Nachrichten Feed

Hockey Nachrichten

Regionalliga West

Spieltag 10 - 28.05.2017

 

29.05.2017 - RL Damen: Spitzenreiter Leverkusen verliert | RL Herren: Kahlenberger HTC steigt in die 2. Bundesliga auf

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung beider Ligen nebst Pflege der Torschützenliste.Also bitte, senden Sie Ihre Spielbrichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) incl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» NEU: RL-West-Torticker

» Spielberichte goes Facebook... Fan werden!!!

3-Nationen-Turnier Pfingsten in Moers

Parkhinweise

 

29.05.2017 - Die Hockeyabteilung des Moerser TV präsentiert vom 01.06. bis 06.06.2017 das 3-Nationen-Turnier zwischen den A-Kadern der Herren aus Deutschland, Belgien und Indien.

Wenn Ihr Lust auf Hockey und eine Reise nach Moers habt, dann besorgt euch die Karten im Vorverkauf. Alle Unterlagen findet Ihr in der Anlage und macht bitte in euren Vereinen ordentlich Werbung, damit viele Fans nach Moers kommen !

Wir sehen uns dann vom 01.06. bis 06.06.2017 in der Grafenstadt Moers.

» Plakat

» Karten Vorverkauf

» Parken/Parking 1

» Parken/Parking 2

» Parken/Parking 3

Mannheimer HC erstmals deutscher Feldmeister der Herren

Die UHC-Damen realisieren den Titel-Hattrick im Feld

 

28.05.2017 - Der Mannheimer HC hat durch einen verdienten 3:2-Erfolg über Titelverteidiger RW Köln den ersten Feld-Meistertitel der Vereinsgeschichte realisieren können. Zuvor hatten die Damen des UHC den ersten solchen Erfolg der MHC-damen verhindert und stattdessen mit einem 2:0-Sieg den Tittel-Hattrick, nach den Siegen 2015 und 2016, perfekt gemacht.

» H-Finale: Mannheimer HC - RW Köln 3:2 (2:1)
» D-Finale: UHC Hamburg - Mannheimer HC 2:0 (2:0)
» Herren-Halbfinale: RW Köln - HTHC 4:3 (3:1)
» Herren-Halbfinale: MHC - Mülheim 4:3 n.P.
» Damen-Halbfinale: MHC - Alster 3:2 (2:2)
» Damen-Halbfinale: UHC - RW Köln 4:2 n.P.

UHC Damen gewinnen die Deutsche Meisterschaft

Dritter Titel in Folge

 

29.05.2017 - Die Hockey-Damen des UHC Hamburg sind erneut Deutscher Meister. Zum dritten Mal in Folge haben sie den Titel um die Deutsche Meisterschaft im Feld gewonnen. Im gestrigen Finale setzten sich die Hanseatinnen mit 2:0 (2:0) gegen den Gastgeber Mannheimer HC durch. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Namentliche Benennung von Schiedsrichtern

Offizielle Mitteilung Nr. 159 vom 29.05.2017

 

29.05.2017 - Nach § 19, Abs. 1 der geltenden WHV-Spielordnung sind alle Vereine verpflichtet, ihre Schiedsrichter und/oder Schiedsrichteranwärter namentlich spätestens bis zum 31. Mai eines Jahres für das darauf folgende Spieljahr dem Vizepräsidenten Schiedsrichter in Textform mit Angabe der Kontaktdaten zu melden. Diese Regelung gilt für den Erwachsenenbereich; die WHV-Jugenspielrodnung sieht die nächste Meldung zum 1. August diesen Jahres vor.

Für die Planung und Vorbereitung der notwendigen Schulungsmaßnahmen bitten wir um Beachtung der vereinbarten Termine und Fristen. Die genaue Anzahl der pro Verein für den Erwachsenen- und Jugendbereich zu benennenden Schiedsrichter mit jeweils erforderlicher Lizenz finden Sie in der Offiziellen Mitteilung Nr. 159.

Dr. Günther Conradi wird Ehrenmitglied des DHB

Beschluss des 53. Ordentlichen Bundestages

 

29.05.2017 - Auf dem 53. Ordentlichen DHB Bundestag in Düsseldorf, wurde Dr. Günther Conradi zum Ehrenmitglied des DHB berufen. Das Präsidium des Sächsischen Hockeyverband gratuliert dazu recht herzlich.

Eltern-Hockey Seminar

beim TSV Engensen tut sich was!

