Nachrichten Feed

Hockey Nachrichten

Maccabi Games: Damen komplettieren Oranje-Doppeltriumph, Deutschland holt Silber!

European Maccabi Games 2015 ▪ Finale Damen: Deutschland – Niederlande 2:5 (2:2)

 

03.08.2015 - Die deutschen Damen haben die Goldmedaille im Finale verpasst. Beim 2:5 (2:2) gegen die Niederlande konnte die deutsche Makkabi-Auswahl im ersten Durchgang überzeugen und ging mit zwei Toren in Führung. Allerdings mussten das Benger-Team noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel spielte die Niederlande ihre größere Erfahrung aus und entschied damit die Partie letztlich für sich. Auch die Auszeichnungen für die besten Spieler gingen an die beiden Gold- und Silbermedaillengewinner: Die Niederlande stellte die „Besten Spieler des Turniers“ (Teddy Klooster bei den Damen und Dider Meijer bei den Herren), die „Besten Torhüter“ kamen aus Deutschland (Deborah Hermanns und Robert Erlbaum).

» weiter auf der hockey.de-Sonderseite

Das Herrenteam für die EM in London steht

Bundestrainer Markus Weise hat seinen 18-köpfigen Kader nominiert

 

03.08.2015 - Bundestrainer Markus Weise hat im Anschluss an die ERGO Hamburg Masters seinen 18-köpfigen Kader für die Europameisterschaft in London (21. bis 30. August) nominiert. Die Mannschaft wird am Mittwoch, 5. August, um 15 Uhr noch ein letztes Test-Länderspiel gegen die Niederlande auf der Anlage des Düsseldorfer HC bestreiten und am 18. August Richtung EM nach England aufbrechen. Im Vergleich zur erfolgreichen Olympia-Qualifikation von Buenos Aires ist das Team auf drei Positionen verändert...


» zur EM-Seite der Herren

Der Silberschild wird „wiederbelebt“

SC Frankfurt 1880 stiftet „Senioren-Silberschild“

 

03.08.2015 - Am Wochenende 26./27. September 2015 ist es soweit: lange diskutiert wird der Silberschild auf der Platzanlage des HTC Schwarz-Weiß Neuss wieder ausgespielt: jetzt als Wettbewerb für Länderverbandsmannschaften in der Altersklasse Ü50. Danke an den HTC SW Neuss, dass die Platzanlage zur Verfügung gestellt wird.

» weiter lesen

Endspurt nach Rio 2016 - Mittwoch ist es noch ein Jahr bis Eröffnung der Rio-Spiele

Janne Müller-Wieland Gast beim DOSB-Pressetermin in Kelsterbach

 

03.08.2015 - Am Mittwoch ist es noch genau ein Jahr, bis die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro eröffnet werden. In einem Pressegespräch bei DB Schenker, Co Partner der Deutschen Olympiamannschaft, in Kelsterbach bei Frankfurt mit Schütze Henri Junghänel, Hockey-Europameisterin Janne Müller-Wieland und DOSB-Vorstand Leistungssport Dirk Schimmelpfennig hat der DOSB am Dienstag den Countdown begonnen. Der DOSB plane für Rio mit einer größeren Mannschaft als 2012 in London, gab Schimmelpfennig bekannt. Derzeit seien bereits 48 Quotenplätze sicher...

» weiter lesen

DHB-Herren ungeschlagener Turniersieger in Hamburg

ERGO Hamburg Masters, Sonntag, 2. August, Herren: Belgien – Deutschland 2:4 (1:1)

 

02.08.2015 - Die deutschen Herren haben die ERGO Hamburg Masters im UHC ohne Verlustpunkt gewonnen. Auch im dritten Turnierspiel gegen die bis dato ebenfalls noch ungeschlagenen Belgier siegten die Mannen von Bundestrainer Markus Weise mit 4:2 (1:1). Lukas Windfeder, Timur Oruz, Linus Butt und Christopher Rühr trafen für das DHB-Team. Belgien blieb aufgrund des besseren Torverhältnisses zweiter vor England und Spanien. Belgiens Felix Denayer wurde zum besten Turnierspieler gekürt, Nicolas Jacobi zum besten Torwart und Lukas Windfeder zum besten Nachwuchsspieler des Turniers.

