Nachrichten Feed

Hockey Nachrichten

Erster HockeyScout-Lehrgang 2015 vom 17. bis 19. April beim Bonner THV

Für engagierte Vereinsmitglieder, Betreuer, Eltern, FSJler/BDFler und Lehrer

 

01.04.2015 - Der erste DHB HockeyScout-Lehrgang 2015 wird vom 17.-19. April in Bonn stattfinden. Angesprochen sind hier engagierte Mitglieder eines Hockeyvereins, ebenso wie aktive Lehrer/Referendare, im Verein tätige FSJ’ler/BFD´ler, sowie Hockey interessierte Eltern, Betreuer und Trainer, die den Verein mit ihrem Engagement unterstützen möchten.

» weiter lesen

Deutscher Jugendpokal – Der Pokalwettbewerb geht in die dritte Runde

Richten Sie eine Endrunde am 10./11. Oktober aus! JETZT BEWERBEN!!

 

01.04.2015 - Nach seiner Premiere in 2013 geht der Deutsche Jugendpokal in diesem Herbst 2015 in die dritte Runde. Auf Grund der Erfahrungen der letzten Jahre wurden zu diesem Jahr hin einige Anpassungen in den Durchführungsbestimmungen vorgenommen. Die weitreichendste Änderung ist sicherlich die Trennung der männlichen und weiblichen Endrunde. Diese wurde notwendig, da die Ausrichter im letzten Jahr auf Grund des hohen Interesses der Vereine bereits an ihre Kapazitätsgrenzen hinsichtlich der Spielplangestaltung gestoßen waren. Nichtsdestotrotz sind auch weiterhin Doppelausrichtungen möglich, sofern ein Verein über zwei Plätze in unmittelbarer Nähe zueinander verfügt. Ein Dokument, in dem alle Anpassungen erläutert sind, sowie die vollständigen Durchführungsbestimmungen finden Sie unter Downloads. Dort finden Sie auch eine ausführliche Ausschreibung und den Bewerbungsbogen.

Für dieses Event werden nun Ausrichter gesucht!

Sollten Sie sich für eine Ausrichtung interessieren, füllen Sie bitte den Bewerbungsbogen (zu finden im Bereich Downloads) aus und senden Sie diesen bis zum 01.05.2015 an Felix Gantenbein (Referent Sportentwicklung, gantenbein@deutscher-hockey-bund.de). Er steht Ihnen auch für Fragen rund um den Jugendpokal und die Bewerbung jederzeit zur Verfügung.

» Zur Sonderseite DJP 2015

Neues Briefing SR Jugend HHV/SHHV

Feldsaison 2015

 

01.04.2015 - Ab sofort finden Sie in der Rubrik Schiedsrichter und unter Downloads ein neues Briefing der SR HHV/SHHV. Das Briefing ist in die Themen Kinderhockey (D-und C-Bereich) und Jugendhockey (B-Bereich bis JA) gegliedert. Es soll eine Richtlinie für die Leitung der Spiele im Kinder- und Jugendbereich sein und auch denjenigen helfen, die sich nicht zutrauen, Spiele zu leiten, weil sie mit den Regeln ihrer eigenen Meinung nach zu wenig vertraut sind. Im Sinne der Spieler und der Nachvollziehbarkeit der Entscheidungen soll es eine einheitlichere Regelauslegung ermöglichen.

» direkt zum Briefing SR Jugend HHV/SHHV

Michael Soff übernimmt für Gerrit Kollegger

Trainerwechsel bei den Damen des Feld-Zweitligisten SC Frankfurt 1880

 

01.04.2015 - Trainerwechsel beim Sportclub Frankfurt 1880. Mit Beginn der Vorbereitung auf die Feldrückrunde in der 2. Bundesliga hat Michael Soff (39) die Trainerleitung bei den SC-Zweitligadamen übernommen. Der frühere SC-Bundesligaspieler und -Jugendtrainer folgt auf Gerrit Kollegger, der in seinen fünf Jahren als Frankfurter Damencoach Höhen (Hallen-BL-Aufstieg 2012/13) und Tiefen (Hallenabstieg aus der 1. Regionalliga Süd 2014/15) miterlebte. „Kurzfristiges Ziel des neuen Trainerteams ist es, die Mannschaft athletisch, technisch und taktisch so zu entwickeln, dass sie die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft erreicht, in der 2. Bundesliga wieder erfolgreich zu spielen“, sagt „Michi“ Soff. Seine neue Mannschaft ist als Tabellenvorletzter nach der Hinrunde stark abstiegsgefährdet.

