Nachrichten Feed

Hockey Nachrichten

Bundesliga-Vorbereitung: „Levantehaus Cup“ mit Charity-Aktion

Hochkarätiges Turnier beim Club an der Alster / Zugunsten Grootbos Hockey Foundation

 

31.10.2014 - Vom 7. bis zum 9. November steigt in der Hockey-Halle des Club an der Alster am Hamburger Rothenbaum sowie in der Halle in der Kellinghusenstraße ein ebenso wichtiges wie hochklassig besetztes Vorbereitungsturnier für die bevorstehende Hallenhockey-Bundesliga-Saison an. Neben den Hamburger Topklubs sind Teams aus allen Regionen Deutschlands mit dabei. Zudem findet am Freitag, 7. November, im Rahmen des Turniers bereits zum vierten Mal die die Aktion „HAMBURG HOCKEY HILFT“ zugunsten des nun gemeinsamen Hamburger Grootbos Hockey Projekts in Südafrika statt.

» weiter lesen

Neubesetzung hauptamtliche Landestrainerstelle WHV

Jan Henseler aus Bonn ist neuer Landestrainer

 

30.10.2014 - Mit Wirkung zum 01.10.2014 hat Jan Henseler die Stelle des hauptamtlichen Landestrainers für den weiblichen Bereich angetreten.

Wir freuen uns, dass wir mit dem 30-jährigen Bonner ein dem WHV bekanntes und erfahrenes Gesicht verpflichten konnten. Jan Henseler hat seine Erfahrungen als Vereinstrainer und sportlicher Leiter im Bonner THV sammeln können.

Für den Westdeutschen Hockey-Verband ist er seit 2 Jahren im weiblichen U15/U16 Bereich tätig und betreut die U18 Nationalmannschaft als Co-Trainer. Zurzeit absolviert der A-Trainer sein Diplomtrainer-Studium an der Trainerakademie Köln.

Die Aufgaben von Alex Feustel im männlichen Bereich werden von Akim Bouchouchi übernommen.

Endlich sind sie da - ERGO Clips „Feldhockey verstehen“ auf DVD

Olympiasieger Moritz Fürste erklärt die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit des Hockeys

 

30.10.2014 - In den letzten Wochen und Monaten haben wir Euch über hockey.de die sieben Clips zum Thema Feldhockey verstehen bereits vorgestellt. Nun gibt es die Clips auch gesammelt auf DVD, ideal zur Vorstellung auf Sommerfesten, Tag der Offenen Tür in Schule oder Verein, zur Vorstellung in den Schulen, Kindergärten oder einfach zur Bewerbung unserer schönen Sportart.

Inhalt der DVD:

Folge 1 "Das Spiel"

Folge 2 "Die Ausrüstung"

Folge 3 "Wichtige Regeln I"

Folge 4 "Wichtige Regeln II"

Folge 5 "Die Spieltechnik"

Folge 6 "Die Strafecke"

Folge 7 "Die Aufstellung"

Artikel Nr.: 1053, Preis: € 4,99 zzgl. Versand

Die DVD kann ab sofort über den Deutschen Hockey-Bund bestellt werden. Bitten sendet uns Eure Bestellung per E-Mail unter Angabe der Artikel-Nr. und der gewünschten Anzahl an:

demming@deutscher-hockey-bund.de

DHB führt Hockey-Abzeichen für Schul-AGs und Hockey-Camps ein

Mit 8- bis 12-Jährigen in Wettbewerbsform Fähigkeiten mit Spaß trainieren und prüfen

 

30.10.2014 - Mit dem DHB-Hockey-Abzeichen können bei Hockeyspielern und -spielerinnen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren in Wettbewerbsform ihre Fähigkeiten gezielt mit Spaß trainiert und geprüft werden. Der Deutsche Hockey-Bund hat dazu einen Hockey-Parcours für Kinder entworfen in dem die Komponenten Kraft, Schnelligkeit und Koordination/Technik in dafür konzipierten Übungen gefragt sind. In Verein und Schule können Trainer und Übungsleiter mithilfe dieses Wettbewerbs inklusive Auszeichnung gezielt trainieren und den Kindern damit einen Anreiz schaffen, das während der Schul-AG oder dem Hockeycamp gelernte erfolgreich anzuwenden.

» weiter lesen

Deutsche Damen: Das Team für die Champions Trophy steht!