 

29.05.2017 -Seit der Europameister von 1978, Andreas (Atti) Wistuba, bei dem Verein im kleinen Ortsteil von Burgwedel das Zepter in die Hand genommen hat und die Hockeybegeisterung weiter anfacht, gibt es dort immer wieder Aktivitäten. Diese Begeisterung hat Tradition, immerhin haben zwei Olympiasiegerinnen von Athen 2004, hier ihre ersten Hockey-Erfahrungen gemacht!

In diesem Fall erregte ein Eltern-Hockey Seminar für, wie der Name schon verrät, die Eltern der hockeyspielenden Kinder im Verein, das interesse der örtlichen Presse.

» Dieser Artikel wird mit freundlicher Genehmigung von Herrn Bastian Kroll, dem Redakteur vom "Altkreisblitz Burgwedel" hier noch einmal veröffentlicht

2. Bundesliga: Raffelberg und München feiern Aufstiege

CR-Damen und MSC-Herren sind durch / Nur noch zweiter Süd-Absteiger Herren offen

 

28.05.2017 - Am vorletzten Saisonwochenende in der 2. Bundesliga sind bis auf eine alle anderen Entscheidungen gefallen. Als Erstligaaufsteiger stehen die Damen von Club Raffelberg nach ihrem 4:2 bei Verfolger Braunschweig und die Herren des Münchner SC nach dem 5:2 in Stuttgart fest. Nicht mehr vor dem Abstieg zu retten sind die Damen von Hannover 78, auch das Herrenteam des niedersächsischen Vereins muss in die Regionalliga runter. Das gilt auch die Herren des Mariendorfer HC. Am 10. Juni geht es noch um den zweiten Herren-Absteiger aus der Süd-Gruppe. Immerhin noch vier Mannschaften kann es erwischen.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

Süddeutscher Hockey-Hockey-Verband unter bewährter Führung

Spielordnung bei Stammspieler-Regelung und Hallen-Aufstieg in die 1. Regionalliga geändert

 

28.05.2017 - Mit der bewährten Führungsmannschaft geht der Süddeutsche Hockey-Verband in die neue Amtsperiode. Auf dem Verbandstag in Edenkoben wurden Vorsitzender Michael Göring (TSG Neustadt), stellvertretender Sportwart/Sportwart Daniel Leunig (TEC Darmstadt), Damenwartin Manuela Wenk (CaM Nürnberg), Schiedsrichter-Koordinator Daniel Gruss (HC Ludwigsburg) und Schatzmeister Roland Mathias (HTC Würzburg) in ihren Ämtern bestätigt.

» Weiter

U21 Länderspiel Deutschland - England

2. Juli 2017 in Neustadt an der Weinstraße

 

27.05.2017 - Am 02. Juli 2017, um 15.00 Uhr findet das U21 Hockey-Länderspiel Deutschland vs. England im Stadion Neustadt statt. Einlass ist ab 12:30 - begleitet wird das Länderspiel von einem Rahmenprogramm.

Kostenlose Eintrittskarten sind erhältlich über "Die RHEINPFALZ" (Geschäftsstelle Neustadt), die Stadtverwaltung Neustadt (Poststelle) und TSG Neustadt (» www.tsg-nw.de)

Ausrichter des Deutschen Jugendpokals 2017 stehen fest!

DHB Jugend vergibt DJP-Endrunde an 4 Clubs

 

26.05.2017 - Die DHB Jugend hat die Endrundenausrichter des Deutschen Jugendpokals 2017 ausgewählt. Die Endrunden "Nord" werden beim Hamburger Poloclub (MJB) und dem Großbeerener HC (WJB) ausgetragen, für die "Süd" Endrunden treffen sich die Teams beim Kahlenberger HTC (MJB) und dem Ratinger TV (WJB), die den organisatorischen Teil in Kooperation bewältigen wollen.

» Alle Details finden sich auf den Sonderseiten zum Jugendpokal

Die SpVg Ahorn bedankt sich bei Teilnehmern des BHV-Verbandstages

Spendenaufruf auf dem Verbandstag des BHV hatte Erfolg

 

25.05.2017 - Jugendwart Roger Zeißner berichtete auf dem BHV-Verbandstag über den Stand des Aufbaus unserer inzwischen 6 Monate jungen Hockeyabteilung in Ahorn. Eigentlich baten wir ihn nur nach ein paar ausgemusterten Schienbeinschonern für unsere syrischen Flüchtlingskinder zu fragen.

