Nachrichten Feed

Hockey Nachrichten

West-Dominanz mit drei Meistertiteln

Das Resümee der DHB-Sportbeobachter bei der DM des männlichen Nachwuchses

 

02.03.2015 - Einen Titeltriumph der Mannschaften aus Nordrhein-Westfalen gab es bei den Deutschen Hallenmeisterschaften 2015 im männlichen Nachwuchsbereich. Uhlenhorst Mülheim holte bei der Jugend A und der Jugend B, der Düsseldorfer HC bei den Knaben A (Foto) den Siegerwimpel in den Westen. Nicht nur auf die reinen Ergebnisse haben die offiziellen DHB-Sportbeobachter bei den Endrunden geschaut. Was Torsten Althoff (MJA Bietigheim), Valentin Altenburg (MJB Berlin) und Matthias Becher (KA Oelde) aufgefallen ist, haben sie hockey.de erzählt.

» weiter lesen

"Äußerst konstruktive Zusammenarbeit"

DHB Jugend SRA zeigt sich zufrieden über Ablauf der Hallen-DM 2015 der Jugend

 

02.03.2015 - Gaby Schmitz, Vorsitzende des DHB Jugend SRA, zieht Bilanz zu den sechs Jugend-DM-Turnieren: "Insgesamt können wir auf ordentliche Leistungen der Schiedsrichter bei den Endrunden zurückblicken. Es kamen 48 Schiedsrichter zum Einsatz, wobei wir hier nicht nur auf unseren Nachwuchskader zurückgegriffen haben, sondern auch auf Kollegen der Bundesligen. Die Zusammenarbeit zwischen Schiedsrichtern, SR-Beobachtern und Trainern verlief auf allen Endrunden äußerst konstruktiv, was beiden Seiten hilft. Ein besonderer Dank gilt den DM-Ausrichtern, die über alle Endrunden hinweg für das perfekte Rahmenprogramm gesorgt haben. Aber auch ein Dank an die SR-Beobachter, die die Schiedsrichter vor, während und nach dem Turnier begleitet haben."

» zur Sonderseite DM Jugend

Markus Weise: „Ich glaube fest daran, dass wir ein gutes Jahr 2015 spielen werden!“

Der Bundestrainer zieht ein sehr positives Fazit nach dem Zentrallehrgang

 

02.02.2015 - Die deutschen Hockey-Herren haben im Rahmen der Vorbereitung auf die als Olympia-Qualifikation geltende World League in Argentinien im Juni und die im August in London stattfindende Europameisterschaft gerade den ersten Zentrallehrgang des Jahres abgeschlossen. Bundestrainer Markus Weise zog ein ausgesprochen positives Fazit von der traditionell in Südafrika abgehaltenen Maßnahme.

Zum Abschluss des Lehrgangs haben die Jungs mit dem Rekordsieg gegen Gastgeber Südafrika ja noch mal ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. Ist das ein Fingerzeig für die bevorstehende Saison?

Weise: "Ich denke schon, dass man das Ergebnis als gutes Zeichen werten kann. In diesem Spiel ist sicherlich viel zusammen gekommen, aber die Jungs haben das bis zum Schluss gut durchgezogen...

» Interview lesen

Jugend-DM männlich: Zweimal Mülheim, einmal Düsseldorfer HC

HTCU holt bei Jugend A und Jugend B den Hallenmeistertitel / DHC-Knaben vorne

 

01.03.2015 - Der HTC Uhlenhorst Mülheim hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften 2015 im männlichen Nachwuchsbereich gut, aber nicht voll zugeschlagen. Zwei der drei blauen Meisterwimpel gingen an die Ruhrstädter, denen damit in zwei Fällen das Meister-Double (Gewinn der Feld- und Hallenmeisterschaft in einem Jugendspieljahr) gelang. Bei der Jugend A in Bietigheim gewannen die Uhlen im Finale gegen die Zehlendorfer Wespen nach 1:1-Gleichstand mit 3:1 im 7m-Schießen, bei der Jugend B in Berlin hieß es 2:1 im Endspiel gegen Gastgeber TC Blau-Weiss. Der Düsseldorfer HC verhinderte den Uhlenhorster Hattrick, indem er in Oelde bei den Knaben A im reinen West-Finale gegen Mülheim mit 2:1 gewann.