» zur ERGO Masters Seite der Herren

Eichberg: Hockey präsentiert sich sehr professionell, sportlich und fair

Berliner EMG-Head of Sport über Maccabi-Hockeyturnier und Zusammenarbeit mit BHV

 

02.08.2015 - Im Frühjahr 2014 wandte sich das Organisationskomitee der „European Maccabi Games“ erstmals an den Berliner Hockey-Verband mit der Bitte, einen Hockeywettbewerb auszurichten. Seit April 2015 ist Carsten Eichberg neben seiner Kollegin Caro Büscher einer von zwei Head of Sport, die im Auftrag des Organisationskomitees gemeinsam mit dem BHV für den letzten Feinschliff und einen reibungslosen Ablauf des Hockeyturniers sorgen.


» weiter auf der hockey.de-Sonderseite

Offizielle Mitteilung Spielbetrieb;
Spielmodus in der Verbandsliga Herren Feld 2015/2016

An die Vereine mit Mannschaften in der Verbandsliga Herren, Feld

 

02.08.2015 - Liebe Hockeyfreunde,

per Mail wurde bereits abgestimmt den Spielmodus in der Verbandsliga Herren von der letzten Saison bei zu behalten. Doch leider sind es nach Meldeschluss nur noch 9 Mannschaften. Das bedeutet, dass eine 4er- und eine 5er-Gruppe entsteht würde.

Da die Mannschaften in der kleine Gruppe dann jeder 8 Spiele hätte, möchte ich noch einmal mehrere Möglichkeiten aufzeigen und zur Abstimmung bringen.

  1. Doppelrunde: Jeder hat 16 Spiele
  2. Einfache Runde mit End- und Platzierungsrunde: Jeder spielt einmal gegen jede andere Mannschaft. Danach spielen die ersten fünf die Endrunde und anderen die Platzierungsrunde. Dabei werden die Spiele gegen einander mitgenommen und es folgen noch die Rückspiele. Dadurch hat jede Mannschaft 12 (Endr.) bzw.11 (Platzr.) Spiele.
  3. Zwei Gruppen mit End- und Platzierungsrunde: Jede Gruppe spielt eine Doppelrunde, danach spielen die beiden Ersten jeder Gruppe eine Endrunde, mit Halbfinale und Finale. Der Rest macht Plazierungsspiele (3-3, 4-4-5). Somit hätte jede Mannschaft der 5er-Gruppe 10 Spiele und jede Mannschaft der 4er-Gruppe 8 Spiele.

Obwohl Ferien sind, müssen die Spielpläne umgehend erstellt werden. Daher bitte ich alle betroffenen Vereine mir so schnell wie möglich, spätestens bis zum 12.8., mitzuteilen, für welchen Spielmodus sie votieren.

Mit sportlichen Grüßen
Sara Annemaier, Sportwartin

DHB-Damen zum Abschluss der Serie mit deutlichem Sieg

ERGO Hamburg Masters, Samstag, 1. August, Damen: Deutschland – Spanien 5:2 (1:1)

 

01.08.2015 - Die deutschen Damen haben am Samstag ihr letztes Länderspiel im Rahmen der Serie bei den ERGO Hamburg Masters im UHC Hamburg gegen Spanien mit 5:2 (1:1) gewonnen. Die 800 Zuschauer sahen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. In der ersten Hälfte bekamen die Deutschen keinen guten Zugriff aufs Spiel. Spanien war griffiger, störte gut und hätte auch durchaus führen können. Dann ein völlig anderes Bild: Das DHB-Team presste nun aggressiver, hatte dadurch mehr vom Spiel und schoss nun auch schöne Tore. Letztlich trafen Lisa Marie Schütze, Eileen Hoffmann, Franzisca Hauke, Marie Mävers und Charlotte Stapenhorst.