Jamilon Mülders hat die 18 Tickets für Mendoza (ARG, 29.11.-7.12.) vergeben

 

30.10.2014 - Das deutsche Damenteam für die Champions Trophy (29. November bis 7. Dezember) steht! Bundestrainer Jamilon Mülders hat nach dem Lehrgang in Brüssel den 18-köpfigen Kader nominiert. Mülders: „Wir haben den Kader breiter gemacht, sind schneller geworden und arbeiten weiter an unserem Spielstil, den wir seit eineinhalb Jahren entwickeln“, so Mülders. „Ich bin mir sicher, dass wir da jetzt den nächsten Schritt schaffen. Das wird dann auch der nächste wichtige Step Richtung Olympia-Qualifikation 2015 in Valencia!“

Mit vier Spielerinnen unter 21 Jahren ist der Kader von Jamilon Mülders relativ jung, aber insgesamt bestimmt die Mischung aus starken Talenten und erfahrenen Leistungsträgerinnen das Team. „Dies ist kein perspektivischer Kader, sondern definitiv die beste Mannschaft, die zurzeit zur Verfügung steht“, so der Bundestrainer. „Ich bin total zufrieden mit dem Prozess und der Qualität des Kaders. Man darf die bisherigen Ergebnisse aber nicht überbewerten, denn die dicken Brocken in der Vorbereitung kommen mit England und Holland erst noch.“


» zur Lehrgangsseite

DHB führt Hockey-Abzeichen für Schul-AGs und Hockey-Camps ein

Mit 8- bis 12-Jährigen in Wettbewerbsform Fähigkeiten mit Spaß trainieren und prüfen

 

30.10.2014 - Mit dem DHB-Hockey-Abzeichen können bei Hockeyspielern und -spielerinnen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren in Wettbewerbsform ihre Fähigkeiten gezielt mit Spaß trainiert und geprüft werden. Der Deutsche Hockey-Bund hat dazu einen Hockey-Parcours für Kinder entworfen in dem die Komponenten Kraft, Schnelligkeit und Koordination/Technik in dafür konzipierten Übungen gefragt sind. In Verein und Schule können Trainer und Übungsleiter mithilfe dieses Wettbewerbs inklusive Auszeichnung gezielt trainieren und den Kindern damit einen Anreiz schaffen, das während der Schul-AG oder dem Hockeycamp gelernte erfolgreich anzuwenden.

» weiter lesen

Willy Tiedtke Cup im TTK

Am 2. November 2014 ab 11 Uhr

 

29.10.2014 - Diesen Sonntag findet beim TTK Sachsenwald (Am Tonteich 33, 21521 Wohltorf) der Willy Tiedtke Cup statt. An diesem Turnier nehmen die Bundesligamannschaften vom Club an der Alster, THK Rissen, UHC Hamburg und TTK Sachsenwald teil. Im ersten Halbfinale um 11 Uhr spielt TTK gegen UHC. Um 12:45 treffen im zweiten Halbfinale der Club an der Alster und THK Rissen aufeinander. Das Spiel um Platz 3 findet um 14.30 Uhr statt. Das Finale wird um 16:15 Uhr ausgetragen. Der Eintritt ist frei.

Vorbereitung Halle beginnt!

Hessencup des SC80 und Verbandspokal des HHV

 

29.10.2014 - Liebe Hockeyfreunde, wir möchten Sie/Euch auf zwei Veranstaltungen hinweisen:

Hessencup des SC Frankfurt 1880 am 31. Oktober 2014 ab 19.00 Uhr in der Franz-Böhm-Schule, Frankfurt am Main, siehe Flyer. Es treten die derzeit vier besten hessischen Herrenmannschaften gegeneinander an.

Hessischer Verbandspokal Damen und Herren am 1. November 2014 im Berufsschulzentrum Darmstadt. Los geht es um 9.30 Uhr. Die Endspiele finden um 18.25 Uhr (Damen) und 19.00 Uhr (Herren) statt. Die Spielpläne sind auf der Homepage unter Hallensaison – Erwachsene „Senioren, Freizeit“ – Hessenpokal Damen bzw. Hessenpokal Herren - einzusehen.

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.