» zur Sonderseite DM Jugend

Zentrallehrgang: DHB-Damen steigern sich bei hohem Kantersieg

Sonntag, 1. März, Valencia (ESP): Deutschland – Schottland 8:0 (3:0)

 

01.03.2015 - Die deutschen Hockey-Damen haben beim Zentrallehrgang in Valencia gegen Schottland den ersten von drei Vergleichen deutlich gewonnen. Nachdem die DHB-Herren am Samstag mit 13:0 über Südafrika in Kapstadt ihr Rekord-Länderspielergebnis eingefahren hatten, konnten die Damen beim 8:0 über die Schottinen ihr höchstes Ergebnis der letzten acht Jahre nachlegen. Zuletzt hatte ein deutsche Damenteam 2007 gegen die Ukraine höher mit 10:0 gewonnen. Lydia Haase (2), Julia Müller (2), Jana Teschke, Lea Stöckel, Lena Jacobi und Pia Oldhafer trugen sich in die Torschützenliste ein.

» weiter auf der Lehrgangsseite

DHB-Herren extrem Tor hungrig im zweiten Match gegen Südafrika

Samstag, 28. Februar, Kapstadt (RSA): Südafrika – Deutschland 0:13 (0:7)

 

28.02.2015 - Die deutschen Hockey-Herren haben, 22 Stunden nach dem 4:2-Sieg über Gastgeber Südafrika, das zweite Match im Rahmen des Zentrallehrgangs gegen den Afrikameister mit 13:0 (7:0) gewonnen - der höchste Sieg der Länderspielgeschichte. Während man den Hausherren die Nachwirkungen der Partie von Freitag anmerkte, zeigte sich das auf zehn Positionen veränderte DHB-Team extrem motiviert, war auch bei hoher Pausenführung nie bereit einen Gang zurückzuschalten. Lediglich Christopher Rühr, Mats Grambusch und Linus Butt trafen doppelt, ansonsten trugen sich zehn unterschiedliche Torschützen ein. Am Montag kehrt das DHB-Team nun nach Deutschland zurück.

» weiter auf der Lehrgangsseite

HHV Geschäftsstelle

Grippewelle

 

28.02.2015 - Die Grippewelle hat leider auch die HHV Geschäftsstelle erreicht. Diese ist daher zur Zeit nicht besetzt.

Daniel Weißer neuer Verbandsjugendleiter

Der 28-Jährige vom HC Ludwigsburg folgt auf Ulrike Schmidt (HC Tübingen)

 

28.02.2015 - Wechsel an der Spitze der baden-württembergischen Hockeyjugend: Beim Verbandsjugendtag am Samstag in Bietigheim wurde Daniel Weißer (Ludwigsburg) einstimmig zum Verbandsjugendleiter und damit Nachfolger der nach zehn Amtsjahren nicht mehr kandidierenden Ulrike Schmidt (Tübingen) gewählt. Auf den weiteren Positionen des HBW-Jugendausschusses herrscht personelle Kontinuität. Der wiedergewählte stellvertretende Jugendleiter Adalbert Erben wurde für seine langjährige Verdienste mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet. Für Ulrike Schmidt kündigte HBW-Präsident Karlheinz Brust eine gesonderte Ehrung beim Verbandstag am 18. April in Heilbronn an.

» weiter lesen

Jugendteams: Staffelsieger der Oberliga und Verbandsliga

Hallensaison 2014/2015

 

27.02.2015 - Nach einer langen Hallensaison stehen die Staffelsieger der Oberliga und der Verbandsliga der Jugendmannschaften fest. Wir gratulieren allen Hamburger Teams zu ihrem Erfolg. Bei den Siegerfotos wurde ordentlich gejubelt, schauen Sie selbst....

» zu den Siegerbildern

Torsten Bartel verabschiedet sich heute nach zehn Jahren beim DHB

Abel: "Es ist auch sein Verdienst, dass der Verband heute so gut dasteht!"