» zur ERGO Masters Seite der Damen

Deutsches Damenteam für die Europameisterschaft in London steht

Erfolgreiches World-League-Team auf zwei Positionen verändert

 

01.08.2015 - Bundestrainer Jamilon Mülders hat zum Abschluss des Lehrgangs bei den ERGO Hamburg Masters sein Team für die Europameisterschaften in London (21. bis 30. August) nominiert. Im Vergleich zum World-League-Turnier im Juni in Valencia, bei dem sich das DHB-Team vorzeitig die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio sicherte, veränderte Mülders den Kader auf zwei Positionen. „Ich möchte auf den Außenverteidigerpositionen einfach auch nochmal andere Spielerinnen ausprobieren“, erklärte Mülders,...


» zur ERGO Masters Seite der Damen

14. European Maccabi Games

Let's Play Hockey - Freunsdschaftsspiel im Rahmen der Play-Together-Serie

 

01.08.2015 - Am Sonntag, dem 2. August 2015, findet im Rahmen der Maccabi Play-Together-Serie ein Freundschaftsspiel zwischen einer Maccabi-Auswahl und einer Auswahl des Berliner Hockey-Verbandes statt.

Let’s Play Together nutzt den sportlich-freundschaftlichen Wettkampf, um eine klare Botschaft gegen Rassismus, Antisemitismus und andere Formen der Diskriminierung auszusenden, und steht für Toleranz und Offenheit ein, indem es den europäischen Einheitsgedanken verbreitet. „Let’s Play Together“ schafft neue Berührungspunkte zwischen den jüdischen EMG2015-Teilnehmern und nichtjüdischen Sportlern sowie der breiten Öffentlichkeit und ist damit ein ganz besonderes kulturelles Highlight der bevorstehenden Spiele.

Beginn ist 14:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Beachten sie den geänderten Zugang zum Hockey-Olympiastadion.

» Maccabi-Sonderseite auf hockey.de

Deutsche Makkabi-Damen ziehen ins Finale gegen die Niederlande ein

Maccabi Games in Berlin: Deutsche Herren wiederholen Erfolg gegen Israel

 

31.07.2015 - Am vierten Spieltag der European Maccabi Games in Berlin haben die Top-Favoritinnen aus den Niederlanden mit einem 12:2 gegen die USA das Finale erreicht. Das deutsche Team hatte im zweiten Halbfinale gegen Argentinien deutlich mehr Mühe - letztlich reichte ein Tor von Dinah Grote zum 1:0-Erfolg, der zum Erreichen des Endspiels am Montag berechtigte. Das deutsche Herrenteam konnte in seiner dritten Vorrundenpartie gegen Israel seinen zweiten Sieg einfahren. Nach dem 6:2 ist ihm der zweite Platz im Turnier nicht mehr zu nehmen.


» weiter auf der hockey.de-Sonderseite

SHV Geschäftsstelle

Eingeschränkte Erreichbarkeit

 

31.07.2015 - - Die Geschäftsstelle des Sächsischen Hockey-Verbandes nimmt vom 3. August bis einschließlich 15. August 2015 eine Auszeit, d.h. sie ist in diesem Zeitraum nicht besetzt und nur per Email zu erreichen.

Schöne Sommerferien wünscht Thomas Hertzsch

sportdeutschland.tv überträgt am Wochenende alle Spiele per Livestreaming

Adrian von der Groeben kommentiert die Spiele der ERGO Hamburg Masters

 

31.07.2015 - Hockeyfans, die es am Wochenende nicht zu den ERGO Hamburg Masters beim UHC schaffen, können die Partien am Samstag und Sonntag bei sportdeutschland.tv anschauen. Der Internetsender der DOSB New Media streamt die Begegnungen der Honamas und Danas am Samstag und Sonntag live im Internet. Kommentator am Feld ist Adrian von der Groeben.


» direkt zum Livestreaming

» zur ERGO Masters Seite der Herren
» zur ERGO Masters Seite der Damen

Leipziger SC:

Golden Oldie Hockey Festival in Leipzig

 

30.07.2015 - Am Sonntag, 02.08. startet das Golden Oldie Festival mit einer Eröffnungsfeier in der Innenstadt von Leipzig. 47 Teams aus 14 Nationen spielen am Montag 03.08., Mittwoch 05.08. und Freitag 07.08. auf der Sportanlage des Leipziger SC jeweils von 09:00 – 18:00 Uhr.