» Flyer Hessencup (PDF)

Erfreuliche Leistungen und ein faires Miteinander mit Sportlern und Fans

Die Jugend-SRA-Vorsitzende Gaby Schmitz zieht ein positives Resümee

 

29.10.2014 - Zufrieden blickt Gaby Schmitz als Vorsitzende des DHB-Jugend-SRA auf die Jugend-Endrunden zurück. 24 Schiedsrichter wurden am vergangenen Wochenende eingesetzt. Gaby Schmitz griff hier vornehmlich auf ihren Jugendkader zurück. Lediglich die Endrunden der WJA und MJA wurden mit Schiedsrichtern aus dem Erwachsenenkader bestückt. „Die Schiedsrichter bei der WJA und MJA haben alle unsere Jugendschiene durchlaufen und pfeifen mittlerweile in den Bundesligen. Mit der Nominierung zu den Endrunden in den ältesten Jugendaltersklassen geben wir den Schiedsrichtern eine weitere Möglichkeit sich weiter zu entwickeln...

» weiter lesen

Regeländerungen zur Hallensaison 2014/15

SRA-Mitglied Christian Blasch erläutert die Änderungen zur neuen Hockey6-Saison

 

29.10.2014 - Letzte Woche hat der Weltverband (FIH) die endgültige Freigabe für „Hallenhockey6“ in Deutschland erteilt. Auf Basis des internationalen Regelwerkes, welches zum 1. Januar 2015 wirksam wird, wurden die deutschen Hallenregeln schnellstmöglich angepasst, um eine möglichst genaue Vereinheitlichung zu erreichen und eine Einführung zum 1. November 2015 zu ermöglichen. Grundsätzlich muss jede nationale Abweichung zu den internationalen Regeln von der FIH genehmigt werden. Neben einigen redaktionellen Änderungen wurden auch Regeln modifiziert, die direkte Auswirkungen auf das Spiel haben werden. Dazu zählt unter anderem die Anpassung in Bezug auf den Torwartwechsel. Die wichtigsten Regeländerungen werden in der Offiziellen Mitteilung im Detail erläutert. Das gesamte Regelwerk wird in den nächsten Tagen als PDF-Version hier auf hockey.de zum Download zur Verfügung gestellt.

» zur Mitteilung

A-Trainerlehrgang 2015: Bis 30. November bewerben!

Drei Lehrgangsmodule / Landesverbände müssen Empfehlungen abgeben

 

29.10.2014 - Für den nächsten A-Trainer-Lehrgang 2015 läuft die Bewerbungsfrist bis zum 30. November. Der Basislehrgang findet vom 2. bis 05. März 2015 in Köln statt. Der Projektlehrgang läuft vom 28. bis 31. Juli in Hamburg. Und der Prüfungslehrgang vom 31. August bis 3. September wieder in Köln.

Voraussetzung: Die erfolgreiche Teilnahme an Lehrgängen der vier unteren Lizenzstufen und eine gültige B-Leistungssportlizenz. Kosten: 300,00 Euro, inklusive Übernachtung im Doppelzimmer und Verpflegung (Basis und Prüfung: 325,00 Euro), für den Projektlehrgang wird es noch bekannt gegeben.

Die Bewerbung läuft über die Landesverbände, die eine ausführliche Empfehlung abgeben müssen, mit detailliertem sportlichen Lebenslauf (genaue Spieler- und Trainerdaten sowie Daten zu allen Lizenzlehrgängen), und einem Foto muss die Bewerbung bis 30. November an den DHB gehen, z.Hd. Andrea Schneiderbeck (Schneiderbeck@deutscher-hockey-bund.de).

Eine Bewerbung bedeutet noch nicht automatisch eine Teilnahmebestätigung!

Historischer Titel für den Bremer Hockeysport

Mädchen A des BHC gewinnen Deutsche Meisterschaft – 4:1-Sieg im Finale gegen Rüsselsheimer RK

 

28.10.2014 - Im Waldstadion von Uhlenhorst Mülheim waren rund 100 angereiste Fans des Bremer HC erwartungsfroh, als die Nationalhymne für die beiden Finalteilnehmer um die diesjährige Deutsche Meisterschaft der Mädchen A gespielt wurde.

Nervöser Beginn des BHC

Doch die ersten Minuten gehörten den Hessinnen: Eine Glanzparade von BHC-Keeper Mali Wiechmann verhinderte einen frühen Rückstand. Die Roten wirkten nervös – verständlicherweise. Doch dann fast aus dem Nichts ein Konter, den Paula Heuser perfekt abschloss und für die 1:0-Führung des BHC sorgte.

» weiter lesen

„WHV - CLUB AWARD - Verein des Jahres 2014“

Bewerbungen sind bis zum 28.02.2015 möglich

 

28.10.2014 - Liebe Hockeyfreunde,

nach dem erfolgreichen Start schreiben wir in 2014 zum dritten Male unseren Club Award aus. Im Namen des WHV lade ich Sie hiermit ganz herzlich zur Bewerbung zum „WHV - CLUB AWARD - Verein des Jahres 2014“ ein und hoffe auf eine ähnliche hohe Resonanz wie im Jahr 2012.

