Halle 17/18 • Westdeutscher Hockey-Verband

2. Regionalliga West - Herren

Absteiger Wuppertal kassiert bittere Pleite

Der Absteiger in die 2.Regionalliga ETG Wuppertal kassierte am Wochenende gegen Aufsteiger Club Raffelberg eine ordentliche Klatsche. Das Team von Andre Schiefer war die 60 Minuten in allen Belangen überlegen und somit auch der verdiente Sieger. Am Ende stand es 10:3.
Die Leverkusener Herren konnten ihr Auftakttrauma vom letzten Jahr gegen Oelde besiegen. Der TV Jahn hatte in Leverkusen nie eine Chance auf einen Punktgewinn. Leverkusen spielte gefällig und machte die Tore. Der 8:3 Sieg am Ende ging auch in der Höhe völlig in Ordnung.
Ebenfalls gut in die Saison gestartet sind die Herren vom HC Essen 99. Gegen den Aufsteiger SW Bonn gab es ein deutliches 8:3 in heimischer Halle. Die Ruhrstädter hatten die deutlich bessere Spielanlage und durchdachteren Spielplan. Dies machte sich in den 60 Minuten bemerkbar und somit waren die Essener am Ende des Tages auch der verdiente Sieger.
 


Wochenprogramm

» Spieltag 1 - Sonntag, 19. November 2017

6202 » Club Raffelberg - ETG Wuppertal 10:3 (4:1)
6203 » RTHC Leverkusen - TV Jahn Oelde 8:3 (2:0)
6201 HC Essen 99 - HTC SW Bonn 8:4 (3:1)

2. Regionalliga West - Herren

Platz

Spiele

Tore

Punkte

1.   Club Raffelberg 1 10 : 3 3  
2.   RTHC Leverkusen 1 8 : 3 3  
3.   HC Essen 99 1 8 : 4 3  
4.   HTC SW Bonn 1 4 : 8 0  
5.   TV Jahn Oelde 1 3 : 8 0  
6.   ETG Wuppertal 1 3 : 10 0  
 
Saison Start Vorwärts »

18./19. November 2017

Auswahl
» Wochenprogramm
» Tabellen
» Restspielplan
» Schiedsrichter
» Gesamter Spielplan
» Ergebnisse melden
Team-Spielplan
» Plan erstellen
» Archiv

» Anzeigen

Wählen Sie einen Bereich und eine Saison aus.

Klicken Sie auf die gewünschte Liga um sie anzuzeigen.

 

» Impressum © 2017 • hockey.de