 

Schiedsrichterausschuss RPS

 

Rundschreiben 01/2015

01.04.2015 - Liebe Hockeyfreunde,

mit diesem Schreiben möchten wir euch gerne über einige Änderungen informieren:

a. E-Mailadressen des SRA RPS

Im Zuge der Umstellungen der E-Mailadressen des Präsidiums haben auch die Mitglieder des SRA RPS neue Kontaktadressen erhalten. Ab sofort lauten die neuen E-Mailadressen wie folgt:

• Andreas Bulla: a.bulla@rps-hockey.de

• Sascha Schwalb: s.schwalb@rps-hockey.de

• Jens Krüger: j.krueger@rps-hockey.de

• Andreas Sehrt: a.sehrt@rps-hockey.de

• Jakob Ströder: j.stroeder@rps-hockey.de

Bis zum 31.12.2015 werden die bisherigen E-Mailadressen noch abgerufen, so dass ausreichend Zeit für die Umstellung sein dürfte. Ab dem 01.01.2016 gelten dann nur noch diese neuen Adressen.

b. Verwaltung und Bestellung der Schiedsrichter-Trikots

Ab sofort übernimmt Andreas Sehrt die Verwaltung der Schiedsrichter-Trikots. Wenn ihr als Schiedsrichter oder Verein eine Bestellung diesbezüglich aufgeben möchtet, steht euch Andreas gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Andreas Sehrt: Yorckstr. 35, 67061 Ludwigshafen am Rhein Handy: 01 75 – 522 41 41

c. Verwaltung der Schiedsrichter-Lizenzen

Zukünftig übernimmt Jakob Ströder die Verwaltung der Schiedsrichter-Lizenzen. Dies beinhaltet insbesondere die Ausstellung neuer und Verlängerung bestehender Lizenzen, die im Zuge der Regellehrgänge erworben werden könnten.

Jakob Ströder: Emmeranstraße 1, 55116 Mainz Handy: 01 51 – 240 344 18

Wir wünschen allen eine angenehme hockeyfreie Zeit und danach einen guten Start in die Feldrückrunde 2015.

Andreas Bulla

Euro Hockey League: UHC Hamburg zieht gegen Kazan ins Viertelfinale ein

EHL-Achtelfinale: Dinamo Kazan (RUS) – UHC Hamburg 0:1 (0:1)

 

01.04.2015 - Die Herren des UHC Hamburg haben im niederländischen Bloemendaal souverän die nächste Runde in der Euro Hockey League erreicht. Im Achtelfinale setzte sich der dreimalige EHL-Champion bei seinem Comeback in der Königsklasse gegen den russischen Meister Dinamo Kazan mit 1:0 (1:0) durch und steht somit im Viertelfinale, wo es nun gegen die Waterloo Ducks aus Belgien oder den SV Kampong aus den Niederlanden geht.

» weiter auf der EHL-Seite von hockey.de

Europapokal: Kölns Damen treffen auf eine starke irische Mannschaft

Karfreitag um 12.45 Uhr geht’s in Bilthoven gegen Dublin

 

01.04.2015 - Während die Herren von RW Köln bereits am Donnerstag in Bloemendaal in der Euro Hockey League antreten, sind die Damen des Vereins erst am Karfreitag im internationalen Einsatz. Auch ihr Turnier findet in den Niederlanden statt, allerdings in Bilthoven. Die Veranstalter erwarten dort zum Turnier der besten Vereinsteams Europas „volle Hütte“, haben die Tribünen sogar noch einmal aufgestockt. Gegner des Teams von Trainer Markus Lonnes wird im Viertelfinale der irische Meister UCD aus Dublin sein.


» weiter auf der Europacup-Seite von hockey.de

HockeyPlus Nr. 16:

Spät kommt er, doch er kommt, der Newsletter für Vereinsentwicklung, Eltern-, Senioren-, u. Freizeithockey

 

01.04.2015 - Nun schon in 2015 erreicht Euch die 16. Ausgabe Eures Newsletters „HockeyPlus“. Vielen Dank für Eure Beiträge und Bilder. Es ist mal wieder viel passiert auf und neben den Hockeyplätzen rund um Eltern-, Freizeit- und Seniorenhockey. Denn der Herbst und der Winter haben für einige nette Turniere, Veranstaltungen und Aufeinandertreffen gesorgt, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Natürlich ist hier auch in aller Ausführlichkeit das DHB-Elternhockey Festival erwähnt, mit Bildern und einem Text, der die Anwesenden sicherlich noch einmal in die Tage des Turniers zurückversetzen wird. Eine kleine Vorschau auf das im Juni anstehende Deutsch-Niederländische

Freundschaftsturnier in Hamburg wird es zudem geben. Zudem zeigt sich auch unser Newsletter im neuen DHB Gewand mit aktuellem Logo und den entsprechenden Formatierungen.

Wir wünschen Euch allen viel Spaß beim Lesen!

» HockeyPlus Nr. 16 (PDF)

Zum zweiten Mal gibt es das "Talentcoaching für Frauenpower"! Jetzt anmelden!