Ihr Michael Timm

Präsident des WHV

» zur Ausschreibung

DHB-Damen: Klarer 4:0-Sieg im zweiten Duell

Mittwoch, 29. Oktober, in Brüssel: Belgien – Deutschland 0:4 (0:2)

 

29.10.2014 - Die deutschen Damen haben das zweite Champions-Trophy-Vorbereitungsspiel in Brüssel gegen Belgien klar mit 4:0 (2:0) für sich entscheiden können. 19 Stunden nach dem 2:1 (0:0) vom Vortag zeigte das Team von Jamilon Mülders eine gute Steigerung und konnte die spielerische Überlegenheit durch Julia Müller, Pia Oldhafer, Kristina Hillmann und Hannah Krüger auch deutlich aufs Scoreboard bringen. Bis zum Wochenende will Mülders sein 18-köpfiges Team für die Champions Trophy (Mendoza, ARG, 29. November bis 7. Dezember) nominieren.


» zur Lehrgangsseite

DOSB-Präsidium: Beschluss für Bewerbung um Olympia 2024 oder 2028

Laut Forsa-Umfrage steht die Bevölkerung in Berlin und Hamburg hinter einer Bewerbung

 

28.10.2014 - Das Präsidium des DOSB hat sich am heutigen Dienstag in Neu-Isenburg einstimmig dafür ausgesprochen, sich mit Berlin oder Hamburg für 2024 und ggf. auch 2028 um die Olympischen und Paralympischen Spiele zu bewerben. Einen entsprechenden Beschlussvorschlag bringt es in die DOSB-Mitgliederversammlung am 6. Dezember 2014 in Dresden ein. Zugleich verabschiedete das Präsidium einen Zeitplan für den Fortgang der Bewerbung. Danach soll die Entscheidung über die Bewerberstadt auf einer außerordentlichen DOSB-Mitgliederversammlung am 21. März fallen.

» weiter lesen

Ausbildung zum Athletiktrainer (für Spielsportarten) an der Trainerakademie Köln

Im kommenden Jahr in fünf Blöcken zu absolvieren / Jetzt anmelden!

 

27.10.2014 - Die Trainerakademie Köln bietet auch im kommenden Jahr einen Ausbildungsgang zum Athletiktrainer (Einsatz in Spielsportarten) an. Es gab in den ersten zwei Jahren bereits jeweils mehrere Absolventen aus dem Hockeysport. Interessenten brauchen eine Empfehlung des DHB für diesen interessanten Ausbildungsgang. Ansprechpartner ist Bundestrainer Wissenschaft Uli Forstner (mail@uliforstner.de). Nachfolgend die Ausschreibung der Trainerakademie mit näheren Infos zum Download.


» Ausschreibung (pdf)

West-Dominanz und ein Bremer Ausrufezeichen

Eindrücke der Sportbeobachter von den sechs Feld-DM-Endrunden der Jugend

 

27.10.2014 - Wie sahen und beurteilten die offiziellen Sportbeobachter des Deutschen Hockey-Bundes die sechs Endrunden der Deutschen Feldmeisterschaft 2014 der Jugend? Auf hockey.de äußern sich die im Einsatz befindlichen Nachwuchs-Bundestrainer Aditya Pasarakonda (bei der Weiblichen Jugend A), Markku Slawyk (WJB), Jan Henseler (MA), Valentin Altenburg (MJA), André Henning (MJB) und Matthias Becher (KA) zu ihren Eindrücken.



» weiter lesen

Hamburg ist bereit

Perspektiven einer möglichen Bewerbung um die Spiele

 

27.10.2014 - Olympische und Paralympische Spiele in Hamburg sind ein Traum und dieser Traum ist realisierbar. Wir haben möglicherweise die Chance, die größte Sportveranstaltung der Welt in unsere Stadt zu holen. Die Sportvereine und –verbände haben darum bei der Mitgliederversammlung des Hamburger Sportbunds eine Resolution einstimmig verabschiedet, die sich mit Nachdruck für eine Bewerbung um die Spiele ausspricht. Das Präsidium des Hamburger Sportbunds war sich mit seinen Mitgliedern dabei völlig einig, dass alle die Spiele in Hamburg nur dann wollen, wenn sie unserer Stadt nachhaltig nutzen und vernünftig finanzierbar sind.

