Seniorenhockey

Hockey Nachrichten

Krefelds Dirk Wellen ins Board der International Masters Hockey Association gewählt

Der Schotte Glen Paton wurde als Präsident der IMHA wiedergewählt

 

27.04.2016 - Bei der Masters-WM in Canberra fand auch die zweijährliche Zusammenkunft der International Masters-Hockey Association IMHA statt. Die IMHA ist eine eigenständige Organisation, die eng mit der FIH zusammenarbeitet. Die IMHA organisiert den internationalen Spielbetrieb in den Masters-Altersklassen M35 bis M55 bei den Herren und W35 bis W60 bei den Damen.

Bei den Wahlen zum Board der IMHA wurde Präsident Glen Paton aus Schottland, dem international eine hervorragende Arbeit attestiert wird, wieder gewählt. Der Krefelder Dirk Wellen, der bisher als sogenannter Continental Representatives sich außerhalb des Boards um den Spielbetrieb in Europa mit kümmerte, wurde in Canberra ins Board der IMHA gewählt.

Außerdem wurden die nächsten Großereignisse vergeben: Die nächste Masters-Europameisterschaft findet im Juli 2017 in Tilburg statt. Die Masters-WM 2018 wurde nach Madrid vergeben und wird ebenfalls im Juli ausgetragen.

Ein zweiter Herausforderungspokal für Senioren

Ab Oktober 2016 wird um den Berliner Bären gespielt!

 

26.04.2016 - Nein, dieses Mal kein Restposten aus Porzellan! Der Berliner Bär wurde eigens als Trophäe für einen zweiten Herausforderungspokal eingekauft und wird handbemalt. Die sechs im Ostdeutschen Hockey-Verband zusammengeschlossenen Landesverbände fanden nämlich, dass die Wartezeit für die Herausforderer des Löwenpokals mit derzeit sieben Jahren zu lang ist. Und so beschlossen sie auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung am 2. April dem Löwen einen Bären zur Seite zu stellen.

Die Regeln für den Bärenpokal sind im Übrigen genau dieselben wie die für den Löwenpokal. Insbesondere darf der jüngste Spieler nicht unter 40 Jahre zählen und zusammen müssen immer 500 Jahre auf dem Feld sein.

Das erste Spiel findet zwischen Osternienburg und Mannheim statt und ist für den 1. Oktober 2016 in Osternienburg geplant.

Herausforderer können sich ab sofort bei der Mail sendenOHV-Geschäftsstelle melden. Die Reihenfolge der bis zum 1. September 2016 eingegangenen Meldungen wird beim ersten Spiel ausgelost. Anschliessend gilt dann das Müller-Prinzip: wer zuerst kommt, spielt zuerst. Weitere Informationen gibt es bei J.-M. Glubrecht unter 0171-8000676 und hier:

» zum Bärenpokal

 
1. Mai 2016
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 2 - Allgemein
» 2 - Aus den Vereinen (O)
» 1 - Aus den Vereinen (W)
» 1 - Bayern
» 2 - Berlin
» 6 - DHB
» 4 - Hamburg
» 1 - Jugendhockey
» 5 - Nationalteams
» 3 - Rheinland-Pfalz/Saar
» 2 - Seniorenhockey
» 1 - VereinsService
» 2 - West (WHV)
» 1 - WHV Schiedsrichter
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2016 • hockey.de