 

27.02.2015 - Am heutigen Freitag endet nach zehn Jahren die Tätigkeit von Vorstandssprecher Torsten Bartel für den Deutschen Hockey-Bund. Der 43-Jährige tritt zum 1. März seinen neuen Job als Geschäftsführer der Vermarktungsagentur des Deutschen Golf-Verbandes an. Bartel war 2005 als neuer Vorstand Marketing und Kommunikation zum DHB gekommen und hatte nach dem Ausscheiden von Uschi Schmitz Ende 2008 die Rolle als Sprecher des Vorstandes übernommen. In die Amtszeit von Torsten Bartel fielen die Ausrichtung mehrerer Großevents in Deutschland, wie die Feld-WM 2006, die Champions Trophys 2008 der Damen und 2010 der Herren...

» weiter lesen

Interview: "Für eine breitere Vernetzung in unserem eher kleinen Verband wertvoll!"

Direktorin Sportentwicklung Maren Boyé fungierte in Leipzig als Damen-Teammanagerin

 

27.02.2015 - Eine ungewöhnliche Konstellation bot der Staff der damen-Nationalmannschaft während der Hallen-WM in Leipzig. Nicht etwa Jule Walter, die ansonsten immer die Damen als Teammanagerin begleitet, sondern Maren Boyé war für alles Organisatorische rund um das Team, das nach einem begeisternden Turnier letztlich Vize-Weltmeister wurde. Dass die neue Direktorin Breitensport des DHB in die Abläufe eines Leistungssportteams des Verbandes "hineinschnupperte", hatte der Bundestrainer selbst initiiert. Im Interview erklären beide, wie es dazu kam und was ihnen dieser "Rollentausch" für ihre Arbeit gebracht hat.

» Interview lesen

Weibliche Jugend B vom Club an der Alster wird Deutscher Vizemeister

Herzlichen Glückwunsch!

 

27.02.2015 - In einem hart umkämpften Finale um die Deutsche Meisterschaft der Weiblichen Jugend B, die in Pinneberg stattfand, verlor der Club an der Alster ganz knapp im Siebenmeter-Schießen gegen den Mannheimer HC. Nach 2:2 Gleichstand hieß es nach einem sehr nervenaufreibenden Siebenmeter-Schießen am Ende 4:3 für den Mannheimer HC. Wir gratulieren dem Vizemeister!

Osterferien:

1. Berliner Goalie Camp

 

27.02.2015 - Moritz Knobloch und Jojo Pauser bieten in der ersten Woche der Osterferien ein Trainingscamp speziell für Torhüter ab 12 Jahren an. Jeder Verein stellt schöne Camps für die Kinder und Jugendlichen auf die Beine, dabei werden aber häufig die Helmträger etwas vernachlässigt. Moritz und Jojo wollen 4 Tage lang mit den Torhütern aus Berlin auf der Ernst-Reuter Sportanlage zusammen arbeiten. 2 Trainingseinheiten ( 9:30 -12 und 14 - 16 Uhr) am Tag und Verpflegung in der Gastronomie des BHC in der Pause sind vorgesehen. Egal welche Leistungsklasse, es wird für jeden was dabei sein.

Weitere Informationen mit Daten zur Anmeldung gibt es hier:

» 1. Berliner Goalie Camp (PDF)

Noch je ein Startplatz für U12-Teams beim "World Youth Hockey Festival" in Amsterdam

Jetzt mit Eurem Jugendteam für das Turnier anmelden!

 

26.02.2015 - Die zweite Auflage des "World Youth HockeyTournament" (WYHT) wird 2015 in Amsterdam ausgetragen. Das WYHT ist ein internationales Turnier für Jungs- und Mädchenteams in den Alterskategorien U12, U14, U16 and U18, das dieses Mal im altehrwürdigen Wagener Stadion in Hollands ältestem Club in Amsterdam veranstaltet wird. 2014 hatte es erstmals im Rahmenprogramm der WM in Zoetermeer stattgefunden. Nach dem Aufruf bei hockey.de haben sich einige deutsche Teams angemeldet.