Die Teilnehmer des BHV-Verbandstages haben daraufhin spontan eine Spendenaktion für unsere Hockeyabteilung vor Ort durchgeführt. Es gaben stolze 500 € zusammen, die inzwischen gut investiert wurden...

» weiter lesen

Bundestrainer: "Die hockeyliga hat sich positiv entwickelt!"

Interview mit den Bundestrainern Kermas und Mülders vor den D&S Final Four

 

25.05.2017 - Zwei Tage vor den D&S Final Four um die deutschen Meistertitel der Damen und Herren beim Mannheimer HC blicken die Bundestrainer auf die Deutsche Endrunde voraus. Jamilon Mülders (Damen) und Stefan Kermas (Herren) werden beide in Mannheim vor Ort sein und sich ihre Kandidaten für die bevorstehende WM-Qualifikation im Juli (im Rahmen der World League in Johannisburg/ Südafrika) sowie die Europameisterschaften im August in Amsterdam anzuschauen.

» Interview lesen

NHV Vertreter in Düsseldorf

Felix Krull präsentiert sich beim DHB

 

Zur Wahrnehmung der Interessen der Vereine des NHV und ausgestattet mit zahlreichen Vollmachten für die Stimmabgabe im Plenum reiste der frisch gekürte Präsident des Niedersächsischen Hockey-Verbandes Reinhard (Felix) Krull in Begleitung der Vorstände Sportentwicklung , Joachim (Akki) Giesecke und Kommunikation, Wolfgang Hoffmann zum53. Bundestag des Deutschen Hockey- Bundes nach Düsseldorf.

» weiter lesen

1. Bundesliga: Hochspannende Halbfinals bei den D&S Final Four

Herren-Halbfinale Mülheim gegen Mannheimer HC live im Free-TV bei Sport1

 

24.05.2017 - Am Samstag, den 27. Mai beginnen in Mannheim die D&S Final Four mit vier hochspannenden Halbfinals. Zunächst kommt es zur Neuauflage des Endspiels der Vorsaison zwischen Titelverteidiger UHC Hamburg und Rot-Weiss Köln. Interessanterweise treffen damit die beiden Teams, die fünf der letzten sechs Titel unter sich aufteilen und die das deutsche Damenhockey der letzten Jahre wohl am meisten geprägt haben, erstmals seit 2008 in einem Halbfinale aufeinander. Seitdem hatte man aber immerhin vier Endspiele auf dem Feld gegeneinander bestritten. Der letzte Pflichtspielsieg der Kölnerinnen gegen den UHC datiert allerdings aus dem April 2015.

Im zweiten Damen-Semifinale fordert der Club an der Alster, der erst am letzten Spieltag der regulären Saison die Qualifikation für das Final Four geschafft hatte, den Hauptrunden-Ersten und Endrunden-Gastgeber Mannheimer HC. Auch wenn die Mannheimerinnen nach einer überragenden Saison als leichter Favorit gelten dürften, das Team aus Hamburg konnten sie in dieser und auch in der vorangegangenen Saison nicht bezwingen.

Direkt im Anschluss an die Mannheimer Damen treten auch die Herren des Final-Four-Gastgebers in ihrem Halbfinale um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft an. Gegner des Tabellendritten der Hauptrunde ist das Team des HTC Uhlenhorst Mülheim. In der Saison hat diese Begegnung zwei Mal keinen Sieger gesehen. Es steht also auch im dritten Aufeinandertreffen zu erwarten, dass es eine ganz enge Angelegenheit werden kann, die womöglich erst im Penaltyschießen entschieden wird.

Wie schon bei der Feld-Endrunde 2016 und in der Halle Anfang 2017 so heißt ein Herren-Halbfinale beim D&S Final Four in Mannheim am kommenden Samstag Rot-Weiss Köln gegen den Harvestehuder THC. Dabei ist der HTHC eines der Teams, die dem Liga-Meister in dieser Saison zumindest eine Niederlage hatten zufügen konnten. Eine Favoritenrolle wollen jedoch beide Trainer nicht verteilen, obwohl die Domstädter eigentlich das Team der letzten Jahre sind. Die letzten beiden DM-Titel auf dem Feld sowie die Hallenmeisterschaft dieses Jahres gingen an Köln. Dazu sicherte man sich souverän die Ligameisterschaft.