» weiter lesen

"Den Vereinen Hilfestellung bieten, hinhören und Wünsche begleiten!"

Stephan Boness ist seit Kurzem neuer Präsident des Schleswig-Holsteinischen Verbandes

 

27.10.2014 - Über die Holsteiner wird gesagt, dass sie erdverbunden und standhaft sind. Diese Eigenschaften findet man bei Stephan Boness, und die kommen ihm in seinem neuen Ehrenamt sehr gut zu Pass. Der 55-jährige Kieler, der heute in Lübeck lebt und arbeitet, ist seit wenigen Monaten Präsident des Schleswig-Holsteinischen Hockey-Verbandes. Boness, der selbst immer noch in den Kieler Senioren spielt und gerade mit der deutschen Ü55 bei der WM in den Niederlanden nur knapp eine Medaille verpasste, wusste was da auf ihn zukommt...


» weiter lesen

Weibliche Jugend B des UHC wird Deutscher Meister

Herzlichen Glückwunsch!

 

27.10.2014 - Die weibliche Jugend B des Uhlenhorster HC gewinnt die Deutsche Meisterschaft. Im Halbfinale gewann das UHC-Team deutlich mit 4:1 gegen den 1. Hanauer THC. Im Finale bezwang das UHC-Team in einem spannenden Spiel Uhlenhorst Mülheim n. 7m mit 5.3. Im Spiel um Platz 3 setzte sich der Club an der Alster mit 6:0 gegen den 1. Hanauer THC durch.

1. Liga Herren: HTHC siegt im Top-Spiel 2:0 gegen RW Köln

Damen: München siegt im Nachholspiel bei Schlusslicht HTHC knapp

 

26.10.2014 - Der Harvestehuder THC hat Revanche für das Herren-Meisterschaftsendspiel gegen Rot-Weiss Köln nehmen können. In einer engagiert geführten Partie gewannen die Hamburger das Topspiel am letzten Wochenende vor der Winterpause mit 2:0 (0:0) und sind so nach Punkten mit den Teams des UHC Hamburg und aus Köln gleichgezogen. Das Spitzenquartett wird komplettiert von Uhlenhorst Mülheim, das nur einen Zähler weniger auf dem Konto hat. Die Konkurrenz hält dahinter bereits etwas Abstand. Mit vier Punkten Rückstand, aber einem Spiel weniger, darf sich der Berliner HC am ehesten noch Verfolger nennen. Mannheim auf Rang sechs liegt nochmal fünf Punkte weiter zurück. Auch im Tabellekeller hat sich eine Gruppe gebildet. Alster, der Düsseldorfer HC, der am Sonntag eine 2:7-Klatsche vom UHC eingeschenkt bekam, und der Münchner SC schweben aktuell in akuter Abstiegsgefahr. Blau-Weiss Berlin auf Rang neun hat schon ein Polster von fünf Zählern.

Die Feldhockey-Bundesliga der Damen befindet sich eigentlich bereits in der Winterpause beziehungsweise in der Vorbereitung auf die Hallen-Saison. Lediglich ein Spiel musste noch absolviert werden – nämlich die Nachholpartie zwischen Tabellenschlusslicht Harvestehuder THC und Endrunden-Aspirant Münchner SC. Diese gewannen die Münchnerinnen denkbar knapp mit 2:1.

» zur hockeyliga-Seite

Jugend-DM: Mülheim im männlichen Bereich eine Klasse für sich

Alle drei Jungen-Titel an den HTCU / Meisterdebüt für Bremer HC / DHC und UHC jubeln

 

26.10.2014 - Dreifach-Triumph für HTC Uhlenhorst Mülheim im männlichen Bereich, Titel-Debüt für den Bremer HC (Mädchen A) sowie blaue Wimpel für Düsseldorfer HC (Weibliche Jugend A) und UHC Hamburg (Weibliche Jugend B). Die Deutschen Feldmeisterschaften 2014 im Nachwuchsbereich sind entschieden. Nach 1988 und 2011 konnte Mülheim zum dritten Mal die DM-Wettbewerbe der Männlichen Jugend A, männlichen Jugend B und Knaben A an einem Tag gewinnen. Liveticker von allen Endrundenspielen sowie viele Fotos gibt es auf der Sonderseite.