Das U12- und U14-Turnier wird über Ostern gespielt - vom 4. bis 6. April 2015. Hier gehört auch ein Besuch des EHL-Turniers zum Rahmenprogramm. Es gibt sowohl im Bereich der U12-Jungs als auch U12-Mädels noch einen Startplatz für Teams aus Deutschland. Also, schnell anmelden!

Informationen zum Turnier und der Anmeldung nachfolgend zum Download:

» U12- und U14-Infos

Video-Clip 4 'Hallenhockey verstehen' / Lisa Altenburg erklärt die Strafecke

Die Grundlagen des Hallenhockey-Sports zusammengestellt von DHB und ERGO

 

26.02.2015 - DHB-Partner ERGO tut etwas für die Verständlichkeit des Hockeysports außerhalb der aktiven Hockeygemeinde. Hockey ist für alle Aktiven sehr eingänggig und leicht nachzuvollziehen. Für Laien jedoch sind manche Regeln nicht so vertraut und nicht alltäglich. Mit Doppel-Olympiasieger Moritz Fürste hatte ERGO in Zusammenarbeit mit dem DHB bereits sieben Video-Clips zum Thema "Feldhockey verstehen" produziert. Nun wurden mit Lisa Altenburg, der Hallen-Weltmeisterin von 2011 fünf Clips zum Thema "Hallenhockey verstehen" produziert, die bei der Hallen-WM in Leipzig gezeigt wurden und nun bei hockey.de online sind. Im vierten Clip geht es um die Strafecke.

» direkt zum dritten Clip
» Fotos vom 'Making-of'

"Cup of Glory", die Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften, findet bei Alster statt

14./15. März in Alster-Halle und am Turmweg / 14. März Players Night im Hauptzollamt

 

26.02.2015 - Am Wochenende 14. und 15. März findet der "Cup of Glory", die inoffizielle Deutsche Meisterschaft der 2. Mannschaften, beim Club an der Alster in Hamburg statt. Das gemütliche "Come2gether" steigt schon am Freitagabend, 13. März, bei Alster. Am 14. und 15. März wird in der Alster-Halle und der Uni-Halle am Turmweg gespielt. Endspiele am Sonntag ab 14 Uhr. Samstagabend gibt es die große Players Night - wie die Organisatoren hoffen, mit der kompletten Hamburger Hockeygemeinde - im ehemaligen Hauptzollamt (Alter Waldrahm 20, Eintritt: 10 Euro Vorverkauf, 12 Euro Abendkasse).

Fabian Blasch von der FIH zum Grade 1 Indoor Umpire hoch gestuft

Weltverband "beförderte" den Mülheimer nach guten Leistungen beim Hallen-Europacup

 

26.02.2015 - Der Mülheimer Schiedsrichter Fabian Blasch bekam positive Post vom Hockey-Weltverband FIH. Nach seiner gezeigten Leistung beim Hallenhockey-Europapokal der Herren in Mülheim wurde er von der FIH hochgestuft zum Indoor Grade 1 International Umpire, die höchste Auszeichnung, die es momentan in der Halle international gibt. Der DHB-Schiedsrichterausschuss gratuliert Fabian Blasch zur Hochstufung - eine tolle Leistung!

10. Hamburger Sportgala

"Mannschaft des Jahres" wurden die Herren des HTHC

 

26.02.2015 - Am Montag, den 23. Februar 2015, fand die 10. Hamburger Sportgala mit der Wahl zu Hamburgs Sportlerinnen und Sportlern des Jahres 2014 in der Handelskammer Hamburg statt. Der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, Vattenfall, der Hamburger Sportbund, die Handelskammer Hamburg, der NDR und das Hamburger Abendblatt haben vor rund 1.000 Gästen aus Sport, Wirtschaft und Politik in insgesamt fünf Kategorien Auszeichnungen für herausragende sportliche Leistungen vergeben. „Mannschaft des Jahres“ wurden die Herren des HTHC. Die Mannschaft von Cheftrainer Christoph Bechmann gewann zum dritten Mal den Hockey-Europapokal in der Halle. Auf dem Feld folgte dem erstmaligen Triumph in der Euro Hockey League der vierte deutsche Meistertitel. Die Laudatio auf den HTHC hielt Yared Dibaba.