Ausbildung für junge Schiedsrichterinnen und Turnieroffizielle / Projekt mit der DSJ

 

31.03.2015 - Der Deutsche Hockey-Bund bietet - nach dem ersten Erfolg im Jahr 2014 - auch in diesem Jahr in Kooperation mit der Deutschen Sportjugend DSJ zwei Coaching-Projekte für junge Schiedsrichterinnen und Turnieroffizielle an. Ab sofort können sich Interessierte über die hockey.de-Seite zum Talentcoaching anmelden. Die genauen Termine werden noch veröffentlicht.

» zur Talentcoaching-Seite

Der Hessische Hockey-Verband e.V. bietet an

Ausbildung zum C-Trainer

 

31.03.2015 - Der Hessische Hockey-Verband e.V. bietet auch im Jahr 2015 die Ausbildung zum C-Trainer-Breitensport an:

C-Basis-Lehrgänge am 26./27.06., 03./04.07., 10./11.07. und 17./18.07.2015

C-Haupt-Lehrgänge am 18./19.09., 25./26.09., 02./03.10. und 09./10.10.2015

Anmeldungen können nur über einen hessischen Verein erfolgen. Diese sind bis zum 10. Mai 2015 an die HHV Geschäftsstelle zu richten.

(Anschreiben PDF)

Neue Fassung der Spielordnung Jugend des WHV

Verabschiedete Änderungen vom 18.02.2015 sind eingearbeitet

 

31.03.2015 - Auf dem Jugendverbandstag am 18.02.2015 in Duisburg wurden Änderungen der Spielordnung Jugend des WHV (SPO-J WHV) beschlossen.

Die Änderungen betreffen vorwiegend § 21 Erhebung von Bearbeitungsgebühren und Verhängung von Strafen durch den Staffelleiter.

Die aktuelle Fassung steht zum Download bereit, Änderungen sind gelb markiert.

» zu den WHV Ordnungen & Satzungen

Ehrung SV Motor Meerane:

Bundesligaaufsteiger verewigt sich im Goldenen Buch der Stadt

 

31.03.2015 - Die Stadt Meerane würdigte am 28. März 2015 die Leistungen der Damen- und Herrenmannschaft in der zurückliegenden Hallensaison bei einem Festbankett. Den Herren wurde dabei eine ganz besondere Ehre zuteil.

Hinter der Abteilung Hockey des SV Motor Meerane liegt eine glänzende Hallensaison 2014/2015. Am hellsten strahlte dabei der Stern der Herrenmannschaft. Das Team von Trainer Thomas Hertzsch wurde ostdeutscher Meister und kehrt nach sieben Jahren wieder in die 2. Bundesliga zurück. Aufgrund dieses sportlichen Erfolges kam der Mannschaft die Ehre zuteil, sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen zu dürfen.

» weiter lesen, Fotos schauen

Drei deutsche EHL-Teilnehmer vor schweren Achtelfinal-Aufgaben

UHC und HTHC am Mittwoch im Einsatz, RW Köln am Gründonnerstag

 

31.03.2015 - Die drei deutschen EHL-Teilnehmer haben schwere Brocken zu überwinden, um in das Viertelfinale der Euro Hockey League einzuziehen. Der UHC macht den Anfang am Mittwoch um 13.15 Uhr gegen Dinamo Kazan. Direkt im Anschluss trifft Titelverteidiger HTHC um 15.30 Uhr auf die KHC Dragons aus Belgien. Köln muss als einziges DHB-Team erst am Gründonnerstag um 11 Uhr gegen Real Polo Barcelona ran.

» Vorschauen auf der EHL-Seite von hockey.de

„Unermüdlicher Einsatz für den Hockeysport“

HBW-Präsident Brust würdigt Götz Stumpf, der heute seinen 80. Geburtstag feiern kann

 

30.03.2015 - Am heutigen Montag, 30. März, feiert Götz Stumpf seinen 80. Geburtstag. Stumpf war von 1985 bis 1996 Vorsitzender des Württembergischen Hockey-Verbandes. Der Soziologe aus dem Sindelfinger Teilort Maichingen gehörte Mitte der 90er Jahre zu den treibenden Kräften bei der Fusion der beiden Hockeyverbände im Land und war dann auch von der Gründung 1996 bis 2000 stellvertretender Vorsitzender des Hockeyverbandes Baden-Württemberg. Für sein Engagement auf Bundesebene (u. a. Bundesausschuss für Führungsfragen, Strukturkommission) wurde er vom DHB 2005 mit der Paul-Reinberg-Plakette geehrt. In seinem Heimatverein SV Böblingen, deren Hockeyabteilung er 1968 mitgegründet hat, kümmert sich Stumpf auch heute noch um Sportangebote im Ganztagsschulbetrieb. „Wir haben ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für den Hockeysport zu danken“, würdigt HBW-Präsident Karlheinz Brust den Jubilaren.

