Nachrichten Feed

Hockey Nachrichten

1. Liga: Damen geizen mit Toren / Herren haben sich warm geschossen

Herren: Favoriten im Norden und Westen mit überzeugenden Vorstellungen

 

22.11.2014 - Die Damenteams in der 1. Bundesliga geizten am Samstag etwas mit Toren. Einzig bei Düsseldorf gegen Essen gab es mehr als zehn Treffer zu sehen - und zwar alle elf für den DHC! Eng war's im Top-Spiel der Süd-Staffel, wo der MHC (Foto) beim Staffel-Mitfavoriten München drei Punkte schon sicher zu haben glaubte, aber am Ende beim 3:3 doch nur mit einem dastand.

Im Herren-Oberhaus war es genau anders herum. Das 6:2 der Zehlendorfer Wespen in Osternienburg und der 7:2-Sieg der MHCer in München waren die einzigen Samstagspartien, bei denen es weniger als zehn Treffer gab. In der Nordstaffel ließen es die Favoriten HTHC (18:2 über Klipper), UHC (14:3 gegen Rissen) und Alster (11:6 gegen starke Flottbeker) richtig krachen. Auch im Westen konnten die Fans bei den Siegen der Mülheimer in Neuss und der Kölner über Krefeld insgesamt 35 Tore feiern.

» zur hockeyliga-Seite

2. Bundesliga Herren: 17 Spiele am zweiten Saisonwochenende

Zehn Mannschaften spielen doppelt / Nürnberger HTC in Rüsselsheim gefordert

 

21.11.2014 - Am zweiten Spielwochenende der 2. Bundesliga stehen 17 Partien an. Von den 24 Hallen-Zweitligisten müssen zehn Teams doppelt ran. Der ganz frischen Tabelle nach sind die Aufeinandertreffen der unbesiegt aus dem Startwochenende hervorgegangenen Mannschaften Rüsselsheimer RK und Nürnberger HTC im Süden, TG Heimfeld und Hannover 78 im Norden sowie SW Köln und Bonner THV im Westen die Spitzenspiele. Interessant zu beobachten wird auch sein, ob die an der Tabellenspitze liegenden Außenseiter ATSV Güstrow (in Mariendorf) und DSD Düsseldorf (in Oberhausen) ihre Spitzenpositionen verteidigen können.

» Zur 2. Bundesliga Herren

Das Freundebuch für alle Hockeyfans!

"Jimmy und die Platzpiraten", eine Idee von Ex-Nationalspielerin Steffi Hiepen

 

21.11.2015 - Am 6. Dezember erscheint ein Freundebuch, das sich an Kinder richtet, die im Hockeysport zuhause sind. Ein ideales Geschenk also für die Hockeyfamilie! Schließlich ist es etwas Wunderbares für die Kinder, wenn sich Freunde, Mannschaftskameraden und Vorbilder in einem persönlichen Album verewigen können. „Jimmy und die Platzpiraten“ sind eine liebenswerte Hockeymannschaft. Sie verkörpert Werte wie Freundschaft und Teamgeist sowie den Spaß am Hockeyspiel.


» weiter lesen

Hockey-Hallen in Hamburg

Aktualisierte Übersicht der Hamburger Hockey-Hallen

 

20.11.2014 - Ab sofort finden Sie unter der Rubrik „Hallensaison/Hockey-Hallen“ eine aktualisierte Auflistung der zur Verfügung stehenden Hamburger Hockey-Hallen. Wählen Sie dazu oben rechts im Auswahlmenü das Bundesland „Hamburg“ und Sie erhalten eine Liste der Hamburger Hockey-Hallen. Mit Klick auf die Halle wird Ihnen die vollständige Adresse angezeigt sowie ein Link zu Google-Maps angeboten.

» direkt zu den Hamburger Hockey-Hallen

Sport1 überträgt Spiele der Champions Trophys live im Free-TV

Je zwei Vorrundenspiele und - bei Qualifikation - das Halbfinale mit deutscher Beteiligung

 

20.11.2014 - Sport1 hat sich erneut beim Welthockeyverband FIH die Übertragungsrechte für die Champions Trophys der Damen und Herren in Mendoza (ARG) beziehungsweise Bhubaneswar (IND) gesichert. Der Sportsender mit Sitz in München hat vor, zwei deutsche Vorrundenspiele bei diesen Turnieren sowie - vorausgesetzt die DHB-Teams qualifizieren sich - mindestens noch das Halbfinalspiel zu zeigen. Kommentiert werden die Turniere von Hans-Joachim Wolff, der auch schon bei der WM in Den Haag die Damenspiele kommentierte. Rekord-Nationalspielerin Natascha Keller wird als Co-Kommentatorin im Einsatz sein.