Deutscher Hockey-Bund sucht sucht für eine Leitungsaufgabe einen Vorstand (m/ w)

Bewerbungen bis zum 20. März 2015

 

26.02.2015 - Der olympische Spitzensportverband Deutscher Hockey-Bund e.V. sucht für eine Leitungsaufgabe des Verbandes

einen Vorstand (m/ w).

Der DHB ist der Dachverband für Feld- und Hallenhockey in Deutschland. Er wurde am 31. Dezember 1909 in Bonn gegründet. Er hat seinen Sitz im HockeyPark in Mönchengladbach.

» weiter lesen

Deutsche Meisterschaft der Jugend:

Die Männliche Jugend B spielt im Horst-Korber-Sportzentrum um den Blauen Wimpel!

 

26.02.2015 - Am kommenden Wochenende finden die Endrunden der Deutschen Meisterschaft der Jugend für den männlichen Bereich statt. Die Meisterschaft der Männlichen Jugend B wird vom TC Blau-Weiss im Horst-Korber-Sportzentrum ausgerichtet, der Club ist selbst mit einem Team dabei. Die anderen sieben Teilnehmer sind Club an der Alster, Crefelder HTC, Münchner SC, Mannheimer HC, Nürnberger HTC, Uhlenhorst Mülheim und UHC Hamburg.

Die Spiele beginnen am Samstag um 10 Uhr und am Sonntag um 9:30. Der Eintritt ist frei.

» zur Sonderseite DM Jugend

Ordentlicher WHV-Verbandstag 2015

Samstag, 18. April 2015 um 10:00 Uhr beim Düsseldorfer Hockey Club 1905 e.V.

 

25.02.2015 - Das Präsidium des Westdeutschen Hockey-Verbandes hat durch Mitteilung Nr. 98 form-und fristgerecht zum diesjährigen Ordentlichen Verbandstag eingeladen. Da der langjährige Veranstaltungsort in Duisburg renoviert wird, hat der WHV gerne die Einladung vom Düsseldorfer Hockey Club (Am Seestern 10, 40547 Düsseldorf) angenommen, die Mitgliederversammlung in diesem Jahr in den neuen Räumen stattfinden zu lassen.

Anträge, Berichte und weitere Informationen finden Sie auf unserer Sonderseite.

» Sonderseite VT 2015

Zentrallehrgang: DHB-Damen auch im dritten Vergleich unterlegen

Mittwoch, 25. Februar, Valencia (ESP): Spanien – Deutschland 3:2 (0:1)

 

25.02.2015 - Die deutschen Hockey-Damen konnten beim Zentrallehrgang in Valencia auch im dritten Vergleich gegen Gastgeber Spanien nicht gewinnen. Nach starker erster Hälfte, als das Team von Jamilon Mülders mehr als verdient 1:0 durch Hannah Krüger führte, verlor die Mannschaft Mitte des dritten Drittels für eine Zeit komplett den Faden, geriet 1:2 in Rückstand und musste zu Beginn des Schlussdrittels auch noch das 1:3 hinnehmen. In einer guten Schlussphase kam das DHB-Team durch Hoffmann noch einmal heran, vergab den möglichen Ausgleich aber mehrfach.


» weiter auf der Lehrgangsseite

DHB-Bundesjugendtag, vom 7. - 8. März 2015 in Endenkoben, Rheinland-Pfalz

Vollmachten

 

25.02.2015 - Der Deutsche Hockey-Bund ist bekanntlich ein Bund der Vereine, daher der Aufruf, dass möglichst viele Vereinsvertreter am DHB-Bundesjugendtag, der vom 7. - 8. März 2015 in unserem Verbandsgebiet in Endenkoben stattfindet, teilnehmen.

Sollte es Ihrem Verein nicht möglich sein, einen Vereinsvertreter zum Bundesjugendtag zu entsenden, bitten wir Sie, die Vollmacht mit Stempel und Unterschrift zu versehen und an Herrn Michael Göring, Eckstraße 30 in 67433 Neustadt zu senden. Bitte informieren sie ihn auch wenn ein Vertreter ihres Vereins am Bundesjugendtag teilnimmt.