UHC-Damen siegen im Siebenmeterschießen

Hamburger Bundesligist holt sich in Worms zum dritten Mal den EWR-EnergieCup

 

30.03.2015 - Die Damen des Erstligisten UHC Hamburg haben den EWR-EnergieCup in Worms gewonnen. Mit dem Sieg im Siebenmeterschießen (zuvor hatte es 2:2-Unentschieden gestanden) im Finale gegen den Münchner SC gewannen die Hanseatinnen zum dritten Mal nach 2009 und 2012 das hochkarätig besetzte Vorbereitungsturnier. Acht Bundesligateams waren bei der 13. Turnierauflage auf der Anlage der TG Worms am Start. Für den Deutschen Meister Rot-Weiss Köln endete die Generalprobe für den am Osterwochenende in Bilthoven/Niederlande stattfindenden Europapokal auf dem dritten Platz. Vierter wurde in Worms der Mannheimer HC vor Düsseldorfer HC, Alster Hamburg, TSV Mannheim und Eintracht Braunschweig.

» zur Homepage der TG Worms
» zum Online-Turnierbericht der Wormser Zeitung

Der Hessische Hockey-Verband e.V. lädt ein

zur Jugendvollversammlung 2015

 

30.03.2015 - Der Vorstand des Hessischen Hockey-Verbandes lädt ein zur außerordentlichen (Wahl Vorstand Jugend) und ordentlichen Jugendvollversammlung am Freitag, den 1. Mai 2015, um 10.00 Uhr, beim Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt.

Anträge bitte bis zum 17. April 2015 über die HHV Geschäftsstelle einreichen. Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Einladung Jugendvollversammlung (PDF)

Regel-Briefing für die Rückrunde der Feldhockey-Saison 2014/2015

Hier erfahren Sie detailliert, wie mit den Regeländerungen umgegangen werden soll

 

29.03.2015 - Christian Blasch hat ein detailliertes Regelbriefing für die Rückrunde der Feldhockey-Saison 2014/2015 veröffentlicht. Dort können Sie detailliert nachlesen, wie mit den aktuellen Regeländerungen im Spiel-Alltag umgegangen werden soll. Es steht hier per pdf zum Download zur Verfügung.


» Regelbriefing (pdf)

 

in memoriam

 

Hockey-Urgestein Horst Wild gestorben

29.03.2015 - Am Donnerstag, den 26.03.2015 wurde der Idar-Obersteiner Horst Wild im Beisen seiner Famile und vieler alter Hockeyfreunde zu Grabe getragen. Horst Wild wurde 93 Jahre alt.

Nach dem Kriege war Horst Wild Mitbegründer der Hockeyabteilung des SC Idar-Oberstein, die ihre Feldspiele bis in die 80er Jahre auf dem legendären "Klotz" ausgetragen haben.
Horst Wild spielte damals Mittelläufer und war bekannt als Konditionswunder, kein Wunder, kam er doch aus der Leichtathletik und war dort ein exellenter 400 m-Läufer.

Über Jahrzehnte war Horst Wild Vorsitzender der Hockey-Abteilung im SC Idar-Oberstein und auch zeitweise deren Gesamtvorsitzender.

Über 42 Jahre, von 1952 bis 1994 führte Horst Wild die Kasse des Hockey-Bezirksverbandes Rheinland.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten und uns gerne an die vielen Begegnungen mit ihm erinnern!

Harald Annemaier

Vorsitzender Hockey-Bezirksverband Rheinland

Vizepräsident Hockey-Verband Rheinland-Pfalz/Saar e.V.

Endspieltag des Schulhockeys

Berlin: Tolle Stimmung in der Schöneberger Sporthalle

 

29.03.2015 - „Clemi vor noch ein Tor“ erscholl es immer wieder lautstark aus über hundert Schülermündern. Die Clemens von Brentano Grundschule war nämlich nicht nur mit drei Mannschaften zum Endspieltag des Schulhockeys in die Schöneberger Sporthalle gereist, sondern hatte auch noch eine große Fangemeinde von Mitschülern, Lehrern und Eltern mit gebracht, die für eine tolle Stimmung sorgten. Aber auch die anderen Schulmannschaften wurden von ihren Anhängern lautstark unterstützt, so dass der sportliche Wettkampf nicht nur auf dem Parkett stattfand, sondern auf der Tribüne fortgeführt wurde.