» zur Trophy-Seite von Sport1

Sport1 überträgt Spiele der Champions Trophys live im Free-TV

Je zwei Vorrundenspiele und - bei Qualifikation - das Halbfinale mit deutscher Beteiligung

 

20.11.2014 - Sport1 hat sich erneut beim Welthockeyverband FIH die Übertragungsrechte für die Champions Trophys der Damen und Herren in Mendoza (ARG) beziehungsweise Bhubaneswar (IND) gesichert. Der Sportsender mit Sitz in München hat vor, zwei deutsche Vorrundenspiele bei diesen Turnieren sowie - vorausgesetzt die DHB-Teams qualifizieren sich - mindestens noch das Halbfinalspiel zu zeigen. Kommentiert werden die Turniere von Hans-Joachim Wolff, der auch schon bei der WM in Den Haag die Damenspiele kommentierte. Rekord-Nationalspielerin Natascha Keller wird als Co-Kommentatorin im Einsatz sein.

» zur Trophy-Seite von Sport1

DHB-Hockey-Scout Lehrgang in Darmstadt…

…aus der Sicht eines Hockeyvaters!

 

20.11.2014 - Ein Blick ins Internet war es, der mich am 6. November zum Hockey-Scout-Lehrgang führte. In meiner Eigenschaft als Spielerbetreuer in der Jugend-B unserer Hockeyabteilung war ich an diesem Tag mit den Spielplänen und der Organisation der bevorstehenden Hallensaison beschäftigt. Wie immer in solchen Situationen war ein Zettel mit den Terminen verschwunden, zum Glück! Ein Blick ins Netz, die Termine waren wieder da, und was war das? Eine Ausschreibung zum Hockey-Scout-Lehrgang und das in meiner Nähe! Her damit, und da muss ich hin!


» weiter lesen

FIH setzt auf die starke Entwicklung des Masters-Hockey

Der Münchner Peter Child erhielt das "Diploma of Merit" des Weltverbandes

 

19.11.2014 - Der Anfang November in Marrakesch/Marokko zu Ende gegangene Kongress des Welthockeyverbandes FIH, der alle zwei Jahre stattfindet, hat in mehrfacher Hinsicht erneut gezeigt, dass unser Weltverband den positiven Entwicklungen in den für unsere Altersgruppe geschaffenen Gremien für das Masters Hockey IMHA (Altersgruppen 35+ bis 55+ Jahre) und Grand Masters Hockey WGMA (Altersgruppen 60+ bis 75+ Jahre) nicht nur Rechnung trägt, sondern darüber hinaus auch bereit ist, eingeleitete Maßnahmen zur Förderung unserer Aktivitäten in positiver Weise zu begleiten.

» weiter lesen

Intensive SR-Akquise in Köln

Marienburger SC & Schiedsrichter arbeiten eng zusammen

 

19.11.2014 - Das Jahr 2014 ist beim Marienburger SC nicht nur sportlich gut ausgerichtet. Auch neben dem Platz haben die Offiziellen beim Marienburger SC (vertretend hierfür sind Florian Hillers, Frank Siegburg & Harry Longwitz) die Schiedsrichterausbildung im eigenen Verein stark vorwärts getrieben und mit Hilfe von WHV-Referent und Mitglied des Jugend SRA Tobias Schmidt sechs Schiedsrichterlehrgänge im theoretischen Bereich auf die Beine stellen.

» weiterlesen

» NEU: JUGENDSCHIEDSRICHTER GOES FACEBOOK...neuste Infos und Fotos rund um das Jugend-SR-Wesen!!!

Herren: Kader für die Champions Trophy in Indien steht

Bundestrainer Markus Weise hat seine 18 Spieler nominiert

 

19.11.2014 - Bundestrainer Markus Weise hat am Mittwoch zum Abschluss des dreitägigen Vorbereitungslehrgangs sein 18-köpfiges Team für die Champions Trophy nominiert, die vom 6. bis 14. Dezember im indischen Bhubaneswar stattfindet. Deutschland trifft dort in der Vorrunde auf Argentinien, Indien und die Niederlande. In der anderen Gruppe stehen sich Australien, England, Belgien und Pakistan gegenüber.