» zur Sonderseite DM Jugend

Hockey-Eltern-Seminar

Elterninformation in Mellendorf

 

26.10.2014 - Hockey-Eltern-Seminar beim Mellendorfer TV

20 interessierte Eltern hockeyspielender Kinder fanden sich am Samstag, den 25.Oktober 2014, in Clubhaus und Sporthalle des Mellendorfer TV ein. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr hörten sich die Teilnehmer/innen die Ausführungen von NHV-Vorstand Joachim Giesecke über richtiges Kindertraining, Regelwerk, mögliche Betreueraufgaben und vieles mehr aus der Hockeywelt an. In einem Schnupperkurs griffen die Eltern auch selbst zum Schläger und machten sich in der schönen neuen Sporthalle mit Grundtechniken und einfachen Spielformen vertraut.

    

Diese, vom "Mann vor Ort", Rainer Wahl, gut vorbereitete Veranstaltung fand eine positive Resonanz und hat bei einer Reihe von Müttern und Väter den Anstoß gegeben, sich auch beim Elternhockey zu beteiligen.

Hamburg Hockey hilft

Hockey Stars spielen für Südafrika

 

24.10.2014 - "Hamburg Hockey hilft" geht in die nächste Runde. Am Freitag, den 7. November 2014 ab 18:30 Uhr findet das diesjährige Hockey-Benefiz-Spiel in der Hockeyhalle des Club an der Alster statt. Bei diesem Bundesliga-Vorbereitungsturnier der Damen und Herren spielen Hockey-Stars für das Sportprojekt in Südafrika. Seit fünf Jahren trainieren Volontäre aus Deutschland an inzwischen drei Standorten Kinder aus verschiedenen Townships im Hockey.

» weiter lesen

Deutsche Meisterschaft der Weiblichen Jugend B

Am 25. und 26. Oktober 2014 beim UHC

 

24.10.2014 - Am kommenden Wochenende findet die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend B auf der Anlage des UHC, Wesselblek 8, statt. Am Samstag, den 25.10.2014 spielen um 12:30 Uhr im ersten Halbfinale Uhlenhorst Mülheim gegen den Club an der Alster. Um 15.00 Uhr treffen im zweiten Halbfinale der 1. Hanauer THC auf den Uhlenhorster HC. Am Sonntag, den 26.10.2014 findet um 10:00 Uhr das Spiel um Platz 3 statt. Das Endspiel wird um 12:30 Uhr ausgetragen.

Junior-Medienreferent/in im Vereinssport

Hamburger Sportjugend startet mit einer neuen Fortbildungsreihe

 

Im Rahmen des Projektes HAFEN (Hamburger Aktivitäten zur Förderung jungen Engagements im Sport) startet die Hamburger Sportjugend mit einer neuen Fortbildungsreihe unter dem Titel „Junior-Medienreferent/in im Vereinssport“. In fünf verschiedenen Modulen lernen die Teilnehmer/innen die wichtigsten Tools der Öffentlichkeitsarbeit kennen. Zielgruppe sind 16-26-Jährige, die Interesse daran haben, in der Öffentlichkeitsarbeit für ihren Sportverein oder Fachverband aktiv zu werden bzw. ihre Kenntnisse in diesem Bereich allgemein oder zu speziellen Themen zu erweitern. Vom 28.-29.11.2014 geht es los mit dem Modul „Print in der PR: Der Verein als Marke“.

» direkt zur Ausschreibung

Deutsche Sportjugend verleiht zum 5. Mal den dsj-Zukunftspreis

Ausgezeichnet werden Vereine mit innovativen Projekten mit/für Kinder bis 12 Jahre

 

24.10.2014 - Im kommenden Jahr verleiht die Deutsche Sportjugend zum fünften Mal den dsj-Zukunftspreis.

Ausgezeichnet werden Sportvereine mit besonders innovativen Projekten mit und für Kinder bis etwa 12 Jahre. Schwerpunktthema der aktuellen Ausschreibung ist die Inklusion von Kindern mit und ohne Behinderung. Interessierte Vereine können sich ab sofort auf der unten verlinkten Internetseite bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2015. Der Zukunftspreis ist mit Geld- und Sachpreisen im Wert von insgesamt über 10.000 Euro dotiert. Die von einer Fachjury ausgewählten drei besten Projekte werden im Rahmen einer Festver- anstaltung am 15. Juni 2015 im Sport- und Olympiamuseum in Köln geehrt.


» Zur Website

Was geht zu weit?