» zur Bundesliga-Berichterstattung
» zur Endrunden-Website

SRA nominiert sehr erfahrene Video-Schiedsrichter

Blasch/Göntgen bei Damen-Halbfinals / Coen van Bunge (NED) bei Herren-Halbfinals

 

24.05.2017 - Der Schiedsrichter-und Regelausschuss (SRA) des DHB hat in Ergänzung zu der Schiedsrichter-Nominierungen für die D&S Final Four in Mannheim am 27./28. Mai nun auch die Ansetzung der Video-Schiedsrichter bekanntgeben. Demnach werden die Damen-Spiele abwechselnd von Christian Blasch und Benjamin Göntgen als Video-Umpire betreut, die beide diese Funktion auch schon bei internationalen Turnieren ausfüllten. Bei den Herren-Halbfinals wird der sehr erfahrene Niederländer Coen van Bunge die Video-Schiedsrichterposition bekleiden:

Damenspiele:

Gabriele Schmitz (Rot-Weiss Köln)

Andreas Sehrt (TSG Neustadt)

Gregor Küpper (Reinshagener TB)

Pierre Papiest (CaM Nürnberg)

Herrenspiele:

Christian Blasch (HTCU Mülheim)

Benjamin Göntgen (Kahlenberger HTC)

Johannes Berneth (TB Erlangen)

Sascha Sohns (TV Jahn Schneverdingen)

Die genauen Ansetzungen der SR für die Spiele werden erst vor Ort bekanntgegeben.

» Alle Endrunde-Infos auf www.hockeyfinalfour.de

MHSB Feld 2017/2018

Situation Auf- und Abstieg

 

23.05.2017 - Werte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

da es hinsichtlich Auf- und Abstieg MOL Herren noch Rückfragen gibt, hier noch einmal der Überblick. Aufgrund der derzeitigen Tabellensituationen in den einzelnen Ligen sieht die Situation wie folgt aus.

RL

7. Platz Absteiger (z.Zt. ATV)

8. Platz Absteiger (z.Zt. Meerane)

Also zwei Absteiger in die MOL, dadurch auch zwei Absteiger aus der MOL in die ML.

MOL

1. Platz Aufsteiger (z.Zt. Jena)

….

7. Platz Absteiger (z.Zt. Torgau)

8. Platz Absteiger (z.Zt. Magdeburg)

ML

1. Platz Aufsteiger zur MOL

Ob es zwei Aufsteiger aus der ML zur MOL gibt ist abhängig von der Platzierung der Torgauer Herrenmannschaft. Sollten die Torgauer nicht direkt absteigen, also Platz 6 oder 5 belegen wird ein weiterer Platz in der MOL frei, weil die Torgauer Mannschaft an der neuen Feldsaison nicht teil nimmt.

Mit sportlichen Grüßen

Ralf Dietrich

Sportausschuss MHSB

"Ein Hockeyfest, das Deutschland begeistert!"

Interview mit Reinhard Becker, dem Vorstandsvorsitzenden des Mannheimer HC

 

23.05.2017 - In vier Tagen beginnen auf der Anlage des Mannheimer HC die D&S Final Four um die deutschen Meistertitel der Damen und Herren 2017. Ausrichter MHC hat – aufbauend auf den Erfahrungen der letztjährigen DM-Endrunde – an einigen Stellschrauben noch einmal gedreht, so dass, zum Beispiel mit der erstmaligen Nutzung des Videobeweises und dem Livespiel am Samstag bei Sport1, die Final Four noch professioneller und innovativer präsentiert werden als bei der ohnehin schon sehr erfolgreichen Auflage 2016. Der MHC-Vorstandsvorsitzende Reinhard Becker erzählt im Interview über seine Erwartungen, Hoffnungen und Einschätzungen.

» Interview lesen

DHB-Sportentwicklung

Regionalkonferenz am Samstag, den 09.09.2017 in Fürth

 

22.05.2017 - Die Regionalkonferenz ist eine Informationsveranstaltung für Funktionsträger der Vereine oder interessierte und engagierte Mitglieder, die ihre Vereinsarbeit weiterentwickeln möchten. Die Veranstaltung findet zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) in abwechselnden Regionen Deutschlands statt, um vielen Vereinen eine Teilnahme zu ermöglichen. An einem Tag werden unter anderem Themen der Vereinsentwicklung vorgestellt.

Die DHB-Sportentwicklung übernimmt die Kosten für die Referenten, Tagungsunterlagen sowie Tagungsgetränke. Für die Teilnehmer fallen nur die Kosten für die Anfahrt und das Mittagessen an. Geleitet wird die Regionalkonferenz vom DHB-Vizepräsident Sportentwicklung Jan-Hendrik Fischedick und den Referenten der Sportentwicklung.