» weiter lesen

Einladung zum Kleidertausch mit Sport KlimBim

Sonntag, 29.03. im Haus des Sports von 13-16 Uhr

 

28.03.2015 - Liebe Sportfreunde, am kommenden Sonntag, 29.03.2015 findet ein Kleidertausch in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr im Alexander Otto Saal im Haus des Sports statt. Neben ganz normaler Kleidung, Schuhen, Hüten, Modeschmuck etc. darf natürlich wieder Sportequipment getauscht werden. Nicht mehr benutzte Terrabänder, Schlittschuhe, Inline-Skates. Was bei dem einen ein Mauerblümchen-Dasein im Keller oder Schrank gefristet hat, ist für jemand anderen die Entdeckung des Jahres. Das Ganze funktioniert wie ein Flohmarkt ohne Geld. Jeder bringt 1-15 Teile mit und verteilt diese auf den Thementischen. Danach darf nach Herzenslust anprobiert und mitgenommen werden, das ganze kostenfrei. Die Kleidung, die übrig bleiben sollte, geht an ein Flüchtlingsheim. Ein DJ sorgt für gute Stimmung und gegen eine kleine Spende gibt’s selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Der Kleidertausch wird in Zusammenarbeit mit Tauschwert veranstaltete: Mehr erfahren Sie unter http://tauschwert.blogspot.de/

Moritz Fürste von der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) geehrt

Auszeichnung für den Doppel-Olympiasieger und die SRH Fernhochschule

 

28.03.2015 - Seit Jahren engagiert sich die SRH Fernhochschule für den deutschen Spitzensport. Sie ist Kooperationspartner der Olympiastützpunkte Hessen und Rhein-Neckar sowie Mitglied im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh). Jetzt wurde die Mobile University ebenso wie Moritz Fürste für besondere Leistungen im Sinne der Olympischen Idee geehrt. Fürste ist einer von derzeit rund 30 Leistungssportlern an der SRH Fernhochschule. Die Auszeichnung für Moritz Fürste sei auch eine Anerkennung für alle über 3.000 Studierende der Mobile University. Denn es ist immer eine große Herausforderung, ein anspruchsvolles akademisches Studium parallel zum Beruf oder den Anforderungen der Familie zu meistern...

» weiter lesen

Auszeichnung für junges Engagement in Vereinen - jetzt bewerben!

Anerkennung für ehrenamtliches Wirken / Einsendeschluss ist 7.Mai

 

27.03.2015 - Auch 2015 gibt es wieder besondere Auszeichnungen für engagierte Jugendliche in deutschen Hockeyvereinen. Sowohl das seit Jahren etablierte und mittlerweile sehr bekannte Youth Leadership Certificate des Hockey-Weltverbandes FIH, als auch das nationale Zertifikat für Junges Engagement des Deutschen Hockey-Bundes sollen fortgeführt werden. Für eine Auszeichnung auf nationaler Ebene können Sie Jugendliche unter 16 Jahren und für das internationale Zertifikat Jugendliche über 16 Jahren vorschlagen.

Als kleine Neuerung wird es dieses Jahr eine Online-Bewerbung geben, um vor allem den anschließenden Auswahlprozess zu optimieren.

Bewerbungsschluss ist der 7. Mai 2015

» Zur Ausschreibung
» Zur Online-Bewerbung

DHB-Teams in neuen Weltranglisten auf den Plätzen drei (Herren) und sechs (Damen)

Australiens Herren und die niederländischen Damen bleiben ganz vorn

 

27.03.2015 - Der Welthockeyverband FIH hat am Donnerstagabend die neuen Weltranglisten veröffentlicht, die sich nach Abschluss der World-League-Zweitrundenturniere aber vor allem außerhalb der Top Ten verändert haben. Das Herren-Tableau führt nach wie vor Weltmeister Australien vor Vize-Weltmeister Niederlande an. Das DHB-Team folgt auf Rang drei. Bei den Damen steht Olympiasieger und Weltmeister Niederlande unangefochten auf Platz eins vor Australien und Argentinien. Das DHB-Team steht auf Platz sechs in einer sehr engen Gruppe, die von den USA auf Platz fünf bis zu Japan auf Rang zehn keine 100 Punkte Differenz aufweist.

» zur FIH-Meldung

Olympia-Qualifikation: DHB-Team mit USA, Südafrika, Irland und Uruguay in der Gruppe

Im Viertelfinale von Valencia wartet ein Team auf Augenhöhe

 

27.03.2015 - Der Welthockeyverband FIH hat die Gruppeneinteilung und den Spielplan für das World-League-Halbfinalturnier der Damen vom 10. bis 21. Juni im spanischen Valencia veröffentlicht. Dieses Turnier ist die Haupt-Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016. Das DHB-Team trifft dabei in der Vorrunde auf Irland, Uruguay, Südafrika und die top gesetzten USA. In der anderen Gruppe spielen Argentinien, China, Großbritannien, Spanien und Kanada um die vier Viertelfinalplätze.