Die Teilnehmer kommen aus Argentinien, Australien, Chile, Deutschland, England, Fiji Inseln, Hong Kong, Irland, Kanada, Neuseeland, Schottland, Südafrika, Schweiz, USA. Aus Deutschland kommen die German Globetrotter, die Leipziger Löwinnen und die MSC Schlampanjas.

Wir freuen uns über Euren Besuch, der Eintritt zur Sportanlage ist frei.

Weitere Infos gibt es unter:

» Homepage des Leipziger SC

» Eventseite der Golden Oldies

"Deutschland hat in Santander Leistungsstarke gezeigt"

Jugendwartin Marie-Theres Gnauert und DHB-Präsident Wolfgang Hillmann gratulieren

 

29.07.2015 - "Es war für alle Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler der deutschen U18-Mannschaften eine sehr erfolgreiche Europameisterschaft in Santander/Spanien! Das Präsidium des Deutschen Hockey-Bundes und der DHB-Jugendvorstand gratulieren dem gesamten Team der weiblichen U18 zum Vizemeister und dem männlichen U18-Kader nebst Staff zum EM-Titel", teilt Marie-Theres Gnauert, DHB-Vizepräsidentin Jugend, mit. "Deutschland hat in Santander Leistungsstärke gezeigt und kann hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Mein ganz persönlicher Dank richtet sich an die Bundestrainer, Co-Trainer, Manager und die ärztliche Betreuung der Mannschaften!" Auch DHB-Präsident Wolfgang Hillmann überbrachte an das Jungenteam nach dem Finale einen "ganz herzlichen Glückwunsch zum überragenden Sieg und zum Titel". An die weibliche Seite gerichtet, meinte Hillmann: "Ich weiß, wie groß euer Wunsch war, den Titel zu holen. Vielleicht gilt im Moment, die beste Platzierung ist der beste Platz hinter den Niederlanden."

ERGO Hamburg Masters: Wichtige Vorbereitung auf die EM

Drei Spiele für die Damen / Comeback von Katharina Otte und Julia Müller

 

29.07.2015 - Mit drei Länderspielen – zwei gegen Spanien am Mittwochabend (20.30 Uhr, nach hinten verlegt) und Samstag (12 Uhr) und eines gegen Schottland am Donnerstag (17.15 Uhr) – sind die deutschen Damen in diesem Jahr an den ERGO Hamburg Masters beteiligt, die sonst ja ein reines Herrenturnier waren. Für Jamilon Mülders und sein Team ist der Lehrgang aber bereits seit Montag voll im Gange. Es gilt, in der Hansestadt die Form und das Team für die Europameisterschaften vom 21. bis 30. August in London zu finden.


» zu den Interviews auf der ERGO Masters Seite der Damen

ERGO Hamburg Masters: Spannende Tests gegen die europäische Spitze

DHB-Herren: Markus Weise nominiert am Lehrgangsende das EM-Team

 

29.07.2015 - Bei den deutschen Herren freut man sich auf die ERGO Hamburg Masters, die für sie am Donnerstag um 19.30 Uhr mit dem Spiel gegen Spanien auf der Anlage des UHC (Wesselblek 8) stattfinden. „Drei knackige Spiel gegen die europäische Spitze“, erwartet Bundestrainer Markus Weise, der im Anschluss an das Turnier seinen 18-köpfigen Kader für die Europameisterschaft in London nominieren wird.



» zur ERGO Masters Seite der Herren

Kyocera und ERGO unterstützen Platzpiraten-Kindergartenprojekt

Bei den ERGO Masters wird das Bilderbuch „Jimmy und die Platzpiraten“ vorgestellt

 

29.07.2015 - Bei den ERGO Hamburg Masters auf der Anlage des UHC wird am Samstag das Bilderbuch "Jimmy und die Platzpiraten" vorgestellt. In der Geschichte geht es um einen fünfjährigen Jungen, der seinen Kindergartenfreunden zeigen möchte, wie viel Spaß Hockey macht. Die Kinder lernen nicht nur Jimmy, seine Freundin Nele und Hupe, den Familienhund, kennen. Mit Janne, Lisa, Mo und Mats treffen sie auf eine liebenswerte und vielen nicht ganz unbekannte Hockeymannschaft, die Platzpiraten. Dazu zählen natürlich auch die beiden engagierten Trainer Taschi und Floh, ebenfalls begeisterte und sehr erfahrene Hockeyspieler...

