Hockey Nachrichten

Janine Beermann und Martin Häner sind die Hockeyspieler des Jahres 2009

2.400 Stimmen gaben die Hockeyfans bei der diesjährigen Wahl ab

 

18.01.2010 - Janine Beermann und Martin Häner heißen Deutschlands Hockeyspieler des Jahres 2009. Bei der bis zum 15. Januar durchgeführten Wahl auf den beiden großen Hockey-Portalen hockey.de und hockeyliga.de wurden von den Fans über 2.400 Stimmen abgegeben. Während die für den Düsseldorfer HC in der 1. Bundesliga aktive Nationalspielerin sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Münchnerin Nina Hasselmann durchsetzte, war die Konkurrenz für Häner im Herren-Feld noch umstrittener. Sein U21-Weltmeister-Kollege Florian Fuchs und der Kölner Top-Torjäger Christopher Zeller waren nah am Berliner dran. Und auch die nächstplatzierten Herren, Max Müller und Moritz Fürste, lagen nur ganz knapp dahinter. Mannschaft des Jahres wurden mit einigem Vorsprung die Damen des UHC Hamburg.

„Für mich ist das eine totale Überraschung“, reagierte Janine Beermann auf die Nachricht vom Wahlausgang. „Schon die Nominierung hat mich sehr gefreut. Als Aktiver denkt man immer, dass man Deutscher Meister werden muss, um einer solchen Ehrung gerecht zu werden. Aber wenn so viele Hockeyfans mir ihre Stimme gegeben haben, dann ist das wirklich eine ganz tolle Ehre.

Martin Häner, den 21-jährigen Kapitän der U21-Weltmeistermannschaft vom Berliner HC, ereilte die Nachricht am Flughafen in Südafrika, von wo er mit der Nationalmannschaft am Montagabend aus dem WM-Trainingslager zurückfliegt. Auch er reagierte überrascht über das Votum der Hockeyfans: „Wenn man mit zwei Olympiasiegern wie Max Müller und Christopher Zeller zusammen nominiert ist, von denen der eine auch als Welthockeyspieler vorgeschlagen war und der andere mit 21 Jahren jüngster Kapitän der Nationalmannschaft wurde, dann rechnet man nicht unbedingt mit diesem Wahlausgang. Aber ich freue mich natürlich sehr!“

 

Ergebnisse Hockeyspielerin des Jahres:

1. Janine Beermann 18,7 Prozent

2. Nina Hasselmann 18,4 Prozent

3. Natascha Keller 15,8 Prozent

 

Ergebnisse Hockeyspieler des Jahres:

1. Martin Häner 16,8 Prozent

2. Florian Fuchs 16,5 Prozent

3. Christopher Zeller 16,2 Prozent

 

Ergebnisse Hockeyteam des Jahres:

1. UHC Hamburg (D) 24,3 Prozent

2. Rüsselsheimer RK (H) 19,4,2 Prozent

3. RW Köln (H) 16,7 Prozent

 

Bisherige Hockeyspielerinnen des Jahres:

2008 Janne Müller-Wieland (UHC Hamburg)

2007 Tina Bachmann (E. Braunschweig)

2006 Nadine Ernsting-Krienke (E. Braun.)

2005 Fanny Rinne (TSV Mannheim)

2004 Louisa Walter (Berliner HC)

2003 Fanny Rinne (TSV Mannheim)

2002 Janina Totzke (Berliner HC)

2001 Anneke Böhmert (Klipper THC)

2000 Franziska Gude (RW Köln)

1999 Fanny Rinne (TSV Mannheim)

1998 Philippa Suxdorf (Klipper THC)

1997 Natascha Keller (Berliner HC)

1996 Katrin Kauschke (Berliner HC)

 

Bisherige Hockeyspieler des Jahres:

2008 Timo Weß (RW Köln)

2007 Christian Schulte (Crefelder HTC)

2006 Christopher Zeller (HC Bloemendaal)

2005 Christopher Zeller (Münchner SC)

2004 Björn Emmerling (Stuttg. Kickers)

2003 Philipp Crone (RW München)

2002 Oliver Domke (Rüsselsheimer RK)

2001 Florian Kunz (Gladbacher HTC)

2000 Ulli Moissl (SC Frankfurt 80)

1999 Florian Keller (Berliner HC)

1998 Frank Gemmrig (Club an der Alster)

1997 Christoph Eimer (Münchner SC)

1996 Christian Blunck (Harvestehud. THC)

 

Bisherige Hockeyteams des Jahres:

2008 UHC Hamburg (Herren)

2007 Crefelder HTC (Herren)

2006 Crefelder HTC (Herren)

2005 HTC Stuttgarter Kickers (Herren)

2004 Rüsselsheimer RK (Damen)

2003 Münchner SC (Herren)

2002 Rüsselsheimer RK (Damen)

2001 Rüsselsheimer RK (Damen) und Club an der Alster (Herren)*

*2001 wurden ein Herren- und ein Damenteam gewählt

 
9. Dezember 2018
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2018 • hockey.de