» zur Turnier-Seite von hockey.de

Ordentlicher WHV-Verbandstag 2015

Samstag, 18. April 2015 um 10:00 Uhr beim Düsseldorfer Hockey Club 1905 e.V.

 

26.03.2015 - Das Präsidium des Westdeutschen Hockey-Verbandes hat durch Mitteilung Nr. 98 form-und fristgerecht zum diesjährigen Ordentlichen Verbandstag eingeladen. Da der langjährige Veranstaltungsort in Duisburg renoviert wird, hat der WHV gerne die Einladung vom Düsseldorfer Hockey Club (Am Seestern 10, 40547 Düsseldorf) angenommen, die Mitgliederversammlung in diesem Jahr in den neuen Räumen stattfinden zu lassen.

Anträge, Berichte der Präsidiumsmitglieder und weitere Informationen finden Sie auf unserer Sonderseite.

» Sonderseite VT 2015

3. Benefiz-Mädchentag beim ETB SCHWARZ WEISS ESSEN HOCKEY

Alle Einnahmen dieses Tages kommen dem UNICEF Projekt „Mädchenrechte“ zu Gute.

 

26.03.2015 - Weil ich ein Mädchen bin …

kann ich jeden Sport machen, lesen, schreiben, laut reden, abstimmen, nein sagen, über und für mich und meinem Körper selbst entscheiden und vieles mehr!

Für die Mädchen, denen das gewaltsam verboten ist, kämpfen wir!

...zum großen Vorbereitungsturniertag der Mädchen B und A, In der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr spielen die Mädchen der Altersstufen 2001 – 2004 (MB und MA) ein Turnier, wobei der Vormittag für die jüngeren und der Nachmittag für die älteren Mädchen vorgesehen ist.

» Einladung (pdf 0,4 MB)

Weibliche U18: Schwachpunkte schnell ausgebessert

11:0-Sieg des deutschen Teams gegen Schottland / Im Abschluss deutlich verbessert

 

27.03.2015 - Ganz anders als am Vortag (3:2) spielte die deutsche U18-Nationalmannschaft ihre Überlegenheit gegen Schottland aus. Im zweiten Länderspielvergleich in Köln hieß es am Freitagnachmittag 11:0 (5:0) für die DHB-Auswahl. Haupttorschützin mit vier Treffern war Solvej Althof, daneben trafen Naomi Heyn (2), Hanna Granitzki, Julia Meffert, Laureen Busche, Alexandra Zink und Alisa Vivot. „Die Entwicklung innerhalb eines Tages war enorm“, spielte Bundestrainer Markku Slawyk nicht nur auf den Unterschied im Ergebnis an, sondern lobte das deutlich verbesserte Entscheidungs- und Abschlussverhalten im gegnerischen Schusskreis.

» weiter auf der Lehrgangsseite

Sport1 sichert sich Rechte an den EMs 2015 und 2017 sowie an der EHL bis 2017

Alle deutschen Spiele der EM in London damit live bei Sport1 oder Sport1+

 

26.03.2015 - Wie Sport1 am Donnerstag mitteilte, hat sich der Sportsender exklusive Verwertungsrechte in Deutschland an den Hockey-Europameisterschaften der Damen und Herren 2015 und 2017 gesichert. Demzufolge werden alle EM-Spiele mit deutscher Beteiligung live auf Sport1 oder Sport1+ übertragen. Sport1-Geschäftsführer Olaf Schröder sagte: „Mit unserer multimedialen Ausrichtung können wir den Sport und die deutschen Nationalteams stärker in den Fokus rücken!“ Laut der Pressemitteilung des Senders beinhaltet die Vereinbarung mit dem Europäischen Hockey-Verband EHF auch die Übertragungsrechte an der Euro Hockey League (EHL) bis 2017.

» weiter lesen

Workshop: Social Media in der PR

17.-18. April 2015 im Haus des Sports

 

25.03.2015 - Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde, zum Abschluss der Seminarreihe „Junior-Medienreferentin/ Junior-Medienreferent im Vereinssport“ für 16-26-Jährige bietet die Hamburger Sportjugend im April das folgende Modul an:

Social Media in der PR: "Let´s talk about sports!" vom 17.-18. April 2015 im Haus des Sports.

Neben theoretischen Inputs zum Themenkomplex Social Media entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in praxisbezogenen Modulen eine Social-Media -Strategie für ihren oder einen Sportverein.

» weitere Informationen...

Mitglieder des HTC Uhlenhorst Mülheim wählen Frank Esser zum neuen 1. Vorsitzenden

Der 50-jährige tritt die Nachfolger von Christian Häbel an

 

25.03.2015 - Auf der Jahreshauptversammlung des HTC Uhlenhorst Mülheim haben die Mitglieder des Vereins einstimmig Frank Esser (r.) zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Frank Esser, 50 Jahre alt, Mitglied am HTC Uhlenhorst und Vorstandsvorsitzender der Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB), tritt damit die Nachfolge von Christian Häbel (l.) an, der nach elfjähriger Amtszeit nicht wieder als Präsident kandidiert hat.