Wir weisen daraufhin, dass die Vollmacht nur im Original mit Stempel und Unterschrift versehen gültig ist (gefaxte Vollmachten werden nicht anerkannnt). Wir würden uns freuen, Sie/Euch in Edenkoben begrüßen zu können und bedanken uns bei allen anderen für das entgegengebrachte Vertrauen. Harald Annemaier, Vizepräsident

HHV-Geschäftsstelle im Urlaub

In der Zeit von 2.03. – 23.03.2015

 

25.02.2015 - Liebe Hockeyfreunde, die Geschäftsstelle des Hamburger Hockey-Verbandes ist in der Zeit vom 02. März bis zum 23. März 2015 urlaubsbedingt nur eingeschränkt besetzt. Telefonisch kann man das Büro immer Montags – Donnerstags von 10:00 bis 13:00 Uhr erreichen.

Bremer HC holt das hstorische Double

Toller Erfolg für bremisches Hockey bei der Hallen-DM der Jugend

 

22.02.2015 - Riesenerfolg für das bremische Hockey bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Mädchen A.In Darmstadt holten die Nachwuchsspielerinnen des Bremer HC durch einen 2:1 Sieg gegen Uhlenhorst Mülheim den ersten Hallentitel im weiblichen Bereich für den Bremer Hockey Verband.

Nach dem Feldtitel 2014 war das historische Double perfekt.

Darüber hinaus wurden mit Mali Wichmann (Tor) und Emily Schmedes zwei Spielerinnen des neuen Hallenmeisters ins All-Star Team der gesamten Endrunde gewählt.

» zur Sonderseite DM Jugend

Damen-Spiele gegen Spanien werden im Livestreaming gezeigt

Die Partien am Montag, Dienstag und Mittwoch können bei youtube verfolgt werden

 

23.02.2015 - Der spanische Verband streamt die drei Länderspiele zwischen den deutschen Damen und den spanischen Gastgebern am heutigen Montag um 20 Uhr, am Dienstag um 18 Uhr und am Mittwoch um 12.30 Uhr jeweils live im Internet. Die Matches sind über eine youtube-seite des spanischen Verbandes zu verfolgen. Möglich ist leider, dass die Spiele dabei in Deutschland wegen nicht geklärter Rechtelage zwischen youtube und der GEMA nicht abgerufen werden können. Wer es doch versuchen möchte, findet die youtube-Links hier:

» Spiel am Montag um 20 Uhr
» Spiel am Dienstag um 18 Uhr
» Spiel am Mittwoch um 12.30 Uhr

WHV U12 Hockey - Camp

neue Termine 2015 für Mädchen B u. Knaben B

 

23.02.2015 - Nach dem Erfolg des letzten Jahres, bieten wir zum zweiten Mal ein WHV Camp für Mädchen B u. Knaben B an. Die WHV Trainer vermitteln Euch erste Eindrücke über die gewünschten Hockeyskills in eurem Alter. Anmelden können sich alle Regionalliga/Oberliga Spielerinnen und Spieler der Altersklasse Mädchen B u. Knaben B. Parallel bieten wir unter der Leitung der WHV Trainer Schule eine Trainer Weiterbildung für Vereinstrainer (Altersklasse A / B /C) an.

Wir möchten die Ansprüche an diese Altersklasse darstellen. Nach dem theoretischen Teil, wird das Erlernte, unter der Anleitung von uns, praktisch umgesetzt.

» WHV Camp Flyer (pdf 1,3 MB)

Meisterschaft und Talentschau gingen Hand in Hand

Das Resümee der DHB-Sportbeobachter bei der DM des weiblichen Nachwuchses

 

23.02.2015 - Zum großen Teil positiv beurteilten die sportlichen Beobachter des Deutschen Hockey-Bundes die Leistungen bei den Deutschen Hallenmeisterschaften des weiblichen Nachwuchses. Was Marc Haller bei der Weiblichen Jugend A in Tresenwald, Markku Slawyk bei der Weiblichen Jugend B in Pinneberg sowie Gerrit Kollegger und Christoph Elste bei den Mädchen A in Darmstadt auffiel, haben sie hockey.de verraten.


» weiter lesen

Der richtige Weg...?