» weiter lesen

Ausblick auf Tag 2 der Hockeyturniere der 14. European Maccabi Games

Deutsche Teams mit hohen Auftaktsiegen / Heute gegen die Niederlande

 

29.07.2015 - Mit zwei deutlichen Siegen sind die Herren (4:0 gegen Israel) und Damen (4:1 gegen die USA) in das Hockeyturnier der 14. European Maccabi Games gestartet. Den Auftakt im Hockey-Olympiastadion machten aber die Damen aus Argentinien und den Niederlanden. Die Europäerinnen entschieden die Partie mit 3:1 für sich und treffen heute auf die deutsche Mannschaft (15.30 Uhr). Auch die deutschen und niederländischen Herren stehen sich heute gegenüber (18.30 Uhr), den Auftakt machen aber die Damen aus Argentinien und den USA (12.30 Uhr).

Spielberichte, Fotos und mehr finden sie auf der Sonderseite:

» zur Sonderseite auf hockey.de

HHV Geschäftsstelle

Eingeschränkte Erreichbarkeit

 

29.07.2015 - Die Geschäftsstelle des Hessischen Hockey-Verbandes nimmt vom 3. August bis einschließlich 2. September 2015 eine Auszeit, d.h. sie ist in diesem Zeitraum nicht regelmäßig besetzt und nur per Email zu erreichen.

Schöne Sommerferien wünscht Bettina Bürkle

ERGO Hamburg Masters: Damen-Eröffnungsspiel auf 20.30 Uhr verschoben

Das Equipment der Spanierinnen war in Madrid geblieben, wird nachgeliefert

 

29.07.2015 - Für alle, die den Besuch beim Eintritts freien Damen-Länderspiel der Danas am Mittwochabend gegen Spanien auf der Anlage des UHC Hamburg eingeplant haben, die Information, dass das Spiel von 19 Uhr auf 20.30 Uhr nach hinten verlegt worden ist. Grund dafür ist, dass das gesamte der Equipment der Spanierinnen nicht mit im Flieger nach Hamburg war, sondern in Madrid geblieben war und nachgeflogen werden muss. Laut Organisatoren wird versucht, 20.30 Uhr als Startzeit einzuhalten.


» zu den Interviews auf der ERGO Masters Seite der Damen

Im ersten Trainingsspiel mit 4:1 gegen Schottland gewonnen

Marie Mävers (2), Julia Müller und Charlotte Stapenhorst trafen fürs DHB-Team

 

27.07.2015 - Am Montagabend haben die deutschen Damen ein Trainingsspiel gegen Schottland absolviert. Nach einer guten Viertelstunde brachte Marie Mävers die Danas mit einem Doppelschlag (15./17.) in Führung. Die Gäste konnten in der 22. Minute zwar den Anschlusstreffer zum Pausenstand von 2:1 erzielen, aber Julia Müller (32.) kurz nach der Pause und Charlotte Stapenhorst (53.) Mitte des Schlussviertels machten es letztlich noch recht deutlich für die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders. Mittwochabend um 19 Uhr (freier Eintritt bei diesem Match) folgt das erste ERGO Masters-Match gegen Spanien.



» zu den Interviews auf der ERGO Masters Seite der Damen

DHB-Herren kommen als Erste in den Genuss der neuen DSH-Teamsportförderung

Deutsche Sporthilfe und Partner Telekom unterstützen die Honamas Richtung Rio 2016

 

28.07.2015 - Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz der Deutschen Sporthilfe und des Deutschen Hockey-Bundes am Dienstag in Hamburg wurde ein neuer Sponsoring-Baustein vorgestellt, den die deutschen Hockeyherren vor Rio 2016 als Pilotprojekt exklusiv erhalten. Im Rahmen dieser Teamsportförderung werden die Fördermittel, die die Mannschaft von Markus Weise als ein Teil von aktuell 117 durch die Sporthilfe geförderten Hockeysportlern in Deutschland bekommt, erheblich aufgestockt. Zwischen 400 und 1.500 Euro bekommen die Spieler dadurch im Monat.