» weiter lesen

Jetzt zum Straußberger Hockey Cup 2015 anmelden!

10. bis 12. April: Tolles Turnier für Mädchen-/Knaben C und B in Thüringen

 

25.03.2015 - Nach dem erfolgreichen Straußberger Hockey Cup 2014 veranstaltet der Ferienpark Feuerkuppe in Thüringen in Zusammenarbeit mit dem DHB vom 10. bis 12. April wieder ein ganztägiges Hockeyturnier, welches perfekt als Saisonvorbereitung genutzt werden kann. Hockeyteams (Knaben/Mädchen C und B, Kosten: 71,- Euro p.p.) aus ganz Deutschland haben die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen und in einem spannenden Turnier gegeneinander anzutreten. Die Spiele finden als Kleinfeldturnier auf einem sandverfüllten Kunstrasenplatz statt. Dann meldet Euch so schnell wie möglich an und erlebt ein unvergessliches Wochenende mit Sport, Action und ganz viel Spaß!

Es erwarten euch: Übernachtung in komfortablen Bungalows mit Duschen in jedem Zimmer, Vollverpflegung sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit: kostenfreier Nutzung von Sport- und Spielmöglichkeiten wie Bowling, Beachvolleyball, Tischtennis, Nachtklettern am 21 Meter hohen Kletterturm uvm., Lagerfeuer mit Grillbuffet, kostenfreie Getränke während der Spiele, Abschlussparty mit Disco und ein Begrüßungsgeschenk (T-Shirt).

Mehr Infos auf dem zum Download stehenden Flyer:

» Flyer (pdf)

U21-Damen: Auch den zweiten Vergleich gewonnen

Dienstag, 24. März, in Köln: Deutschland U21 – England U21 2:1 (0:1)

 

24.03.2015 - Die deutschen U21-Damen haben auch das zweite Länderspiel gegen England in Köln gewonnen. 18 Stunden nach dem 3:0 (1:0) am Montag siegte die Auswahl von Bundestrainer Marc Haller am Dienstagvormittag mit 2:1 (0:1). Trotz klarer Überlegenheit lag die Mannschaft zur Pause durch ein Kontertor der Gäste hinten. Emma Heßler und Tessa Schubert drehten mit ihren Treffern die Partie nach der Pause aber noch in den verdienten Sieg.



» weiter auf der Lehrgangsseite

Ausrichter: Hockey-Verband-Rheinland-Pfalz/Saar e. v.

Senioren Kleinfeld Hockeyturnier

 

Senioren Kleinfeld Hockeyturnier für Damen und Herren in Worms

24.03.2015 - Wir möchten alle ehemaligen Hockeyspielerinnen und Hockeyspieler des Hockey-Verbandes Rheinland-Pfalz/Saar zum ersten Verbands-Seniorenturnier einladen.

Gespielt wird auf Kleinfeld.

Turniergruppen:

• Ü35 Damen
• Ü40 Herren
• Gemischte Mannschaft: Ü35 Damen/Ü40 Herren

Es können sich Mannschaften oder auch einzelne Spielerinnen oder Spieler anmelden. Diese Spielerinnen oder Spieler werden dann mit einer Tagesspielgemeinschaft antreten.

Das Tagesturnier findet am Samstag, den 25. April 2015 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf der Jahnwiese der TG Worms, Philosophenstraße 12, 67547 Worms statt.

Pro Mannschaft erheben wir einen Turnierbeitrag von 30 Euro. Für Einzelanmeldung beträgt der Turnierbeitrag 5 Euro. Bezahlung vor Ort.

Ab 18:00 Uhr bieten wir allen Teilnehmern und sonstigen ehemaligen Hockeyspiele-rinnen und Hockeyspieler die Möglichkeit sich zu einem gemütlichen Beisammen-sein mit Abendbuffet im Clubhaus der TG Worms zu verweilen.

Anmeldeschluss ist der 27. März 2015 bei Anke Hugo:

Mail: Anke.Hugo@rps-hockey.de oder 0151 – 461 88087 (SMS)

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Seniorenturnier und hoffen auf großes Interesse.

Anke Hugo

Referentin für Breitensport und Vereinsentwicklung

download:Anmeldung.pdf

Hockey-Verband-Rheinland-Pfalz/Saar e. V.

Mitarbeiter gesucht!

 

24.03.2015 - Wir suchen ab sofort Hockeyspielerinnen/Hockeyspieler für die Mitarbeit im Zuständigen Ausschuss (ZA) des Verbandes. Die Arbeit erfordert Kenntnisse der Spielordnung des DHB sowie der Zusatzspielordnung des Hockey-Verbandes und kann in der Regel vom heimischen Schreibtisch aus erledigt weden.