Bericht zum WHV-VJT 2015

 

22.02.2015 - Eigentlich entstand der ungewöhnliche Termin für den ordentlichen Verbandsjugendtag mitten in der Woche (Aschermittwoch) aus reiner Not. Immerhin konnte Jugend-Chefin Susanne Timm mehr Vereine begrüßen, als in den letzten Jahren...

Lesen Sie weiter auf unserer Sonderseite.

» Sonderseite VJT2015

UHC gewinnt zum ersten Mal in der Clubgeschichte den Hallen-Europacup

So., 22. Februar, Hallen-Europapokal in Siauliai (LIT), Finale: Madrid – UHC 0:8 (0:2)

 

22.02.2015 - Die Damen des UHC Hamburg triumphierten am Sonntagmittag im Finale des Landesmeister-Europapokals im litauischen Siauliai durch einen am Ende sehr souveränen 8:0-Erfolg über den Club de Campo Madrid. Den Grundstein setzten die Schützlinge von Claas Henkel durch eine sehr konzentrierte Leistung in der ersten Hälfte, als sie zu Beginn und kurz vor der Pause wichtige Tore zur 2:0-Führung machten. Im Verlauf der zweiten Hälfte nutzten sie die Lücken in der nun offensiver ausgerichteten spanischen Hintermannschaft konsequent zu weiteren Treffern.


» zur Berichterstattung bei hockey.de

Mannheimer HC holt zwei Meisterwimpel ins Land

Toller Erfolg für baden-württembergisches Hockey bei der Hallen-DM der Jugend

 

22.02.2015 - Riesenerfolg für das baden-württembergische Hockey bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im weiblichen Nachwuchsbereich. Der Mannheimer HC konnte sowohl bei der Jugend A als auch bei der Jugend B den blauen Siegerwimpel davontragen. In Tresenwald/Sachsen entthronte der MHC im Finale den WJA-Titelverteidiger Düsseldorfer HC unerwartet hoch mit 5:0. Zum dritten Mal in Folge wurde Mannheim bei der Weiblichen Jugend B Hallenmeister. Im Finale von Pinneberg/Schleswig-Holstein hieß es nach 2:2-Gleichstand im Siebenmeterschießen 4:3 gegen den Club an der Alster Hamburg. Als dritter HBW-Vertreter schlossen die Mädchen A des HC Heidelberg bei ihrer DM-Premiere das Turnier in Darmstadt als Siebter ab. Nächste Woche sind die drei männlichen Altersklassen mit drei HBW-Vertretern an der Reihe.

» zur DM-Berichterstattung

Wir wollen die Spiele!

Übergabe des lebendigen Olympischen Bandes

 

22.02.2015 - Die Initiatoren der Kampagne “Das lebendige Olympische Band” Michael Stiebitz vom Berliner HC und Jens-Uwe Kunze vom Berliner Turn- und Freizeitbund haben heute in einer spektakulären Aktion die über 100.000 Unterschriften von Befürwortern einer Berliner Olympiabewerbung 2024/28 gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, an den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) übergeben. Für den DOSB vor Ort war Stephan Abel, der neben Bannern auch die “Berliner Charta” für Olympische und Paralympische Spiele mit ca. 12.000 Unterschriften durch den LSB überreicht bekam.

» Fotos vom Event

Deutsche Damen testen am Austragungsort der Olympia-Qualifikation

Zentrallehrgang mit sieben Länderspielen in Valencia

 

21.02.2015 - Ab Sonntag wird sich das deutsche Damenteam zwei Wochen in Valencia auf die wichtige Feldhockey-Saison 2015 vorbereiten. Bundestrainer Jamilon Mülders hat 25 Feldspielerinnen und drei Torhüterinnen zum Zentrallehrgang nach Valencia eingeladen. Dort kann das DHB-Team auch schon den neuen Kunstrasen kennenlernen, auf dem vom 10. bis 21. Juni das als Olympia-Qualifikation geltende World League Halbfinalturnier ausgetragen wird. Zwar finden in Valencia auch sieben Länderspiele statt, dennoch hat für Mülders die Trainingsarbeit klar die höhere Priorität.