· Themen der Vereinsentwicklung und die Arbeit der DHB-HockeyScouts in Verein, Schule und Kindergärten/KITAs

· Ganztagsschule & G8 - Chancen und Ziele für Hockeyvereine

· Engagementkultur und Ehrenamt im Verein

· Mitgliedererhalt und -gewinnung in Hockeyvereinen unter Berücksichtigung der demographischen Veränderungen

· Klärung vereinsspezifischer Fragen und Besonderheiten

» zum Anmeldeformular

SPORT1 überträgt live von den D&S Final Four

Ein Herren-Halbfinale und Highlights im Free-TV / Alle Spiele im Sport1.de-Livestream

 

22.05.2017 - Der Fernsehsender Sport1 wird von den D&S Final Four am 27./28. Mai in Mannheim live im Free-TV berichten. Der renommierte Sportsender zeigt am Samstag, 27. Mai, ab 14:30 Uhr die beiden Damen-Halbfinals in Zusammenfassungen und wird das erste Herren-Halbfinale von 15:00 bis 17:00 Uhr live und in voller Länge übertragen. Alle Spiele sind zudem im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de abrufbar.


» weiter lesen

Verbandstag Schleswig-Holstein: Hockey im Norden auf Kurs

TSV Husum als 20. Verein begrüßt / Sorge um Jahrgänge 2003 und jünger

 

22.05.2017 - „Der Hockeysport in Schleswig-Holstein liegt weiter auf Kurs“, dieses gemeinsame Fazit zogen die Vereinsvertreter und der Vorstand beim diesjährigen Verbandstag im nördlichsten Bundesland. Im Vereinsheim des TSV Fahrdorf, erst seit 2015 als neuer Hockeyverein Mitglied im SHHV, konnte Präsident Stephan Boness neun der 20 Vereine sowie Bernd Küpperbusch, Vorstandsmitglied des Landessportverbandes SH, begrüßen.


» weiter lesen

Bärenpokal: zweites Spiel

München gewinnt den Bärenpokal in Mannheim mit 3:0, Halbtzeit 2:0

 

21.05.2017 - Gestern am 20. Mai 2017 fand in Mannheim das zweite Spiel um den Bärenpokal statt. Die Mannheimer hatten die Premiere in Osternienburg mit 2:0 gewonnen. München wurde als zweiter Herausforderer gesetzt, da das Prinzip dieses Herausforderungspokals in Bayern begründet wurde.

Die Münchner gewannen auch in der Höhe verdient mit 0:3 (0:2) gegen Pokalverteidiger Mannheim. Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte war der Herausforderer in der zweiten Halbzeit das stärkere Team und ließ gegen offensivschwache Gastgeber nichts mehr Zwingendes zu. Die Tore für das Team von Spielertrainer Stephan Köhler erzielten Florian Zollner (2) und Uwe Ehmig. Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Die Münchner stehen nun vor einer schweren Entscheidung. Nach langer Wartezeit sind sie auch der aktuelle Herausforderer im Löwenpokal. Wenn sie im Herbst antreten, können sie nach der Regel 6 den Bären nicht verteidigen.

» mehr zum Bärenpokal

Wolfgang Hillmann ohne Gegenstimme im Amt bestätigt

Beim 53. Bundestag in Düsseldorf wurde das gesamte Präsidium wiedergewählt

 

20.05.2017 - Beim 53. Ordentlichen Bundestag des Deutschen Hockey-Bundes in Düsseldorf wurde am Samstag der Kölner Wolfgang Hillmann ohne Gegenstimme in eine zweite Amtszeit als Präsident des DHB gewählt. Hillmann hatte dieses Amt vor zwei Jahren von Stephan Abel übernommen. Auch die Vize-Präsidenten wurden alle ohne Gegenstimme in ihren Ämtern bestätigt.


» weiter lesen

 
30. Mai 2017
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 1 - Allgemein
» 1 - Aus den Vereinen (W)
» 2 - Bayern
» 6 - DHB
» 1 - Hamburg
» 1 - Jugendhockey
» 2 - Mitteldeutschland
» 2 - Niedersachsen
» 1 - Schiedsrichter
» 1 - Schleswig-Holstein
» 1 - Seniorenhockey
» 2 - Süd (SHV)
» 2 - West (WHV)
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2017 • hockey.de