Einhaltung des Ehrenkodexes verpflichtet ist. Die Dokumentation obliegt den Vereinen. Die Hockeyverband Rheinland-Pfalz/Saar, setzt sich für das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen ein und verurteilt jegliche Form von Gewalt, unabhängig davon, ob sie körperlicher, seelischer oder sexualisierter Art ist.

http://www.hockey.de/VVI-web/JugendHockey/Upload/file/PSG/Ehrenkodex%20DHB-2.pdf

Anhang zur ZuSpO Jugend - Corona-Regeln

Infolge der COVID-19-Pandemie konnte die Feldsaison 2020 in den Jugendklassen nicht planmäßig gestartet werden. Die Feldsaison soll daher – nach aktuellem Stand – im Herbst 2020 begonnen und beendetet werden. Es wird ein Meister in den Oberliga 2020 ausgespielt. Die Stammspielermeldungen sind neu, bis vier Tage vor dem ersten Spieltag der jeweiligen Altersklasse abzugeben.

Im Rahmen der von den Landesregierungen, Rheinland-Pfalz und Saarland, und den jeweiligen Kommunen, festgelegten Corona-Verordnungen und Richtlinien, kann der Jugendausschuss Änderungen bei den Spielzeiten für die Jugendaltersklassen und die Mannschaftsstärke festlegen. Dies gilt für die Jugendmeisterschaften des HV RPS sowohl im Feld als auch in der Halle.

Der SHV wird Süddeutsche Qualifikation für die Einladungsturniere (Endturniere-Jugend) ausschreiben und durchführen. Die SHV Qualifikation und die Endturniere des DHB unterliegen der Zuständigkeit des SHV bzw. DHB. Die für RPS festgelegten Corona Regeln gelten hierfür nicht.


Neben der ZSpoJ-RPS wurde auch die ZusSpO-RPS durch den Beschluss des Gesamtpräsidiums am 27.08.2020 mit Wirkung zum 01.09.2020 geändert.

Beide Ordnungen sind auf der Homepage aktuell abrufbar.


Harald Annemaier (Präsident)

Sara Annemaier (Sportwartin)

Norbert Grimmer (Jugendwart HV RPS)

Jugendhallenmeisterschaften 20/21 der Jugend

Hallenbewerbungen Jugend RPS

 

02.09.2020 - Jugendhockey

Ab sofort können sich die Vereine mittels beigefügten Meldeformular für die Ausrichtung einer Hallenmeisterschaft, bzw. Hallenrunde bewerben.


Udo Specht

Terminkoordinator Jugend

download: Hallenbewerbungen

Erste Regionalkonferenz des Jahres

Der TSC Eintracht Dortmund war Gastgeber der ersten Präsenzveranstaltung 2020

 

01.09.2020 – Am vergangenen Wochenende fand die erste Präsenzveranstaltung der Sportentwicklung während Corona statt.

Vize-Präsident Jan-Hendrick Fischedick, Direktorin Maren Boyé und Referent Sébastien Wörndle machten sich gemeinsam auf dem Weg nach Westfalen und freuten sich nach Monaten wieder auf den direkten Austausch mit den Vereinsvertreter/innen.

Im, unter Einhaltung der Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung voll ausgelasteten Seminarraum, fanden sich 11 Teilnehmer/innen ein. Es entstand ein reger Austausch zu den Themen Vereinsentwicklung, Ehrenamtsmanagement und Schulhockey.

Mit vielen Eindrücken, Ideen und guten Vorsätzen traten die Teilnehmer/innen am späten Nachmittag die Heimreise an.

» zur Seite der DHB Akademie

Hamburger Fußballverband gibt Hallenzeiten ab

Saison 2020/2021

 

01.09.2020 - Der Hamburger Fußball-Verband (HFV) hat beschlossen, in der Saison 2020/2021 keine Hallenspiele auszutragen, um den anderen hallenbezogenen Sportarten mit zusätzlichen Hallenzeiten zu helfen, damit diese ihren Spielbetrieb durchführen können. Ausgenommen davon ist der Futsalbereich, der eine hallenbezogene Sportart ist, aber nur einen Bruchteil der Hallenzeiten betrifft. Die Bezirksämter, der HSB und alle Fachverbände wurden vom HFV darüber informiert.