Mit Jonas Gomoll, Matthias Müller, Timur Oruz und Moritz Trompertz nimmt Markus Weise vier Junioren-Weltmeister von 2013 mit nach Indien, die bislang noch kein Länderspiel für den A-Kader bestritten haben. Damit stehen – nach Mats Grambusch, Christopher Rühr, Lukas Windfeder und Niklas Wellen – nun schon acht Akteure des Juniorenteams, das genau vor einem Jahr ebenfalls in Indien Weltmeister wurde, im deutschen Herrenteam...


» zur Lehrgangsseite

Trainer Mülders sieht deutsche Hockey-Damen trotz zweiter Niederlage gut gerüstet

Dienstag, 18. November in Zwolle: Niederlande – Deutschland 3:2 (2:1)

 

18.11.2014 - Die deutschen Hockey-Damen haben im niederländischen Zwolle auch das zweite Testspiel gegen Olympiasieger und Weltmeister Niederlande verloren. Im Rahmen des letzten Lehrgangs vor Beginn der Champions Trophy im argentinischen Mendoza (29. November bis 7. Dezember) unterlag das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders den Gastgeberinnen mit 2:3 (1:2), zeigte aber vor 3.000 Zuschauern eine ausgesprochen gute Leistung. „Die Mädels haben heute wirklich einen super Job gemacht“, zeigte sich Bundestrainer Jamilon Mülders zufrieden mit der Leistung seines Teams.

» zur Lehrgangsseite

Besonderer Adventskalender: Begleitet die Hockey-Kids durch ihr Trainingsprogramm

Illustratorin Sabine Hahn bietet ihn kostenlos zum Download auf ihrer Website

 

18.11.2014 - Ende des Monats kommt ihr erster Band der "Hockey-Kids" auf den Markt, ein Buch über drei Kinder, die den Hockeysport für sich entdecken. Doch jetzt schon hat die Frankfurterin Sabine Hahn ein tolles Geschenk für interessierte Kinder - den Hockey-Kids-Adventskalender. Er steht kostenlos zum Ausdrucken und selber Basteln auf ihrer Website zum Download. Also, begleitet die "Hockey-Kids" Lena, Max und Lars Tag für Tag durch ein lustiges Trainings-Programm und erlebt eine sportlich-bunte Adventszeit! Schneidet täglich einen neuen Tag aus Eurem Kalender, und Weihnachten rückt immer näher...

» zum Download bei www.SabineHahn.net

Besonderer Adventskalender: Begleitet die Hockey-Kids durch ihr Trainingsprogramm

Illustratorin Sabine Hahn bietet ihn kostenlos zum Download auf ihrer Website

 

18.11.2014 - Ende des Monats kommt ihr erster Band der "Hockey-Kids" auf den Markt, ein Buch über drei Kinder, die den Hockeysport für sich entdecken. Doch jetzt schon hat die Frankfurterin Sabine Hahn ein tolles Geschenk für interessierte Kinder - den Hockey-Kids-Adventskalender. Er steht kostenlos zum Ausdrucken und selber Basteln auf ihrer Website zum Download. Also, begleitet die "Hockey-Kids" Lena, Max und Lars Tag für Tag durch ein lustiges Trainings-Programm und erlebt eine sportlich-bunte Adventszeit! Schneidet täglich einen neuen Tag aus Eurem Kalender, und Weihnachten rückt immer näher...

» zum Download bei www.SabineHahn.net

Julia Müller führt die DHB-Damen als Kapitänin Richtung Rio 2016

Hannah Krüger und Anne Schröder wurden zu Vize-Kapitäninnen gewählt

 

18.11.2014 - Europameisterin Julia Müller ist am Montagabend am Rande des Champions-Trophy-Vorbereitungslehrgangs im niederländischen Zwolle als Kapitänin der Damen-Nationalmannschaft bestätigt worden. War sie vor zwei Jahren bei Amtsantritt von Bundestrainer Jamilon Mülders noch von ihm als Kapitänin ernannt worden, erhielt die im holländischen Utrecht spielende 28-Jährige dieses Mal ein sehr deutliches Votum vom Team.