Interessenten bitte Kontakt aufnehmen mit der Sportwartin Sara Annemaier um sich unverbindlich über den Umfang der Mitarbeit zu erkundigen.

Mail: s.annemaier@rps-hockey.de

Harald Annemaier, Vizepräsident

Finale der DIAGONAL Hallenhockey-Grundschulliga Berlin 2015

8 Schulteams spielten um den Sieg: Schele-Schule gelingt Titelverteidigung

 

24.03.2015 - Der neue Titelträger ist der alte. Im Endspiel der Finalrunde schlug die Schele-Schule durch ein Tor in der letzten Spielminute die Erich-Kästner-Schule mit 1:0 und verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr.

32 Grundschulteams der Jahrgangsstufen 1:3 waren in vier Vorrunden in der DIAGONAL Hallenhockey-Grundschulliga angetreten. Die besten acht Teams ermittelten am 23. März im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum ihren Meister. Die Spiele waren oft hart umkämpft, aber immer sportlich fair. So lagen in Gruppe A nach den Gruppenspielen drei Teams punktgleich an der Spitze. Letztlich fehlte dann der Sachsenwald-Grundschule nur ein Tor zum Einzug ins Halbfinale.

» weiter lesen, Fotos

Nord-Ost-Deutsche Meisterschaften 2016

HHV/SHHV sucht Ausrichter

 

23.03.2015 - Die Termine für die Hallen-Meisterschaften der Jugend 2016 stehen fest. Der Hockey-Verband Hamburg/Schleswig-Holstein richtet zwei der insgesamt sechs Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften aus. Diese Turniere werden mit acht Mannschaften an einem Wochenende im gleichen Modus wie die DM-Endrunden ausgetragen. Die besten drei Teams qualifizieren sich für die Endrunde.

Der HHV/SHHV sucht daher Ausrichter für

• die Mädchen A am 06./07.02.2016 und

• die Knaben A am 13./14.02.2016.

Bitte meldet Euch bei Interesse bei: d.vonlivonius@hamburghockey.de

Damen-Starterfeld für die Olympia-Qualifikation (3. Runde World League) komplett

Deutsche Damen in Valencia mit ARG, USA, CHN, GB, RSA, ESP, IRE, CAN und URU

 

23.03.2015 - Beim Drittrundenturnier der World League vom 10. bis 21. Juni im spanischen Valencia wird das DHB-Damenteam gemeinsam mit Argentinien, den USA, China, Großbritannien, Südafrika, Gastgeber Spanien und den Qualifikanten Irland, Kanada and Uruguay teilnehmen. Das gab der Welthockeyverband FIH am Montag bekannt. Am zweiten Turnier in Antwerpen (20. Juni bis 5. Juli) nehmen die Niederlande, Australien, Neuseeland, Korea, Japan, Gastgeber Belgien sowie den Qualifikanten Indien, Italien, Polen und Aserbaidschan statt.

Bei beiden Turnieren werden Vorrunden in je zwei Fünfergruppen gespielt. Die besten vier Teams bestreiten ein Viertelfinale - überkreuz Erste gegen Vierte und Zweite gegen Dritte der anderen Gruppe - wobei die vier Sieger ihr Ticket für Rio wohl bereits sicher haben. Bei einem Scheitern im Viertelfinale würde entweder die erfolgreiche Titelverteidigung bei der EM in London die Teilnahme am Olympia-Turnier 2016 in Rio de Janeiro bedeuten oder man müsste darauf hoffen, über die Weltrangliste nachzurücken, wenn sich möglichst viele bereits qualifizierte Teams später auch die Kontinentalmeisterschaften sichern.

 
2. April 2015
« Aktuelle Nachrichten
Archiv, Feed, Suche
» Nachrichten Archiv
» Nachrichten Feed
» Nachrichten Suche
» Alle anzeigen

» 1 - Allgemein
» 1 - Aus den Vereinen (O)
» 3 - Aus den Vereinen (S)
» 1 - Baden-Württemberg
» 3 - DHB
» 4 - Hamburg
» 2 - Hessen
» 2 - International
» 2 - Jugendhockey
» 5 - Nationalteams
» 4 - Rheinland-Pfalz/Saar
» 1 - Schiedsrichter
» 3 - Schulhockey
» 2 - VereinsService
» 3 - West (WHV)
Nachrichten Feed

Der Feed enthält die Hockey Nachrichten der letzten 10 Tage.

Hier können Sie den Link zum Feed kopieren, um ihn in ein anderes Programm einzusetzen.

Hockey Nachrichten Feed

 

» Impressum © 2015 • hockey.de