Breuer Sportstipendiatin

Die Rollstuhlbasketballerin Annabel Breuer landete noch vor Hockey-Ass Cecile Pieper

 

26.08.2020 - Es hat ganz knapp nicht gereicht: Hockey-Nationalspielerin Cecile Pieper hatte am Mittwochabend im Hause der Deutschen Bank bei der digitalen Preisverleihung zum Sportstipendiaten des Jahres nicht die meisten Stimmen im Internetvoting erhalten. Bei der Rekord-Beteiligung von 46.000 angegebenen Stimmen in diesem Wettbewerb von Deutscher Sporthilfe und Deutscher Bank konnte die Paralympics-Siegerin Annabel Breuer die meisten Fan-Votings auf sich versammeln.

Dennoch war es ein großer Erfolg, dass die Hockey-Bronzegewinnerin von 2016 bei 160 zur Wahl stehenden Leistungssportlern unter die letzten fünf gekommen war. Im Talk mit TV-Moderator Matthias Killing, dernicht nur "die Stimme des Hockeys" bei zahlreichen Großevents in Deutschland ist, sondern auch die Sportstipendiats-Verleihung schon seit Jahren moderiert, erzählte die 25-jährige Psychologie-Studentin wie sie Leistungssport, Studium und Privatleben unter einen Hut bringt. Unter anderem absolvierte sie ihr Bachelor-Studium nicht in vier Semestern Regelstudienzeit, sondern - trotz sportlicher Belastung - in drei.

Lauft mit im Team Hockey!

Virtueller Spendenlauf der Deutschen Sporthilfe am 5./6. September / Noch ammelden!

 

31.08.2020 - Gemeinsam nach Tokio: Mit einem virtuellen Spendenlauf am 5. und 6. September mit vielen prominenten Gesichtern initiiert die Sporthilfe ein sportliches Highlight in einem Sommer ohne große Wettkämpfe. Zum Finale der #sporthilfespiele werden Hobby- und Profi-Sportler für sich alleine und doch gemeinsam virtuell die rund 12.500 Kilometer lange Strecke nach Tokio laufen. Zu den Unterstützern gehören neben vielen aktiven und ehemaligen Spitzenathletinnen und -athleten, wie Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul, die Hockey-Nationalmannschaften der Frauen und Männer oder Judo-Weltmeister Alexander Wieczerzak, auch Promis wie Schwimmikone Franziska van Almsick, Model Stefanie Giesinger, die TV-Moderatoren Johannes B. Kerner, Laura Wontorra. Annika Zimmermann und Matthias Killing, Influencerin Payton Ramolla, Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel, Fußball-Profi Simon Zoller und Extremsportler Joey Kelly.

» weiter

Bundesliga startet wieder

Mittwoch macht das Flutlichtspiel CHTC gegen RW Köln den Auftakt nach der Zwangspause

 

31.08.2020 - Wenn man mit den Trainern der 1. Bundesliga vor dem Wiedereinstieg in den Spielbetrieb spricht, dann eint sie eine Aussage: Hauptsache, es geht jetzt wirklich wieder los! Claas Henkel, Trainer der UHC-Damen, bringt es so auf den Punkt: "Ich glaube, wenn jetzt wieder etwas dazwischenkäme, wäre das das Schlimmste für die Mädels! Es ist einfach wichtig, dass jetzt wieder gespielt werden kann, damit sich der erneute Vorbereitungsaufwand gelohnt hat!" Den Auftakt nach der langen Corona-Pause - das letzte Feld-Bundesligaspiel war im Oktober 2019 - macht am Mittwochabend in Krefeld ein Flutlichtspiel gegen RW Köln.

» weiter

Tagesfortbildung: Modernes Aufbauspiel mit U21-Bundestrainer Akim Bouchouchi

Freitag, den 04.09.2020 - noch Plätze frei!

 

01.09.2020 - Am Freitag, den 4. September 2020 findet die Tagesfortbildung: Modernes Aufbauspiel und effektive Gegenstrategien im internationalen Vergleich: Taktische Lösungen und technische Voraussetzungen mit U21-Bundestrainer Akim Bouchouchi von 10-16 Uhr beim Klipper THC statt. Es sind noch wenige Plätze frei! Meldet Euch doch gleich über: b.vonlivonius@hamburghockey.de an.

» mehr dazu...

20. September 2020
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche

Auswahl

 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de