Als erste Vize-Kapitänin wurde die Münchnerin Hannah Krüger, 26, gewählt. Zweite Vize-Kapitänin ist Anne Schröder, 20, vom Club an der Alster. Mit diesem dreiköpfigen Mannschaftsrat startet die Damen-Nationalmannschaft nun in den Qualifikationsprozess für die Olympischen Spiele in Rio 2016. „Ich freue mich für Juli über dieses überzeugende Votum der Mannschaft“, so Bundestrainer Mülders. „Ich denke, dass mit den Dreien ein guter Querschnitt der Mannschaft repräsentiert ist. Sie haben mein Vertrauen, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen als Partner!“

Am heutigen Dienstagabend um 18.30 Uhr spielt das DHB-Team ein zweites Mal in Zwolle gegen die Niederlande. Dies ist das letzte Testspiel, bevor es am 24. November nach Argentinien geht, wo in Mendoza die diesjährige Champions Trophy ausgetragen wird.

Regionalliga West

Spieltag 1 - 16.11.2014

 

17.11.2014 - Start in die Hallensaison

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung beider Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Dafür brauchen wir die Hilfe aller RL-Vereine. Also bitte, senden Sie Ihre Spielbrichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) incl. Torschützen beider Mannschaften (!!!) an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» NEU: RL-West-Torticker

» Spielberichte goes Facebook... Fan werden!!!

HHV-Geschäftsstelle im Urlaub

Vom 24. November bis 8. Dezember 2014

 

17.11.2014 - Liebe Hockeyfreunde, die Geschäftsstelle des Hamburger Hockey-Verbandes ist in der Zeit vom 24. November bis zum 8. Dezember 2014 urlaubsbedingt nur eingeschränkt besetzt. Nutzen Sie daher gerne jederzeit den Anrufbeantworter unter 040 – 41908204 oder schreiben Sie eine E-Mail an k.korn@hamburghockey.de.

Erklärung zum Thema "No Objection Certificate"

Spielberechtigung von ausländischen Spielern in Deutschland und deutschen Spielern im Ausland

 

17.11.2014 - Liebe Hockeyfreundinnen und -freunde, im Zusammenhang mit der Beantragung von Spielerlaubnissen / Spielerpässen für ausländische Spielerinnen und Spieler, aber auch zur Spielberechtigung für deutsche Spieler im Ausland gab es verschiedene Anfragen, die es notwendig erscheinen lassen, einmal näher zu erläutern, was die in § 19 Abs. 2 und 4 SPO DHB genannten Begriffe "FIH-Verband" und "No Objection Certificate" bedeuten und was durch sie gefordert wird. Der Spielordnungsausschuss (SOA) hat eine solche Erläuterung verfasst, die hier als pdf zum Download zur Verfügung steht. Sollten hierzu weitere Fragen bestehen, steht der SOA gerne zur Verfügung. Richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an: steckelbruck@deutscher-hockey-bund.de.

» direkt zur Erklärung

Benefizabend beim Club an der Alster: Hamburg Hockey half - und wie!

Über 10.000 Euro Spenden für die Hamburg Hockey Grootbos Foundation

 

17.11.2014 - Hamburg Hockey hat geholfen! Das war das überragende Fazit nach der 4. Auflage des Benefizturniers im Rahmen des Levantehaus Cups beim Club an der Alster, bei dem am Freitag, 7. November, fast alle Hamburger Bundesligisten einerseits zur Saisonvorbereitung, aber insbesondere für den guten Zweck antraten. Über 1o.ooo Euro kamen in die Spendenkasse, aus den Eintrittsgeldern der rund 9oo Zuschauer, aus dem Erlös der Tombola, deren Lose von den Alster-Kindern sämtlich im Höchsttempo verkauft worden waren, und aus großzügigen Geldspenden des Hamburger Hockey-Verbandes und der Freunde des Hockey und eben von vielen Besuchern...

» weiter lesen

2. Bundesliga Herren: Favoriten MHC und NHTC ließen gleich Punkte

Saisonauftakt mit ein paar überraschenden Ergebnissen

 

16.11.2014 - Zum Hallensaisonauftakt in der 2. Bundesliga der Herren kamen nicht alle Favoriten ungeschoren aus dem Startblock. Ost-Favorit Mariendorfer HC verlor gleich in Leuna (6:7), korrigierte den Fehlstart aber mit einem 5:3 gegen Leipzig. Der Nürnberger HTC als vermeintliche Nummer eins im Süden büßte nach seinem 9:4-Auftakt in Erlangen überraschend Punkte zu Hause gegen Dürkheim ein (3:3). Die Aufstiegsanwärter im Westen und Norden begannen die Runde dagegen mit Siegen: SW Köln gewann 4:3 in Kahlenberg, Hannover 78 sogar 14:6 bei Liganeuling Club zur Vahr Bremen.