» weiter lesen

Die deutschen Ü-Teams für die EM in London stehen fest

Frank Staegemann, André Schiefer, Carsten Borstel und Horst Ruoss haben nominiert

 

27.07.2015 - Die deutschen Ü-Bundestrainer Frank Staegemann, André Schiefer, Carsten Borstel und Horst Ruoss haben ihre Teams für die Europameisterschaften in London nominiert, die in der zweiten August-Hälfte rund um die EM der Damen und Herren in der englischen Hauptstadt stattfinden. Während die Ü50 als amtierender Weltmeister gern auch den EM-Titel holen möchte, haben die Ü40, die Ü45 und die Ü55 das Halbfinale fest im Blick und würden sich natürlich auch über mehr freuen. Doch die Konkurrenz ist inzwischen auch im Masters-Bereich sehr stark, so dass auf alle vier Teams harte Turniere zukommen.

» Team-Nominierungen lesen

Katharina Otte und Julia Müller beim ERGO Masters mit Comeback nach Verletzung

Mittwoch, 29. Juli, 19 Uhr beim UHC: Eintrittsfreies "Extra"-Spiel gegen Spanien!

 

27.07.2015 - Bei einem Pressetermin am Olympiastützpunkt Hamburg haben die deutschen Damen am Montag auf die Bedeutung der Spiele hingewiesen, die sie im Rahmen der ERGO Hamburg Masters in den kommenden Tagen beim UHC (Wesselblek 8) bestreiten werden. Dabei kündigte Bundestrainer Jamilon Mülders auch an, dass es bereits am Mittwochabend, 29. Juli, um 19 Uhr als "Extra" ein zusätzliches Spiel gegen Spaniens Damen geben wird, das für Zuschauer Eintritts frei ist!



» zu den Interviews auf der ERGO Masters Seite der Damen

Morgen geht’s los beim Hockeyturnier der European Maccabi Games

Berliner Hockeyverband ist Ausrichter des internationalen Wettbewerbs mit vier Damen-und drei Herrenteams

 

27.07.2015 - Wenn Dienstagvormittag die erste Damenpartie Argentinien gegen Niederlande angepfiffen wird, fällt die Anspannung bei den meisten der sieben Hockeyteams, die an den Damen- und Herrenwettbewerben der European Maccabi Games teilnehmen, wohl ab. Für Turnierdirektor Erfried Neumann und sein Team steigt dann allerdings erst die Konzentration: Der BHV-Ehrenpräsident ist für den reibungslosen sportlichen Ablauf der Veranstaltung im Hockey-Olympiastadion verantwortlich. Obwohl er auch vor dem Turnier noch einiges auf dem Zettel hatte, fand Neumann die Zeit, mit uns über den bevorstehenden Event zu sprechen.

» weiter auf der hockey.de-Sonderseite

Deutsche U18-Jungen Europameister

Beeindruckender 7:1-Finalsieg gegen Niederlande / DHB-Mädchen nach 1:6 EM-Vize

 

25.07.2015 - Deutschlands U18-Jungen sind Europameister 2015! Mit einer beeindruckenden Leistung im Finale der 8. EM in Santander/Spanien besiegte das deutsche Team den Erzrivalen Niederlande mit 7:1 (4:0). Es ist für den Deutschen Hockey-Bund der zweite Titel in dieser Altersklasse nach 2007. Jesper Kamlade (2), Timm Herzbruch (2), Malte Hellwig (2) und Leopold Harms schossen die Tore für die Mannschaft von Bundestrainer André Henning, der hinterher schlicht „beeindruckt“ war vom Auftritt seiner Mannschaft. „Das war selbst in dieser Höhe ein absolut verdientes Ergebnis. Wir haben das Endspiel von Anfang bis Ende dominiert“, so der DHB-Coach. Bei der Siegerehrung räumten die Deutschen mit Jesper Kamlade (bester Spieler) und Timm Herzbruch (bester Torschütze) zwei weitere Preise ab. Zuvor ging die schwarze Serie verlorener EM-Endspiele gegen die Niederlanden für die deutsche U18-Mädchen weiter. Im Finale unterlagen sie dem Rekordsieger mit 1:6 (0:2). Für die Holländerinnen war es der sechste Titel, für Deutschland das vierte verlorene Finale in Folge. Der Treffer von Maxi Marquardt zum 1:4 war zu wenig, um gegen die Übermacht des Oranjeteams anzukommen. „Glückwunsch an Holland zum verdienten Sieg. Nach einer ordentlichen halben Stunde und der Führungschance für uns haben wir den Doppelschlag zum 0:2 und das schnelle Tor gleich nach der Pause nicht mehr verkraftet“, sagte Bundestrainer Markku Slawyk.