» zur Lehrgangsseite

DM der weiblichen Jugend A beim SV Tresenwald

Herzlich Willkommen

 

20.02.2015 - Der Countdown läuft ... Dieses Wochenende wird der Deutsche Meister der Weiblichen Jugend A ermittelt. Der SV Tresenwald e.V. Machern freut sich auf alle Aktiven, Trainer, Betreuer, Eltern und Fans. Wir sind in den letzten Vorbereitungen um die Meisterschaft so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir freuen uns auf Euch.

Auf der offiziellen Seite zur DM findet ihr jede Menge aktuelle Informationen und Bilder:

» zur DM Jugend Sonderseite

Bitte besucht auch unsere Vereinsseite » www.hockey-tresenwald.de

Euer SV Tresenwald

Filmworkshop - Bilder in Bewegung

Seminarreihe der Hamburger Sportjugend zum Thema Medienkompetenz

 

20.02.2015 - Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, im März folgt ein weiteres Modul in der Seminarreihe der Hamburger Sportjugend zur Förderung der Medienkompetenz im Vereinssport für 16-26-Jährige: Vom 27.-28. März 2015 findet der Filmworkshop: „Bilder in Bewegung“ statt. Anmeldungen sind bis zum 18.03.2015 möglich (bitte den Namen, Adresse, Alter und Verein mit angeben). Aufgrund der begrenzten Platzzahl rät sich eine frühere Anmeldung.

» Nähere Informationen finden Sie hier...

DM Endrunde der Mädchen A, Weiblichen Jugend A+B

21./22. Februar 2015

 

20.02.2015 - Am kommenden Wochenende 21./22. Februar 2015 spielen die Mädchen A in Darmstadt, die Weibliche Jugend B in Pinneberg und die Weibliche Jugend A in Machern um die Deutsche Meisterschaft.

Bei den Mädchen A (Austragungsort Darmstadt) ist Hamburg mit zwei Teams vertreten, und zwar mit den Mannschaften vom UHC Hamburg und vom Großflottbeker THGC.

Bei der Weiblichen Jugend B (Austragungsort Pinneberg) kämpfen die Hamburger Teams vom Club an der Alster und vom UHC Hamburg um den blauen Wimpel.

Bei der Endrunde der Weiblichen Jugend A, die in Machern im Sportpark Tresenwald ausgetragen wird, spielen die Mädchen vom UHC Hamburg und Großflottbeker THGC.

Wir wünschen allen viel Erfolg!

Die männlichen Altersklassen spielen eine Woche später.

» Zur offiziellen Seite der DM-Endrunde

Jugend-DM Halle: Doppelerfolg für Mannheimer HC

MHC gewinnt bei WJA und WJB / Mädchen A des Bremer HC feiern ihr Meister-Double

 

22.02.2015 - Zweimal der Mannheimer HC sowie der Bremer HC sind die Deutschen Hallenmeister 2015 im weiblichen Nachwuchsbereich. Bei der Weiblichen Jugend A in Tresenwald entthronte der MHC im Finale Titelverteidiger Düsseldorfer HC unerwartet hoch mit 5:0. Zum dritten Mal in Folge wurde Mannheim bei der Weiblichen Jugend B Hallenmeister. Im Finale von Pinneberg hieß es nach 2:2-Gleichstand im Siebenmeterschießen 4:3 gegen den Club an der Alster Hamburg. Die Mädchen A des Bremer HC haben in Darmstadt das DM-Double errungen. Nach dem erstmaligen Meistertitel im Feld 2014 holten sich die Schützlinge von Martin Schultze nun mit einem 2:1-Finalsieg über Mülheim auch in der Halle den Wimpel. Aktuelle Infos gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite DM Jugend

 
2. März 2015
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 2 - Baden-Württemberg
» 3 - Berlin
» 1 - Bremen
» 10 - DHB
» 6 - Hamburg
» 1 - Hessen
» 1 - Jugendhockey
» 1 - Mitteldeutschland
» 6 - Nationalteams
» 1 - Rheinland-Pfalz/Saar
» 2 - Schiedsrichter
» 3 - West (WHV)
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2015 • hockey.de