» Zur 2. Bundesliga Herren

Neue Regelung beim Wechsel nach Deutschland und von Deutschland in andere Länder

Die FIH verlangt ein "No Objection Certificate" vom FIH-Heimatverband

 

15.11.2014 - Durch eine Neuregelung des Hockey-Weltverbandes in Bezug auf den Wechsel von Spielern von einem Land in ein anderes, hat der DHB seine Spielberechtigungs-Regelungen angepasst. Ein Spieler, der von einem anderen Land nach Deutschland oder von Deutschland ins Ausland wechselt, braucht von seinem FIH-Heimatverband nun ein sogenanntes “No Objection Certificate”, um im neuen Land eine Spielberechtigung zu erhalten. Details zu dieser Regelung finden Sie im zum Download stehenden pdf-Dokument.

» Erläuterung (pdf)

Bundesliga & Regionalliga:

Ein neuer TOR Ticker steht ab sofort zur Verfügung

 

15.11.2014 - Tore LIVE bietet ein neu entwickelter TOR Ticker. Und das nicht nur für die 1. und 2. Bundesliga, sondern auch für alle Regionalligen in Nord, Ost, Süd und West. An diesem Wochenende läuft noch die Erprobungsphase, deshalb ist nur bei einigen wenigen Spielen die Torfolge zu finden.

Personen, die den TOR Ticker nutzen wollen, benötigen eine Berechtigung im Rahmen des Club Service. Die Berechtigung bitte beim Mail sendenWebteam per Mail anfordern: geben sie ihre hoc@key ID und den Club an. Als Hardware genügt ein Smartphone oder ein Tablet mit Internetzugang. Mit der Berechtigung können sie dann die Heimspiele ihres Clubs tickern.

» zu den TOR Tickern

Bundesliga & Regionalliga:

Ein neuer TOR Ticker steht ab sofort zur Verfügung

 

15.11.2014 - Tore LIVE bietet ein neu entwickelter TOR Ticker. Und das nicht nur für die 1. und 2. Bundesliga, sondern auch für alle Regionalligen in Nord, Ost, Süd und West. An diesem Wochenende läuft noch die Erprobungsphase, deshalb ist nur bei einigen wenigen Spielen die Torfolge zu finden (2. Bundesliga Herren NHTC-DHC, HGN-TBE).

Personen, die den TOR Ticker nutzen wollen, benötigen eine Berechtigung im Rahmen des Club Service. Die Berechtigung bitte beim Mail sendenWebteam per Mail anfordern: geben sie ihre hoc@key ID und den Club an. Als Hardware genügt ein Smartphone oder ein Tablet mit Internetzugang. Mit der Berechtigung können sie dann die Heimspiele ihres Clubs tickern.

» zu den TOR Tickern

6. Christmas Run To Tree im Klövensteen

Am 13./14. Dezember 2014

 

14.11.2014 - Am 13. Dezember finden Hamburgs einzige Waldweihnachtsläufe statt. Bei diesem ungewöhlichen Lauferlebnis für Jederfrauen und Jedermänner im Naherholungsgebiet Klövensteen in Hamburg-Rissen verbindet sich in der kalorienreichen Adventszeit gesundes Sporttreiben mit entspanntem Christbaumkauf.

» Mehr Infos hier

Q-Lizenz: Erwerb und Verlängerung

Zusammenfassung und Spezifizierung

 

14.11.2014 - Liebe Hamburger Hockey-Vereine, unter „Downloads/Schiedsrichter“ sowie in der Rubrik „Schiedsrichter“ finden Sie ab sofort eine Zusammenfassung und Spezifizierung über den Erwerb und die Verlängerung von Q-Lizenzen.