» zur EM-Seite der Weiblichen U18
» zur EM-Seite der Männlichen U18

DHB-Juniorinnen verlieren auch das Spiel um Platz fünf knapp

Sonntag, 26.7., U21-Six-Nations in Breda: Neuseeland - Deutschland 2:1 (1:1)

 

26.07.2015 - Die deutschen Juniorinnen haben am Sonntag gegen Neuseeland auch das Platzierungsspiel um Rang fünf beim Six-Nations-Tournament in Breda mit dem gleichen Ergebnis verloren, wie am Samstag das letzte Vorrundenspiel. In diesem Spiel war das DHB-Team zwar spielerisch besser, konnte damit die athletischen Defizite aber nicht wettmachen. Der erneute Führungstreffer von Anne Winter reichte nicht. Damit schloss das DHB-Team das Turnier mit drei Niederlagen und drei Unentschieden auf dem letzten Platz ab.


» zur Turnierseite Juniorinnen

Zwei HBW-Spieler U18-Europameister

EM-Gold für Trompertz und Rothländer / Silbermedaille für fünf MHC-Spielerinnen

 

26.07.2015 - Zum tollen Erfolg des deutschen U18-Hockeynachwuchses bei der 8. Europameisterschaft in Santander/Spanien hat auch der Hockeyverband Baden-Württemberg seinen Teil beigetragen. Mit den DHB-Jungen wurden Lukas Trompertz (HTC Stuttgarter Kickers) und Moritz Rothländer (TSV Mannheim) Europameister. Bei der Silbermedaille der deutschen Mädchen waren gleich fünf Spielerinnen des Mannheimer HC beteiligt: Selina Müller, Antonia Hering, Julia Meffert, Kira Schanzenbecher und Sonja Zimmermann. Außerdem kamen beide deutschen EM-Schiris aus dem HBW: Angelika Köppen (TSV Riederich) und Tim Meissner (Bietigheimer HTC). Beide wurden mit Halbfinalansetzungen bedacht.


» zur EM-Seite der Weiblichen U18
» zur EM-Seite der Männlichen U18

Six-Nations: DHB-Junioren müssen mit Platz zwei vorliebnehmen

Samstag, 25. Juli: U21-Herren, Breda (NED), Finale: Deutschland – Belgien 1:2 (1:1)

 

25.07.2015 - Die deutschen U21-Herren haben beim Six-Nations-Tournament in Breda den Turniersieg knapp verpasst. Im Endspiel unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Valentin Altenburg dem Vorrunden-Ersten Belgien mit 1:2 (1:1). Das DHB-Team hatte durch ein Tor von Leon Willemsen lange 1:0 geführt, ehe Dimitri Cuvelier kurz vor der Pause ausglich. Belgien hatte dann in der zweiten Hälfte etwas mehr zuzusetzen und konnte per Strafecke den nicht unverdienten Siegtreffer durch Tanguy Zimmer erzielen.


» zur Turnierseite Junioren

 
4. August 2015
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 1 - Allgemein
» 1 - Aus den Vereinen (O)
» 1 - Baden-Württemberg
» 1 - Berlin
» 7 - DHB
» 1 - Hessen
» 1 - Mitteldeutschland
» 14 - Nationalteams
» 1 - Rheinland-Pfalz/Saar
» 2 - Seniorenhockey
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2015 • hockey.de