Internetseite bietet Hilfe bei Grenzüberschreitungen und Gewalt in Teenagerbeziehungen

 

24.10.2014 - Jugendliche, deren Verabredungen und erste Liebesbeziehungen mit emotional, körperlich oder sexuell schwierigen Erfahrungen verbunden sind, können sich ab sofort auf der Internetseite www.was-geht-zu-weit.de Rat und Unterstützung holen. Im Jahr 2014 wurde erstmalig an einigen Schulen Hessens eine Studie zum Ausmaß von Grenzüberschreitungen und Gewalt in Teenagerbeziehungen durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass diese Art von Gewalt kein seltenes Phänomen ist und viele Schülerinnen und Schüler in Hessen von Partnergewalt im Jugendalter betroffen sind. Nicht nur in Fachkreisen, sondern auch in der Presse fanden die Studienergebnisse reges Interesse. Die von der Hochschule Fulda und der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen entwickelte Internetseite www.was-geht-zu-weit.de gibt Tipps, wie man respektvoll miteinander umgeht, sich vor Grenzüberschreitungen schützt, welchen Rat man Freundinnen und Freunden geben kann und wo man sich Hilfe holen kann, wenn es kompliziert wird.

» direkt zur Website www.was-geht-zu-weit.de

Jetzt anmelden! HockeyScout-Lehrgang 2014 vom 14. bis 16. November in Darmstadt

Für engagierte Vereinsmitglieder, Betreuer, Eltern, FSJler/BDFler und Lehrer

 

23.10.2014 - Der zweite DHB HockeyScout-Lehrgang 2014 wird vom 14. bis 16. November in Darmstadt stattfinden. Angesprochen sind hier engagierte Mitglieder eines Hockeyvereins, ebenso wie aktive Lehrer/Referendare, im Verein tätige FSJ’ler/BFD´ler, sowie Hockey interessierte Eltern, Betreuer und Trainer, die den Verein mit ihrem Engagement unterstützen möchten. Sowohl die theoretischen als auch die praktischen Inhalte des Lehrgangs werden von der im DHB verantwortlichen Referentin für Sportentwicklung Maren Boyé, der DHB-Assistentin für Sportentwicklung Linda Sandkaulen sowie DHB-Sportentwicklungsmitglied und DHB-Jugendvertreter Felix Gantenbein vorgestellt.


» weiter lesen

FIH erteilt Zusage, dass in Deutschland wieder Hockey6 in der Halle gespielt wird

Stephan Abel: "Hallenhockey, wie wir es als wichtige Ausbildungssportart kennen!"

 

23.10.2014 - Bereits im Sommer hatten Präsidium und Vorstand des DHB beschlossen, in den deutschen Hallenhockey-Bundesligen - nach einem Versuchsjahr mit der international neu eingeführten Variante Hallenhockey5 - wieder zur traditionellen Variante mit fünf Feldspielern und einem Torwart pro Team zurückzukehren. Umfangreiche Befragungen unter Vereinen, Spielern und Trainern hatten ergeben, dass es für Hallenhockey5 keine Akzeptanz gibt. Nun musste nur noch der Welthockeyverband sein Placet für diese Rückkehr zum alten Spielmodus in Deutschland erteilen, da international weiter Hockey5 bei EMs und WMs gespielt wird. Diese Zusage traf am Mittwochnachmittag beim DHB ein.

"Wir sind froh, dass wir jetzt wieder zu der Hallen-Spielform zurückkehren können, die seit Jahrzehnten in Deutschland entwickelt worden ist und für uns einen wichtigen Ausbildungsanteil in Sachen Technik für das olympische Feldhockey hat", so die Reaktion von DHB-Präsident Stephan Abel. "Es freut mich, dass die FIH hier nichts dagegen hat. Unsere Hallen-Nationalteams und die für Europapokale qualifizierten Clubteams werden in der Vorbereitung auf internationale Wettkämpfe der Umstellung auf das System Hallenhockey5 natürlich Rechnung tragen müssen."

In einer späteren Meldung wird noch dargestellt, welche internationalen Regeländerungen trotz der Umstellung auf Hockey6 in der Bundesliga zum Tragen kommen (Beispiel: Nur noch zwei Torwartauswechslungen pro Spiel erlaubt).