» weiter lesen

Von der Strahlkraft eines Top-Events und der Hoffnung auf dauerhafte Unterstützung

SprechZeit 6: Mit Hallen-WM-Organisator Falk Jänicke und ATV-Trainer Axel Thiem

 

13.11.2014 - Zum 25. Mal jährt sich dieser Tage der Mauerfall. Leipzig stand im Herbst 1989 im absoluten Blickpunkt des Geschehens, die schlussendlich zur Wiedervereinigung auch des deutschen Hockeys führten. Auch aus Hockeysicht war und ist Leipzig einer der Hotspots in Ostdeutschland und bietet damit einen würdigen Rahmen für die sechste SprechZeit. Drei Monate vor der Hallen-WM sprach Claas Henkel mit dem WM-Organisations-Chef Falk Jänicke und dem Trainer der Bundesligadamen des ATV-Leipzig Axel Thieme über den Verlauf der WM-Vorbereitung, den Hockeystandort Leipzig und die Entwicklung im ostdeutschen Hockey.

» weiter lesen

DHB-Damen: Zweites Duell auch verloren

Donnerstag, 13. November, in Bisham Abbey: England – Deutschland 2:1 (1:0)

 

13.11.2014 - Die deutschen Damen haben in Bisham Abbey bei London auch ihr zweites Vorbereitungsspiel gegen den späteren Champions-Trophy-Vorrundengegner England mit 1:2 (0:1) verloren. Im Gegensatz zu Mittwoch, als England einen frühen 0:1-Rückstand drehen konnte, liefen dieses Mal die Deutschen einer verdienten Führung der Engländerinnen hinterher und machten durch Youngster Nike Lorenz eine Viertelstunde vor Ende den Ausgleich. Kurz vor Schluss kassierte das DHB-Team noch ein Gegentor, als man das taktische Mittel der Überzahl ohne Torwart ausprobierte und dabei ausgekontert wurde.


» weiter lesen

Die Bundesligavereinsvertreter trafen sich in Hannover

Die Sprecher und Ausschussvertreter des Gremiums wurden wiedergewählt

 

13.11.2014 - Am Wochenende 08. und 09.11.2014 trafen sich die Vereinsvertreter der Bundesligavereine zu einer turnusmäßigen Sitzung im Clubhaus von Hannover 78. Wichtigste Tagesordnungspunkte waren die Anpassung der Geschäftsordnung an die neue Satzung des DHB, Berichte der BLVV-Vertreter aus den verschiedenen Ausschüssen, die Aktualisierung der Standards bei Bundesligaspielen, die Zwischenergebnisse einer Arbeitsgruppe zum Thema Bundesligamodus und verschiedene Wahlen.

Als Sprecher (siehe Foto) wurden Horst Stralkowski (Uhlenhorst Mülheim), Henning von Wolff (Dürkheimer HC) wieder und der bisher kommissarisch ernannte Sprecher Jürgen Häner (Berliner HC) neu gewählt. Bernd Schuckmann (Großflottbeker THGC) wurde erneut als für Bundesligafragen zuständige Person gewählt. Als BLVV-Vertreter für den LSA wurden Horst Stralkowski und Henning von Wolff, für den SOA Dr. Nico Roltsch und für den SRA Carlos Navarrete jeweils wieder gewählt.

Als Gast der Versammlung war der Vizepräsident des DHB Prof. Dr. Remo Laschet erschienen, der in einer längeren Diskussion zu verschiedenen die Bundesligavereine betreffenden Fragen (u.a. Homepage, Vermarktung, TV-Übertragungen) Stellung bezog.

Die nächste ordentliche BLVV-Sitzung soll voraussichtlich am 07. und 08. November 2015 stattfinden.

(Henning von Wolff)

Veranstaltungsreihe: Spiele im Dialog

London 2012 als Vorbild?

 

13.11.2014 - Die Veranstaltungsreihe „Spiele im Dialog“ lädt am 19. November 2014 alle interessierten Hamburgerinnen und Hamburger ein, mit Experten und Fachleuten über olympische Themen in Hamburg zu diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Lehren der Austragung der Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London für die Hamburger Olympiabemühungen. Im Rahmen der Veranstaltung wird die Frage gestellt, ob die Londoner Spiele als Vorbild für Olympische und Paralympische Spiele in Hamburg dienen können?

» weiter lesen

 
23. November 2014
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 1 - Allgemein
» 3 - Bayern
» 7 - DHB
» 7 - Hamburg
» 1 - Jugendhockey
» 5 - Nationalteams
» 1 - Seniorenhockey
» 1 - VereinsService
» 1 - West (WHV)
» 1 - WHV Schiedsrichter
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2014 • hockey.de