Anträge zum DHB-Bundestag 2015 bis 8. Februar an den DHB schicken

Offizielle Mitteilung des DHB-Vorstands / Bundestag am 9./10. Mai 2015 in Heilbronn

 

23.10.2014 - Der DHB-Vorstand hat am Mittwoch per Offizieller Mitteilung fristgerecht (gem. §15 (1) der Satzung) mitgeteilt, dass der 52. Ordentliche Bundestag am 09./10.05.2015 (Reservetermin 10.05.2014) in Heilbronn stattfinden wird. Anträge (gem. §15 (4) der Satzung) zum Bundestag müssen spätestens bis zum 8. Februar 2015 schriftlich in der DHB-Geschäftsstelle (Am Hockeypark 1, 41179 Mönchengladbach, info@deutscher-hockey-bund.de) eingegangen sein.

» zur Offiziellen Mitteilung
» zur Bundestagsseite 2015

Deutsche Meisterschaft Knaben A

Endrunde findet bei der HG Nürnberg statt.

 

23.10.2014 - Am kommenden Wochende treffen sich die letzten vier Mannschaften der Knaben A in Nürnberg - genauer bei der HG Nürnberg am Buchenbühler Weg 44. Das Rennen um den Blauen Wimpel tragen der Berliner HC, der Düsseldorfer HC, der HTC Uhlenhorst Mülheim und die Gastgeber aus.

Neben der weiblichen Jugend A des TuS Obermenzing, die beim Düsseldorfer HC antritt, sind die Knaben der HGN die einzige bayerische Mannschaft, die noch Chancen auf den Titelgewinn hat.

Die Spieltermine:

Samstag, 25.10.:

13 Uhr: HG Nürnberg - Düsseldorfer HC

15 Uhr: Uhlenhorst Mülheim - Berliner HC

Sonntag, 26.10.: 11 Uhr: Spiel um Platz 3, 13 Uhr: Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Namentliche Meldungen Halle Erwachsene 2014/15

10 Tage vor Saisonbeginn (01.11.2014)

 

22.10.2014 - Liebe Hamburger Hockey-Vereine, bitte gebt die namentlichen Meldungen für die kommende Hallensaison im Erwachsenenbereich 10 Tage vor Saisonbeginn (01.11.2014) bei der Geschäftsstelle des Hamburger Hockey-Verbandes ab. Es sind bei den Erwachsenen mindestens 9 Spieler pro Mannschaft zu melden. Bitte nutzt das dafür vorgesehene Meldeformular.

» Zum Meldeformular Halle Erwachsene 2014/2015

Die Hockeyfamilie trauert um Hans Berge

Der NHV-Präsident und DHB-Bundesausschussvorsitzende starb am Dienstag

 

22.10.2014 - Mit großer Trauer haben das DHB-Präsidium und der -Vorstand auf die Nachricht vom Tod Hans Berges reagiert. Der langjährige Präsident des Niedersächsischen Hockey-Verbandes und Vorsitzende des DHB-Bundesausschusses starb nach schwerer Krankheit am Dienstag im Alter von 72 Jahren. "Wir fühlen mit der Familie und werden Hans Berge sehr vermissen", sagte DHB-Präsident Stephan Abel, der von Berges Familie über dessen Tod informiert worden war. "Er hat große Verdienste um den Hockeysport in Niedersachsen erworben. Und hat in den letzten Jahren als Nachfolger von Walther Lonnes als Vorsitzender des Bundesausschusses auch sehr aktiv im DHB mitgewirkt!"

Hans Berge ist tot

Trauer um den NHV Präsidenten

 

22.10.2014 - Wir sind unendlich traurig, denn Hans Berge, unser Präsident, der uns so lange Zeit begleitet hat, ist gestern im Kampf gegen seine heimtückische Krankheit unterlegen!

Wir fühlen mit seiner Frau und der Familie

Viele Jahre lang war er dem Hockeysport in Niedersachsen und auf Bundesebene verbunden, als Spieler und Schiedsrichter, als Verbandssportwart, lange Zeit als Präsident des Niedersächsischen Hockey- Verbandes und als Vorsitzender des DHB Bundesausschusses.

Mit ihm ist ein guter Freund und verdienstvoller Mitstreiter für die Sache der niedersächsischen Hockeyfamilie gegangen.

Wir werden ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren.


Der Vorstand und alle Mitarbeiter des Niedersächsischen Hockey-Verbandes

 
1. November 2014
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 7 - Allgemein
» 1 - Bayern
» 1 - Bremen
» 6 - DHB
» 9 - Hamburg
» 1 - Hessen
» 2 - Jugendhockey
» 2 - Nationalteams
» 2 - Niedersachsen
» 1 - Schiedsrichter
» 1 - VereinsService
» 2 - West (WHV)
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2014 • hockey.de